13 Sehens­würdig­keiten in Schiedam, Niederlande (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Schiedam, Niederlande. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 13 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Schiedam, Niederlande.

Sightseeing-Touren in Schiedam

1. De Plantage

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Plantage, ein Park in der Stadt South Holland von Schiedam, befindet sich zwischen Lange Nieuwstraat und Tuinlaan. Es wurde 1767 vom Stadtarchitekt Arij van Bol'es erbaut. Zu dieser Zeit war die Gegend die grüne Zone am Stadtrand von Schiedam. 1826 wurde das Plantage unter der Führung des Landschaftsarchitekten Jan David Zocher neu gestaltet. Um 1954 wurde die Plantage von Jan Bijhouwer neu gestaltet, der viele Elemente des 19. Jahrhunderts entfernte und bei der Aufforderung einen Spielplatz und eine Musikbühne hinzufügte. Bijhouwer arbeitete mit dem Leiter des Plantsoendienst Schiedam, Jan Jacob Schipper, zusammen.

Wikipedia: Plantage (Schiedam) (NL)

2. De Vrijheid

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

De Vrijheid ist eine Windmühle in Schiedam in den Niederlanden. Die Mühle in Noordvest 40 ist die "Nachbarmühle" der Mühle De Noord und wurde 1785 im Auftrag einer Reihe von Brennern als Steingerüstmühle zwischen der Mühle De Noord und der ehemaligen Mühle De Star gebaut, jedoch gegen den Willen mehrerer anderer Brenner. Sie befürchteten, dass die neue Mühle aufgrund ihrer Breite und Größe den Wind für andere Mühlen behindern würde. Die Mühle mahlte bis 1917 für die Brennereien.

Wikipedia: De Vrijheid (Schiedam) (NL)

3. De Walvisch

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

De Walvisch ist eine Windmühle in Schiedam in den Niederlanden. Die Mühle an der Westweste wurde 1794 erbaut und der Grundstein lag von A. Nolet. Benannt ist die Mühle nach der grönländischen Walfangindustrie, die Ende des 18. Jahrhunderts ihre Blütezeit erlebte. Der Walvisch wurde von 26 Brennereien gepachtet. Für den Gin mahlte er Körner. Um 1900 verlor die Mühle bei einem Sturm ein Stück Innenstange; Es dauerte acht Monate, bis er wieder 4 Klingen hatte.

Wikipedia: De Walvisch (Schiedam) (NL), Website

4. De Nieuwe Palmboom

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Palmboom ist eine Windmühle in der südholländischen Stadt Schiedam, die ursprünglich 1781 gebaut wurde, um Rohstoffe für die Gin-Herstellung zu mahlen. Im Jahr 1901 schlug bei einem Brand auf der anderen Seite der Vest ein Funke ein und die Mühle brannte vollständig ab. Der Mühlenstumpf blieb stehen und wurde in den Jahren 1991-1993 wieder aufgebaut. Die wiederaufgebaute Mühle erhielt dann den Namen De Nieuwe Palmboom (Die neue Palme).

Wikipedia: De Palmboom (molen) (NL)

5. Babbersmolen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Babbersmolen befindet sich entlang der Poldevaart in der Gemeinde South Holland von Schiedam. Es ist die älteste Steinpoldermühle in den Niederlanden. Lange Zeit war nur der 16 Meter hohe Rumpf noch intakt, aber seit 2013 wurde die Poldermühle in einem alten Zustand reduziert. Die Mühle befindet sich im Zuteilungskomplex 'vijfsluizen'. Er ist von der U -Bahn nach Hoek Van Holland und vom Poldevaart zu sehen.

Wikipedia: Babbersmolen (NL), Website

6. H.H. Jacobus en Martinus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St. James' Church ist eine römisch-katholische Pfarrkirche am Kerkweg im Kerkbuurt von Kethel in der Gemeinde Schiedam. Das Kirchengebäude wurde von Adrianus Bleijs entworfen und 1890 fertiggestellt. Die Kirche ist Jakobus dem Großen und später auch dem Heiligen Martin geweiht und ist die Kirche der Pfarrei Jakobus und Martin.

Wikipedia: Sint-Jacobuskerk (Kethel) (NL)

7. Korenbeurs

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Schiedammer Korenbeurs oder Koopmansbeurs ist ein nationales Denkmal aus den Jahren 1786-'92. In der Korenbeurs wurden Malzwein, Getreide und Swill gehandelt. Dieser Handel stand in direktem Zusammenhang mit den Destillerien für Gin in Schiedam. Die Beurs gilt als eines der Denkmäler der Gin-Industrie von Schiedam.

Wikipedia: Korenbeurs (Schiedam) (NL)

8. Liduina Basiliek

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Basilika St. Lidwina und Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz ist eine römisch-katholische Kirche in Schiedam, Niederlande. Die Kirche ist vor Ort unter den Namen Singelkerk und St. Liduinabasiliek bekannt. Die zum Bistum Rotterdam gehörende Kirche trägt den Titel einer Basilika minor und Rijksmonument geschützt.

Wikipedia: St.-Lidwina-Basilika (DE), Website

9. Oude Stadhuis

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das alte Rathaus von Schiedam befindet sich am Grote Markt. Das 1538 erbaute Gebäude wurde 1606 nach Brand (1604) umgebaut und 1637 mit den aktuellen Top -Fassaden versorgt. Die doppelte Treppe stammt von 1717-1718. 1782 wurde es vom damaligen Stadtarchitekten Rutger von Bol'es modernisiert.

Wikipedia: Oude stadhuis (Schiedam) (NL)

10. Nationaal Jenevermuseum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Seit 1996 befindet sich das National Jenever Museum Schiedam in einer ehemaligen Malzweinbrennerei und Destillerie De Locomotief in der Lange Haven 74 in der südholländischen Stadt Schiedam, der Stadt, die als Gin-Hauptstadt der Welt bekannt wurde.

Wikipedia: Jenevermuseum (Schiedam) (NL), Website

11. Grote of St. Janskerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Grote oder Janskerk ist ein Kirchengebäude der Protestantischen Kirche in den Niederlanden im Zentrum der Stadt Schiedam in der Provinz Zuid-Holland. Der Turm der Kirche sowie das Kirchenschiff sind seit 1969 als Rijksmonumente eingestuft.

Wikipedia: Janskerk (Schiedam) (DE)

12. Nederlandse Protestanten Bond

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Zaalkerk in Schiedam ist ein Kirchengebäude, das für den örtlichen Zweig der Niederländischen Protestantischen Vereinigung gebaut wurde. Die Kirche wurde vom Architekten Henri Evers entworfen und am 26. Dezember 1909 eingeweiht.

Wikipedia: Zaalkerk (Schiedam) (NL)

13. Noletmolen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Noletmühle ist eine Windkraftanlage in Schiedam in den Niederlanden, die im Stil einer Holländerwindmühle errichtet wurde. Sie ist seit ihrer Fertigstellung im Jahre 2006 die höchste „klassisch“ gebaute Windmühle der Welt.

Wikipedia: De Nolet (DE)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.