29 Sehens­würdig­keiten in Melbourne, Australien (mit Karte und Bildern)

Erstklassige Sehenswürdigkeiten

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Melbourne buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Geführte Free Walking Touren

Hier kannst du kostenlose geführte Stadtrundgänge in Melbourne buchen:

Geführte Free Walking Touen auf Freetour*

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Melbourne, Australien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 29 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Melbourne, Australien.

Liste der Städte in Australien Sightseeing-Touren in Melbourne

1. Federation Square

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*
Federation Square Jorge Láscar from Australia / CC BY 2.0

Federation Square ist ein Veranstaltungsort für Kunst, Kultur und öffentliche Veranstaltungen am Rande des zentralen Geschäftsviertels von Melbourne. Es umfasst eine Fläche von 3,2 ha an der Kreuzung von Flinders und Swanston Street, die über stark befahrenen Eisenbahnlinien und gegenüber dem Bahnhof Flinders Street gebaut wurde. Es umfasst große kulturelle Institutionen wie das Ian Potter Centre, das Australian Centre for the Moving Image (ACMI) und den Koorie Heritage Trust sowie Cafés und Bars in einer Reihe von Gebäuden, die um einen großen gepflasterten Platz und ein Atrium mit Glaswänden zentriert sind.

Wikipedia: Federation Square (EN)

2. Princess Theatre

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*
Princess Theatre Mat Connolley (Matnkat) / CC BY 2.5

Das Princess Theatre, ursprünglich Princess's Theatre, ist ein Theater mit 1452 Sitzplätzen in Melbourne, Victoria, Australien. Es wurde 1854 gegründet und 1886 nach einem Entwurf des bekannten Melbourner Architekten William Pitt umgebaut und ist die älteste erhaltene Unterhaltungsstätte auf dem australischen Festland. Erbaut in einem aufwendigen Second Empire-Stil, spiegelt es die Opulenz der "Marvellous Melbourne" -Boom-Periode wider und hatte eine Reihe innovativer Merkmale, darunter modernste elektrische Bühnenbeleuchtung und die erste Schiebedecke der Welt, die in warmen Nächten zurückgerollt wurde, um den Effekt eines Open-Air-Theaters zu erzeugen.

Wikipedia: Princess Theatre (Melbourne) (EN)

3. Alexandra Gardens

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Alexandra Gardens befinden sich am Südufer des Yarra River, gegenüber dem Federation Square und dem Melbourne Central Business District in Victoria, Australien. Die Gärten werden begrenzt durch den Yarra River im Norden, Princes und Swan Street Brücken, mit Queen Victoria Gardens und Kings Domain auf der anderen Seite der Alexandra Avenue im Süden. Die Gärten sind Teil der Domain-Parklandschaften, die sich bis zu den Royal Botanic Gardens erstrecken und erstmals 1901 unter der Leitung von Carlo Catani, Chefingenieur der Abteilung für öffentliche Arbeiten, angelegt wurden. Die Alexandra-Gärten wurden zu Ehren von Alexandra von Dänemark benannt, in dem Jahr, in dem ihre Herrschaft als Königin des Vereinigten Königreichs und der britischen Dominions und Kaiserin von Indien begann. Die Alexandra Gardens sind aufgrund ihrer historischen und archäologischen Bedeutung im Victorian Heritage Register aufgeführt.

Wikipedia: Alexandra Gardens, Melbourne (EN)

4. Cooks' Cottage

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Cook's Cottage ist das einzige im 18. Jahrhundert erbaute Gebäude in Melbourne. Ursprünglich wurde es 1755 in Yorkshire (England) erbaut. 1933 wurde es abgebaut und nach Australien transportiert. Viele Menschen erinnert es an den Entdecker der australischen Ostküste, James Cook, der Melbourne und Victoria allerdings nie betreten hat. Cook's Cottage wurde von seinen Eltern gebaut und später auch besessen. Captain Cook selber hat das Haus wohl nie betreten. Rund um das Haus ist ein Bauerngarten im Stil der Zeit angelegt, am Flaggenmast weht der Union Jack, unter dem Cook segelte und Australiens Osten für Großbritannien in Besitz nahm. Das Cottage liegt in der romantischen Parkanlage Fitzroy Gardens, die bereits 1848 auf 26 Hektar angelegt wurde und regelmäßig und zahlreich samstags von Hochzeitsgesellschaften für Fotoshootings aufgesucht wird.

Wikipedia: Cook’s Cottage (DE)

5. Nylex Clock

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Nylex Clock Vincent Quach (Invincible) / CC BY-SA 2.5

Die Nylex-Uhr ist als ikonisches Merkmal von Melbourne gelistet und gilt als Teil der Populärkultur der Stadt. Es ist eine Leuchtreklame, die auf Mälzereisilos im Vorort Cremorne, Victoria, Australien, sitzt. Es befindet sich neben dem Nordufer des Yarra River und dem Monash Freeway und zeigt die Zeit und Temperatur abwechselnd an. Der Text zeigt auch abwechselnd die Wörter "Nylex Plastics" an, die sich in "Nylex Every Time!" ändern. Es ist von vielen Teilen Melbournes aus sichtbar, insbesondere vom Melbourne Cricket Ground. Diese Verbindung wird in dem Lied "Leaps and Bounds" des Musikers Paul Kelly erwähnt und wurde einst von den in Brisbane ansässigen Aktivisten Freshellen Frew, Ag Heard und mehreren anderen in Melbourne ansässigen Aktivisten bestiegen.

Wikipedia: Nylex Clock (EN)

6. Treasury Gardens

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Treasury Gardens bestehen aus 5,8 Hektar auf der südöstlichen Seite des zentralen Geschäftsviertels von Melbourne, East Melbourne, Victoria, Australien. Die Gärten werden von der Wellington Parade, der Spring Street, dem Treasury Place und den Fitzroy Gardens auf der anderen Seite der Lansdowne Street im Westen begrenzt. Sie sind Teil eines Netzwerks von Stadtgärten, darunter Fitzroy Gardens, Carlton Gardens, Flagstaff Gardens und Kings Domain. Die Gärten sind im Victorian Heritage Register für ihre historische, archäologische, soziale, "ästhetische und wissenschaftliche (gärtnerische) Bedeutung für ihr herausragendes neunzehntes Jahrhundert Design, Wegeführung und Bepflanzung" aufgeführt.

Wikipedia: Treasury Gardens (EN)

7. Orica House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

1 Nicholson St. ist ein 19-stöckiges Bürogebäude in der Nicholson Street, East Melbourne, Victoria, Australien. Es wurde 1955 begonnen, um den Hauptsitz der australischen Tochtergesellschaft von Imperial Chemical Industries zu beherbergen, und war nach seiner Fertigstellung im Jahr 1958 das höchste Gebäude Australiens. Es durchbrach Melbournes langjährige Höhengrenze von 132 Fuß und war der erste Wolkenkratzer im internationalen Stil des Landes. Es symbolisierte Fortschritt, Modernität, Effizienz und Unternehmensmacht im Melbourne der Nachkriegszeit und läutete den Bau der Bürohochhäuser ein, die Form der großen städtischen Zentren Australiens für immer veränderten.

Wikipedia: ICI House (EN)

8. Yarra Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Yarra Park Alexander Sheko / CC BY-SA 2.0

Yarra Park ist Teil des Melbourne Sports and Entertainment Precinct, dem führenden Sportbezirk von Victoria, Australien. Im Yarra Park befinden sich der Melbourne Cricket Ground (MCG) und zahlreiche Sportplätze und Ovale, darunter die zugehörigen Sportkomplexe von Melbourne und Olympiaparks. Der Park und die Sportanlagen befinden sich im inneren Vorort von East Melbourne. In den späten 1850er Jahren wurden viele der frühesten Spiele des Australian Rules Football im Yarra Park ausgetragen, der damals als Richmond Paddock bekannt war.

Wikipedia: Yarra Park (EN)

9. Melbourne City Square

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Melbourne City Square Mat Connolley (Matnkat) / CC BY 2.5

Der City Square war ein öffentlicher Platz im Central Business District (CBD) von Melbourne, Victoria, Australien. Das Gelände wird derzeit von der Swanston Street, der Collins Street, der Flinders Lane und dem Westin Hotel begrenzt. Die historischen Wahrzeichen des Rathauses von Melbourne und der St. Paul's Cathedral befinden sich auf der anderen Straßenseite im Norden bzw. Süden. Der Platz wurde mehrmals saniert und im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Kontroversen in Verbindung gebracht.

Wikipedia: City Square, Melbourne (EN)

10. Shrine of Remembrance

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Shrine of Remembrance in der St. Kilda Road in Melbourne ist eines der größten Kriegerdenkmäler in Australien. Es wurde errichtet als Denkmal für alle Männer und Frauen aus Victoria, die im Ersten Weltkrieg dienten, aber bald wurde es Australiens zentrales Denkmal für alle 60.000 Australier, die im Krieg starben. Heute dient es als Gedenkstätte für alle Australier, die Kriegsdienst leisteten und es ist der Platz für die jährliche Zeremonie zum ANZAC Day und zum Remembrance Day.

Wikipedia: Shrine of Remembrance (DE)

11. MPavillion

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
MPavillion Rob Deutscher from Melbourne, Australia / CC BY 2.0

MPavilion ist ein temporärer Pavillon in den Queen Victoria Gardens, Melbourne, der seit 2014 jährlich errichtet wird. Die Veranstaltung wird von der Philanthropin Naomi Milgrom gesponsert. Ursprünglich war das Projekt für vier Jahre geplant, später wurde es um zwei weitere bis 2019 verlängert. Es wird für verschiedene Kunstveranstaltungen genutzt, nach denen jeder Pavillon der Stadt geschenkt und an einen festen Standort verlegt wird.

Wikipedia: MPavilion (EN)

12. Melbourne Town Hall

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Melbourne Town Hall a.canvas.of.light / CC BY 2.5

Melbourne Town Hall ist das zentrale Rathaus von Melbourne, Victoria, Australien, und ist ein historisches Gebäude im Bundesstaat Victoria seit 1867. Es befindet sich im zentralen Geschäftsviertel an der nordöstlichen Ecke der Kreuzung zwischen Swanston und Collins Street und ist der Sitz der örtlichen Gemeinde der Stadt Melbourne und wurde für verschiedene Zwecke wie Konzerte, Theateraufführungen und Ausstellungen genutzt.

Wikipedia: Melbourne Town Hall (EN)

13. Old Melbourne Gaol

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Old Melbourne Gaol Charlie Brewer from Sydney, Australia / CC BY-SA 2.0

The Old Melbourne Gaol ist ein Museum und ehemaliges Gefängnis in Melbourne im Bundesstaat Victoria, Australien. Es war Schauplatz von 135 Hinrichtungen und beherbergte manche der berüchtigtsten Verbrecher Victorias, darunter auch den bekannten Straßenräuber Ned Kelly. Das Gefängnis wurde bereits 1924 geschlossen. Heute zeigt das Old Melbourne Gaol einen Einblick in das Gefängnisleben des 19. Jahrhunderts.

Wikipedia: Old Melbourne Gaol (DE)

14. Saint James Old Cathedral

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St James Old Cathedral, eine anglikanische Kirche, ist die älteste Kirche in Melbourne, Australien, wenn auch nicht an ihrem ursprünglichen Standort. Es ist eines der relativ wenigen Gebäude in der Innenstadt, die vor dem viktorianischen Goldrausch von 1851 entstanden sind. Das Gebäude wurde abgerissen und 1914 an ein Eckgrundstück der King Street und Batman Street verlegt.

Wikipedia: St James Old Cathedral (EN)

15. Saint Michaels Uniting Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Saint Michaels Uniting Church DPC9010 / CC BY 2.0

St. Michael's Uniting Church ist eine Kirche in der Collins Street in Central Melbourne, Australien. Ursprünglich die Collins Street Independent Church, eine Kirche der Collins Street United Church, St. Michael's, ist als Zentrum für liberale Theologie und politische Radikalismus unter seinem jüngsten Exekutivminister Dr. Francis Macnab (1971-2016) bekannt geworden.

Wikipedia: St Michael's Uniting Church, Melbourne (EN)

16. Fitzroy Gardens

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Fitzroy Gardens The original uploader was Tirin at English Wikipedia. / CC-BY-SA-3.0

Die Fitzroy Gardens sind 26 Hektar groß und befinden sich am südöstlichen Rand des zentralen Geschäftsviertels von Melbourne in East Melbourne, Victoria, Australien. Die Gärten werden von der Clarendon Street, der Albert Street, der Lansdowne Street und der Wellington Parade begrenzt, während die Treasury Gardens im Westen über die Lansdowne Street liegen.

Wikipedia: Fitzroy Gardens (EN)

17. Birrarung Marr

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Birrarung Mar ist ein Park in der Innenstadt von Melbourne im australischen Bundesstaat Victoria zwischen dem Central Business District und dem Yena River. Es wurde im Jahr 2002 eröffnet Der Name bezieht sich auf die Birrarung Bank in der Woiwurrung Sprache der Wurundjeri. Die Wurundjeri waren Ureinwohner, als Europa die Region Melbourne kolonisierte.

Wikipedia: Birrarung Marr, Melbourne (EN)

18. Scots Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Scots' Church ist eine presbyterianische Kirche in Melbourne, Victoria, Australien. Es war die erste presbyterianische Kirche, die im Port Phillip District gebaut wurde und befindet sich in der Collins Street. Es ist eine Gemeinde der Presbyterianischen Kirche von Australien und wird als "eine Ikone seit weit über hundert Jahren" beschrieben.

Wikipedia: Scots' Church, Melbourne (EN)

19. Melbourne City Synagogue

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Eastern Melbourne Hebrew Congregation, auch bekannt als Eastern Melbourne Schuler Eastern Melbourne Synagoge Die Melbourne City Synagoge oder Melbourne City Synagoge ist eine jüdische Gemeinde in East Melbourne im australischen Bundesstaat Victoria. Die Synagoge wurde 1877 geweiht und ist die älteste Kirche in Melbourne.

Wikipedia: East Melbourne Hebrew Congregation (EN)

20. Vault (The Yellow Peril)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Vault ist eine öffentliche Skulptur in Melbourne, Australien. Die Arbeit von Bildhauerin Ron Robertson-Swann, Vault, ist eine abstrakte, minimalistische Skulptur aus großen, dicken flachen, polygonalen Blättern aus vorgefertigten Stahl, die so montiert ist, dass sie dynamische Bewegungen hindeutet. Es ist gelb gestrichen.

Wikipedia: Vault (sculpture) (EN)

21. Melbourne City Baths

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die City Baths in der 420 Swanston Street, Melbourne, Victoria, Australien, wurden 1904 als öffentliche Bäder mit Schwimmbädern und Badeeinrichtungen eröffnet. Es wurde in den frühen 1980er Jahren umfassend renoviert und gilt heute als eines der architektonisch und historisch bedeutendsten Gebäude Melbournes.

Wikipedia: City Baths, Melbourne (EN)

22. Austral House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Austral Building ist ein weitgehend englisches Queen-Anne-Revival-Gebäude in der 115-119 Collins Street in Melbourne, Australien. Es wurde vom bekannten Melbourner Architekten Nahum Barnet entworfen, 1890 erbaut und beherbergte bis weit ins 20. Jahrhundert bekannte literarische und künstlerische Mieter.

Wikipedia: Austral Building (EN)

23. Block Arcade

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Block Arcade a.canvas.of.light from Melbourne, Australia / CC BY 2.0

Die Block Arcade ist eine historische Einkaufspassage im zentralen Geschäftsviertel von Melbourne, Victoria, Australien. Es wurde zwischen 1891 und 1893 erbaut und gilt als eine der schönsten Einkaufspassagen der späten viktorianischen Ära und zählt zu den beliebtesten Touristenattraktionen Melbournes.

Wikipedia: Block Arcade, Melbourne (EN)

24. Bourke Street Mall

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Bourke Street ist eine der Hauptstraßen im zentralen Geschäftsviertel von Melbourne und ein Kernmerkmal des Hoddle Grid. Es war traditionell das Unterhaltungszentrum der Innenstadt von Melbourne und ist heute auch ein beliebtes Touristenziel und eine Straßenbahnstraße.

Wikipedia: Bourke Street, Melbourne (EN)

25. Malthouse Theatre

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Malthouse Theatre ist die ansässige Theatergruppe des Malthouse-Gebäudes in Southbank, Teil des Melbourne Arts Precinct. In den 1980er Jahren war es als Playbox Theatre Company bekannt und war im Playbox Theatre in Melbournes CBD untergebracht.

Wikipedia: Malthouse Theatre (EN)

26. Government House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Government House in Melbourne ist die offizielle Residenz und der Amtssitz des Gouverneurs von Victoria. Zudem war es von 1901 bis 1930 Amtssitz des Generalgouverneurs Australiens. Es befindet sich in Nachbarschaft zu den Royal Botanic Gardens.

Wikipedia: Government House (Melbourne) (DE)

27. Collins Street Baptist Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Collins Street Baptist Church ist eine Baptistenkirche im Zentrum von Melbourne, Victoria, Australien. Sie wurde 1843 gegründet und ist die älteste Baptistenkirche in Victoria und die älteste durchgehende Baptistenkirche Australiens.

Wikipedia: Collins Street Baptist Church (EN)

28. Crown Melbourne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Crown Melbourne ist ein Casino und Resort am Südufer des Yarra River in Melbourne, Australien. Crown Casino ist eine Einheit von Crown Limited und das erste Casino der jetzt internationalen Marke Crown.

Wikipedia: Crown Casino and Entertainment Complex (EN)

29. National Gallery of Victoria (NGV International)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
National Gallery of Victoria (NGV International) Una Pan from Taipei, Taiwan / CC BY-SA 2.0

Die National Gallery of Victoria (NGV) ist ein Museum und eine Kunstgalerie in Melbourne im Stadtteil Southbank. Die 1861 eröffnete Galerie ist die älteste und größte öffentliche Galerie in Australien.

Wikipedia: National Gallery of Victoria (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen