Kostenlose Sightseeing-Tour zu Fuß #1 in Ρόδος, Griechenland

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 7 Sehenswürdigkeiten
Distanz 2,4 km
Bergauf 52 m
Bergab 64 m

Erkunde Ρόδος in Griechenland mit diesem kostenlosen, selbst geführten Stadtrundgang. Die Karte zeigt die Route der Tour. Unterhalb ist eine Liste der Attraktionen inklusive ihrer Details.

Einzelne Sehenswürdigkeiten in Ρόδος

Sehenswürdigkeit 1: Ρετζέπ Πασά Τζαμί

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Recep Pasha Moschee ist eine historische osmanische Moschee auf der griechischen Insel Rhodos und eine von sieben Moscheen in der antiken Stadt Rhodos. Ab 2022 ist es wegen seines schlechten Zustands weder für Gottesdienste noch für Besuche geöffnet.

Wikipedia: Recep Pasha Mosque (EN)

207 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: Μεσαιωνική Πόλη της Ρόδου

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Μεσαιωνική Πόλη της ΡόδουOlbertz 20:06, 20. Dez. 2010 (CET) / CC BY-SA 3.0

Die Mittelalterliche Stadt von Rhodos ist die Altstadt von Rhodos, welche 1988 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde. Der sogenannte Johanniterorden – der „Orden vom Hospital des Heiligen Johannes zu Jerusalem“ – war im Besitz von Rhodos von 1309 bis 1523 und machte sich in dieser Zeit daran, die Stadt in eine starke Festung zu verwandeln. In der Folgezeit kam sie unter türkische und italienische Herrschaft. Mit dem Großmeisterpalast, dem Großen Hospital und der Ritterstraße ist die Oberstadt dieser Altstadt („Kollachium“) eines der schönsten Stadtensembles des Spätmittelalters. In der Unterstadt („Chora“) mischt sich die spätmittelalterliche Architektur mit Moscheen, öffentlichen Bädern und anderen Gebäuden der türkischen Epoche.

Wikipedia: Mittelalterliche Stadt von Rhodos (DE)

131 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: Ιμπραήμ Πασά Τζαμί

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Ibrahim-Pascha-Moschee ist eine Moschee aus osmanischer Zeit auf der Ägäisinsel Rhodos in Griechenland. Sie ist die älteste der sieben Moscheen in der alten Stadtmauer von Rhodos und die einzige, die heute für Gottesdienste geöffnet ist und der türkisch-muslimischen Gemeinschaft von Rhodos dient.

Wikipedia: Ibrahim Pasha Mosque, Rhodes (EN)

294 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: Παναγιά του Κάστρου

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Panagia tou Kastrou, auch bekannt als Unsere Liebe Frau von der Burg, ist eine mittelalterliche griechisch-orthodoxe Kirche in der Stadt Rhodos auf Rhodos, Griechenland. Sie befindet sich innerhalb der alten Stadtmauer und ist die größte erhaltene byzantinische Kirche der Insel. Es diente historisch als römisch-katholische Kirche und muslimische Moschee im Laufe seiner Geschichte, als Rhodos von verschiedenen Staaten und Imperien erobert wurde.

Wikipedia: Panagia tou Kastrou (EN)

255 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: Μεχμέτ Αγά Τζαμί

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Mehmet-Aga-Moschee ist eine historische Moschee aus der osmanischen Ära auf der Ägäisinsel Rhodos in Griechenland. Sie wurde im frühen neunzehnten Jahrhundert erbaut und ist nicht wie die meisten anderen Moscheen auf der Insel für Gottesdienste geöffnet. Es steht an prominenter Stelle in der Sokratous-Straße im Geschäftszentrum der mittelalterlichen Stadt Rhodos.

Wikipedia: Mehmet Aga Mosque (EN)

220 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 6: Σουλεϊμανιγιέ Τζαμί

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Süleyman-Pascha-Moschee ist eine osmanische Moschee, die 1523 durch Sultan Süleyman I. in der Stadt Rhodos, an der Nordostspitze der Insel Rhodos, erbaut wurde.

Wikipedia: Süleyman-Pascha-Moschee (DE)

1327 Meter / 16 Minuten

Sehenswürdigkeit 7: Diagoras von Rhodos

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Diagoras von Rhodos

Diagoras von Rhodos war ein berühmter antiker Faustkämpfer. Sein Geburtsjahr ist nicht bekannt. Er war ein Enkel des Aristomenes, unter dem sich im Zweiten Messenischen Krieg die Messenier gegen die Spartaner erhoben. Diagoras wurde 464 v. Chr. Olympiasieger. Bei den Isthmischen Spielen siegte er viermal, mehrmals auch bei den Pythischen und den Nemeischen Spielen.

Wikipedia: Diagoras von Rhodos (DE)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.