17 Sehens­würdig­keiten in Montreal, Kanada (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Montreal buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Willst du eine geführte Free Walking Tour?

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Montreal buchen:

Geführte Free Walking Touen auf Freetour*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Montreal, Kanada. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 17 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Montreal, Kanada.

Liste der Städte in Kanada Sightseeing-Touren in Montreal

1. Place Jacques-Cartier

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Der Place Jacques-Cartier ist ein Platz in Montreal. Er liegt in der Altstadt (Vieux-Montréal) im Arrondissement Ville-Marie. Der Platz führt von der Rue Notre-Dame an der Westseite mit beträchtlichem Gefälle hinunter zum Alten Hafen an der Ostseite. Benannt ist er nach dem französischen Seefahrer Jacques Cartier.

Wikipedia: Place Jacques-Cartier (DE)

2. Bank of Montreal Head Office

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Hauptsitz der Bank of Montreal befindet sich in der Saint Jacques Street in Montreal, Quebec, Kanada, gegenüber dem Place d'Armes von der Basilika Notre-Dame im Viertel Old Montreal. Die Bank of Montreal ist die älteste Bank Kanadas und wurde 1817 gegründet. Obwohl sie immer noch der rechtliche Hauptsitz der Bank ist, wurde ihr operativer Hauptsitz 1977 aufgrund der politischen Instabilität in Quebec an den First Canadian Place in Toronto verlegt.

Wikipedia: Bank of Montreal Head Office, Montreal (EN)

3. Saint James United Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Saint James United Church ist eine denkmalgeschützte Kirche in der Innenstadt von Montreal, Quebec, Kanada. Es ist eine protestantische Kirche, die der United Church of Canada angeschlossen ist. Es befindet sich in der 463 Saint Catherine Street West zwischen der Saint Alexandre Street und der City Councillors Street im Stadtteil Ville-Marie in der Innenstadt von Montreal. Es wurde 1996 als National Historic Site of Canada ausgewiesen.

Wikipedia: St. James United Church (Montreal) (EN)

4. MTELUS

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das M Telus ist ein Zentrum für darstellende Künste in Montreal, Québec, Kanada. Es befindet sich im zentralen Teil der Innenstadt, in der Saint Catherine Street East zwischen den Straßen Saint-Dominique und De Bullion, im Quartier des Spectacles. Der Saal beherbergt hauptsächlich Rockmusikgruppen und ist Veranstaltungsort für mehrere Festivals, darunter das Montreal International Jazz Festival und die FrancoFolies de Montréal.

Wikipedia: M Telus (concert hall) (EN)

5. Square Victoria

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Square Victoria Jeangagnon / CC BY-SA 3.0

Der Square Victoria ist ein Platz in Montreal. Er befindet sich im Stadtbezirk Ville-Marie und bildet das Zentrum des Quartier international, dem Sitz zahlreicher internationaler Organisationen. Begrenzt wird der rechteckige Platz von der Rue Viger, der Rue McGill und der Rue Saint-Jacques. Die Rue Saint-Antoine teilt ihn in zwei Hälften. Benannt ist der Platz nach der britischen Königin Victoria.

Wikipedia: Square Victoria (DE)

6. Marché Bonsecours

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Marché Bonsecours ist eine ehemalige Markthalle in Montreal. Sie liegt in der Altstadt (Vieux-Montréal), zwischen der Rue Saint-Paul und dem Alten Hafen. Das klassizistische Gebäude diente vorübergehend als Rathaus und Parlamentsgebäude. Heute wird es als Kulturzentrum genutzt. Es steht unter Denkmalschutz und ist seit 1984 ein National Historic Site.

Wikipedia: Marché Bonsecours (DE)

7. Basilique Notre-Dame

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Notre-Dame de Montréal ist eine römisch-katholische Basilika in der kanadischen Stadt Montreal. Sie befindet sich in der Altstadt (Vieux-Montréal) an der Rue Notre-Dame, neben dem Vieux Séminaire de Saint-Sulpice und gegenüber dem Place d’Armes. Das neugotische Gebäude entstand von 1824 bis 1829 und ersetzte die frühere gleichnamige Pfarrkirche.

Wikipedia: Notre-Dame de Montréal (DE)

8. Salle Wilfrid-Pelletier

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Salle Wilfrid-Pelletier ist ein großer Mehrzweckveranstaltungsort in Montreal, Quebec, der mit einer ausgeklügelten technischen Ausstattung ausgestattet ist. Es bietet Platz für 2.982 Personen und ist Teil des Kulturkomplexes Place des Arts im Unterhaltungsviertel Quartier des Spectacles in Montréal. Es ist die größte Mehrzweckbühne in Kanada.

Wikipedia: Salle Wilfrid-Pelletier (EN)

9. Musée McCord

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das McCord Stewart Museum ist ein öffentliches Forschungs- und Lehrmuseum, das sich der Erhaltung, dem Studium, der Verbreitung und der Wertschätzung der kanadischen Geschichte widmet. Das Museum, dessen voller Name McCord Museum of Canadian History ist, befindet sich neben der McGill University, in der Innenstadt von Montreal, Quebec, Kanada.

Wikipedia: McCord Museum (EN)

10. Vieux-Port

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Alte Hafen ist ein touristisch genutzter Teil der Hafenanlagen in der kanadischen Stadt Montreal. Er erstreckt sich über eine Länge von zwei Kilometern entlang dem Ufer des Sankt-Lorenz-Stroms und grenzt an die Montrealer Altstadt. Der Alte Hafen umfasst ehemalige Pieranlagen, die durch eine Uferpromenade miteinander verbunden sind.

Wikipedia: Alter Hafen (Montreal) (DE)

11. Société des arts technologiques (SAT)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Société des arts technologiques (SAT) Inconnu / marque déposée

Die Society of Technological Arts (SAT) ist eine 1996 gegründete Kulturorganisation in Montreal und verpflichtet sich mit der Förderung und Erhaltung von Kunstwerken mit neuen Technologien. Die Society of Technological Arts befindet sich am 1201 Boulevard Saint-Laurent im Bezirk Montreal und der von Monique Savoie gegründet.

Wikipedia: Société des arts technologiques (FR)

12. Monument à Maisonneuve

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Maisonneuve-Denkmal ist ein Denkmal in Montreal, das an den Stadtgründer Paul Chomedey de Maisonneuve erinnert. Es wurde von Louis-Philippe Hébert erschaffen und steht auf dem Place d’Armes. Das Denkmal umfasst mehrere Bronzefiguren auf einem markanten Sockel, umgeben von einem Wasserbecken.

Wikipedia: Maisonneuve-Denkmal (DE)

13. Hommage à Marguerite Bourgeoys

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Hommage à Marguerite Bourgeoys Jean Gagnon / CC BY-SA 3.0

Hommage à Marguerite Bourgeoys ist eine Skulptur und ein Denkmal aus dem Jahr 1988, das den Gründer der gleichnamigen Kongregation Notre Dame von Montreal von Jules Lasalle darstellt und auf dem Place Marguerite-Bourgeoys in der Notre-Dame Street East 85 in Montreal installiert wurde.

Wikipedia: Marguerite Bourgeoys (sculpture) (EN)

14. Shaar Hashomayim

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Gemeinde Shaar Hashomayim ist eine aschkenasische Synagoge in Westmount, Québec. Die Synagoge wurde 1846 gegründet und ist die älteste aschkenasische Synagoge in Kanada und die größte traditionelle Synagoge in Kanada. Die Gemeinde ist immer noch aktiv.

Wikipedia: Shaar Hashomayim (FR)

15. Musée d'Art Contemporain (MAC)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Musée d'art contemporain de Montréal (MACM) ist ein Museum für zeitgenössische Kunst in Montreal, Québec, Kanada. Es befindet sich am Place des festivals im Quartier des spectacles und ist Teil des Place des Arts-Komplexes.

Wikipedia: Musée d'art contemporain de Montréal (EN)

16. Temple Emanuel El Beth Shalom

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Temple Emanu-El-Beth Sholom, Westmount ist eine Reformsynagoge in Westmount, Québec. Es ist das älteste "liberale" oder "Reform" Synagoge in Kanada, gegründet am 30. März 1883, und ist die einzige Reformgemeinde in Quebec.

Wikipedia: Temple Emanu-El-Beth Sholom (EN)

17. Parc Émilie-Gamelin

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Parc Émilie-Gamelin Jeangagnon / CC BY-SA 3.0

Der Place Émilie-Gamelin ist ein öffentlicher Platz im Quartier des Spectacles in Montreal. Trotz seiner geringen Größe ist der Park einer der belebtesten und bleibt ein wichtiger Knotenpunkt der Innenstadt von Montreal.

Wikipedia: Place Émilie-Gamelin (FR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen