Kostenlose Sightseeing-Tour zu Fuß #4 in Toulouse, Frankreich

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 19 Sehenswürdigkeiten
Distanz 6,3 km
Bergauf 74 m
Bergab 60 m

Erkunde Toulouse in Frankreich mit diesem kostenlosen, selbst geführten Stadtrundgang. Die Karte zeigt die Route der Tour. Unterhalb ist eine Liste der Attraktionen inklusive ihrer Details.

Einzelne Sehenswürdigkeiten in Toulouse

Sehenswürdigkeit 1: Château d'eau Charles Laganne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Wasserturm ist ein gemauerter Turm, der sich an der Kreuzung von Cours Dillon und Pont-Neuf in Toulouse befindet. Wie der Name schon sagt, diente das Gebäude zunächst der Wasserverteilung im Zentrum der Stadt, war aber streng genommen kein Wasserturm, da es keinen Speicher besaß. Es wurde 1974 in einen Ausstellungsraum umgewandelt, der Fotografie gewidmet ist, und ist heute ein sehr beliebter Ort für die Einwohner von Toulouse sowie ein Mekka der Kultur.

Wikipedia: Château d'eau de Toulouse (FR), Website

554 Meter / 7 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: Basilique Notre-Dame de la Daurade

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Notre-Dame de la Daurade ist eine Basilika in Toulouse im Rang einer Basilica minor.

Wikipedia: Notre-Dame de la Daurade (DE)

341 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: Hôtel de Nupces

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hôtel de Nupces ist ein privates Herrenhaus in der Rue de la Bourse im historischen Zentrum von Toulouse. Es wurde 1716 für Jean-Georges de Nupces, Stadtrat und damaliger Präsident des Stadtparlaments, erbaut.

Wikipedia: Hôtel de Nupces (FR)

146 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: Hôtel d'Arnaud de Brucelles

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hôtel de Brucelles befindet sich in 19 Rue des Veränderungen im historischen Zentrum von Toulouse und wurde von 1527 bis 1535 für Capitoul Arnaud de Brucelles erbaut. Das Hufeisenhotel ist mit Fäden im gotischen Stil eingerichtet. Im Innenhof gibt es im Renaissance -Stil eine der schönsten achteckigen Treppen in der Stadt, sehr reichlich dekoriert.

Wikipedia: Hôtel de Brucelles (FR)

141 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: Hôtel Pierre Comère

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Pierre Comère Hotel ist ein Herrenhaus zwischen Rue Saint-Rome Nr. 3 und No 9 Rue Tripière im historischen Zentrum von Toulouse. Er wurde zwischen 1616 und 1617 für Pierre Comère, Merchant und Capitoul erbaut und wurde 1626 vom Architekten Claude Pacot vergrößert.

Wikipedia: Hôtel de Pierre Comère (FR)

122 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 6: Musée du Vieux-Toulouse

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Musée du Vieux Toulouse ist ein heimatgeschichtliches und volkskundliches Museum in Toulouse im französischen Département Haute-Garonne.

Wikipedia: Musée du Vieux Toulouse (DE), Website

378 Meter / 5 Minuten

Sehenswürdigkeit 7: Hôtel Caulet-Resseguier

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

247 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 8: Chapelle Saint-Jean-Baptiste

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kapelle Saint-Jean-Baptiste befindet sich im Herzen der Altstadt von Toulouse, in der Rue Antonin-Mercié 7, in der Nähe des Musée des Augustins. Das hängt von der Pfarrei der Kirche Saint-Jérôme ab. Sie ist nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Kirche im Stadtteil Sept Deniers.

Wikipedia: Chapelle Saint Jean-Baptiste (Toulouse) (FR), Website

189 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 9: Musée des Augustins

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Musée des Augustins ist ein Kunstmuseum in der südfranzösischen Stadt Toulouse. Das 1793 begründete Museum befindet sich im Zentrum der Stadt in einem ehemaligen Augustinerkloster, von dem sich der Name des Museums ableitet. Zur Sammlung gehören Gemälde, Skulpturen und weitere Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts.

Wikipedia: Musée des Augustins (DE), Website

293 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 10: Hôtel de Puivert

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Hôtel de Puivert

Das Hôtel de Puivert ist ein Hotel in Toulouse, Frankreich. Es wurde 1998 unter Denkmalschutz gestellt.

Wikipedia: Hôtel de Puivert (FR)

282 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 11: Hôtel du Vieux-Raisin

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hôtel du Vieux-Raisin, auch bekannt als Hôtel Maynier und Hôtel de Lasbordes, ist ein Renaissance-Herrenhaus in Toulouse, zwischen dem Parlamentsviertel und dem Saint-Étienne-Viertel. Der Name stammt von einer Taverne in der Straße, die ein Schild mit einer Weintraube hatte.

Wikipedia: Hôtel du Vieux-Raisin (FR)

278 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 12: Hôtel des chevaliers de Saint-Jean de Jérusalem

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hospitalpriorat von Toulouse, auch Hotel der Ritter des Heiligen Johannes von Jerusalem oder einfach Hotel des Heiligen Johannes genannt, manchmal auch als Hotel von Malta bezeichnet, ist ein privates Herrenhaus in der Rue de la Dalbade 32 im historischen Zentrum von Toulouse. Es handelt sich um eine außergewöhnliche Sammlung der Architektur der Spätrenaissance und des Barock in Toulouse.

Wikipedia: Hôtel des chevaliers de Saint-Jean de Jérusalem (FR)

70 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 13: Hôtel de la Mamye

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hôtel de La Mamye oder Lamamye befindet sich in der Rue de la Dalbade 31 im historischen Zentrum von Toulouse. Es wurde ab 1528 für ein Mitglied der Familie La Mamye erbaut, einer der Familien der Parlamentarier in Toulouse. Mitte des 16. Jahrhunderts wurde es für seine Nachkommen, die Parlamentsräte Guillaume de La Mamye und Pierre de La Mamye, umgebaut.

Wikipedia: Hôtel de la Mamye (FR)

390 Meter / 5 Minuten

Sehenswürdigkeit 14: Maison Seilhan

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus Seilhan wurde von Pierre Seilhan, dem Pfarrer des Grafen von Toulouse, mit einer Urkunde vom 25. April 1215 an Dominique de Guzmán übergeben. Das Seilhan-Haus, das besichtigt werden kann, präsentiert verschiedene Kunstwerke, die Heiligen des Ordens darstellen, sowie Souvenirs, die mit der Figur von Henri-Dominique Lacordaire (1802-1861), Restaurator des Ordens in Frankreich, in Verbindung stehen. Es gilt als der Ort, an dem der Predigerorden gegründet wurde.

Wikipedia: Maison Seilhan (FR)

681 Meter / 8 Minuten

Sehenswürdigkeit 15: Jardin botanique Henri-Gaussen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Botanische Garten Henri-Gaussen befindet sich im Zentrum von Toulouse und wird von der Universität Toulouse III-Paul-Sabatier verwaltet, kann aber auch über das Naturhistorische Museum besichtigt werden. Es befindet sich in der Gemeinde Toulouse im Bezirk Jardin des Plantes und ist seit 1991 nach dem berühmten Pflanzengeographen und bedeutenden Botaniker Professor Henri Gauußen benannt, der es von 1948 bis 1958 leitete.

Wikipedia: Jardin botanique Henri-Gaussen (FR), Website

83 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 16: Jardin des Plantes

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Jardin des Plantes ist der Name eines öffentlichen Gartens in Toulouse; Früher war es ein botanischer Garten, der seinen Namen, aber nicht seinen Status bewahrt hat. Er ist Teil einer Reihe von drei Gärten, die sich südöstlich des Stadtzentrums von Toulouse befinden, zusammen mit dem Boulingrin und dem Jardin Royal.

Wikipedia: Jardin des Plantes (Toulouse) (FR)

409 Meter / 5 Minuten

Sehenswürdigkeit 17: Jardin Royal

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Royal Garden ist ein öffentlicher Garten im englischen Stil in der Stadt Toulouse. Es befindet sich im Stadtteil Busca-Montplaisir, südöstlich des Stadtzentrums.

Wikipedia: Jardin Royal (Toulouse) (FR)

689 Meter / 8 Minuten

Sehenswürdigkeit 18: Cathédrale Saint-Étienne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale Saint-Etienne in Toulouse ist die römisch-katholische Kathedralkirche des Erzbistums Toulouse. Überwiegend romanische und gotische Bauteile bestimmen ihr Erscheinungsbild. Das Bauwerk ist seit dem Jahr 1862 als Monument historique anerkannt.

Wikipedia: Kathedrale von Toulouse (DE)

1014 Meter / 12 Minuten

Sehenswürdigkeit 19: La Halle aux Grains

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

La Halle aux Grains ist eine symphonische Konzerthalle im Stadtzentrum von Toulouse. Es beherbergt eine Residenz mit dem Orchestre national du Capitole de Toulouse.

Wikipedia: Halle aux Grains de Toulouse (FR)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.