Kostenlose Sightseeing-Tour zu Fuß #1 in Nessebar, Bulgarien

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 11 Sehenswürdigkeiten
Distanz 1,5 km
Bergauf 49 m
Bergab 46 m

Erkunde Nessebar in Bulgarien mit diesem kostenlosen, selbst geführten Stadtrundgang. Die Karte zeigt die Route der Tour. Unterhalb ist eine Liste der Attraktionen inklusive ihrer Details.

Einzelne Sehenswürdigkeiten in Nessebar

Sehenswürdigkeit 1: Археологически музей

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Archäologische Museum ist ein 1956 in der bulgarischen Küstenstadt Nessebar eröffnetes Museum mit einer umfangreichen Kunstsammlung von Exponaten aus der Antike, dem Mittelalter und der Periode der Bulgarischen Nationalen Wiedergeburt.

Wikipedia: Archäologisches Museum Nessebar (DE), Website

281 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: Св. Стефан

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche des Hl. Stephans ist eine ehemalige orthodoxe Kirche in Nessebar, Ostbulgarien, die heute in ein Museum umgewandelt wurde. Es ist Teil des architektonischen und historischen Reservats der Stadt, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und eine der 100 nationalen Touristenattraktionen ist. Das Gebäude besteht aus einer dreischiffigen Basilika mit den Maßen 12,1 x 9,5 m und diente als Kathedrale des Metropolitanzentrums in der Provinz Nessebar.

Wikipedia: Church of St Stephen, Nesebar (EN)

147 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: Христос Пантократор

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Christus-Pantokrator-Kirche ist eine mittelalterliche orthodoxe Kirche in der ostbulgarischen Stadt Nessebar an der Schwarzmeerküste der Provinz Burgas. Als Teil des antiken UNESCO-Weltkulturerbes Nessebar wurde die Kirche Christi Pantokrator im 13. und 14. Jahrhundert erbaut und ist vor allem für ihre üppige Außendekoration bekannt. Die Kirche, die heute eine Kunstgalerie ist, ist weitgehend intakt erhalten geblieben und gehört zu den am besten erhaltenen Kirchen des Mittelalters in Bulgarien.

Wikipedia: Church of Christ Pantocrator, Nesebar (EN)

100 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: Св. Йоан Кръстител

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche des Hl. Johannes des Täufers ist eine kreuzförmige Kirche in Nessebar, Bulgarien.

Wikipedia: Church of Saint John the Baptist, Nesebar (EN)

61 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: Св. Спас

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Св. СпасPudelek (Marcin Szala) / CC BY-SA 3.0

Die Kirche des heiligen Erretters oder der Sveti-Spas im UNESCO-Weltkulturerbe in Neesebar, Bulgarien, ist ein Kirchengebäude aus dem 17. Jahrhundert von 1609, 11,70 m lang und 5,70 m breit, bestehend aus einem einzigen Kirchenschiff und einer einzigen APSE.

Wikipedia: Church of the Holy Saviour, Nesebar (EN)

88 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 6: Св. Архангели Гавраил и Михаил

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

"St. Erzengel Michael und Gabriel" ist eine orthodoxe Kirche in Nessebar, Ostbulgarien, die heute halb zerstört ist. Es ist Teil des architektonischen und historischen Reservats der Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und zu den 100 nationalen Touristenattraktionen gehört.

Wikipedia: Свети архангели Михаил и Гавраил (Несебър) (BG)

45 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 7: Св. Параскева

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

St. Paraskeva ist eine orthodoxe Kirche in Nessebar, Bulgarien.

Wikipedia: Света Параскева (Несебър) (BG)

91 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 8: Успение Богородично

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Успение Богородично Nenko Lazarov / CC BY 2.5

„Успение Богородично“ или „Света Богородица“ е възрожденска православна църква в Несебър, България.

Wikipedia: Успение Богородично (Несебър) (BG)

162 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 9: Базилика

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Hagia Sophia, auch bekannt als die Alte Metropole, ist eine orthodoxe Kirche in Nessebar im Osten Bulgariens. Es ist Teil des architektonischen und historischen Reservats der Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und zu den 100 nationalen Touristenattraktionen gehört.

Wikipedia: Света София (Несебър) (BG)

302 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 10: Св. Тодор

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche des Hl. Theodor in Nessebar, Bulgarien, wurde im 13. Jahrhundert erbaut, und die Nord- und Westfassaden sind aus dieser Zeit erhalten geblieben. Die anderen Wände und das Dach wurden später gebaut. Es handelt sich um eine einschiffige Kirche mit Narthex und Apsis. Die Kirche ist 8,70 m lang und 4,15 m breit.

Wikipedia: Church of St Theodore, Nesebar (EN)

206 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 11: Света Богородица Елеуса (Несебър)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Basilika der Heiligen Mutter Gottes Eleusa, Nessebar, ist eine ehemalige Klosterkirche in der UNESCO-Weltkulturerbestadt Nessebar in Bulgarien, die der Heiligen Jungfrau Maria unter dem Titel "Eleusa", Ελεούσσα auf byzantinisches Griechisch oder "die Zärtliche" geweiht ist.

Wikipedia: Basilica of the Holy Mother of God Eleusa, Nesebar (EN)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.