Kostenlose Sightseeing-Tour zu Fuß #1 in Helsinki, Finnland

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 19 Sehenswürdigkeiten
Distanz 2,9 km
Bergauf 0 m
Bergab 0 m

Erkunde Helsinki in Finnland mit diesem kostenlosen, selbst geführten Stadtrundgang. Die Karte zeigt die Route der Tour. Unterhalb ist eine Liste der Attraktionen inklusive ihrer Details.

Aktivitäten in HelsinkiEinzelne Sehenswürdigkeiten in Helsinki

Sehenswürdigkeit 1: Alte Markthalle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Vanha kauppahalli ist die erste und älteste Markt- und Kaufhalle von Helsinki.

Wikipedia: Vanha kauppahalli (DE), Website

384 Meter / 5 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: Juutalaispakolaisten muistomerkki / Apua anovat kädet

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für jüdische Flüchtlinge oder Hände, die um Hilfe bitten, ist eine Skulptur in Ullanlinna, Helsinki, an einem Hang in der Nähe des Makasiini-Terminals. Das Werk wurde von Rafael Wardi und Niels Haukeland entworfen und am 5. November 2000 enthüllt. Die Skulptur ist dem Gedenken an acht jüdische Flüchtlinge gewidmet, die Finnland während des Zweiten Weltkriegs an Nazi-Deutschland ausgeliefert hat. Nur einer von ihnen überlebte die Vernichtungslager der Nazis lebend.

Wikipedia: Apua anovat kädet (FI)

223 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: Päin merta myrskyävää

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

In Richtung des Meeres befindet sich Matti Haupts Erleichterung an der Mauer des ehemaligen Hauptquartiers von Suomen Höydiplaiva Oy, des derzeitigen Kirchenhauss in Helsinki, in Helsinki.

Wikipedia: Päin merta myrskyävää (FI)

241 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: Valon tuoja - Talvisodan kansallinen muistomerkki

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das nationale Denkmal des Winterkrieges, der Importeur von Light, ist die Statue in Helsinki auf Kasarmitor, die 2017 fertiggestellt wurde. Das Memorandum ist der Bildhauer Pekka Kauhaseen plante etwa 10 Meter hohe Soldat. Es ist die größte Statue Finnlands. Kauhanen gewann 2013 den Designwettbewerb des Ministeriums für Kultur.

Wikipedia: Talvisodan kansallinen muistomerkki (FI)

221 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: Savoy-teatteri

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Savoy Theatre ist ein Gasttheater für finnische und ausländische Darsteller im Kaartinkaupunki in Helsinki. Das Theater ist mit dem Restaurant Savoy verbunden. Bekannt ist es vor allem als Konzertort für Weltmusik. Das Savoy Theatre ist einer der Standorte des Helsinki Cultural Centre.

Wikipedia: Savoy-teatteri (FI), Url

210 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 6: Merkki

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Merkki Annika Johansson / Attribution

Medienmuseum und Archiv Das Schild ist ein besonderes Museum, das sich in den ehemaligen Räumlichkeiten von Helsingin Sanomat an der Ludviginkatu in Kaartinkaupunki, Helsinki, befindet. Es ist Teil der Helsingin Sanomat Stiftung.

Wikipedia: Median museo ja arkisto Merkki (FI), Facebook, Website

164 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 7: Tellervo, Tapion tytär (Diana)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Tellervo, Tapios Tochter ist eine Bronzeskulptur von Yrjö Liipola aus dem Jahr 1928. Es befindet sich im Kolmikulma-Park in Helsinki im Stadtteil Kaartinkaupunki.

Wikipedia: Tellervo, Tapion tytär (FI)

15 Meter / 0 Minuten

Sehenswürdigkeit 8: Kolmikulma

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Dreieck Dianapuisto ist ein kleines, rechteckiges Dreieckspark in der Mitte von Helsinki. Es ist von Yrjönkatu, Uusimaa Street und Erottajankatu begrenzt. Der Park wurde 2006 und 2007 renoviert.

Wikipedia: Kolmikulma (Helsinki) (FI)

104 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 9: Helsingin baptistiseurakunta, Betel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Baptistenkirche in Helsinki ist eine 1903 gegründete Baptistenkirche. Der Pfarrer und Pastor ist Jari Portaankorva.

Wikipedia: Helsingin baptistiseurakunta (FI)

60 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 10: Viheltelevä helsinkiläinen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Viheltelevä helsinkiläinen Taideteos: Björn Weckström Valokuva: Htm / CC BY 4.0

Der Whistling Helsinki Resident ist eine Skulptur, die der Bildhauer Björn Weckström der Stadt Helsinki geschenkt hat. Die Skulptur befindet sich auf der Iso Roobertinkatu und wurde 1995 enthüllt.

Wikipedia: Viheltelevä helsinkiläinen (FI)

168 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 11: Andreaskyrkan

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Andreaskirche ist eine freie Kirchengemeinde in Helsinki. Die Pfarrei ist Mitglied der Konfession Missionskyrkan i Finland. Die Pfarrkirche befindet sich in der Korkeavuorenkatu in Kaartinkaupunki. Die Kongregation arbeitet auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene zusammen und unterstützt gelegentlich eine Reihe von Missionen und Hilfseinsätzen im Ausland. Gemeindevorsteher ist Markus Österlund.

Wikipedia: Andreaskirkko (FI), Website

260 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 12: Arkkitehtuurimuseo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Arkkitehtuurimuseo

Das Finnische Architekturmuseum in Helsinki ist eines der ältesten und bedeutendsten Zentren für moderne Architektur in Europa. Es ging 1956 aus dem 1949 gegründeten Fotoarchiv des Vereins Finnischer Architekten hervor. Seither hat das Museum rund 450 Ausstellungen weltweit organisiert und damit maßgeblich das Image und den Bekanntheitsgrad der finnischen Architektur gefördert. In den Sammlungen des Museums befinden sich u. a. 350.000 Entwurfs-Zeichnungen und 85.000 Fotos, die Geschichte der Architektur vom Mittelalter bis in die Gegenwart dokumentieren. Das Museum besitzt u. a. auch eine der umfangreichsten Architekturbibliotheken mit über 30.000 Bänden, forscht und publiziert. Das Museum feierte im November 2006 sein 50-jähriges Bestehen mit einer Ausstellung zu Ehren des finnischen Architekten Eero Saarinen.

Wikipedia: Finnisches Architekturmuseum (DE), Website

111 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 13: Designmuseo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Design Museum ist das national zuständige Museum in Helsinki. Das Museum wurde 1873 gegründet und diente ursprünglich als Lehrsammlung für angewandte Kunst. Seit 1978 befindet sich das Museum in seinen jetzigen Räumlichkeiten in der Korkeavuorenkatu 23. Das Museum teilt sich seinen Hof mit dem Museum für finnische Architektur, das sich am Ende des Blocks gegenüber von Kasarmikatu befindet. Im Jahr 2017 zählte das Museum insgesamt rund 160.000 Besucher.

Wikipedia: Designmuseo (FI), Website

58 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 14: Topelius ja lapset

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Topelius ja lapset

Topelius und Kinder sind ein Denkmal für Zacharias Topelius in der Helsinki Guardian School of Guard. Der Park wird von Kororavuorenkatu, Merimiehenkatu, Yrjönkatu und Ratakatu begrenzt. Die Skulptur wird von Ville Vallgren handgefertigt und 1932 errichtet.

Wikipedia: Topelius ja lapset (FI)

219 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 15: Helsingin vapaaseurakunta

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Helsinki Free Parish ist eine freie Pfarrei mit Sitz in Helsinki. Die Versammlungsräume der Versammlung befinden sich in der Annankatu, Punavuori. Der leitende Pastor der Gemeinde ist Ari Korolainen.

Wikipedia: Helsingin vapaaseurakunta (FI), Website

129 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 16: Helsingfors Adventkyrka

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Helsingfors Adventkyrka / fair use

Annkadus Adventsgemeinde ist eine adventische Gemeinde Helsinkis im Roten Berg von Helsinki. Die Gemeinde wurde 1894 gegründet und ist das erste Abenteuer Finnlands. Die Reverends der Gemeinde sind der Sakari Vehkah Berg und Attte Helmine.

Wikipedia: Annankadun adventtiseurakunta (FI), Website

0 Meter / 0 Minuten

Sehenswürdigkeit 17: Pyhän Markuksen luterilainen seurakunta

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die lutherische Pfarrei St. Markus ist eine Pfarrei der Evangelisch-Lutherischen Missionsdiözese Finnlands in Helsinki. Die Pfarrei wurde 2003 gegründet, aber der Hintergrund waren die Messeaktivitäten der finnischen Lutherstiftung, die im Jahr 2000 begannen. Die Gemeinde organisiert ihre Gottesdienste in den Räumlichkeiten der Helsinki-Adventgemeinde.

Wikipedia: Pyhän Markuksen luterilainen seurakunta (FI)

308 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 18: Vanha kirkkopuisto

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der alte Kirchenpark ist ein Park um die alte Kirche in Kamppi, Helsinki und ein historischer Friedhof, der einen Blockbereich umfasst. Die alte Kirche befindet sich am Rande des Parks entlang Lönnrotinkatu. Andere Straßen rund um den Park sind Annankatu, Bulevardi und Yrjönkatu.

Wikipedia: Vanha kirkkopuisto (FI)

47 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 19: Vanha kirkko

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Alte Kirche ist eine Kirche in der finnischen Hauptstadt Helsinki. Sie wurde 1824–1826 nach Plänen von Carl Ludwig Engel erbaut. Die Alte Kirche liegt an der Straße Bulevardi im Zentrum Helsinkis und wird von der evangelisch-lutherischen Domgemeinde Helsinki genutzt.

Wikipedia: Alte Kirche (Helsinki) (DE), Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.