Kostenlose Sightseeing-Tour zu Fuß #1 in Suzhou, China

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 5 Sehenswürdigkeiten
Distanz 2,9 km
Bergauf 40 m
Bergab 39 m

Erkunde Suzhou in China mit diesem kostenlosen, selbst geführten Stadtrundgang. Die Karte zeigt die Route der Tour. Unterhalb ist eine Liste der Attraktionen inklusive ihrer Details.

Einzelne Sehenswürdigkeiten in Suzhou

Sehenswürdigkeit 1: 沧浪亭

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Canglang-Pavillon, auch bekannt als Great Wave Pavilion, Surging Wave Pavilion oder Blue Wave Pavilion, ist einer der klassischen Gärten von Suzhou, die gemeinsam als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt sind. Es befindet sich in der 3 Canglangting Street in Suzhou, Jiangsu, China.

Wikipedia: Canglang Pavilion (EN)

146 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: Keyuan-Garten

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Keyuan, ein privater Garten in Suzhou, Provinz Jiangsu, China, befindet sich in der Renmin Road Nr. 708, Bezirk Gusu.

Wikipedia: 可园 (苏州) (ZH)

1628 Meter / 20 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: 开元寺无梁殿

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Kaiyuan-Tempel befindet sich in der Renaissance Garden Community, Nr. 11, Panmennei East Street, Gusu District, Suzhou City, Provinz Jiangsu. Im Jahr 1956 wurde sie als Einheit zum Schutz kultureller Reliquien in der Provinz Jiangsu gelistet. Im Jahr 2013 wurde sie als siebte Gruppe von nationalen Einheiten zum Schutz kultureller Kulturgüter gelistet.

Wikipedia: 开元寺无梁殿 (ZH)

731 Meter / 9 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: Ruiguang-Pagode

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Ruiguang-Turm, auch bekannt als Ruiguang-Tempelturm oder Ruiguang-Tempelturm, ist ein alter Turm der Song-Dynastie in Panmen, Suzhou.

Wikipedia: 瑞光塔 (ZH)

393 Meter / 5 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: Pan-Tor

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Pan-Tor befindet sich im Südwesten des historischen Stadtviertels von Suzhou im Osten der Volksrepublik China. Es wurde in der Zeit der Frühlings- und Herbstannalen vor rund 2500 Jahren zum ersten Mal als Teil der Stadtmauer errichtet und ist ein kombiniertes Stadttor für den Land- und Wasserweg. Es ist in seiner Gestalt gegenüber dem Ursprungsgebäude weitgehend gleich geblieben und hat deshalb einen geschichtlich hohen Wert. Heute gehört es zu den wichtigsten Denkmälern der Stadt und ist entsprechend ein Touristenmagnet.

Wikipedia: Pan-Tor (DE)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.