6 Sehens­würdig­keiten in Dünkirchen, Frankreich (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Dünkirchen buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Dünkirchen, Frankreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Dünkirchen, Frankreich.

Liste der Städte in Frankreich Sightseeing-Touren in Dünkirchen

1. Beffroi de Dunkerque

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Beffroi de Dunkerque Welleschik / CC BY-SA 3.0

Der Belfried von Dünkirchen auch Belfried Saint-Eloi ist ein Wahrzeichen von Dünkirchen, seit 1916 nationales französisches Kulturdenkmal und seit 2005 Weltkulturerbe. Von den drei mittelalterlichen Backsteintürmen unter den Belfrieden Nordfrankreichs ist er als einziger weitgehend in seiner mittelalterlichen Substanz erhalten. Große architektonische Ähnlichkeit hat er mit zwei weiteren Türmen der Backsteingotik in Küstennähe, nämlich dem ehemaligen Kirch- und heutigen Leuchtturm Westkapelle (Oberfeuer) in der niederländischen Provinz Zeeland und dem Turm der Danziger Marienkirche.

Wikipedia: Belfried von Dünkirchen (DE)

2. Le Sandettié

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Sandettié, die sechste des Namens, benannt nach der Banc de Sandettié, ist das letzte französische Feuerlöschboot, das in Dienst gestellt wurde. Es wurde 1947 in den Forges et chantiers de la Méditerranée in Graville le Havre unter dem Namen BF 6 erbaut und im Juni 1989 stillgelegt, als es von der Stadt Dünkirchen gekauft wurde. Die letzte Person, die es zurück in den Hafen brachte, war Daniel Manier. Es ist heute Teil der schwimmenden Sammlung des Hafenmuseums von Dünkirchen neben der dreimastigen Duchesse Anne.

Wikipedia: Sandettié (bateau-feu) (FR)

3. Princess Elizabeth

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Princess Elizabeth (1926-1927) war ein in Großbritannien geborener Schaufelraddampfer, der sich während des Zweiten Weltkriegs während der Schlacht um Dünkirchen auszeichnete. Sie wurde zunächst als Achterbahn für den Personenverkehr eingesetzt; Zurück in Dünkirchen wurde er eine Zeit lang in Veranstaltungen umgewandelt und diente als Empfang in der Segelbasis. Es beherbergt heute ein Restaurant und eine Teestube.

Wikipedia: Princess Elizabeth (FR)

4. Musée Portuaire

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hafenmuseum Dünkirchen widmet sich der mehr als tausendjährigen Geschichte des Hafens von Dünkirchen, der heute nach Marseille und Le Havre der drittgrößte Hafen von Frankreich ist und sich über 17 km entlang der Küste erstreckt.

Wikipedia: Musée portuaire (Dunkerque) (DE)

5. Hôtel de Ville de Dunkerque

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hôtel de ville (Rathaus) von Dünkirchen wurde in seiner heutigen Gestalt von 1897 bis 1901 von Louis Marie Cordonnier im neoflämischen Stil erbaut. Das Rathaus beherbergt heute vor allem den Stadtrat und das Standesamt.

Wikipedia: Hôtel de Ville (Dunkerque) (DE)

6. La Duchesse Anne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Duchesse Anne ist das einzige erhalten gebliebene französische Vollschiff und ist nach der Herzogin Anne de Bretagne benannt. Die ehemalige Großherzogin Elisabeth war das erste deutsche Handelsmarine-Schulschiff.

Wikipedia: Duchesse Anne (Schiff, 1901) (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen