17 Sehens­würdig­keiten in Sydney, Australien (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Sydney, Australien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 17 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Sydney, Australien.

Sightseeing-Touren in Sydney

1. Belmore Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Belmore Park

Der Belmore Park ist eine öffentliche Grünanlage am südlichen Rand der Innenstadt von Sydney, im australischen New South Wales. Er liegt neben der Sydney Central Railway Station und wird von der Hay Street, Eddy Avenue, Elizabeth Street and Pitt Street begrenzt. Früher war das Gebiet Teil eines als Police Paddock bekannten Kronlands. Dazu gehörten die Polizeikaserne, der Friedhof in der Devonshire Street, das Frauenhaus des Samariterbundes, ein Armenhaus und eine Allmend. 1868 öffnete der Park, und wurde Somerset Lowry-Corry, 4. Earl Belmore gewidmet. Lowry-Corry war damals Gouverneur von New South Wales.1901 wurde das Gebiet für den Bau des Hauptbahnhofes von Sydney verwendet. Der Aushub landete auf der Allmend, wodurch das Gelände seither völlig anders aussieht. 1908 wurde in Sydney die „Royal Commission for the Improvement of the City of Sydney and Its Suburbs“, eine aus elf Personen bestehende Expertenkommission, eingesetzt. Norman Selfe, Mitglied dieser Kommission, schlug eine Umgestaltung des Parks vor. Das wurde viel später gemacht, Selfe erlebte es aber nicht mehr.

Wikipedia: Belmore Park (DE)

2. Chinese Garden of Friendship

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chinese Garden of Friendship

Der Chinese Garden of Friendship ist ein denkmalgeschützter 1,03 Hektar großer chinesischer Garten in der 1 Harbour Street im zentralen Geschäftsviertel von Sydney, New South Wales, Australien. Den klassischen Privatgärten der Ming-Dynastie nachempfunden, bietet der Garten einen Einblick in das chinesische Erbe und die chinesische Kultur. Entworfen wurde es vom Guangzhou Garden Planning & Building Design Institute, Tsang & Lee und Edmond Bull & Corkery. Es wurde zwischen 1986 und 1988 von Gutteridge Haskins & Davey, der Darling Harbour Authority, Imperial Gardens, Leightons und Australian Native Landscapes gebaut. Die Gärten wurden am 5. Oktober 2018 in das New South Wales State Heritage Register aufgenommen.

Wikipedia: Chinese Garden of Friendship (EN), Website

3. Capitol Theatre

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Capitol Theatre

Das Capitol Theatre ist ein kultureres Theater in der 3-15 Campbell Street in Haymarket im Sydney Central Business District in Australien. Es wurde von Henry Eli White und John Eberson entworfen und von 1893 bis 1928 erbaut. Das Grundstück wurde am 2. April 1999 in das New South Wales State Heritage Register hinzugefügt. Der ehemalige Circus -Veranstaltungsort, das Atmosphärische Theater und den Marktplatz im Besitz von Capitol Theatre Management Pty Limited, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Foundation Theatern Pty Limited. Foundation Theaters besitzt das Sydney Lyric and Capitol Theatre.

Wikipedia: Capitol Theatre, Sydney (EN)

4. Christ Church St Laurence

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Christ Church St LaurenceSardaka 07:57, 6 September 2011 (UTC) / CC BY 3.0

Die Christ Church St. Laurence ist eine anglikanische Kirche in der George Street 814 in der Nähe des Central Bailway Station und in Haymarket in Sydney, New South Wales, Australien. Es ist das Hauptzentrum der anglo-katholischen Anbetung in der Stadt und der Diözese Sydney, wo der Anglikanismus überwiegend evangelisch im Charakter ist. Der Anglo-Katholizismus manifestiert sich in der Christ Church St. Laurence durch einen Schwerpunkt auf den Sakramenten, Ritualen, Musik und sozialem Handeln, die seit dem 19. Jahrhundert wichtige Merkmale des Anglo-Katholizismus sind.

Wikipedia: Christ Church St Laurence (EN), Website

5. Prospect Reservoir Valve House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Prospect Reservoir Valve House ist ein denkmalgeschütztes Wasserwerk in East of Reservoir, Prospect in der Stadt Blacktown im australischen Bundesstaat New South Wales. Es befindet sich auf dem Gelände des Prospect Nature Reserve und wurde vom Metropolitan Board of Water Supply and Sewerage entworfen und gebaut. Das Grundstück befindet sich im Besitz von Sydney Water and Water NSW, Behörden der Regierung von New South Wales. Es wurde am 18. November 1999 in das New South Wales State Heritage Register aufgenommen.

Wikipedia: Prospect Reservoir Valve House (EN)

6. Man O' War Steps

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Man O'War Steps sind ein denkmalgeschützter Anlegesteg am Farm Cove Crescent im zentralen Geschäftsviertel von Sydney im Verwaltungsbezirk City of Sydney in New South Wales, Australien. Es wurde ab 1810 erbaut. Die Immobilie befindet sich im Besitz von Transport for NSW. Es wurde am 18. April 2000 in das New South Wales State Heritage Register aufgenommen. Die Treppe befindet sich am östlichen Ufer des Bennelong Point, neben dem Sydney Opera House und an der nordwestlichen Grenze des Royal Botanic Garden.

Wikipedia: Man O'War Steps (EN)

7. Sydney Gay and Lesbian Holocaust Memorial

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Sydney Gay and Lesbian Holocaust Memorial Koala:Bear / CC BY-SA 2.0

Das Sydney Gay and Lesbian Holocaust Memorial Project wurde von einer Gruppe von Gemeindeaktivisten gegründet. Im Laufe der Jahre sammelten sie Spenden und entschieden sich gemeinsam mit dem Stadtrat von South Sydney für das Gelände im Green Park in Darlinghurst in Sydney, Australien. Darlinghurst gilt als das Herz der schwulen und lesbischen Bevölkerung Sydneys. Der Green Park grenzt an das Sydney Jewish Museum, was dafür sorgt, dass das Denkmal seine historische Bedeutung behält.

Wikipedia: Sydney Gay and Lesbian Holocaust Memorial (EN)

8. Phoenix Central Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Phoenix Central Park ist ein Veranstaltungsort für darstellende Künste und eine private Kunstgalerie in der O'Connor Street 37-49 in Chippendale, New South Wales, Australien. Der Standort befindet sich innerhalb der Chippendale Heritage Conservation Area (HCA), Punkt "C9" auf Anhang 5 des Sydney Environmental Plan (LEP) 2012. Der Standort befindet sich auch innerhalb der Lokalität Chippendale, wie in Abschnitt 2.3.1 des Sydney Development Control Plan (DCP) 2012 beschrieben.

Wikipedia: Phoenix Central Park (EN), Website

9. Koala Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Koala Park Sanctuary ist ein australischer Wildpark in Privatbesitz und wird auf einer Fläche von 10 Hektar in West Pennant Hills, einem nördlichen Vorort von Sydney, betrieben. Der Park ist bekannt für seine Sammlung von Koalas und anderen australischen Tieren und liegt in einem regenwaldähnlichen Gebiet. Es existiert, um australische einheimische Tiere und Vögel zu zeigen und die Öffentlichkeit über sie zu informieren. Der Park empfängt jährlich etwa 400.000 Gäste.

Wikipedia: Koala Park Sanctuary (EN), Website

10. Sydney Zoo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Sydney Zoo ist ein Zoo, der sich in Bungarribee, einem Stadtteil des lokalen Verwaltungsgebiets Blacktown City in New South Wales in Australien befindet. Die Großstadt Sydney liegt ca. 40 Kilometer entfernt im Osten. Der Sydney Zoo ist nicht zu verwechseln mit dem 1916 gegründeten Taronga Zoo, der sich in der Innenstadt von Sydney befindet und früher ebenfalls als Sydney Zoo bezeichnet wurde. Der Sydney Zoo ist bei der Zoo and Aquarium Association (ZAA) akkreditiert.

Wikipedia: Sydney Zoo (DE), Website

11. University Hall

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das University Hall and Cottages ist ein denkmalgeschütztes ehemaliges Hotel und jetzt eine Studentenunterkunft am Broadway 281–285 im inneren westlichen Vorort von Sydney, Glebe, in der Stadtverwaltung von Sydney in New South Wales, Australien. Es wurde am 2. April 1999 in das New South Wales State Heritage Register aufgenommen.

Wikipedia: University Hall and Cottages (EN)

12. Tumbalong Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Tumbalong Park David Petit / CC BY-SA 2.0

Der Tumbalong Park ist ein Park in Darling Harbour, Sydney, Australien. Der Park wurde mit einheimischem australischem Laub gestaltet, das mit Springbrunnen als urbaner Bach geschmückt ist. Der Name "Tumbalong" stammt aus dem Dharug, wie es von den Eora gesprochen wird, und bedeutet "Ort, an dem Meeresfrüchte gefunden werden".

Wikipedia: Tumbalong Park (EN), Website

13. Newtown Mission

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Newtown Mission Uniting Church ist eine denkmalgeschützte Uniting-Kirche in der 280a King Street, Newtown, City of Sydney, New South Wales, Australien. Es wurde von George Allen Mansfield entworfen und 1859 von Thomas Abbott gebaut. Es wurde am 2. April 1999 in das New South Wales State Heritage Register aufgenommen.

Wikipedia: Newtown Mission Uniting Church (EN), Website

14. Halo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Halo ist eine windbetriebene kinetische Skulptur in Sydney, Australien. Das Kunstwerk befindet sich im Central Park und ist Teil eines großen, gemischt genutzten Stadterneuerungsprojekts zur Sanierung des alten Geländes der Kent Brewery am Broadway.

Wikipedia: Halo (sculpture) (EN), Website

15. Devonshire Street Pedestrian Tunnel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Devonshire Street Pedestrian TunnelNewtown grafitti from Sydney, Australia / CC BY 2.0

Der Devonshire Street Tunnel ist ein 300 Meter langer Fußgängertunnel, der sich unter dem südlichen Ende des Hauptbahnhofs befindet und den Vorort Surry Hills mit dem Railway Square im zentralen Geschäftsviertel von Sydney verbindet.

Wikipedia: Devonshire Street Tunnel (EN)

16. Harmony Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Park ist der Harmony Park in Australien. Sie liegt im Bundesstaat New South Wales, im Südosten des Landes, 250 km nordöstlich von Canberra mit der Hauptstadt. 47 Meter über dem Meeresspiegel befindet sich im Harmony Park.

Wikipedia: Harmony Park (parke sa Ostralya, State of New South Wales) (CEB), Website

17. Sydney Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Sydney Park ist ein 41,6 Hektar großes Erholungsgebiet in der Innenstadt von Sydney, New South Wales, Australien. Die Parklandschaft befindet sich im Vorort Alexandria, an der Grenze zu Newtown und Erskineville.

Wikipedia: Sydney Park (EN), Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.