Selbst-geführte Sightseeing-Tour #1 in Gent, Belgien

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 23 Sehenswürdigkeiten
Distanz 6,3 km
Bergauf 93 m
Bergab 95 m

Erlebe Gent in Belgien auf eine ganz neue Weise mit unserer selbstgeführten Sightseeing-Tour. Diese Seite bietet dir nicht nur praktische Informationen und Insidertipps, sondern auch eine reiche Vielfalt an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die du nicht verpassen solltest. Egal, ob du Kunst und Kultur liebst, historische Orte erkunden möchtest oder einfach nur die pulsierende Atmosphäre einer lebhaften Stadt erleben willst - hier findest du alles, was du für dein persönliches Abenteuer benötigst.

Aktivitäten in GentEinzelne Sehenswürdigkeiten in Gent

Sehenswürdigkeit 1: Groot Begijnhof Sint-Elisabeth

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Große Beginenhof Sint-Amandsberg ist ein Beginenhof in Sint-Amandsberg in der Nähe der belgischen Stadt Gent. Der Beginenhof wurde in den Jahren 1873–1876 außerhalb des Zentrums errichtet, als der alte Große Beginenhof Sint-Elisabeth im Zentrum von Gent aufgegeben wurde. Der Beginenhof umfasst eine Fläche von acht Hektar.

Wikipedia: Großer Beginenhof Sint-Amandsberg (DE), Heritage Website

0 Meter / 0 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: Begijnhofkerk Sint-Elisabeth

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Begijnhofkerk Sint-Elisabeth

Die Beginenhofkirche Sint-Elisabeth ist ein Kirchengebäude in der Gemeinde Sint-Amandsberg in Gent. Es war die Beginenhofkirche des Großen Beginenhofs Sint-Amandsberg, die im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts erbaut wurde. Die Kirche ist der Heiligen Elisabeth, dem Heiligen Michael und den Heiligen Engeln geweiht.

Wikipedia: Begijnhofkerk Heilige Elisabeth van Hongarije, Heilige Michael en Heilige Engelen (NL), Heritage Website

1158 Meter / 14 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: St.-Bavo-Abtei

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
St.-Bavo-Abtei

Die Sankt-Bavo-Abtei war eine Abtei in der flämischen Stadt Gent nahe dem Zusammenfluss von Leie und Schelde, an jenem Teil der Stadt, der schon in der Antike den Namen Ganda trug. Sie wurde im 7. Jahrhundert durch Amandus von Gent gestiftet, einem Missionar aus Aquitanien.

Wikipedia: Sankt-Bavo-Abtei (DE), Website, Heritage Website

186 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: Sint-Machariuskerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St. Macharius Kirche ist ein Kirchengebäude in Gent, Belgien. Die Kirche befindet sich in der Nähe der Abtei St. Bavo und ist Macharius geweiht.

Wikipedia: Sint-Machariuskerk (Gent) (NL), Heritage Website

343 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: Zwembad Van Eyck

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Zwembad Van Eyck

Das Van Eyck-Schwimmbad ist das älteste Schwimmbad Belgiens und befindet sich am Portus Ganda in Gent. Es ist bekannt für sein Art-Deco-Dekor und wird oft als "das schönste Schwimmbad Belgiens" bezeichnet. Es wurde 1886 erbaut und umfasst einen 25-Meter-Pool, Wannenbäder, Umkleidekabinen, eine Cafeteria und die Verwaltung des nahe gelegenen Yachthafens. Im Jahr 2001 wurde es gründlich renoviert.

Wikipedia: Zwembad Van Eyck (NL), Heritage Website

281 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 6: Sint-Lievenscollege

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Sint-Lievenscollege ist eine Gruppe katholischer Schulen in Gent, bestehend aus Grundschulen, einer Sekundarschule, einer Handelsschule und einem Internat. Das Sint-Lievenscollege liegt in der Nähe des Zusammenflusses von Lys und Schelde.

Wikipedia: Sint-Lievenscollege (Gent) (NL), Website, Heritage Website

396 Meter / 5 Minuten

Sehenswürdigkeit 7: Sint-Jacobskerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die römisch-katholische Kirche St. Jakob ist eine der drei im Kern romanischen Kirchen im Stadtzentrum von Gent und wurde mehrfach umgebaut. Sie wird von der Gemeinde Sint-Jacob als Pfarrkirche genutzt und steht unter Denkmalschutz.

Wikipedia: St. Jakob (Gent) (DE), Heritage Website

238 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 8: Koninklijke Academie voor Nederlandse Taal- en Letterkunde

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Koninklijke Academie voor Nederlandse Taal en Letteren ist eine flämische Vereinigung, die 1886 mit dem Ziel gegründet wurde, das kulturelle und literarische Leben in Flandern zu fördern. Sie war die erste offizielle Einrichtung Belgiens, in der sich auf wissenschaftliche Weise mit der niederländischen Sprache und Literatur beschäftigt wurde. Das Sekretariat und die Bibliothek der Akademie befinden sich in der Königsstraße (Koningstraat) in Gent.

Wikipedia: Koninklijke Academie voor Nederlandse Taal en Letteren (DE), Heritage Website

181 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 9: Hogeschool Gent: Koninklijk Conservatorium

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

HOGENT ist eine der 17 flämischen Fachhochschulen. Sie entstand 1995 im Zuge der Hochschulreform in Flandern aus einem Zusammenschluss von dreizehn Bildungseinrichtungen. Die Niederlassungen der Fachhochschule verteilen sich auf Gent, Aalst, Melle, Lokeren und Bottelare:Campus Aalst Campus Bijloke Campus Grote Sikkel Campus Ledeganck Campus Lokeren Campus Melle Campus Mercator Campus Schoonmeersen Campus Vesalius Proefhoeve Bottelare Website Geraard de Duivelstraat Standort Buchtenstraat (FTI-Lab) Turnhalle

Wikipedia: Hogeschool Gent (NL)

197 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 10: Belfort

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Belfort Maros M r a z (Maros) / CC BY-SA 3.0

Der Genter Belfried ist 95 Meter hoch und steht im Zentrum der flämischen Stadt Gent. Er erhebt sich zwischen St.-Bavo-Kathedrale und St. Niklaskirche, mit deren Türmen er auf einer Linie steht. Gemeinsam bilden sie die berühmte Genter Dreiturmreihe drie torens van Gent. Die Genter Tuchhalle ist mit dem Belfried verbunden und beherbergt auch den Turmeingang.

Wikipedia: Belfried (Gent) (DE), Heritage Website

23 Meter / 0 Minuten

Sehenswürdigkeit 11: Mammelokker

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Mammelokker

Der Mammelokker ist eine Skulptur auf dem Tympano eines Gent -Gebäudes aus dem Jahr 1741 von Architekten David 't Kindt. Der Name wird auch für das Gebäude selbst verwendet, ein ehemaliger Gefängniswärter, der sich gegen die Stoffhalle in Belfort von Gent lehnt. Die Erleichterung ist eine Darstellung der römischen Geschichte von Cimon und Pero. In dieser Legende rettet Pero ihren Vater vor dem Tod von Hunger, indem er ihn ins Gefängnis saugt. Das Bild schuldet dem Namen Mammelokker. Seit dem 28. Dezember 1936 ist es ein geschütztes Denkmal und seit 1999 als Teil des Belfort des UNESCO -Weltkulturerbes.

Wikipedia: Mammelokker (NL), Heritage Website

52 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 12: Koninklijke Nederlandse Schouwburg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Königlich Niederländische Theater (KNS) ist ein Theatergebäude in Gent, Belgien.

Wikipedia: Koninklijke Nederlandse Schouwburg (Gent) (NL), Website, Heritage Website

171 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 13: St.-Bavo-Kathedrale

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigenKostenlose Tour buchen*

Die römisch-katholische St.-Bavo-Kathedrale befindet sich in der belgischen Stadt Gent. Sie ist nach dem heiligen Bavo benannt.

Wikipedia: St.-Bavo-Kathedrale (Gent) (DE), Heritage Website

107 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 14: Bisschoppelijk Paleis

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Bisschoppelijk Paleis

Der Bischofspalast von Gent ist der Verwaltungssitz der Diözese Gent und die Residenz des Bischofs. Das aktuelle Gebäude befindet sich am Bisdomplein in der ostflämischen Hauptstadt Gent. Er steht unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Bisschoppelijk Paleis van Gent (NL), Heritage Website

244 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 15: Sint-Bavohumaniora

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Sint-Bavohumaniora

Sint-Bavohumaniora ist eine katholische Sekundarschule in Gent, Belgien.

Wikipedia: Sint-Bavohumaniora (NL), Heritage Website

226 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 16: Geeraard de Duivelsteen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigenTicket buchen*
Geeraard de Duivelsteen Donar Reiskoffer / CC BY 3.0

Geeraard de Duivelsteen ist eine aus mehreren Gebäudekomplexen unterschiedlicher Zeitepochen bestehende Burganlage, deren älteste Teile aus dem 13. Jahrhundert stammen. Das Gebäudeensemble befindet sich in der belgischen Stadt Gent; benannt wurde die Burg Geeraard de Duivelsteen nach dem Ritter, Grafen und Burgherren Geeraard Vilain, der wegen seiner dunklen Hautfarbe Geeraard de Duivel genannt wurde. Das Gebäude beherbergt heute das Reichsarchiv von Gent.

Wikipedia: Geeraard de Duivelsteen (DE), Heritage Website

360 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 17: Wolweverskapel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Wollweberkapelle ist eine ehemalige Kapelle, die Teil eines Komplexes mit einem Gotteshaus war, der von der Zunft der Wollweber gegründet wurde. Es befindet sich in der belgischen Stadt Gent am Kortedagsteeg. Von diesem Komplex sind nur noch die Kapelle und ein Nebengebäude an der Westfassade erhalten.

Wikipedia: Wolweverskapel (NL)

303 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 18: Opera Vlaanderen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Opera Vlaanderen Donar Reiskoffer / CC BY 3.0

Die Königliche Oper Gent war bis zu ihrer Fusion 1981 mit der Königlich Flämischen Oper in Antwerpen die mehr als 100 Jahre alte unabhängige Stadtoper von Gent. Beide Stadtopern wurden in der Organisation Opera voor Vlaanderen zusammengeführt, die 2014 in Opera Ballet Vlaanderen umbenannt wurde.

Wikipedia: Koninklijke Opera (Gent) (NL), Website, Heritage Website

248 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 19: Arnold Vander Haeghen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Arnold Vander Haeghen Mertens, Joeri / CC BY 4.0

Das Museum Arnold Vander Haeghen im Herrenhaus Hotel Clemmen ist ein Museum in der Veldstraat in der flämischen Stadt Gent. Zu den Höhepunkten der Sammlung gehören eine Rekonstruktion des Arbeitszimmers und der Bibliothek des belgischen Nobelpreisträgers Maurice Maeterlinck, die Kabinette von Charles Doudelet und Victor Stuyvaert sowie ein chinesischer Salon. Das Museum befindet sich im Gebäude des ehemaligen Hotels Clemmen, einem Patrizierhaus, das 1746 nach einem Entwurf von David 't Kindt erbaut wurde.

Wikipedia: Museum Arnold Vander Haeghen (NL), Heritage Website

17 Meter / 0 Minuten

Sehenswürdigkeit 20: Hotel d'Hane-Steenhuyse

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hotel d'Hane-Steenhuyse ist ein Stadtpalast aus dem 18. Jahrhundert in der belgischen Stadt Gent. Es befindet sich in der Veldstraat. Eine Zeit lang war es im Besitz der Familie D'Hane de Steenhuyse.

Wikipedia: Hotel d'Hane-Steenhuyse (NL), Heritage Website

182 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 21: Aula UGent

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Aula Academica der Universität Gent ist ein 1826 erbautes Universitätsauditorium in der Voldersstraat in der belgischen Stadt Gent. Das Gebäude spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte des Vereinigten Königreichs der Niederlande, Belgiens und der Flämischen Bewegung.

Wikipedia: Aula Academica (NL), Heritage Website

365 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 22: Het Pand

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigenKostenlose Tour buchen*
Het Pand Donar Reiskoffer / CC BY 3.0

Het Pand ist ein ehemaliges Dominikanerkloster in der belgischen Stadt Gent. Seit 1963 ist Het Pand im Besitz der Universität Gent, die in dem Gebäude ein Kulturzentrum und mehrere wissenschaftliche Museen beherbergt hat. Das gesamte Gebäude ist denkmalgeschützt.

Wikipedia: Het Pand (NL), Heritage Website

1007 Meter / 12 Minuten

Sehenswürdigkeit 23: Rommelaere Instituut

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Rommelaere-Institut ist ein neugotisches Gebäude der Universität Gent und beherbergte das Institut für Hygiene, Bakteriologie und Rechtsmedizin der Medizinischen Fakultät. Das Zentrum für medizinische Biotechnologie des Flämischen Instituts für Biotechnologie VIB hatte sich ebenfalls auf dem Gelände niedergelassen, bis es nach Zwijnaarde umzog.

Wikipedia: Rommelaere Instituut (NL), Heritage Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.