Kostenlose Sightseeing-Tour zu Fuß #5 in Ascoli Piceno, Italien

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 20 Sehenswürdigkeiten
Distanz 6,1 km
Bergauf 220 m
Bergab 227 m

Erkunde Ascoli Piceno in Italien mit diesem kostenlosen, selbst geführten Stadtrundgang. Die Karte zeigt die Route der Tour. Unterhalb ist eine Liste der Attraktionen inklusive ihrer Details.

Einzelne Sehenswürdigkeiten in Ascoli Piceno

Sehenswürdigkeit 1: Chiesa di Santa Maria delle Donne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santa Maria delle Donne in Ascoli Piceno wurde zu Beginn des dreizehnten Jahrhunderts in der Ebene von San Panfilo, außerhalb der Stadtmauern, gleich hinter der Porta Romana, im gleichnamigen Stadtteil erbaut.

Wikipedia: Chiesa di Santa Maria delle Donne (IT)

696 Meter / 8 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: Porta Gemina

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Porta Romana, auch bekannt als Porta Gemina und Porta Binata, ist eines der ältesten und wichtigsten Tore der Stadt Ascoli Piceno.

Wikipedia: Porta Romana (Ascoli Piceno) (IT)

95 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: Chiesa del Santissimo Crocifisso dell'Icona

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche des Heiligen Kruzifixes der Ikone, auch Kirche Santa Maria delle Grazie genannt, ist ein katholisches Gotteshaus, das sich auf der Piazza Cecco d'Ascoli im westlichen Bereich des historischen Zentrums von Ascoli Piceno befindet, zwischen dem römischen Theater und den mittelalterlichen Mauern mit Porta Romana.

Wikipedia: Chiesa del Santissimo Crocifisso dell'Icona (IT)

300 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: Chiesa di San Giuliano

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Giuliano befindet sich im historischen Zentrum der Stadt Ascoli Piceno in der Region Marche.

Wikipedia: Chiesa di San Giuliano (Ascoli Piceno) (IT)

279 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: Galleria d'arte contemporanea Osvaldo Licini

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Galerie für zeitgenössische Kunst Osvaldo Licini ist eine Kunstgalerie in Ascoli Piceno, die im Komplex des Kulturzentrums Sant'Agostino eingerichtet wurde und dem Ascoli-Maler Osvaldo Licini gewidmet ist.

Wikipedia: Galleria d'arte contemporanea Osvaldo Licini (IT)

167 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 6: Teatro dei Filarmonici

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Philharmonische Theater, ehemals die Filodrammatici, in Ascoli Piceno befindet sich in der Via delle Torri, im historischen Zentrum der Stadt Marken.

Wikipedia: Teatro dei Filarmonici (IT)

233 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 7: Teatro Ventidio Basso

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Teatro Ventidio Basso in Ascoli Piceno befindet sich in der Via del Trivio, gegenüber dem Kreuzgang San Francesco, in unmittelbarer Nähe der Piazza del Popolo. Von den beiden historischen Theatern der Stadt ist es das größte und bedeutendste. Hier finden die Opern- und Konzertsaison, Prosa, Ballett, Unterhaltungsmusikkonzerte und Konferenzen statt.

Wikipedia: Teatro Ventidio Basso (IT)

86 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 8: Chiesa di San Francesco

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Francesco ist eines der Denkmäler, die zusammen mit dem Palazzo dei Capitani, dem historischen Caffè Meletti und den Arkadengebäuden die Piazza del Popolo begrenzen, deren landschaftlicher Hintergrund sie ist, das Herz der Stadt Ascoli Piceno.

Wikipedia: Chiesa di San Francesco (Ascoli Piceno) (IT)

80 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 9: Loggia dei Mercanti

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Loggia dei Mercanti ist ein Werk aus dem sechzehnten Jahrhundert, das an einem Teil der rechten Seite der Kirche San Francesco aufgestellt wurde, von der sie etwa ein Drittel bedeckt, zwischen dem Corso Mazzini und der Piazza del Popolo in Ascoli Piceno. Der Rand der Westfront befindet sich ziemlich genau an der Kreuzung der beiden Hauptstraßen der römischen Stadt.

Wikipedia: Loggia dei Mercanti (Ascoli Piceno) (IT)

39 Meter / 0 Minuten

Sehenswürdigkeit 10: Edicola di Lazzaro Morelli

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Zeitungsraum von Lazzaro Morelli, klassizistischer Geschmack, befindet sich in Ascoli Piceno auf der Piazza del Popolo, die an einer Apsis der äußeren Mauer der Kirche von San Francesco haftet. Es wurde im Jahre 1639 erbaut und der Madonna di Reggio auf Geheimnis des Kunden gewidmet, der Gouverneur pro tempore Msgr. Jerolamo dei conti Codebò von Modena.

Wikipedia: Edicola di Lazzaro Morelli (IT)

175 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 11: Palazzo del Governo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Regierungspalast von Ascoli Piceno, auch bekannt als Palazzo San Filippo, gilt als eines der größten Gebäude der Stadt. Seine Architektur nimmt die gesamte Ostseite der Piazza Fausto Simonetti ein und beherbergt den Sitz der Präfektur und der Provinzverwaltung. Der Name Palazzo San Filippo wird diesem Gebäude zugeschrieben, weil ein Teil davon ein Kloster war, das im siebzehnten Jahrhundert erbaut wurde und der Kongregation der Filippini gehörte.

Wikipedia: Palazzo del Governo (Ascoli Piceno) (IT)

125 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 12: Pinacoteca Civica

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Pinacoteca Civica Sibilla.io / CC BY-SA 3.0

Die Pinacoteca civica von Ascoli Piceno, die als eine der wichtigsten in den Marken und in Mittelitalien gilt, nimmt den Nord- (vollständig) und (teilweise) Westflügel des ersten und zweiten Stockwerks des Palazzo dell'Arengo an der Piazza Arringo ein.

Wikipedia: Pinacoteca civica (Ascoli Piceno) (IT)

172 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 13: Battistero di San Giovanni

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Baptistery von San Giovanni di Ascoli Piceno steht auf der Piazza Arringo auf der linken Seite der Hauptaussicht der Kathedrale, die Sant'emidio, Patron der Stadt, gewidmet ist.

Wikipedia: Battistero di San Giovanni (Ascoli Piceno) (IT)

18 Meter / 0 Minuten

Sehenswürdigkeit 14: Porta della Musa

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Auf der linken Seite der Kathedrale Sant'Emidio befindet sich der Seiteneingang der Kathedrale von Ascoli Piceno, La Porta della Musa. Ein poetischer Name, der sich von der lateinischen Inschrift des Couplets ableitet, die in dem Travertinblock in der Nähe der Tür zu lesen ist:

Wikipedia: Porta della Musa (IT)

278 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 15: Palazzo Bazzani

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Palazzo Bazzani, auch bekannt als Palazzo della Cassa di Risparmio, ist ein Gebäude im historischen Zentrum von Ascoli Piceno, das sich am Corso Giuseppe Mazzini befindet.

Wikipedia: Palazzo Bazzani (IT)

265 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 16: Chiesa di Santa Maria Intervineas

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santa Maria Intervineas ist eine katholische Kirche im spätromanischen und gotischen Stil, die sich im historischen Zentrum der Stadt Ascoli Piceno im gleichnamigen Stadtteil befindet.

Wikipedia: Chiesa di Santa Maria Intervineas (IT)

374 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 17: Chiesa di San Pietro in Castello

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Pietro in Castello Original uploader was Infinitispazi at it.wikipedia / CC BY-SA 3.0

Die Kirche San Pietro in Castello, die im romanischen Stil erbaut wurde und heute entweiht ist, befindet sich in der Stadt Ascoli Piceno.

Wikipedia: Chiesa di San Pietro in Castello (IT)

1067 Meter / 13 Minuten

Sehenswürdigkeit 18: Chiesa di Sant'Ilario

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di Sant'Ilario L'utente che ha caricato in origine il file è stato Interminatispazi di Wikipedia in italianolanguage QS:P407,it / CC BY-SA 3.0

Die Kirche Sant'Ilario in Ascoli Piceno, die derzeit entweiht ist, steht vor dem kleinen Tempel Sant'Emidio alle Grotte im Stadtteil Campo Parignano.

Wikipedia: Chiesa di Sant'Ilario (Ascoli Piceno) (IT)

0 Meter / 0 Minuten

Sehenswürdigkeit 19: Tempietto di Sant'Emidio alle Grotte

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Tempel von Sant'emidio Alle Grotte wird als eines der wichtigsten Denkmäler der Stadt Ascoli Piceno eingestuft und repräsentiert einen wertvollen Prototyp der barocken religiösen Kunst der Marche. Zu Ehren des Patrons errichtet, definiert er sich als "für die Höhlen", weil seine innere Umgebung aus natürlichen Höhlen und Nischen besteht.

Wikipedia: Tempietto di Sant'Emidio alle Grotte (IT)

1678 Meter / 20 Minuten

Sehenswürdigkeit 20: Monumento a Cecco d'Ascoli

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Cecco d'Ascoli ist ein Werk, das dem in Ascoli geborenen Francesco Stabili gewidmet ist, einer berühmten Figur des Dichters, Arztes, Lehrers, Philosophen und Astrologen/Astronomen, das sich in Ascoli Piceno an der Piazza Giacomo Matteotti befindet.

Wikipedia: Monumento a Cecco d'Ascoli (IT)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.