15 Sehens­würdig­keiten in Fremantle, Australien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Fremantle buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Fremantle, Australien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 15 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Fremantle, Australien.

Liste der Städte in Australien Sightseeing-Touren in Fremantle

1. Explorers' Monument

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Explorers' Monument
Public domain This work has been released into the public domain by its author, I, Cygnis insignis. This applies worldwide.
In some countries this may not be legally possible; if so:
I, Cygnis insignis grants anyone the right to use this work for any purpose, without any conditions, unless such conditions are required by law.
/ Public domain

Das Maitland Brown Memorial, auch als Entdecker bekannt, ist ein Denkmal im Esplanade Park in Fremantle, Westaustralien. Am 8. Februar 1913 enthüllt es, es ist ungefähr 6 Meter hoch und besteht aus einer Kopf- und Schulternstatue von Maitland Brown, die auf Granitwegen auf einem Granitbasis -Einschub mit fünf Plaques sitzt. Harding und William Goldwyer. Brown starb am 8. Juli 1905, 7 Jahre vor der Enthüllung des Denkmals, und Panter, Harding und Goldwyer 48 Jahre zuvor am 13. November 1864. Das Denkmal wurde von George Julius Brockman in Auftrag gegeben, der von einem der fünf Plaketten dargestellt wird und dargestellt wird, und von George Julius Brockman in Auftrag gegeben wurde, und von einem der fünf Plaques und der Die Braunstatue wurde von Pietro Porzelli geformt. Weil das ursprünglich errichtete Denkmal voreingenommen ist, beispielsweise durch Feiern der Kolonisten "als unerschrockene Pioniere" im Gegensatz zu den Aborigines, die "als verräterische Eingeborene verurteilt werden", wurde am 9. April 1994 eine zusätzliche Plakette hinzugefügt, während er den ursprünglichen Offsiedsive -Wortlust verließ an Ort und Stelle.

Wikipedia: Explorers' Monument (EN)

2. HMAS Ovens

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die HMAS Ovens war ein U-Boot der Royal Australian Navy und gehörte der Oberon-Klasse an. Sie war eine von sechs Oberons, die von der Scottish Scotts Shipbuilding and Engineering Company für die Royal Australian Navy gebaut wurden und 1969 in Dienst gestellt wurden. Das Schiff wurde nach dem Iren und australischen Entdecker John Ovens (1788–1825) benannt, nach dem der viktorianische Fluss Ovens benannt wurde. Während ihrer Karriere war Ovens das erste RAN-U-Boot, das mit der ANZUK-Truppe eingesetzt wurde, und das erste RAN-U-Boot, das einen bewaffneten Mark 48-Torpedo abfeuerte und das Zielschiff Colac versenkte. Das Boot wurde 1995 außer Dienst gestellt und wird im Western Australian Maritime Museum als Museumsschiff aufbewahrt.

Wikipedia: HMAS Ovens (EN)

3. Fremantle War Memorial

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Fremantle War Memorial Flickr user PascalSubtil / CC BY 2.0

Das Fremantle War Memorial ist ein Kriegsdenkmal auf dem Monument Hill, einem 11 Hektar (4,45 Hektar) großen öffentlichen Reservat und Hügel in Fremantle, Western Australia. Das Denkmal selbst besteht aus einem großen Obelisken, dem Fallen Soldiers' and Sailors' Memorial, das von acht kleineren Denkmälern umgeben ist. Der Ort, der sich in der High Street in der Nähe des Zentrums von Fremantle befindet, überblickt den Hafen von Fremantle und wurde 1928 vom Fremantle Town Council zum Gedenken an die Verluste des Ersten Weltkriegs gegründet und seit dem frühen 19. Jahrhundert als öffentliche Reserve genutzt.

Wikipedia: Fremantle War Memorial (EN)

4. Saint John's Anglican Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Saint John's Anglican Church Marlene Oostryck (Wiki Takes Fremantle participant) / CC BY 3.0

Die St John's Anglican Church, auch bekannt als St John the Evangelist Church, ist die historische anglikanische Pfarrkirche von Fremantle, Western Australia. Die erste Kirche im georgianischen Stil in der Nähe des heutigen Standorts wurde 1843 eröffnet und 1882 durch ein größeres gotisches Gebäude in der Nähe ersetzt. Das ältere Gebäude wurde abgerissen, wodurch das Rathaus von Fremantle gebaut und die High Street erweitert werden konnte, wodurch der Kings Square seine heutige Form erhielt.

Wikipedia: St John's Anglican Church, Fremantle (EN)

5. Fremantle Customs House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Customs House and former Falk & Company Warehouse ist ein historisches dreistöckiges Backsteingebäude in Fremantle, Western Australia. Das Gebäude hat eine Reihe von prominenten verzierten Fassaden in der Phillimore Street zwischen Henry und Pakenham Street. Es beherbergt das Fremantle Regional Office des Australian Customs and Border Protection Service, Centrelink, und eine Reihe anderer australischer Regierungsbüros.

Wikipedia: Falk & Company Warehouse (EN)

6. Adelaide Steamship House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Adelaide Steamship House befindet sich in der 10-12 Mouat Street, Fremantle. Das 1900 erbaute Gebäude wurde von den in Fremantle ansässigen Architekturbüros Charles Oldham und Herbert Eales entworfen und von C. Coghill erbaut. Das Gebäude hat seinen Namen von den ursprünglichen Eigentümern des Gebäudes, der Adelaide Steamship Company, die Passagier- und Frachtdienste auf dem Seeweg in ganz Australien anbot.

Wikipedia: Adelaide Steamship House (EN)

7. E Shed Markets

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

E Shed Markets ist ein Wochenendmarkt am Victoria Quay im Fremantle Harbour in Western Australia. Es befindet sich in einem historischen Holzgebäude namens "E" Shed, das 1929 weiter oben am Kai und näher am Kai errichtet wurde. Das Gebäude ist einer von mehreren Schuppen, die im zwanzigsten Jahrhundert unterschiedliche Namen und Standorte hatten.

Wikipedia: E Shed Markets (EN)

8. Fremantle Court House and Police Station Complex

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Old Fremantle Police Department and Court Building ist ein denkmalgeschützter Gebäudekomplex an der 45 Henderson Street in Fremantle, Western Australia. Der Komplex besteht aus dem ehemaligen Gerichtsgebäude, der Polizeistation, den Polizeibaracken und den Briggen sowie der Artillerie-Übungshalle.

Wikipedia: Fremantle Police Station complex (EN)

9. Old Customs House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Old Customs House ist ein Gebäude in Fremantle, Western Australia, das 1908 erbaut wurde, um die Hauptniederlassung des Customs Department of Western Australia zu beherbergen. Es ist eines von nur einer Handvoll existierender Zollhäuser im Staat; andere sind in Albany, Broome, Kosak und Geraldton.

Wikipedia: Fremantle Customs House (EN)

10. Victoria Hall

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Victoria Hall an der High Street in Fremantle, entworfen von Talbot Hobbes, wurde zwischen 1896 und 1897 als St. John's Parish Hall erbaut und 1897 anlässlich des Diamantenjubiläums von Queen Victoria umbenannt. September 1897 von Gouverneur Smith und seiner Frau eröffnet.

Wikipedia: Victoria Hall (Fremantle) (EN)

11. Old Kerosene Store

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Old Kerosene Store befindet sich am Bathers Beach in Fremantle, Westaustralien, neben den Ruinen des ursprünglichen Fremantle Long Jetty. Es ist ein einstöckiges Kalksteingebäude und Teil des historischen Arthur Head Reserve Bezirks.

Wikipedia: Old Kerosene Store (EN)

12. St Patrick's Basilica

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
St Patrick's Basilica user:Moondyne / Public domain

Die Basilika St. Patrick ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in der Hafenstadt Fremantle in Western Australia. Die dem heiligen Patrick von Irland gewidmete Kirche gehört zum Erzbistum Perth und trägt den Titel einer Basilica minor.

Wikipedia: Basilika St. Patrick (Fremantle) (DE)

13. The Esplanade

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
The Esplanade Marlene Oostryck (Wiki Takes Fremantle participant) / CC BY 3.0

Der Esplanade Park ist ein öffentliches Reservat in Fremantle, Western Australia. Das Reservat liegt auf der Marine Terrace und gegenüber dem Esplanade Hotel und bietet etwa 100 reife Norfolkinsel-Kiefern und das Explorers 'Monument.

Wikipedia: Esplanade Park, Fremantle (EN)

14. Strelitz Buildings

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Strelitz Buildings in der 30 Mouat Street, Fremantle, wurden 1897 für Paul und Richard Strelitz erbaut. Im Oktober 1994 wurden die Gebäude dauerhaft in das Western Australian State Heritage Register aufgenommen.

Wikipedia: Strelitz Buildings (EN)

15. Fremantle Prison

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Fremantle Prison ist ein ehemaliges Gefängnis in Fremantle. Es ist in der Australian National Heritage List und in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes als eine von elf Australian Convict Sites eingetragen.

Wikipedia: Fremantle Prison (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen