Kostenlose Sightseeing-Tour zu Fuß #1 in Fukuoka, Japan

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 9 Sehenswürdigkeiten
Distanz 3,2 km
Bergauf 78 m
Bergab 62 m

Erkunde Fukuoka in Japan mit diesem kostenlosen, selbst geführten Stadtrundgang. Die Karte zeigt die Route der Tour. Unterhalb ist eine Liste der Attraktionen inklusive ihrer Details.

Einzelne Sehenswürdigkeiten in Fukuoka

Sehenswürdigkeit 1: 若八幡宮

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Wakahachimangu ist ein Schrein am Bahnhof 1-29-47 Hakata, Hakata-ku, Fukuoka City, Präfektur Fukuoka, und ist auch als "Hachiman" bekannt und landesweit als Gott des Bösen und des Unheils bekannt.

Wikipedia: 若八幡宮 (福岡市) (JA)

182 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: 博多千年門

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hakata Sennen Gate ist ein Tor in der Jotenji-Straße vor dem Bahnhof Hakata, Hakata Ward, Fukuoka City, Präfektur Fukuoka.

Wikipedia: 博多千年門 (JA)

703 Meter / 8 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: 聖福寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
聖福寺 Pontafon / CC BY-SA 3.0

Der Shōfuku-ji ist ein buddhistischer Zen-Tempel im Stadtbezirk Hakata-ku der japanischen Stadt Fukuoka.

Wikipedia: Shōfuku-ji (Fukuoka) (DE)

480 Meter / 6 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: 龍宮寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Ryuguji-Tempel ist ein Tempel der Jodo-Sekte in Reizumi-cho, Hakata-ku, Stadt Fukuoka, Präfektur Fukuoka, Japan. Der Name des Berges ist Mt. Reisen. Der Haupttempel ist der Heilige Kannon.

Wikipedia: 龍宮寺 (JA)

221 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: 東長寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
東長寺

Der Tōchō-Tempel ist ein buddhistischer Tempel in der japanischen Stadt Fukuoka. Er wurde der Überlieferung zufolge im Jahre 806 von dem Mönch Kūkai gegründet und gilt damit als ältester Tempel der Shingon-Schule auf der Insel Kyushu. Sein Bergname ist Nangakuzan.

Wikipedia: Tōchō-ji (DE)

446 Meter / 5 Minuten

Sehenswürdigkeit 6: 萬行寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Mangyoji-Tempel ist ein Tempel der Jodo Shinshu Honganji-Sekte im Bezirk Hakata, Stadt Fukuoka, Präfektur Fukuoka, Japan.

Wikipedia: 萬行寺 (JA)

341 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 7: 博多町家鄉土館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hakata Town House (Hakatamachi und Furusakan) ist eine Lerneinrichtung in Izumi -CH, Hakata -ku, Fukuoka City, Präfektur Fukuoka.

Wikipedia: 「博多町家」ふるさと館 (JA), Website

319 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 8: 櫛田神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
櫛田神社 Pontafon / CC BY-SA 3.0

Kushida-jinja (jap. 櫛田神社) ist ein Shinto-Schrein in Hakata-ku, Fukuoka, Japan. Sie ist Amaterasu und Susanoo gewidmet und soll im Jahr 757 gegründet worden sein. Das Hakata Gion Yamakasa Festival dreht sich um den Schrein.

Wikipedia: Kushida Shrine (EN)

517 Meter / 6 Minuten

Sehenswürdigkeit 9: 川上音次郎像

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
川上音次郎像

Kawakami Otojirō war ein japanischer Schauspieler und Theaterunternehmer während der Meiji-Zeit.

Wikipedia: Kawakami Otojirō (DE)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.