Kostenlose Sightseeing-Tour zu Fuß #3 in Fukuoka, Japan

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 9 Sehenswürdigkeiten
Distanz 6,9 km
Bergauf 171 m
Bergab 160 m

Erkunde Fukuoka in Japan mit diesem kostenlosen, selbst geführten Stadtrundgang. Die Karte zeigt die Route der Tour. Unterhalb ist eine Liste der Attraktionen inklusive ihrer Details.

Einzelne Sehenswürdigkeiten in Fukuoka

Sehenswürdigkeit 1: 崇福寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
崇福寺

Der Sōfuku-ji in Fukuoka (Japan) ist ein buddhistischer Tempel der Rinzai-Schule (Rinzai-shū). Er wurde 1240 am Sitz der Sonderverwaltung Dazaifu von dem Mönch Tan'e gegründet. Im folgenden Jahre hielt der ebenfalls aus China zurückgekehrte Mönch Enni Ben’en die Inaugurationspredigt. Zusammen mit dem 1241 in Hakata errichteten Jōten-Tempel stand er unter der Kontrolle und dem Schutz des Feldherren Mutō Sukeyori (1160–1228), der als Vertreter des Kamakura-Shogunats in Daizaifu residierte.

Wikipedia: Sōfuku-ji (Fukuoka) (DE)

1623 Meter / 19 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: 東公園

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Higashi Park ist ein Stadtpark der Präfektur Fukuoka (allgemeiner Park) im Bezirk Hakata, Stadt Fukuoka, Präfektur Fukuoka, und ist auch ein administrativer Ortsname (ein einzelner Stadtname ohne eine Chome-Umgebung), der den Park umfasst. Die Wohnungskennzeichnung wurde in allen Bereichen umgesetzt. Es erstreckt sich über eine Fläche von 25,05 Hektar. Die Einwohnerzahl beträgt Ende September 2022 332. Die Postleitzahl lautet 812-0045.

Wikipedia: 東公園 (福岡市) (JA)

1642 Meter / 20 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: 聖福寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
聖福寺 Pontafon / CC BY-SA 3.0

Der Shōfuku-ji ist ein buddhistischer Zen-Tempel im Stadtbezirk Hakata-ku der japanischen Stadt Fukuoka.

Wikipedia: Shōfuku-ji (Fukuoka) (DE)

1497 Meter / 18 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: 旧福岡県公会堂貴賓館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
旧福岡県公会堂貴賓館 Pontafon / CC BY-SA 3.0

Das ehemalige Fukuoka Prefectural Public Hall Guest House ist ein national bedeutendes Kulturgut in der Stadt Fukuoka in der Präfektur Fukuoka. Es befindet sich im Tenjin Central Park.

Wikipedia: 福岡県公会堂貴賓館 (JA)

317 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: 水鏡天満宮

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
水鏡天満宮 Pontafon / CC BY-SA 3.0

Suikyō Tenmangu ist einer der Tenmangu-Schreine in Tenjin 1-chome, Chuo-ku, Stadt Fukuoka, Präfektur Fukuoka, Japan. Das Unternehmen ist ein Dorfunternehmen.

Wikipedia: 水鏡天満宮 (JA)

196 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 6: 福岡市赤煉瓦文化館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Literaturmuseum der Stadt Fukuoka ist ein literarisches Museumsprojekt, das von der öffentlichen Bibliothek der Stadt Fukuoka durchgeführt wird.

Wikipedia: 福岡市文学館 (JA)

163 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 7: 勝立寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
勝立寺 wonderstory / CC BY-SA 2.0

Shoryuji ist ein Tempel der Nichiren -Sekte in Tenjin, Chuo -ku, Fukuoka -Stadt, Präfektur Fukuoka. Der Bergname ist Masakoyama. Der frühere Motoyama ist Kyoto Myokaku -Ji -Tempel, das Eltern- und Lehrergesetz. Auf den Bezirken gibt es einen Friedhof des Armee General Akashi Motojiro (aus dem nahe gelegenen Daimyo -Cho) und ein Denkmal des Hauptquartiers des Südwestkrieges.

Wikipedia: 勝立寺 (福岡市) (JA)

598 Meter / 7 Minuten

Sehenswürdigkeit 8: 須崎公園

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

須崎公園 (すさきこうえん)は、Fukuoka CityChuo-ku Tenjin 5-2にある Park。

Wikipedia: 須崎公園 (JA)

873 Meter / 10 Minuten

Sehenswürdigkeit 9: 少林寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
少林寺 [[User:Hiroshi764 / CC BY-SA 4.0

Der Shorinji-Tempel ist ein Tempel der Sekte Reines Land in der Stadt Fukuoka in der Präfektur Fukuoka in Japan. Der Name des Berges ist Dairyozan. Der Honzon ist Amitabha.

Wikipedia: 少林寺 (福岡市) (JA)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.