48 Sehens­würdig­keiten in Den Haag, Niederlande (mit Karte und Bildern)

Erstklassigen Sehenswürdigkeiten

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Den Haag buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Geführte Free Walking Touren

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Den Haag buchen:

Geführte Free Walking Touen auf GuruWalk*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Den Haag, Niederlande. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 48 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Den Haag, Niederlande.

Liste der Städte in Niederlande Sightseeing-Touren in Den Haag

1. Madurodam

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Madurodam ist ein Miniaturpark im Stadtteil Scheveningen von Den Haag und gilt als eine der größten touristischen Attraktionen der Niederlande. Die Anlage auf einem Areal von circa 18.000 m² enthält über 300 Modelle der wichtigsten Bauwerke, Landschaftsausschnitte und technischen Objekte des Landes im Maßstab 1:25; viele sind animiert. Mit der im Jahr 1950 entstandenen und im Juli 1952 offiziell eröffneten Anlage wollten die Eheleute Maduro das Andenken an ihren Sohn, den im Jahre 1945 im Konzentrationslager Dachau verstorbenen Leutnant George Maduro, bewahren.

Wikipedia: Madurodam (DE)

2. Mauritshuis

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Kostenlose Tour buchen*

Das Mauritshuis ist ein von 1633 bis 1644 in Den Haag, Niederlande, errichtetes Adelspalais und seit 1822 ein Museum, das die Königliche Gemäldegalerie beherbergt. Die Sammlung nord- und südniederländischer Meisterwerke aus dem 17. Jahrhundert ist weltweit einzigartig. Eines der berühmtesten dort ausgestellten Gemälde ist Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge von Jan Vermeer.

Wikipedia: Mauritshuis (DE)

3. Prins Maurits en de burgers van Den Haag

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Prins Maurits en de burgers van Den Haag S.J. de Waard / CC BY 2.5

Prinz Maurits und die Bürger von Den Haag ist ein Denkmal zu Ehren von Prinz Maurits, das sich auf der Heerenbrug in Den Haag befindet. Das Denkmal erinnert an die Tatsache, dass die Bürger von Den Haag zwischen 1613 und 1619 im Auftrag von Maurits einen Kanal um den Ort gegraben hatten, der zur Verteidigung der Stadt diente. Maurits hatte dem Stadtrat zuvor Mittel für den Bau einer Stadtmauer gegeben, aber der Vorstand von Den Haag ließ ein neues Rathaus auf dem Daily Green Market bauen. Maurits ließen sich später in Den Haag nieder. Er erhielt von den Staaten von Holland keine Erlaubnis, die Stadt einzumauern, sondern einen breiten Verteidigungsumfang zu bauen.

Wikipedia: Prins Maurits en de burgers van Den Haag (NL)

4. Kerk van de H.H. Jacobus en Augustinus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Alt-Katholische Kirche in der Juffrouw Idastraat in Den Haag wird auch die Jacobus- und Augustinuskirche genannt. Die Kirche ist eine barocke Schuilkerk aus dem 18. Jahrhundert. Im Jahr 1720 stimmte der Stadtrat dem Bau einer katholischen Kirche zu, unter der Bedingung, dass die Kirche von der Straße aus nicht sichtbar wäre. Dies wurde die „Oud-katholieke kerk van ’s-Gravenhage“, die im Jahre 1722 geweiht wurde. Der Architekt war möglicherweise Nicolaas Kruysslebergen. Von der Straße aus ist die Kirche nicht zu sehen, der Eingang sieht aus wie eine normale Haustür. Durch einen kleinen Gang gelangt man in die Kirche.

Wikipedia: Alt-Katholische Kirche (Den Haag) (DE)

5. Galerij Prins Willem V

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Galerie Prinz Wilhelm V., die sich im Buitenhof in Den Haag neben dem Gefängnistor befindet, war 1774 das erste öffentliche Museum in den Niederlanden. Es wurde auf Initiative von Prinz Wilhelm V. von Oranien-Nassau mit dem Ziel errichtet, einen bedeutenden Teil der umfangreichen Statthaltergemäldesammlung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Nach zweimaliger Schließung wurde das Museum 1977 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seitdem sind unter anderem Werke von Peter Paul Rubens, Paulus Potter und Jan Steen zu sehen. Heute fungiert das Museum mit seiner eigenen Identität als Teil des Mauritshuis.

Wikipedia: Galerij Prins Willem V (NL)

6. Van Karnebeekbron

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Van-Karnebeek-Quelle ist ein Sandsteindenkmal, das an die Carnegie-Stiftung und die Eröffnung des Friedenspalastes in Den Haag am 28. August 1913 erinnert. Es ist eine Bank mit Brunnen, steht an der Ecke Scheveningseweg und Carnegielaan und besteht aus drei Teilen. Der geschwungene Mittelteil ist höher als die beiden Seitenteile und hat in der Mitte einen Löwenkopf, aus dem Quellwasser kommt. Ein Fries mit Text zieht sich über die gesamte Länge. Willem C. Brouwer (1877-1933), Gründer der Fabrik Brouwer's Aardewerk NV (1915-1956), schuf das Denkmal.

Wikipedia: Van Karnebeekbron (NL)

7. Laakmolen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Laakmolen Vincent van Zeijst / CC BY-SA 3.0

Die Winde ist eine Zerkleinerungsmaschine, die derzeit in der Ebene von Den Haag im Winkel des Bodens und des Streckweges liegt. Lakkoom Ein 8-seitiger Bodensegler aus dem Jahr 1699 wurde teilweise auf den Fundamenten einer ehemaligen Fabrik gebaut Die Anlage wurde im Auftrag der Highland Commission errichtet und in Verbindung mit einer zweibeinigen Walzstraße oder einer neuen Anlage dafür gesorgt, dass das Wasser im Nordrad auf der erforderlichen Höhe gehalten wird. Das Wasser wird aus dem Wasser gemahlen Torf in Den Haag ist Wasser

Wikipedia: Laakmolen (NL)

8. Kunstmuseum Den Haag

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kunstmuseum Den Haag ist ein Kunstmuseum in Den Haag. Das 1935 eröffnete Museum liegt im Nordwesten der Innenstadt, im Gartenstadtviertel Duinoord, unweit des Friedenspalastes und enthält stadtgeschichtliche Exponate, bildende Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, zahlreiche kunsthandwerkliche Gegenstände wie Keramik, Silber und Mobiliar sowie eine Modegalerie mit einer Sammlung von über 40.000 historischen und zeitgenössischen Kleidungsstücken, Accessoires und Schmuckgegenständen.

Wikipedia: Kunstmuseum Den Haag (DE)

9. De Korenaer

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Windmühle de Meeraer, auch als Windmühle Prinz maurits bekannt, wurde 1721 auf einem Untergebäude im Jahre 1595 auf der margaretha in der Stadt Tal 2a in Hageshaven erbaut An diesem Ort gab es bereits 1310 eine Fabrik Die aktuelle Mühle ist ein runder Steinrahmen auf einem quadratischen Steinfuß Die Mühle verfügt über zwei Drehmomentmühlen Jede Drehmomentmühle hat einen Regler für die Schleifkörner Der Mühlstein ist ein Kunststein mit einem Durchmesser von 140 cm

Wikipedia: De Korenaer/Prins Maurits (NL)

10. Kerk van Eikenduinen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche des Eichengartens, genauer gesagt die Ruine oder die Kirche des Eichengartens, ist eine römisch-katholische Kirche in den alten Dünen zwischen Dünen und Hecken Es wurde von Graf willem ii gegründet und erlangte einen Ruf durch das Vorhandensein einer besonderen Beziehung Überbleibende Ruinen von heute Ein nationales Denkmal vor allem im Zusammenhang mit Friedhöfen Friedhöfe rund um die Ruinen im Laufe der Jahrhunderte alte Eichen und Dünen

Wikipedia: Kerk van Eikenduinen (NL)

11. De Drie Stoepen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Drie Stoepen ist der gemeinsame Name von drei benachbarten Nationaldenkmälern aus der ersten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts, im Zentrum von Den Haag. Neben ihrer ursprünglichen Funktion als Wohnhaus dienten sie später als Museum, Gericht, Amtssitz und (provisorischer) Sitz des Ständigen Schiedshofs. Der Name stammt aus den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, als die Gebäude als Konferenz- und Unterhaltungszentrum genutzt wurden.

Wikipedia: De Drie Stoepen (NL)

12. Thomaskerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Christengemeinschaft, Bewegung für religiöse Erneuerung, ist eine christliche Kirche, die sich als der Anthroposophie nahestehende, aber selbständige Kultusgemeinschaft versteht. Sie wurde nach Anregungen Rudolf Steiners, der den Kultus entwarf, am 16. September 1922 in Dornach (Schweiz) von einer Gruppe von 45 Theologen, Pfarrern und Studierenden überwiegend evangelischer Herkunft unter der Leitung von Friedrich Rittelmeyer gegründet.

Wikipedia: Die Christengemeinschaft (DE)

13. Museum Meermanno

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

House of the Book ist das älteste Buchmuseum der Welt. Es befindet sich im ehemaligen Wohnhaus des Museumsgründers Willem Hendrik Jacob Baron van Westreenen van Tiellandt (1783-1848) an der Prinsessegracht in Den Haag und konzentriert sich auf das geschriebene und gedruckte Buch in all seinen Formen, Vergangenheit und Gegenwart. Die Entwicklung des Designs sowohl alter als auch moderner Bücher ist dabei von zentraler Bedeutung.

Wikipedia: Museum Meermanno (NL)

14. Oorlogsmonument 'Leger en Vloot'

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Denkmal Armee und Flotte Gedenken an die Mobilisierung der niederländischen Armee zu Beginn des Ersten Weltkrieges und an die Opfer des Krieges Monument auf dem Boulevard der Boulevards Südlich von Curacao ist die Treppe, die vom Boulevard zum Geber Square führt Es wurde am 20. September 1921 von der Königin wilhelmina enthüllt Monument 2018 Armee und Flotte wurden abgerissen und in Lagerhallen zwischengelagert

Wikipedia: Monument Leger en Vloot (NL)

15. Vuurtoren Scheveningen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Leuchtturm von Scheveningen wurde von Quirinus Harder entworfen und 1875 fertiggestellt. Der rote zwölfseitige gusseiserne Turm ist 30 Meter hoch. Der Turm hat den Status eines Nationaldenkmals und besteht aus 8 Stockwerken und einer Treppe mit 159 Stufen. Der Leuchtturm befindet sich am Ende des Boulevards in der Nähe des Hafens von Scheveningen und der Fischauktion. Der Turm gehört der Gemeinde Den Haag.

Wikipedia: Vuurtoren van Scheveningen (NL)

16. Nieuwe Veenmolen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Nieuwe Veenmolen oder Boschmolen ist eine Poldermühle vom Typ Bodensegler in Den Haag, Bezuidenhout. Die Mühle aus dem Jahr 1654 liegt an der Eisenbahnlinie Den Haag - Leiden und entwässerte ursprünglich den Veen- und Binckhorstpolder zusammen mit der älteren Mühle De Vlieger in Voorburg. Die Mühle, die ursprünglich als Innenkrug gebaut wurde, ist mit einem eisernen Schaufelrad ausgestattet.

Wikipedia: Nieuwe Veenmolen (NL)

17. Onze Lieve Vrouw Hemelvaartkerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Onze Lieve Vrouw Hemelvaartkerk ist eine römisch-katholische Kirche in Loosduinen in der niederländischen Stadt Den Haag. Die Kirche gehört zur Ordensgemeinschaft "Maria van Eik en Duinen", Teil der Pfarrei der Vier Evangelisten. Die Kirche befindet sich an der Loosduinse Hoofdstraat. Etwas weiter, auf der gleichen Straßenseite, befindet sich seit 1955 das Haager Befreiungsdenkmal.

Wikipedia: Onze-Lieve-Vrouw Hemelvaartkerk (Den Haag) (NL)

18. Maranathakerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Maranathakerk ist eine niederländisch-reformierte Kirche an der Tweede Sweelinckstraat in Den Haag. Die Kirche wurde 1949 an einem Ort errichtet, der aufgrund von Abrissarbeiten für den Atlantikwall, einer Verteidigung der Deutschen gegen mögliche alliierte Angriffe im Zweiten Weltkrieg, brach lag. Maranata ist ein Ausdruck im Neuen Testament, der "Unser Herr, komm!" bedeutet.

Wikipedia: Maranathakerk (Den Haag) (NL)

19. Ministerie van Algemene Zaken

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Ministerie van Algemene Zaken ist das Ministerium des Ministerpräsidenten der Niederlande. Mit rund 400 Mitarbeitern ist es das kleinste Ministerium. Mark Rutte ist seit seinem Amtsantritt im Jahr 2010 Ministerpräsident und steht damit dem Ministerium für allgemeine Angelegenheiten vor. Der amtliche Leiter ist seit dem 1. September 2020 Generalsekretär Gert-Jan Buitendijk.

Wikipedia: Ministerie van Algemene Zaken (DE)

20. 'Indisch-monument'

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Indian Monument ist ein Grabdenkmal zu Ehren aller niederländischen Soldaten und Muslime, die während des Zweiten Weltkriegs Opfer der jüdischen Besatzung von 1942 bis 1945 wurden. Sie wurden in Kampflagern oder in Zwangsarbeit getötet Jedes Jahr am 15. August findet hier das National Indian Memorial statt Gedenken an die Opfer der oben genannten Ereignisse an diesem Tag

Wikipedia: Indisch Monument (Den Haag) (NL)

21. Abdijkerk Loosduinen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kloster Loosduinen war ein Zisterzienserinnenkloster in Den Haag-Loosduinen in der heutigen niederländischen Provinz Südholland. Die frühere Klosterkirche und heutige evangelische Abdijkerk (Abteikirche) stellt das älteste erhaltene Bauwerk Den Haags dar und ist vor dem Rittersaal entstanden, der große bauliche Ähnlichkeiten aufweist.

Wikipedia: Kloster Loosduinen (DE)

22. Franse Kerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die französische Kirche in Voorburg wurde 1726 von Hugenotten gegründet. Die Kirche befindet sich im alten Zentrum der niederländischen Stadt Voorburg, Provinz Südholland. Seit 1926 finden keine französischsprachigen Gottesdienste mehr statt; es ist jetzt in den Händen der reformierten Kirche befreit. Das Gebäude ist ein Nationaldenkmal.

Wikipedia: Franse Kerk (Voorburg) (NL)

23. Museum Beelden aan Zee

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum Beelden aan Zee in Scheveningen wurde 1994 gegründet und stellt moderne Skulpturen aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg aus. Dreimal jährlich wechselnde Ausstellungen zeigen Kunstwerke internationaler Künstler. Seit 2003 besteht im selben Haus auch ein Forschungsinstitut für moderne Bildhauerei, das Sculptuur Instituut.

Wikipedia: Museum Beelden aan Zee (DE)

24. Sammlung Mesdag

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Sammlung Mesdag, ehemals Museum Mesdag, ist die Kunstsammlung und das ehemalige Künstlerwohnhaus von Hendrik Willem Mesdag (1831–1915) und seiner Frau Sientje van Houten (1834–1909) in der niederländischen Stadt Den Haag. Das Museum wurde nach einer langen Restaurierung am 14. Mai 2011 unter dem neuen Namen wieder eröffnet.

Wikipedia: Sammlung Mesdag (DE)

25. Vrijmetselarij Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kulturfreimaurerzentrum "Prins Frederik" (CMC) in Den Haag, in der niederländischen Provinz Südholland, ist ein Museum, Archiv und Bibliothek des Ordens der Freimaurer unter dem Großen Osten der Niederlande. Das Zentrum verwaltet die Sammlung, die niederländischen Freimaurer in mehr als 250 Jahren zusammengetragen haben.

Wikipedia: Cultureel Maçonniek Centrum 'Prins Frederik' (NL)

26. Heilige Antonius Abtkerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Antonius Abtkerk ist eine römisch-katholische Kirche am Ende des Scheveningsewegs in Den Haag. Die Antonius Abtkerk ist ein Nationaldenkmal, das 1926-1927 vom Architekten Joseph Cuypers und seinem Sohn Pierre Cuypers jr. in einem Business-expressionistischen Stil mit einem reich verzierten Art-Deco-Interieur erbaut wurde.

Wikipedia: Antonius Abtkerk (Den Haag) (NL)

27. Kloosterkerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kloosterkerk ist eine gotische Backstein­kirche im Zentrum der niederländischen Stadt Den Haag. Seit der Fusion der meisten evangelischen Kirchen in den Niederlanden gehört sie zur Protestantischen Kirche in den Niederlanden. Mitglieder des niederländischen Königshauses besuchen hier regelmäßig den Gottesdienst.

Wikipedia: Kloosterkerk (Den Haag) (DE)

28. Design Museum Dedel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Design Museum Dedel ist ein Museum, das sich im monumentalen Gebäude Huis Dedel an der Prinsegracht 15 in Den Haag befindet. Das Museum macht thematische Ausstellungen, in denen unter anderem Plakate aus der Sammlung des ehemaligen Plakatmuseums in Hoorn und Objekte aus der Sammlung des ReclameArsenaal gezeigt werden.

Wikipedia: Design Museum Dedel (NL)

29. Erste Kammer der Generalstaaten

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Erste Kammer der Generalstaaten ist das Oberhaus des niederländischen Parlaments, der Generalstaaten. Ihr Sitz ist im Binnenhof in Den Haag. Häufig nennt man sie Senaat und ihre Mitglieder senatoren. Steht der Begriff Kamer allein, dann ist normalerweise die politisch wichtigere Zweite Kammer gemeint.

Wikipedia: Erste Kammer der Generalstaaten (DE)

30. Ridderzaal

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Rittersaal in Den Haag ist ein gotisches Backsteingebäude, welches vorrangig mit der Thronrede des niederländischen Königs assoziiert wird. Er bildet den Mittelpunkt des Binnenhofes, eines mittelalterlichen Gebäudekomplexes, in dem sich fast das gesamte politische Leben der Niederlande abspielt.

Wikipedia: Rittersaal (Den Haag) (DE)

31. O.L.V. Onbevlekt Ontvangen / Elandstraatkerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Elandkerk oder Elandstraatkerk, offiziell Onze Lieve Vrouw Onbevlekt Ontvangen-kerk ist eine römisch-katholische Kirche an der Elandstraat gegenüber dem Elandplein im Zeeheldenkwartier in Den Haag. Das Kirchengebäude und die Religionsgemeinschaft sind Teil der Pfarrei Maria Sterre der Zee.

Wikipedia: Elandkerk (NL)

32. Loosduins Museum De Korenschuur

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Loosduins Museum in Den Haag ist ein Museum, das sich auf das kulturelle Erbe des Viertels Loosduinen konzentriert, das seinen Ursprung im zwölften Jahrhundert hat, als Floris III von Holland dort ein Gehöft gründete. Von 1811 bis 1923 war Loosduinen eine eigenständige Gemeinde.

Wikipedia: Loosduins Museum (NL)

33. Muzee Scheveningen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Muzee Scheveningen ist ein kultur- und naturhistorisches Museum im niederländischen Badeort Scheveningen, einem Stadtteil von Den Haag, das die Geschichte, Kultur und das tägliche Leben dieses Ortes darstellt, insbesondere in Bezug auf das Meer und die Fischerei.

Wikipedia: Muzee Scheveningen (NL)

34. Oude Kerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Oude Kerk ist eine spätgotische evangelisch-reformierte Pfarrkirche in Scheveningen in den Niederlanden. Die reformierte Kirchengemeinde gehört zur Protestantischen Kirche in den Niederlanden und das Kirchengebäude ist Rijksmonument unter der Nummer 17617.

Wikipedia: Oude Kerk (Scheveningen) (DE)

35. Lourdeskapel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Lourdes-Kapelle in Scheveningen ist Teil des städtischen Komplexes, der in das Verzeichnis der nationalen Denkmäler aufgenommen wurde und "das Kirchdorf" genannt wird. Die Kapelle stammt aus dem Jahr 1913 und befindet sich in der Berkenbosch Blokstraat.

Wikipedia: Lourdeskapel (Scheveningen) (NL)

36. Landgoed Duinweide

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Duinweide war ein Landgut in Den Haag, das sich an der Stelle der heutigen Archipelbuurt befand. Es war eines der Landgüter im Dünengebiet zwischen der Haagse singelgracht und Scheveningen, wo sich auch die Ländereien Houtrust und Sorghvliet befanden.

Wikipedia: Duinweide (NL)

37. Huygensmuseum Hofwijck

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Hofwijck ist ein im 17. Jahrhundert, dem Goldenen Zeitalter der Niederlande, für den Diplomaten Constantijn Huygens erbautes Herrenhaus. Es liegt an der Vliet in Voorburg, fünf Kilometer vor Den Haag in Richtung Leiden. Seit 1928 ist es ein Museum.

Wikipedia: Hofwijck (DE)

38. Grondwetbank

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Constitution Bank ist ein Denkmal der niederländischen Verfassung auf dem Hofplaats in Den Haag. Das Denkmal hat die Form einer 45 Meter langen Bank aus glattem Marmor, auf der Text von Artikel 1 der niederländischen Verfassung angebracht ist.

Wikipedia: Grondwetbank (NL)

39. Mauritspoort

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Mauritspoort Hubertl / CC BY-SA 4.0

Das Maurit-Tor oder Grenztor ist das östliche Tor zum Innenhof von Den Haag Der Hafen wurde 1634 zusammen mit dem nahen inneren Tor gebaut, als es eine Hängebrücke über den inneren Graben gab. Die Scheibenlöcher sind von außen noch sichtbar

Wikipedia: Mauritspoort (NL)

40. Oude Kerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Oude Kerk Vincent van Zeijst / CC BY-SA 3.0

Die Oude oder Martinikerk in der niederländischen Stadt Voorburg ist eine der beiden Gebietskirchen der protestantischen Gemeinde Voorburg und gehört zur Protestantischen Kirche der Niederlande. Es ist das älteste Kirchengebäude in Voorburg.

Wikipedia: Oude of Martinikerk (Voorburg) (NL)

41. Sint Paschalis Baylon

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Sint-Paschalis Baylonkerk am Wassenaarseweg in Den Haag Die Schule in der Nähe ist nach der Kirche benannt. Die Kirche wurde zwischen 1919 und 1921 erbaut. Die Kirche ist nach dem spanischen Heiligen Paschal Baylon benannt.

Wikipedia: Sint-Paschalis Baylonkerk (NL)

42. Church of St. John & St. Philip

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Wichtigste ist, dass john and st philip in Kürze Engel Kirche ist eine anglikanische Kirche Gebäude befindet sich in einer Hecke mury van der spuyweg Die Residenz des Pfarrers befindet sich am Anfang der Eucharistiestraße

Wikipedia: Anglican Church of St. John and St. Philip (NL)

43. Humanity House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Humanity House war ein Museum in Den Haag, das die menschliche Geschichte hinter Katastrophen und Konflikten in der Welt beleuchten sollte. Das Humanity House musste am 1. November 2020 endgültig seine Pforten schließen.

Wikipedia: Humanity House (NL)

44. 'Centraal Monument voor Gevallen PTT'ers'

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der nassauplein ist ein langer rechteckiger Platz in der Nähe des Archipels mit nur 43 Hausnummern Zuerst gab es einen Kanal, aber er wurde 1883 durchquert Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Wasser überflutet

Wikipedia: Nassauplein (Den Haag) (NL)

45. Bethlehemkerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die bethlehemkerk in Vredeling in der Hecke ist das Kirchengebäude der evangelischen Kirche Das Gebäude wurde in einer speziell reformierten Gemeinde genutzt Das Kirchengebäude ist ein städtisches Denkmal

Wikipedia: Bethlehemkerk (Den Haag) (NL)

46. Eben Haëzerkerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Eben Haizer Kirche ist ein reformierter Kirchenbau Die Kirche befindet sich auf der New Avenue und hat auch einen Eingang in der Imperial Street Die Kirche Eben Haizer wurde zum 01.01.2018 zurückgezogen

Wikipedia: Eben-Haëzerkerk (Scheveningen) (NL)

47. Heilige Familiekerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Heilige Familienkirche ist eine römisch -katholische Kirche in der Kamperfoelieplein in Den Haag. Die Kirche gehört zur Titus Brandsma Faith Community und ist Teil der Gemeinde, den vier Evangelisten.

Wikipedia: Heilige Familiekerk (Den Haag) (NL)

48. Atlantikwall Museum Scheveningen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Atlantikwall Museum Scheveningen ist ein Museum im Stadtteil Scheveningen, wo verbliebene Teile des Atlantikwalls für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Das Museum wird von Freiwilligen betrieben.

Wikipedia: Atlantikwall Museum Scheveningen (NL)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen