9 Sehens­würdig­keiten in Raleigh, Vereinigte Staaten von Amerika (mit Karte und Bildern)

Erstklassige Sehenswürdigkeiten

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Raleigh buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Raleigh, Vereinigte Staaten von Amerika. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 9 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Raleigh, Vereinigte Staaten von Amerika.

Liste der Städte in Vereinigte Staaten von Amerika Sightseeing-Touren in Raleigh

1. Federal Building

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Federal Building, auch bekannt als Century Post Office, ist ein historisches Gebäude an der Fayetteville Street in Raleigh, Wake County, North Carolina. Es war das erste Projekt der Bundesregierung im Süden nach dem Bürgerkrieg. Der Bau des Gebäudes begann 1874 und wurde 1878 abgeschlossen. Das Second Empire Design des Gebäudes stammt von Alfred B. Mullett, zu dessen berühmteren Werken das Old Executive Office Building in der Nähe des Weißen Hauses gehörte. Das Federal Building wurde 1971 in das National Register of Historic Places aufgenommen und ist ein Raleigh Historic Landmark.

Wikipedia: Federal Building (Raleigh, North Carolina) (EN)

2. Raleigh Banking and Trust Company Building

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Raleigh Banking and Trust Company Building, auch bekannt als Raleigh Building, ist ein historisches Bankgebäude in Raleigh, North Carolina. Es ist ein elfstöckiger, sieben Buchten breiter und drei Buchten tiefer Wolkenkratzer im klassischen Revival-Stil. Es ist ein Stahlrahmen- und Ziegelfurniergebäude mit weißen Terrakotta-Zierelementen. Die ersten drei Stockwerke wurden 1913 erbaut, die oberen acht Stockwerke 1928–1929. Die ersten drei Stockwerke wurden in den Jahren 1935-1936 radikal renoviert, wobei Art Moderne Designelemente hinzugefügt wurden.

Wikipedia: Raleigh Banking and Trust Company Building (EN)

3. Mordecai House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Mordechai House wurde 1785 erbaut und ist ein registriertes historisches Wahrzeichen und Museum in Raleigh, North Carolina. Das Zentrum des Mordechai Historic Park grenzt an das historische Viertel Oakwood. Dies ist die älteste Residenz in Raleigh Neben dem Haus Park umfasst auch Präsident Andrew Johnsons Geburtsort und Kindheitsresidenz Alan Mordechai Gardens Dachs-Elder Law Firm Alan Kitchen und St. Mark's Church Dies ist ein beliebter Ort für Hochzeiten Es befindet sich im historischen Viertel des Mardochai-Platzes

Wikipedia: Mordecai House (EN)

4. Odd Fellows Building

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Odd Fellows Building in Raleigh, North Carolina, auch bekannt als Commerce Building, ist ein 10-stöckiger Wolkenkratzer, der 1923 erbaut wurde. Es spiegelt die Architektur der amerikanischen Bewegungen des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts und die klassische Revival-Architektur wider und besteht aus dem klassischen Basis-Welle-Kapitell-Design. Das Odd Fellows (IOOF) Gebäude diente als Versammlungssaal für den Independent Order of Odd Fellows und als Unternehmen.

Wikipedia: Odd Fellows Building (Raleigh, North Carolina) (EN)

5. Masonic Temple Building

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Masonic Temple Building in der Fayetteville Street 133 in Raleigh, North Carolina, war der erste Wolkenkratzer aus Stahlbeton des Staates. Das Gebäude wurde 1907 von der Grand Lodge of North Carolina erbaut und repräsentiert das Wachstum von Raleigh im frühen 20. Jahrhundert und den Aufstieg des Einflusses der Freimaurer. Das Freimaurertempelgebäude wurde 1979 in das National Register of Historic Places aufgenommen und ist ein historisches Wahrzeichen von Raleigh.

Wikipedia: Masonic Temple Building (Fayetteville Street, Raleigh, North Carolina) (EN)

6. Christ Episcopal Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Christ Episcopal Church, auch bekannt als Christ Church am Capitol Square, ist eine Episkopalkirche in der 120 East Edenton Street in Raleigh, North Carolina. Sie wurde 1848-53 nach einem Entwurf von Richard Upjohn erbaut und ist eine der ersten neugotischen Kirchen im amerikanischen Süden. Die Kirche wurde für eine 1821 gegründete Pfarrei gebaut; ihr Pfarrer ist Rev. James P. Adams. Es wurde 1987 zum National Historic Landmark erklärt.

Wikipedia: Christ Episcopal Church (Raleigh, North Carolina) (EN)

7. Capital Club 16

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Capital Club Building ist ein historisches Bürogebäude in der 16 W. Martin St. in Raleigh, Wake County, North Carolina. Es wurde vom Architekten Frank B. Simpson entworfen und 1929 im Art-Deco-Stil erbaut. Es handelt sich um einen 12-stöckigen Wolkenkratzer mit Stahlrahmen in der klassischen Basis-Welle-Kapitell-Form. Es wurde für den Capital Club gebaut, der eine der ältesten und bekanntesten Organisationen für Männer im Süden war.

Wikipedia: Capital Club Building (EN), Website

8. Sir Walter Raleigh Hotel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Sir Walter Hotel ist das älteste erhaltene Hotelgebäude in Raleigh, North Carolina. Das Hotel wurde zwischen 1923 und 1924 in der Fayetteville Street erbaut und nach Sir Walter Raleigh benannt und erhielt den Spitznamen North Carolinas "drittes Regierungshaus", da es bis in die 1960er Jahre ein Brennpunkt für staatliche politische Aktivitäten war.

Wikipedia: Sir Walter Hotel (EN)

9. St. Mark's Chapel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
St. Mark's Chapel self / CC BY 3.0

Die Saint Mark's Chapel ist eine kleine, ehemals bischöfliche Kapelle auf dem Gelände des Mordecai House in der Innenstadt von Raleigh, North Carolina. Die Kapelle ist zusammen mit dem Rest der Mordecai-Plantage im National Register of Historic Places eingetragen. Die Kapelle ist ein sehr beliebter Ort für Hochzeiten.

Wikipedia: St. Mark's Chapel (Raleigh, North Carolina) (EN)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen