7 Sehens­würdig­keiten in ក្រុងសៀមរាប, Kambodscha (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in ក្រុងសៀមរាប buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Willst du eine geführte Free Walking Tour?

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in ក្រុងសៀមរាប buchen:

Geführte Free Walking Touen auf Freetour*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in ក្រុងសៀមរាប, Kambodscha. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in ក្រុងសៀមរាប, Kambodscha.

Liste der Städte in Kambodscha Sightseeing-Touren in ក្រុងសៀមរាប

1. ប្រាសាទសួព្រ័ត

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Prasat Suor Prat ist eine Reihe von zwölf Türmen innerhalb des Geländes von Angkor Thom in der Region Angkor der kambodschanischen Provinz Siem Reap. Der Standort der Bauten liegt ungefähr neun Kilometer nördlich des Zentrums der Stadt Siem Reap. Die Türme stehen in Nord-Süd-Richtung aufgereiht beidseitig der von West nach Ost verlaufenden sogenannten Siegesallee im nordöstlichen Viertel von Angkor Thom. Die Funktion der unter der Herrschaft von Indravarman II. errichteten Türme ist bis heute unklar.

Wikipedia: Prasat Suor Prat (DE)

2. ប្រាសាទតាកែវ

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Ta Keo, auch Prasat Keo, ist ein etwa eintausend Jahre alter monumentaler Tempelberg in der zentralen Angkorregion (Kambodscha). Heute liegt Ta Keo auf dem Weg vom Siegestor der historischen Hauptstadt Angkor Thom zum Westufer des Östlichen Baray, eines mittlerweile trockenen künstlichen Wasserreservoirs; zwar ist der Tempel ein Jahrhundert jünger als das Reservoir, aber zwei Jahrhunderte älter als die Stadt.

Wikipedia: Ta Keo (DE)

3. ប្រាសាទភិមានអាកាស

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Phimeanakas ist ein pyramidenförmiger Tempel im Königspalast Angkor Thoms in Kambodscha und somit Teil des UNESCO-Welterbes Angkor. Er wurde vermutlich im 11. Jahrhundert von Suryavarman I. errichtet. Der Phimeanakas ist zwölf Meter hoch und hat eine Basis von 36 mal 28 Meter. Die Grundpyramide besteht aus Lateritgestein, die Aufbauten wurden aus Sandstein errichtet.

Wikipedia: Phimeanakas (DE)

4. ប្រាសាទបាពួន

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Baphuon, ein Mitte des 11. Jahrhunderts zu Ehren des Hindu-Gottes Shiva erbauter monumentaler Tempelberg, gehört zu den wichtigsten Zeugnissen der Angkor-Zeit. Ursprünglich Mittelpunkt der Khmer-Hauptstadt Yasodharapura, liegt die archäologische Stätte heute in Angkor Thom nahe der kambodschanischen Stadt Siem Reap.

Wikipedia: Baphuon (DE)

5. អង្គរធំ

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Angkor Thom wurde ab Ende des 12., Anfang des 13. Jahrhunderts auf Geheiß von König Jayavarman VII. als neue Hauptstadt des Angkorreichs errichtet. Die erhaltenen Bauwerke und Ruinen finden sich heute etwa 7 km nördlich der Stadt Siem Reap (Kambodscha) bzw. etwa 1 km nördlich des bekannten Tempels Angkor Wat.

Wikipedia: Angkor Thom (DE)

6. ប្រាសាទធម្មនន្ទ

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Thommanon und der Chau Say Tevoda sind zwei kleine, ursprünglich hinduistische Flachtempel in unmittelbarer Nachbarschaft der historischen Stadtanlage Angkor Thom (Kambodscha). Der Name „Thommanon“ ist jünger als der Tempel; er leitet sich her von den Pali-Wörtern dhamma und anantapannya, kurz nanda.

Wikipedia: Thommanon (DE)

7. Prasat Chrung Northeast

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Prasat Chrung („Ecktürme“), vier kleine buddhistische Tempel, stehen in den vier Ecken der Stadtmauer von Angkor Thom, Kambodscha. Sie wurden Anfang des 13. Jahrhunderts unter König Jayavarman VII. gebaut.

Wikipedia: Prasat Chrung (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen