10 Sehens­würdig­keiten in Sapporo, Japan (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Sapporo buchen:

Jetzt Tickets und geführte Touren anschauen *

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Sapporo, Japan. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 10 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Sapporo, Japan.

Liste der Städte in Japan Sightseeing-Touren in Sapporo

1. 宮部金吾記念館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Miyabe Kingo Memorial Hall ist ein Museum, das die Relikte von Kingo Miyabe zeigt, dem ersten Direktor des Botanischen Gartens der Hokkaido-Universität (Hokkaido University Northern Biosphere Field Science Center, Botanischer Garten der Ackerlandstation) in Chuo-ku, Sapporo, Hokkaido. Neben Materialien im Zusammenhang mit der Gründung des Botanischen Gartens der Hokkaido-Universität umfasst die Ausstellung Notizbücher und Pflanzensammlungsaufzeichnungen, die Kingo Miyabe als Student verwendete, sowie Mikroskope, die er liebte. Im September 1992 wurde das Museum als Gedenkhalle für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht, und im April 2000 wurde das Gebäude als materielles Kulturgut registriert, das von der Regierung registriert wurde.

Wikipedia (JA)

2. 札幌村郷土記念館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Sapporo Village Native Memorial Hall ist ein Museum in Sapporo, Hokkaido. Die Zwiebeln wurden mit dem Ziel eröffnet, die lokale Geschichte zu vererben, indem sie sich auf Sapporos Pionier Otomo Kametaro und die zu dieser Zeit gedeihenden Zwiebeln konzentrierten. Neben Denkmälern und Statuen werden im Pavillon auch viele historische Quellen ausgestellt. Darüber hinaus befinden sich hier viele von Sapporo ausgewiesene materielle Kulturgüter, und das gesamte Land der Gedenkhalle-die offizielle Residenz von Otomo Kametaro-ist auch eine der ausgewiesenen historischen Stätten von Sapporo.

Wikipedia (JA), Website

3. NHK札幌放送局

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die NHK Sapporo Sending Authority ist eine regionale Sendebehörde der Japan Sending Association (NHK) in Sapporo, Hokkaido. Zwischen dem 14. Juni 2019 und dem 31. März 2022 ist der offizielle Name NHK Sapporo Stronghold Delivery Bureau, wobei der bisherige Name "Stronghold" weggelassen wird. Es ist das Hochbureau der NHK Hokkaido und zuständig für sieben Bureaus in Hokkaido (Sapporo, Hakodate, Obihiro, Muran, Kitami, Asahikawa und Kushiro).

Wikipedia (JA), Website

4. 大通公園

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Ōdōri-Park ist ein öffentlicher Park in der japanischen Stadt Sapporo. Er ist 1,5 Kilometer lang, 105 Meter breit und hat eine Fläche von knapp 7,9 Hektar. Das Wort ōdōri bedeutet „große Straße“. Der im zentralen Stadtbezirk Chūō-ku gelegene Park ist der Standort des Fernsehturms Sapporo. Hier finden zahlreiche Veranstaltungen statt, darunter das alljährliche Sapporo-Schneefestival im Winter.

Wikipedia (DE)

5. 清華亭

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Seika-tei (jap. 清華亭, Seika-tei) ist ein japanisch-westliches eklektisches Gebäude der Meiji-Zeit in Kita-7-jo West 7-chome, Kita-ku, Sapporo, Hokkaido, Japan. Es wurde 1880 von einem Pioniergesandten erbaut und 1881 als Ruhestätte für Kaiser Meiji genutzt. Es ist derzeit als materielles Kulturgut von Sapporo City ausgewiesen.

Wikipedia (JA)

6. JRタワーT38

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der JR Tower ist ein Komplex (Bahnhofsgebäude, Geschäftsgebäude, Superhochhaus), der sich im zentralen Bezirk der Stadt Sapporo befindet. Dieses Projekt dokumentiert auch das Betreiberunternehmen "Sapporo Station Comprehensive Development" (Sapporo Station Comprehensive Development).

Wikipedia (JA)

7. さっぽろテレビ塔

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Fernsehturm Sapporo ist ein 147,2 Meter hoher Sendeturm mit einer für Touristen geöffneten Aussichtsplattform in 90,38 Metern Höhe. Er befindet sich in der japanischen Stadt Sapporo auf der Insel Hokkaidō. Der in Stahlfachwerkbauweise ausgeführte Turm wurde 1957 erbaut.

Wikipedia (DE), Website

8. 日本の道100選の碑

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die 100 Straßen in Japan wurden zum Gedenken an die Formulierung des Straßentags ausgewählt: In den Jahren 1986 und 1987 wurden 104 hervorragende Straßen mit japanischen Merkmalen vom Bauministerium und dem Exekutivkomitee des "Straßentags" formuliert.

Wikipedia (JA)

9. 札幌市資料館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Sapporo Archive befindet sich im zentralen Bezirk der Stadt Sapporo auf Hokkaido und ist das Archiv der Stadt Sapporo. Es gibt verschiedene Präsentationen und Präsentationen über die Geschichte und Kultur der Stadt Sapporo.

Wikipedia (JA), Website

10. 三吉神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
三吉神社 Ozizo / Public domain

Der Miyoshi-Schrein (jap. 三吉神社, Miyoshi Jinja) ist ein Shinto-Schrein in Minami-1-jo West 8-chome, Chuo-ku, Sapporo, Hokkaido, Japan. Der frühere Name des Unternehmens war Prefectural Company.

Wikipedia (JA), Website

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.