17 Sehens­würdig­keiten in Tunis, Tunesien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Tunis buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Willst du eine geführte Free Walking Tour?

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Tunis buchen:

Geführte Free Walking Touen auf Freetour*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Tunis, Tunesien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 17 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Tunis, Tunesien.

Liste der Städte in Tunesien Sightseeing-Touren in Tunis

1. المعهد الوطني للتراث بتونس

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Dar Hussein, einer der prominentesten Paläste der antiken Stadt in Tunesien zusammen mit Dar Ben Abdallah, Dar Bash Hamba und Dar al-Asram. Der Palast in seiner heutigen Form wurde im achtzehnten Jahrhundert auf den Ruinen des Emiratpalastes erbaut, der während der Herrschaft von Bani Khursan erbaut wurde. Im neunzehnten Jahrhundert kaufte der Wesir Yusuf, der Besitzer der Briefmarke, das Haus, erweiterte es und dekorierte es. Im Jahr 1858 wurde es der Sitz des ersten Gemeinderats der Stadt Tunis und wurde nach Kommandant Hussein benannt, der als Bürgermeister diente, und wurde auch Dar al-Ashraa nach der Anzahl der Mitglieder des Rates genannt. 1882 wurde die Maison zum Hauptquartier des Oberkommandos der französischen Streitkräfte, die im Rahmen des Schutzes in Tunesien stationiert waren. 1957 wurde die Maison zum Hauptsitz des National Institute of Archaeology and Arts, das seit 1992 National Institute of Heritage heißt.

Wikipedia: دار حسين (AR)

2. أوديون

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
أوديون Eric Gaba (Sting - fr:Sting), Translated to Arabic by DrFO.Jr.Tn / CC BY-SA 4.0

Der Hügel des Odeon befindet sich im Nordosten der archäologischen Stätte von Karthago und enthält eine große Anzahl römischer Denkmäler, wie das archäologische Theater von Karthago und das Odeon. Es grenzt an die archäologische Stätte namens römischer Villengarten, die von einem der antiken Viertel zeugt, auf denen Ausgrabungen errichtet wurden. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stätte gehören das Haus des Vogelturms, eines der am besten erhaltenen römischen Häuser, und das einzigartige Mosaik von Pferden, das in der Nähe des Denkmals der Säulen entdeckt wurde.

Wikipedia: تل الأوديون وحديقة الفيلات الرومانية بقرطاج (AR)

3. توفاة قرطاج

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
توفاة قرطاج GIRAUD Patrick / CC BY-SA 2.5

Der Karthager Tofit, auch Salam Botofit genannt, ist eine antike Schrein, die den phönizischen Göttern Tanit und Baal geweiht ist und sich im Karthagerviertel Salambo in Tunesien in der Nähe des punischen Hafens befindet. Dieser Tofit ist eine "Mischung aus Heiligtum und Friedhof" und enthält viele Gräber von Kindern, die nach der Erklärung an diesem Ort nach ihrem frühen Tod geopfert oder begraben wurden. Das Gebiet ist mit der archäologischen Stätte von Karthago verbunden, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Wikipedia: Tophet de Carthage (FR)

4. مسجد حمودة باشا

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Hamouda Pascha Moschee in Tunis. Es ist eine Moschee, die 1655 von Hamouda Pasha El Mouradi Bey Tunis erbaut wurde und am 13. März 1912 als historisches Wahrzeichen eingerichtet wurde. Hammoudas Herrschaft dauerte eine lange Zeit von fast fünfunddreißig Jahren, eine relativ lange Zeit, die es ihm ermöglichte, viele religiöse und zivile Denkmäler zu errichten, von denen das wichtigste die Moschee ist, die für ihren Namen berühmt ist und sich an dem Ort befindet, an dem der Sidi Ben Arous-Ansatz auf den Kasbah-Ansatz trifft.

Wikipedia: مسجد حمودة باشا (AR)

5. مدينة تونس العتيقة

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die antike Stadt Tunis, die Altstadt von Tunis oder die arabische Stadt, ist der antike Teil der Stadt Tunis und das Herz der tunesischen Hauptstadt, oberhalb eines Hügels mit Blick auf das Meer und erstreckt sich über etwa drei Kilometer, von Bab El Fila und Bab Alioua auf der Südseite, bis Bab Saadoun auf der Nordseite, und wir finden Bab El Alouj auf der Westseite und Bab El Bahr auf der Südseite. Seit 1979 ist es in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen.

Wikipedia: مدينة تونس العتيقة (AR)

6. المتحف الوطني بقرطاج

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Carthage National Museum ist ein Nationalmuseum in Byrsa, Tunesien. Zusammen mit dem Nationalmuseum Bardo ist es eines der beiden wichtigsten lokalen archäologischen Museen in der Region. Das Gebäude befindet sich auf dem Byrsa Hill, im Herzen der Stadt Karthago. Es wurde 1875 gegründet und beherbergt viele archäologische Gegenstände aus der punischen Zeit und anderen Epochen.

Wikipedia: Carthage National Museum (EN)

7. حمامات أنطونيس

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Antoninus-Pius-Thermen sind eine römische Badeanlage aus dem 2. Jahrhundert in der antiken Stadt Karthago in Tunesien. Mit einer Ausdehnung von 200 Metern Länge waren sie die größte Thermenanlage der afrikanischen Provinzen Roms. Die Ruinen sind heute im Parc archéologique des Thermes d’Antonin zu besichtigen und sind Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Wikipedia: Antoninus-Pius-Thermen (DE)

8. جامع مالك بن أنس

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
جامع مالك بن أنس الرَّافِع الأصيل للملفِّ هو Asram في ويكيبيديا الفرنسية. / CC BY-SA 2.5

Die Malik Ben Anas Moschee in Karthago besteht aus einem Gebetsraum mit einer geschätzten Fläche von 1200 Quadratmetern und einer Kapazität von 1.700 Gläubigen, einer quadratischen Untertasse von 1.500 Quadratmetern und verschiedenen Funktionsräumen von mehr als 3.000 Quadratmetern.

Wikipedia: جامع مالك بن أنس (AR)

9. Mosaico de caballos

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Pferdemosaik von Karthago ist ein spätrömisches Mosaik, das 1960 in den Ruinen von Karthago unweit eines Säulenbaus entdeckt wurde. Es nimmt eine Fläche von etwa 12 mal 9 Metern ein und befindet sich nun im römischen Villenpark neben einer Villa mit der Bezeichnung la volière.

Wikipedia: Pferdemosaik von Karthago (DE)

10. Cirque de Carthage

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Zirkus von Karthago ist ein römischer Zirkus, der in der Stadt Karthago gebaut wurde. Wegen der Zerstörung seiner Strukturen wenig bekannt, ist es kaum sichtbarer als durch eine wahrnehmbare Vertiefung am Boden. Es wurde während der Kampagne im Auftrag der Unesco ausgegraben.

Wikipedia: Cirque de Carthage (FR)

11. باب بحر

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Bab El Bhar ist eines der Tore der Medina von Tunis (Tunesien) östlich der alten Einfriedung, am Place de la Victoire. Es nahm den Namen Porte de France während des französischen Protektorats, ein Name, der ihm manchmal heute gegeben wird.

Wikipedia: Bab El Bhar (FR)

12. دار الحداد

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Dar El Haddad ist einer der ältesten tunesischen Paläste in der antiken Stadt Tunis und gilt als tunesisches Wahrzeichen. Dieser Palast befindet sich in der Artilleriegasse in der Palastzufahrt und in der Nähe der Tür eines Leuchtturms.

Wikipedia: دار الحداد (AR)

13. زاوية سيدي إبراهيم الرياحي

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kap Sidi Ibrahim Al-Riyahi ist ein Kap in der antiken Stadt Tunis und wurde 1850 auf Befehl von Ahmad Bai I. als Sitz der Tijanianischen Methode gebaut, deren Häuptling Sidi Ahmad Al-Tijani ist, der in Marokko begraben ist.

Wikipedia: زاوية سيدي إبراهيم الرياحي (AR)

14. تربة الباي

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Bey-Boden ist ein königliches Mausoleum der Bayat al-Husaynides in der antiken Stadt Tunis, das während der Regierungszeit von Ali Bey II im zwölften Jahrhundert AH erbaut und zwischen 1964 und 1968 restauriert wurde.

Wikipedia: تربة الباي (AR)

15. Amphithéâtre de Carthage

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Amphithéâtre de Carthage L’auteur n’a pas pu être identifié automatiquement. Il est supposé qu'il s'agit de : Profburp (étant donné la revendication de droit d’auteur). / CC BY-SA 2.5

Das Amphitheater von Karthago ist ein römisches Amphitheater, das im ersten Jahrhundert in der Stadt Karthago erbaut wurde, von Julius Cäsar wieder aufgebaut wurde und zur Hauptstadt der römischen Provinz Afrika wurde.

Wikipedia: Amphithéâtre de Carthage (FR)

16. المتحف الكنيسة الأثرية بقرطاج

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Paläochristliche Museum von Karthago ist ein archäologisches Museum paläochristlicher Artefakte in Karthago, Tunesien. Erbaut auf einer Ausgrabungsstätte, liegt es oberhalb der ehemaligen karthagischen Basilika.

Wikipedia: Carthage Paleo-Christian Museum (EN)

17. متحف المالية

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Finanzmuseum ist ein tunesisches Museum, das historische Objekte aus der Welt der Finanzen, des Zolls, der Garantie, der Steuern und der Buchhaltung präsentiert. Es befindet sich direkt im Zentrum von Tunis.

Wikipedia: Musée des finances (FR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen