Kostenlose Sightseeing-Tour zu Fuß #4 in Council of the City of Sydney, Australien

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 11 Sehenswürdigkeiten
Distanz 4,6 km
Bergauf 210 m
Bergab 197 m

Erkunde Council of the City of Sydney in Australien mit diesem kostenlosen, selbst geführten Stadtrundgang. Die Karte zeigt die Route der Tour. Unterhalb ist eine Liste der Attraktionen inklusive ihrer Details.

Einzelne Sehenswürdigkeiten in Council of the City of Sydney

Sehenswürdigkeit 1: Museum of Contemporary Art

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Museum of Contemporary ArtTony Hisgett from Birmingham, UK / CC BY 2.0

Das Museum of Contemporary Art Australia ist ein Kunstmuseum in Sydney. Es wurde im November 1991 eröffnet.

Wikipedia: Museum of Contemporary Art Australia (DE), Website

762 Meter / 9 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: Roslyn Packer Theatre

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Roslyn Packer Theatre Walsh Bay ist ein Theater in Sydney, New South Wales, Australien. Das Theater befindet sich an der Hickson Road in Walsh Bay, 150 Meter (490 ft) westlich von The Wharf Theatre, gegenüber dem Pier 6/7 in Walsh Bay. Es bietet Platz für bis zu 896 Personen. Ursprünglich als Sydney Theatre benannt, wurde das Theater im März 2015 zu Ehren von Roslyn Packer, der Witwe von Kerry Packer, umbenannt. James Packer und seine Familie machten der Sydney Theatre Company im Vorfeld der Umbenennung eine philanthropische Spende.

Wikipedia: Roslyn Packer Theatre (EN), Website

288 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: St Brigid's Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die römisch-katholische Kirche St. Brigid's ist ein denkmalgeschütztes römisch-katholisches Kirchengebäude in der Kent Street 14, 16 in Millers Point, New South Wales, Australien. Sie ist auch bekannt als St. Brigid's Roman Catholic Church & School, St Brigid's und St Bridget's. Das Anwesen befindet sich im Besitz der römisch-katholischen Kirche St. Brigid. Es wurde am 2. April 1999 in das New South Wales State Heritage Register aufgenommen.

Wikipedia: St Brigid's Roman Catholic Church (EN)

447 Meter / 5 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: Sydney Observatory

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Sydney Observatory

Das Sydney Observatory ist eine denkmalgeschützte Wetterstation, ein astronomisches Observatorium, ein Veranstaltungsort, ein Wissenschaftsmuseum und eine Bildungseinrichtung auf dem Observatory Hill in der Upper Fort Street in der Innenstadt von Sydney, Millers Point, im Regierungsviertel der Stadt Sydney New South Wales, Australien. Es wurde von William Weaver (Pläne) und Alexander Dawson (Aufsicht) entworfen und von 1857 bis 1859 von Charles Bingemann & Ebenezer Dewar gebaut. Es ist auch bekannt als The Sydney Observatory; Observatory; Fort Phillip; Windmill Hill und Flagstaff Hill. Es wurde am 22. Dezember 2000 in das New South Wales State Heritage Register aufgenommen.

Wikipedia: Sydney Observatory (DE), Website

1023 Meter / 12 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: Wynyard Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Wynyard Park ist ein 0,7 Hektar großer Stadtpark im zentralen Geschäftsviertel von Sydney in Sydney, New South Wales, Australien. Der Wynyard Park wird von den Straßen York, Carrington, Margaret und Wynyard begrenzt. Umgeben von modernen Hochhäusern ist er einer der am dichtesten bebauten und am intensivsten genutzten Parks in Sydney. Die Eingänge zum Bahnhof Wynyard befinden sich an der nordöstlichen und nordwestlichen Ecke des Parks.

Wikipedia: Wynyard Park, Sydney (EN)

302 Meter / 4 Minuten

Sehenswürdigkeit 6: Sydney General Post Office

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das General Post Office ist ein denkmalgeschütztes Gebäude in Martin Place, Sydney, New South Wales, Australien. Das ursprüngliche Gebäude wurde ab 1866 in zwei Etappen errichtet und unter der Leitung des Kolonialarchitekten James Barnet entworfen. Die primär tragende Nordfassade, die hauptsächlich aus lokalem Sandstein aus Sydney besteht, der in Pyrmont abgebaut wird, wurde als "das schönste Beispiel des viktorianischen italienischen Renaissance-Stils in NSW" beschrieben und erstreckt sich über 114 Meter (374 Fuß) entlang des Martin Place, was sie zu einem der größten Sandsteingebäude in Sydney macht.

Wikipedia: General Post Office, Sydney (EN)

155 Meter / 2 Minuten

Sehenswürdigkeit 7: Forgotten Songs

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Forgotten Songs ist ein öffentliches Kunstwerk von Michael Thomas Hill am Angel Place in Sydney. Die Installation war 2009 Teil des temporären Kunstprojekts Sydney Laneway, das 2011 aufgrund der Popularität der Installation in einen Teil der 9 Millionen Dollar teuren permanenten Gasseninstallationen umgewandelt wurde.

Wikipedia: Forgotten Songs (EN), Website

2 Meter / 0 Minuten

Sehenswürdigkeit 8: City Recital Hall

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
City Recital Hall

Die City Recital Hall in Sydney, Australien, ist ein speziell gebauter Konzertsaal mit einer Kapazität von 1.238 Zuhörern, die auf drei Ebenen mit schrägen Sitzplätzen sitzen. Es befindet sich im Stadtzentrum am Angel Place, direkt am Martin Place.

Wikipedia: City Recital Hall (EN), Website

716 Meter / 9 Minuten

Sehenswürdigkeit 9: Museum of Sydney

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum of Sydney mit seiner historischen Sammlung befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Hauses des ersten Gouverneurs von New South Wales, Arthur Phillip, dessen Ruinen 1983 freigelegt wurden. Das neue Museumsgebäude an dieser Stelle wurde vom Architekturbüro Denton Corker Marshall entworfen. Es befindet sich an der heutigen Ecke von Phillip und Bridge Street, Sydney, errichtet wurde.

Wikipedia: Museum of Sydney (DE), Website

250 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 10: Justice & Police Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Justiz- und Polizeimuseum ist eine denkmalgeschützte ehemalige Wasserpolizeistation, Büros und Gerichtsgebäude und heute ein Justiz- und Polizeimuseum in der Phillip Street 4-8 an der Ecke zur Albert Street im zentralen Geschäftsviertel von Sydney im Regierungsbezirk der Stadt Sydney in New South Wales, Australien. Es wurde von Edmund Blacket, Alexander Dawson und James Barnet entworfen und von 1854 bis 1886 gebaut. Es ist auch bekannt als Polizeistation und Gerichtshöfe (ehemals) und Verkehrsgericht. Das Anwesen befindet sich im Besitz des Department of Justice, einer Abteilung der Regierung von New South Wales. Es wurde am 2. April 1999 in das New South Wales State Heritage Register aufgenommen.

Wikipedia: Justice and Police Museum (EN), Website

626 Meter / 8 Minuten

Sehenswürdigkeit 11: Government House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Government House ist die denkmalgeschützte Vizeresidenz des Gouverneurs von New South Wales, Australien, und befindet sich an der Conservatorium Road im zentralen Geschäftsviertel von Sydney, neben dem Royal Botanic Garden, mit Blick auf den Hafen von Sydney, südlich des Sydney Opera House. Das Anwesen wurde zwischen 1837 und 1843 erbaut und ist seit Sir George Gipps mit Ausnahme von zwei kurzen Perioden die vizekönigliche Residenz des Gouverneurs. die erste zwischen 1901 und 1914, als das Anwesen an den Commonwealth of Australia als Residenz des Generalgouverneurs von Australien verpachtet wurde, und die zweite von 1996 bis 2011.

Wikipedia: Government House, Sydney (EN), Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.