Kostenlose Sightseeing-Tour zu Fuß #1 in Marseille, Frankreich

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 9 Sehenswürdigkeiten
Distanz 3,1 km
Bergauf 79 m
Bergab 98 m

Erkunde Marseille in Frankreich mit diesem kostenlosen, selbst geführten Stadtrundgang. Die Karte zeigt die Route der Tour. Unterhalb ist eine Liste der Attraktionen inklusive ihrer Details.

Aktivitäten in MarseilleEinzelne Sehenswürdigkeiten in Marseille

Sehenswürdigkeit 1: Mémorial de La Marseillaise

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Marseillaise ist die Nationalhymne der Französischen Republik.

Wikipedia: Marseillaise (DE)

65 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: Hôtel Hubaud

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hotel Hubaud ist ein ehemaliges Herrenhaus im 1. Arrondissement von Marseille, Frankreich.

Wikipedia: Hôtel Hubaud (FR)

102 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: Église Saint-Pie X

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Missionskirche von Frankreich ist eine Kirche, die Ende des siebzehnten Jahrhunderts erbaut und im neunzehnten Jahrhundert renoviert wurde. Es befindet sich in der Rue du Tapis-Vert 44 im 1. Arrondissement von Marseille, Frankreich.

Wikipedia: Église de la mission de France (FR)

677 Meter / 8 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: Jardin des Vestiges

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Jardin des Vestiges

Der Jardin des Vestiges ist ein Garten, in dem die archäologischen Überreste des antiken Hafens von Marseille in Frankreich untergebracht sind.

Wikipedia: Jardin des Vestiges (FR)

334 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: Église Saint-Cannat-les-Prêcheurs

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Saint-Cannat, die sich auf dem Place des Prêcheurs in Marseille in der Nähe der Rue de la République befindet, wurde von den Predigerbrüdern, dem Orden des Heiligen Dominikus, gegründet. Sie ist dem Heiligen Cannat, Bischof von Marseille um 486, geweiht, nach dem ein Ort im Departement benannt ist. Festtag ist der 15. Oktober.

Wikipedia: Église Saint-Cannat (FR)

464 Meter / 6 Minuten

Sehenswürdigkeit 6: Notre-Dame-des-Accoules

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Notre-Dame-des-Accoules ist ein Kirchengebäude im Viertel Accoules in Marseille. Der Glockenturm der Kirche erhielt am 7. Juli 1964 eine Einstufung als Monument historique.

Wikipedia: Notre-Dame-des-Accoules (DE)

141 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 7: Chapelle des Pénitents blancs du Saint-Esprit

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chapelle des Pénitents blancs du Saint-Esprit

Die Kapelle der Weißen Büßer des Heiligen Geistes ist eine ehemalige Kapelle im 2. Arrondissement von Marseille, Frankreich, die seit dem 2. Dezember 1932 unter Denkmalschutz steht.

Wikipedia: Chapelle des Pénitents blancs du Saint-Esprit (FR)

641 Meter / 8 Minuten

Sehenswürdigkeit 8: Musée Regards de Provence

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Musée Regards de Provence inconnu / marque déposée

Das Regards de Provence Museum ist ein Museum, das 2013 von der Stiftung Regards de Provence in Marseille in der ehemaligen Sanitärstation des Hafens von Marseille gegründet wurde. Die Sammlung, die von privaten Mäzenen aufgebaut wurde, besteht aus 850 Kunstwerken von der Moderne bis zur Gegenwart, die zusammengetragen wurden, um das künstlerische und kulturelle Erbe von Marseille, der Provence und des Mittelmeerraums zu fördern.

Wikipedia: Musée Regards de Provence (FR), Website

658 Meter / 8 Minuten

Sehenswürdigkeit 9: Musée des Civilisations de l'Europe et de la Méditerranée

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum der europäischen und mediterranen Zivilisationen (Mucem) ist ein Nationalmuseum in Marseille, Frankreich. Sie wurde am 7. Juni 2013 von Präsident François Hollande eingeweiht, als Marseille Kulturhauptstadt Europas war. Das Mucem ist ein ständiges Element der staatlichen Politik zugunsten der Region Marseille-Provence. Das Projekt geht auf das Ende der 1990er Jahre zurück, als es von der Regierung Jospin ins Leben gerufen wurde. Mit dem Bau des Gebäudes wurde der französische Architekt Rudy Ricciotti betraut.

Wikipedia: Mucem (FR), Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.