17 Sehens­würdig­keiten in Laibach, Slowenien (mit Karte und Bildern)

Erstklassige Sehenswürdigkeiten

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Laibach buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Geführte Free Walking Touren

Hier kannst du kostenlose geführte Stadtrundgänge in Laibach buchen:

Geführte Free Walking Touen auf Freetour*

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Laibach, Slowenien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 17 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Laibach, Slowenien.

Liste der Städte in Slowenien Sightseeing-Touren in Laibach

1. Drachenbrücke

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Die Drachenbrücke ist eine der zahlreichen Brücken über die Ljubljanica im Zentrum von Ljubljana (Laibach) in Slowenien, wo sie auf dem Weg vom Bahnhof zum Schlossberg die Straßen Resljeva cesta und Kopitarjeva ulica verbindet.

Wikipedia: Drachenbrücke (Ljubljana) (DE), Website

2. Navje

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Navje ist ein Gedenkpark in Ljubljana, der nach den Plänen von Jože Plečnik aus den Jahren 1929 in den Jahren 1937 und 1938 herausgegeben von den Architekten Jože Plečnik und Ivo Spinčič am äußersten östlichen Rand des ehemaligen Friedhofs St. Peter. Christopher, der sich westlich bis zur Wiener Straße erstreckte. Friedhof St. Peter Christopher wurde am 3. Mai 1779 mit dem ersten Begräbnis und Segen des Bischofs von Ljubljana, Karl Herberstein, eröffnet. Dieser neue Friedhof wurde damals außerhalb des Stadtzentrums angelegt, da Kaiser Joseph II. die Bestattung um Kirchen in Städten verbot, wie es bis dahin üblich war. Interessanterweise der gleiche Ort, aber auf beiden Seiten der nördlichen Invasionsstraße, wurden die alten Römer in Emona begraben, wie archäologische Überreste belegen. Die heutige Wiener Straße verläuft auf dem gleichen Weg wie die Bernsteinstraße in der Antike.

Wikipedia: Navje, Ljubljana (SL)

3. Plečnik-Haus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Plečnik-Haus dalbera from Paris, France / CC BY 2.0

Plečniks Haus war die Komposition mehrerer Häuser in der Karunova-Straße 4-6 im Stadtteil Trnovo von Ljubljana, wo ab 1921 der slowenische Architekt Jože Plečnik bis zu seinem Tod lebte. Im Jahr 1957 wurde das Anwesen mit den Häusern und der gesamten Originalausstattung von der Stadt Ljubljana gekauft und 1974 als Teil des Architekturmuseums der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seit 2010 steht es unter der Leitung des Museums und der Galerien der Stadt Ljubljana. In den Jahren 2013-2015 wurde der Komplex umfassend renoviert. Seit 2015 gibt es eine Dauerausstellung zu Leben und Werk von Jože Plečnik, gelegentliche Ausstellungen und ein Studienzentrum für Forscher.

Wikipedia: Plečnikova hiša, Ljubljana (SL), Website

4. Nationalmuseum Sloweniens

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Slowenische Nationalmuseum, gegründet 1821, befindet sich im Stadtzentrum von Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens, am Platz der Nationalhelden in der Nähe des Tivoli-Parks. Zusammen mit dem Slowenischen Museum für Naturgeschichte, das sich im selben Gebäude befindet, ist das Slowenische Nationalmuseum eine der ältesten Kulturinstitutionen des Landes. Das Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung archäologischer Artefakte, alter Münzen und Banknoten und Ausstellungen zur angewandten Kunst.

Wikipedia: Slowenisches Nationalmuseum (DE), Website

5. Marijin steber

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Marijin steber Charlie from UK / CC BY 2.0

Die Mariensäule ist ein geweihtes Zeichen in Form einer Säule mit einer Marienstatue an der Spitze, die auf dem Levstik-Platz vor der Pfarrkirche St. Peter steht. Jakob in Ljubljana. In seiner heutigen Form wurde es 1938 nach dem Plan des Architekten Jože Plečnik errichtet, und der Entwurf ist der Überrest eines der ältesten noch erhaltenen öffentlichen Denkmäler in Ljubljana, das im Laufe der Geschichte mehrmals verändert wurde.

Wikipedia: Marijin steber, Ljubljana (SL)

6. Prešern Memorial

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Prešern Memorial Original work: Statue: Ivan Zajec Pedestal: idea by Ivan Zajec, design by Max Fabiani, stonemason Alojzij VodnikDepiction: commons:User:Amba (Szeder László) (september 2005). / Fair use

Das Prešeren-Denkmal in Ljubljana, auch Prešeren-Statue in Ljubljana, ist eine späthistoristische Bronzestatue des slowenischen Nationaldichters France Prešeren in Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens. Es steht auf der östlichen Seite des Prešeren-Platzes, vor dem zentralen Apothekengebäude in Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens. Es gehört zu den bekanntesten slowenischen Denkmälern.

Wikipedia: Prešeren Monument (Ljubljana) (EN)

7. Šlajmer Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Šlajmer Park liegt zwischen Zaloško cesta und Šlajmer Straße in Ljubljana neben der Geburtshilfe von Ljubljana. Es ist nach dem Chirurgen Ed Šlajmer benannt. Es hat einen dreieckigen Grundriss, das geometrische Design betont symmetrisch geschnittene Bäume. Es wurde 1933 nach dem Plan von Jože Plečnik eingerichtet und ist daher eines der Denkmäler von nationaler Bedeutung.

Wikipedia: Šlajmerjev park (SL)

8. Miklošičev park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Miklošič-Park ist ein Park im Zentrum von Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens im Stadtteil Ajdovščina. Der Park liegt südlich des Laibacher Justizpalastes und des Parlamentsgebäudes. Im Norden wird er begrenzt durch die Tavčarjeva ulica, im Süden durch die Dalmatinova ulica und im Osten durch die Miklošičeva cesta und im Westen durch die Cigaletova ulica.

Wikipedia: Miklošič-Park (DE)

9. Robba fountain

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Robba-Brunnen, seit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auch als Brunnen der drei Krainflüsse bekannt, ist der Brunnen, der vor dem Rathaus von Ljubljana am Stadtplatz in Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens, steht. Es wurde ursprünglich 1751 vom italienischen Bildhauer Francesco Robba geschaffen und ist eines der bekanntesten Symbole der Stadt.

Wikipedia: Robba Fountain (EN)

10. Franziskaner Mariä-Verkündigung-Kirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Mariä-Verkündigung-Kirche oder Franziskanerkirche befindet sich auf dem Prešerenplatz in Ljubljana (Laibach) und wurde zwischen 1646 und 1660 erbaut. Die Fassade erhebt sich dominierend über den Hauptplatz und die gegenüberliegenden „Drei Brücken“ (Tromostovje) und macht die Kirche damit zu einem der markanten Wahrzeichen Ljubljanas.

Wikipedia: Mariä-Verkündigung-Kirche (Ljubljana) (DE)

11. Skakalnica na Galetovem

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Gelletovs Skateboard ist die schöne Ška von ehemaligen Skifahrern an der geführten Straße Es misst 70 Meter und wurde 1954 nach den Plänen von Ingenieur Steinke Brodek gebaut. Es gibt ein Refugium auf dem Rasen von Geller Er und sie leiten den Unity Ski Club Nach Jahren des Selbsttrainings wurde sie 1966 entfernt

Wikipedia: Skakalnica na Galetovem (SL)

12. Valentin Vodnik

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Wodnikow-Denkmal ist ein Denkmal für den Dichter Valentin Vodnik auf Vodnikov trg in der Altstadt von Ljubljana. Es wurde 1889 vor dem Gebäude des ehemaligen Lyce recei.a errichtet. Heute gibt es an dieser Stelle einen Platz, so dass die Statue in Richtung des Platzes mit dem Rücken zugewandt ist.

Wikipedia: Vodnikov spomenik (SL)

13. Kathedrale Heiliger Nikolaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Dom St. Nikolaus zwischen dem Ciril-Metodov-Platz und dem Pogačar-Platz im Zentrum der slowenischen Hauptstadt Ljubljana ist die Kathedralkirche des römisch-katholischen Erzbistums Ljubljana. Der barocke Dom ist dem Heiligen Nikolaus von Myra geweiht.

Wikipedia: Dom St. Nikolaus (Ljubljana) (DE)

14. SNG Opera in balet Ljubljana

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Opernhaus Ljubljana ist ein im Stil der Neorenaissance errichteter Theaterbau im Zentrum von Laibach an der Kreuzung Cankarjeva cesta und Župančičeva ulica. Es ist der Sitz des Slowenischen Nationaltheaters – Oper und Ballett Ljubljana.

Wikipedia: Opernhaus Ljubljana (DE)

15. Drama

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Drama Mathias Klang from Göteborg, Sweden / CC BY 2.0

Das Schauspielhaus Ljubljana ist ein im Stil des Späthistorismus errichteter Theaterbau im Zentrum von Laibach an der Kreuzung Erjavčeva cesta und Slovenska cesta. Es ist der Sitz des Slowenischen Nationaltheaters Drama Ljubljana.

Wikipedia: Schauspielhaus Ljubljana (DE), Website

16. Museum of Modern Art

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Slowenische Museum für Moderne Kunst in Ljubljana ist das slowenische Nationalmuseum für moderne Kunst. Es liegt im Laibacher Stadtbezirk Centrer an der Cankarjeva cesta, direkt am westlichen Rand des Tivoli-Parks.

Wikipedia: Slowenisches Museum für Moderne Kunst (DE), Website

17. Slovenian Railway Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das im Besitz der Slowenischen Eisenbahnen befindliche Eisenbahnmuseum Ljubljana ist das nationale Eisenbahnmuseum für Slowenien. Es liegt nahe dem ehemaligen Bahnhof Ljubljana-Šiška im Stadtbezirk Šiška.

Wikipedia: Eisenbahnmuseum Ljubljana (DE), Website

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen