9 Sehens­würdig­keiten in Salem, Vereinigte Staaten von Amerika (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Salem buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Salem, Vereinigte Staaten von Amerika. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 9 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Salem, Vereinigte Staaten von Amerika.

Liste der Städte in Vereinigte Staaten von Amerika Sightseeing-Touren in Salem

1. Friendship of Salem

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Freundschaft von Salem ist eine 171-Fuß-Replik der Friendship, einem Ostindienmann von 1797. Es wurde im Jahr 2000 in der Scarano Brothers Shipyard in Albany, New York gebaut. Das Schiff verkehrt in der Regel fast das ganze Jahr über als stationäres Museumsschiff. Aber es ist ein voll funktionsfähiges, von der US-Küstenwache zertifiziertes Schiff, das Passagier- und Besatzungsreisen durchführen kann. Es macht spezielle Abfahrten zu verschiedenen Zeiten des Jahres. Die Friendship of Salem ist an der Salem Maritime National Historic Site angedockt, die 1938 als erste derartige Stätte in den Vereinigten Staaten gegründet wurde. Die Website, die mehrere Strukturen, Artefakte und Aufzeichnungen umfasst, wird vom National Park Service betrieben.

Wikipedia: Friendship of Salem (EN)

2. First Church in Salem

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

First Church in Salem ist eine unitarische universalistische Kirche in Salem, Massachusetts, die von Solomon Willard entworfen und 1836 erbaut wurde. Vor dem Bau der Kirche, um 1635, mussten sich ihre Mitglieder in Häusern oder einem Gebäude in der Nähe des Stadthausplatzes versammeln. Die Gemeinde behauptet, "eine der ältesten noch bestehenden protestantischen Kirchen in Nordamerika und die erste zu sein, die von der Gemeindepolitik regiert wird, ein zentrales Merkmal des unitarischen Universalismus".

Wikipedia: First Church in Salem (EN)

3. Peabody Essex Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Peabody Essex Museum (PEM) in Salem, Massachusetts, USA, ist ein Nachfolger der 1799 gegründeten East India Marine Society. Es vereint die Sammlungen des ehemaligen Peabody Museum of Salem und des Essex Institute. PEM ist eines der ältesten kontinuierlich betriebenen Museen in den Vereinigten Staaten und beherbergt eine der wichtigsten Sammlungen asiatischer Kunst in den Vereinigten Staaten. Der Gesamtbestand umfasst rund 1,3 Millionen Stücke sowie zweiundzwanzig historische Gebäude.

Wikipedia: Peabody Essex Museum (EN)

4. Dr. John McLoughlin

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

John McLoughlin, auch bekannt als Dr. John McLoughlin, ist eine Bronzeskulptur von John McLoughlin von Alexander Phimister Proctor und vollendet von seinem Sohn Gifford MacGregor Proctor. Eine Statue ist auf dem Gelände des Oregon State Capitol in Salem, Oregon, aufgestellt; eine weitere ist in Washington, D. C. , als Teil der National Statuary Hall Collection installiert.

Wikipedia: John McLoughlin (Proctor) (EN)

5. Oregon Pioneer

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Oregon Pioneer Andrew Nealon + EncMstr / CC-BY-SA-3.0

Oregon Pioneer, auch bekannt als Gold Man, ist eine achteinhalb Tonnen schwere Bronzeskulptur mit Blattgold-Finish, die sich auf dem Oregon State Capitol in Salem, Oregon, USA, befindet. Die von Ulric Ellerhusen geschaffene Statue ist eine 22 Fuß (7 m) hohe hohle Skulptur. Das vergoldete Stück wurde 1938 auf dem Gebäude installiert, als ein neues Kapitol gebaut wurde.

Wikipedia: Oregon Pioneer (EN)

6. The Witch House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
The Witch House chensiyuan / CC BY-SA 4.0

Das Hexenhaus von Salem ist ein historisches Gebäude in Salem (Massachusetts). Es ist als früheres Heim des Richters Jonathan Corwin das einzig erhaltene Gebäude mit Beziehungen zu den Hexenprozessen von Salem. Das Hexenhaus gehört zum Chestnut Street District, der als Historic District anerkannt und im National Register of Historic Places verzeichnet ist.

Wikipedia: Hexenhaus von Salem (DE)

7. Nathaniel Bowditch House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Nathaniel Bowditch House ist ein heute kommerziell genutztes Gebäude in Salem im Bundesstaat Massachusetts der Vereinigten Staaten. Es wurde nach Nathaniel Bowditch benannt, der von 1811 bis 1823 in diesem Haus lebte. Seit 1965 ist es als National Historic Landmark anerkannt und seit 1966 im National Register of Historic Places eingetragen.

Wikipedia: Nathaniel Bowditch House (DE)

8. Willamette Heritage Center

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Willamette Heritage Center Gary Halvorson, Oregon State Archives / Attribution

Die Kay Woolen Mill ist ein denkmalgeschützter Webereikomplex (Wollmühle) in Salem in Oregon an der 1313 Mill St SE. Die Anlage gehört heute zum Willamette Heritage Center, das im Jahr 2010 aus einer Verschmelzung der 1964 gegründeten Mission Mill Museum Association und der 1950 gegründeten Marion County Historical Society hervorging.

Wikipedia: Kay Woolen Mill (DE)

9. Waller Hall

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Waller Hall ist ein Gebäude auf dem Campus der Willamette University in Salem, Oregon, in den USA. Es wurde 1867 als Universitätshalle eröffnet und ist das älteste Gebäude mit höherer Erziehung westlich des Mississippi-Flusses, das noch verwendet wird und derzeit die Verwaltungsbüros der Universität beherbergt.

Wikipedia: Waller Hall (EN)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen