8 Sehens­würdig­keiten in Fukuoka, Japan (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Fukuoka buchen:

Jetzt Tickets und geführte Touren anschauen *

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Fukuoka, Japan. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 8 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Fukuoka, Japan.

Liste der Städte in Japan Sightseeing-Touren in Fukuoka

1. 勝立寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
勝立寺 / CC0

Shōryūji (jap. 勝立寺, Shōryū-ji) ist ein Tempel des Nichiren-Buddhismus in Tenjin, Chuo-ku, Fukuoka, Präfektur Fukuoka, Japan. Der Name des Berges ist Berg Shōkō. Der ehemalige Honzan ist der Kyoto Myōkō-ji Tempel, der Muttertempel von Hōjō. Im Bezirk befindet sich das Grab des Armeegenerals Genjiro Akashi (aus der nahe gelegenen Stadt Daimyō) und ein Denkmal für das Hauptquartier der Seinan War Expeditionary Army.

Wikipedia (JA)

2. 福岡タワー

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Fukuoka-Turm (Fukuoka-Turm) ist ein Wahrzeichen (Funkturm) im Bezirk Momochi am Meer des Bezirks Sawara, Stadt Fukuoka, Präfektur Fukuoka, Japan, mit einer Höhe von 234 Metern. Es ist auch der höchste Küstenturm in Japan. Es wurde zeitgleich mit der Asien-Pazifik-Ausstellung 1989 gebaut. Es wird von Fukuoka Tower Co., Ltd., einem Joint Venture zwischen Fukuoka City und führenden lokalen Unternehmen, betrieben.

Wikipedia (JA), Website

3. 舞鶴公園

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
舞鶴公園 ぱちょぴ(投稿者)撮影 / CC BY-SA 3.0

Der Maizuru-Park (jap. 舞zuru Kōen) ist ein Park auf dem Honmarubo der Burg Fukuoka in Chuo-ku, Fukuoka, Präfektur Fukuoka, Japan. Es befindet sich neben dem östlichen Teil des Ohori-Parks im Zentrum der Stadt Fukuoka und ist ein Ort der Entspannung für die Bürger. Etwa 500 Kirschblüten werden im Schloss gepflanzt, und es ist jeden Frühling mit vielen Kirschblütenzuschauern überfüllt.

Wikipedia (JA)

4. 東長寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
東長寺 Wolfgang Michel / Public domain

Der Tōchō-Tempel ist ein buddhistischer Tempel in der japanischen Stadt Fukuoka. Er wurde der Überlieferung zufolge im Jahre 806 von dem Mönch Kūkai gegründet und gilt damit als ältester Tempel der Shingon-Schule auf der Insel Kyushu. Sein Bergname ist Nangakuzan.

Wikipedia (DE)

5. 福岡市美術館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Fukuoka Art Museum ist eine Kunstgalerie in Fukuoka, Japan. Es beherbergt eine bemerkenswerte Sammlung asiatischer Kunst und zeigt verschiedene temporäre Ausstellungen. Im November 2010 fand dort eine große Ausstellung mit Werken von Marc Chagall statt.

Wikipedia (EN), Website

6. 大濠公園

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
大濠公園 Tzuhsun Hsu from Taipei, Taiwan / CC BY-SA 2.0

Der Großpark ist ein Stadtpark der Präfektur Fukuoka im zentralen Bezirk der Stadt Fukuoka. Es ist ein national registriertes Denkmal geworden. Es ist auch der Name des Gebiets, in dem der Park als Machi-Domain dient. Die Postleitzahl ist 810-0051.

Wikipedia (JA), Website

7. 櫛田神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
櫛田神社 Pontafon / CC BY-SA 3.0

Kushida-jinja (jap. 櫛田神社) ist ein Shinto-Schrein in Hakata-ku, Präfektur Fukuoka, Japan. Sie ist Amaterasu und Susanoo gewidmet und soll 757 gegründet worden sein. Das Hakata Gion Yamakasa Festival konzentriert sich auf den Schrein.

Wikipedia (EN)

8. 龍宮寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Ryumiya-Tempel (auch Ryumiya-Tempel genannt) ist ein Tempel der Nishipai-Tempel in der Stadt Ryuzuzong in der Stadt Ryuzuzong. Die Bergnummer ist Cold Spring Mountain. Diese Heiligkeit ist der heilige Guanyin.

Wikipedia (JA)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.