16 Sehens­würdig­keiten in Worcester, Vereinigte Staaten von Amerika (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Worcester buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Worcester, Vereinigte Staaten von Amerika. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 16 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Worcester, Vereinigte Staaten von Amerika.

Liste der Städte in Vereinigte Staaten von Amerika Sightseeing-Touren in Worcester

1. Stevens' Building

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Stevens 'Gebäude ist ein historisches Handelsgebäude in der 24-44 Southbridge Street in der Innenstadt von Worcester, Massachusetts. Es ist eines der imposantesten Gebäude der Stadt Mitte des 19. Jahrhunderts. Das Backsteingebäude ist vier Stockwerke für den größten Teil seiner Länge in der Southbridge Street und präsentiert auch eine fertige Fassade zum Burnside Court. Der zentrale Teil steigt auf volle fünf Stockwerke mit einem flachen Dach, während die Nord- und Südabschnitte vier Stockwerke mit einem niedrigen Pech -Dach sind. Der älteste Teil des Gebäudes war der zentrale Teil, der irgendwann in den 1850er Jahren gebaut wurde. Die Stevens -Brüder, Hersteller von Holzarchitektur -Gebäudeteilen, kauften dieses Gebäude c. 1867 verlängerte es nach Norden auf Burnside Court und nutzte es als Fabrikraum. Bis 1870 hatten sie das Land südlich des Gebäudes gekauft und als freistehendes Gebäude sieben Buchten des heutigen Gebäudes errichtet. Die beiden Gebäude wurden später in den 1870er Jahren zusammengeschlossen. Der fünfte Stock des zentralen Abschnitts wurde wahrscheinlich nach einem Brand Anfang des 20. Jahrhunderts hinzugefügt.

Wikipedia: Stevens' Building (EN)

2. Worcester Central Spanish Seventh-day Adventist Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die South Unitarian Church ist ein historisches Kirchengebäude an der 888 Main Street im Stadtteil Main South von Worcester, Massachusetts. Das romanische Revival-Gebäude wurde von Earle & Fisher entworfen und 1894 von den Norcross Brothers für die 1890 gegründete South Unitarian Society erbaut. Das Gebäude besteht aus Sandsteinblöcken, die in abwechselnd breiten Bahnen verlegt sind. Die vordere (östliche) Fassade weist einen hohen Giebel mit zwei Reihen von drei Fenstern auf, dann ein Paar Fenster, die von einem großen halbrunden Fenster gekrönt werden Auf der rechten Seite befindet sich der Kircheneingang, ein kleinerer vorspringender Giebelabschnitt mit einer in einen Rundbogen zurückgesetzten Türöffnung, die von drei kleineren Fenstern gekrönt wird. Auf der Rückseite hinter dem Eingang befindet sich ein quadratischer Turm mit einem teilweise halbrunden Seitenturm.

Wikipedia: South Unitarian Church (EN)

3. WCIS Bank Building

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die WCIS Bank ist ein historisches und ungewöhnliches Bankgebäude an der 365 Main Street in Worcester, Massachusetts. Es besteht aus zwei separaten Gebäuden, von denen jedes als Heimat für die Worcester County Institution for Savings, die erste gecharterte Sparkasse des Countys, diente. Der ältere Teil des Gebäudes aus dem Jahr 1851 befindet sich an der Ecke Foster und Norwich Street und wurde als Joint Venture zwischen der Muttergesellschaft der Bank, der Worcester Bank, und der Boston and Worcester Rail Road gebaut. Es handelt sich um eine dreistöckige Granitstruktur, die im italienischen Stil eingerichtet ist. Es hatte ursprünglich Fenster mit zerbrochenen Giebeln im zweiten Stock und flache Hauben über den Fenstern im dritten Stock, aber diese und andere Details wurden durch Stuckarbeiten in den 1960er Jahren beeinträchtigt.

Wikipedia: WCIS Bank (EN)

4. Emmanuel Baptist Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Emmanuel Baptist oder die Main Street Baptist Church ist ein historisches baptistisches Kirchengebäude an der 717 Main Street in Worcester, Massachusetts. Es ist das einzige Beispiel normannischer Architektur in der Stadt. Die Backsteinkirche wurde in zwei Teilen gebaut: Die Kapelle wurde 1853 erbaut und der Hauptkirchenkörper wurde 1855 erbaut. Zu den Elementen, die für diesen besonderen Stil charakteristisch sind, gehören die Wandverkleidung, die Kragsteindachlinie, Strebepfeiler und der von einem Bogen eingerahmte vertiefte Einstieg. Die Kirche wurde für die Third Baptist Gemeinde gebaut, die 1902 mit den First Baptists fusionierte, woraufhin das Gebäude an die First Presbyterian Church of Worcester verkauft wurde.

Wikipedia: Emmanuel Baptist (Worcester, Massachusetts) (EN)

5. Old State Mutual Building

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Old State Mutual Building ist ein historisches Geschäftsgebäude an der 240 Main Street in Worcester, Massachusetts. Es diente von 1870 bis 1897 als Sitz der State Mutual Life Assurance Company. Es wurde vom Bostoner Architekten Charles B. Atwood entworfen und ist eines der wenigen erhaltenen Geschäftsgebäude des Second Empire in der Stadt. Das Granitgebäude ist vier Stockwerke hoch, das letzte davon befindet sich unter einem Mansardendach. Es ist drei Fensterbuchten breit, mit einem leicht vorspringenden zentralen Erker, der im dritten Stock von einem kleinen Giebel gekrönt wird. Die Buchten sind durch ionische Pilaster unterteilt, und das Dach wird von einem Eisengeländer gekrönt.

Wikipedia: Old State Mutual Building (EN)

6. Pilgrim Congregational Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Pilgrim Congregational Church ist ein historisches Gebäude der Congregational Church an der 909 Main Street in Worcester, Massachusetts. Das Backsteingebäude im romanischen Stil wurde 1887 nach einem Entwurf des lokalen Architekten Stephen Earle erbaut. Die Fenster des Gebäudes und andere Details sind mit Sandstein verkleidet, und aus einer Ecke erhebt sich ein Turm mit vorspringenden abgerundeten Ecken. Es verfügt über einen offenen Glockenturm mit Rundbogenöffnungen und wird von einem steil geneigten Dach mit dekorativen Endstücken an den Ecken gekrönt.

Wikipedia: Pilgrim Congregational Church (Worcester, Massachusetts) (EN)

7. Worcester Five Cents Savings Bank

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Worcester Five Cents Savings Bank ist ein historisches Bankgebäude an der 316 Main Street in Worcester, Massachusetts. Das sechsstöckige Gebäude im romanischen Stil wurde 1891 nach einem Entwurf von Stephen Earle erbaut. Das Gebäude ist ungewöhnlich in der Innenstadt von Worcester für seine Verwendung von Kalkstein und Buff-Ziegeln und für seine abgerundete Eckbucht. Das Gebäude hatte ursprünglich Flachglas- und Eisenladenfronten im Erdgeschoss, aber dies wurde irgendwann nach 1949 in passendem Kalkstein erneuert.

Wikipedia: Worcester Five Cents Savings Bank (EN)

8. Worcester Union Station

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Union Station ist ein Bahnhof am Washington Square in der Innenstadt von Worcester, Massachusetts. Es ist der westliche Terminus der Framingham/Worcester -Pendlerschienenlinie der Massachusetts Bay Transportation Authority mit Inbound -Service nach Boston und einem Bahnhof entlang der Lake Shore -Lake Shore Limited Passagierlinie von Amtraks Lake Shore. Es dient auch Peter Pan und Greyhound Intercity Bus Routes und fungiert als Drehscheibe für den lokalen Busdienst der Worcester Regional Transit Authority (WRTA).

Wikipedia: Union Station (Worcester, Massachusetts) (EN)

9. Colton Apartments

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Colton's Block ist eine historische Reihe von Geschäftsgebäuden an der 586-590 Main Street in Worcester, Massachusetts. Es wurde in den 1860er Jahren erbaut und besteht aus drei separaten, aber ähnlich gestalteten Gebäuden, die durch Brandmauern getrennt sind. Es ist das einzige erhaltene Beispiel eines kommerziellen Gebäudestils, der zu dieser Zeit in Worcester üblich war. Das Gebäude wurde 1980 in das National Register of Historic Places aufgenommen. Es ist jetzt hauptsächlich von Residenzen besetzt.

Wikipedia: Colton's Block (EN)

10. University Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der University Park, auch Crystal Park genannt, ist ein öffentlicher Park im Hauptviertel Süds in Worcester, Massachusetts. Der 13 Hektar große Park (53.000 m2) wurde von der Stadt von 1887 bis 1889 von der Stadt erworben und kostete fast 62.000 Dollar. Es befindet sich gegenüber der Main Street von der Clark University, damit der Name. Der University Park Campus School, eine lokale öffentliche High School in der Nähe, die mit Hilfe von Clark gegründet wurde, ist nach dem Park benannt.

Wikipedia: University Park (Worcester, Massachusetts) (EN)

11. Saint Mark's Episcopal Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St. Mark's Episcopal Church ist ein historisches Gebäude der Episkopalkirche in der Zero Freeland Street in Worcester, Massachusetts. Das romanische Steingebäude wurde vom lokalen Architekten Stephen C. Earle entworfen und 1888 für eine im Vorjahr gegründete Gemeinde erbaut. Am 5. März 1980 wurde das Kirchengebäude als St. Marks in das National Register of Historic Places aufgenommen. Der derzeitige Priester ist Rev. Robert Carroll Walters.

Wikipedia: St. Mark's Episcopal Church (Worcester, Massachusetts) (EN)

12. Saint Peters Catholic Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St. Peter's Catholic Church ist ein historisches Kirchengebäude an der 935 Main Street in Worcester, Massachusetts. Die 1884 erbaute Kirche ist eines der schönsten und kunstvollsten Beispiele der neugotischen Architektur der Stadt. Es wurde 1980 in das National Register of Historic Places aufgenommen. Es ist die Heimat einer aktiven Pfarrei in der römisch-katholischen Diözese von Worcester.

Wikipedia: St. Peters Catholic Church (Worcester, Massachusetts) (EN)

13. The Hanover Theatre for the Performing Arts

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hanover Theatre and Conservatory for the Performing Arts in Worcester, Massachusetts, Vereinigte Staaten wurde ursprünglich 1904 als Franklin Square Theatre erbaut, das regelmäßig Burlesque-Shows, Broadway-Tourneeshows und Headliner-Acts plante, die 1912 zu Stummfilmen übergingen, als der Vaudeville-Magnat Sylvester Poli das Theater aus dem Nachlass von Pauline L. Taylor kaufte.

Wikipedia: Hanover Theatre for the Performing Arts (EN)

14. Enterprise Building

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Corporate Building ist ein historisches Geschäftsgebäude an der 540 Main Street in Worcester, Massachusetts. Das fünfstöckige Backsteingebäude, das 1900 erbaut wurde, ist berühmt für seine raffinierte Kunstdekoration Das Gebäude wurde 1980 in das National Register of Historic Places aufgenommen.

Wikipedia: Enterprise Building (Worcester, Massachusetts) (EN)

15. Babcock Block

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Babcock Block ist ein historisches Geschäftsgebäude an der 596 Main Street in Worcester, Massachusetts. Erbaut in den 1860er Jahren, ist es ein seltenes Beispiel für Granitbau in dieser Zeit. Es wurde 1980 in das National Register of Historic Places aufgenommen.

Wikipedia: Babcock Block (EN)

16. Our Lady of Czestochowa Church (Polish)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Our Lady of Czestochowa Parish – bestimmt für polnische Einwanderer in Worcester, Massachusetts, USA. Gegründet 1903. Es ist eine der polnisch-amerikanischen römisch-katholischen Gemeinden in Neuengland in der Diözese Worcester.

Wikipedia: Our Lady of Czestochowa Parish, Worcester (EN)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen