6 Sehens­würdig­keiten in Knoxville, Vereinigte Staaten von Amerika (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Knoxville buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Knoxville, Vereinigte Staaten von Amerika. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Knoxville, Vereinigte Staaten von Amerika.

Liste der Städte in Vereinigte Staaten von Amerika Sightseeing-Touren in Knoxville

1. Mabry-Hazen House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Mabry-Hazen House ist ein historisches Haus auf einem 8 Hektar (3,2 ha) großen Grundstück in der 1711 Dandridge Avenue in Knoxville, Tennessee, am Kamm des Mabry's Hill. Auch bekannt als das Evelyn Hazen House oder das Joseph Alexander Mabry Jr. House, als es 1858 für Joseph Alexander Mabry II gebaut wurde, wurde es Pine Hill Cottage genannt. Das Haus befand sich in der damals separaten Stadt East Knoxville. Stilistisch weist das Haus sowohl italienische als auch griechische Revival-Elemente auf. Anbauten im Jahr 1886 vergrößerten die Größe des ersten Stockwerks. Das Haus, das seit dem Tod von Evelyn Hazen als Museum betrieben wird, bewahrt seine ursprünglichen Möbel und Familiensammlungen, darunter antikes Porzellan und Kristall mit über 2.000 Originalartefakten, was es zur größten ursprünglichen Familiensammlung in Amerika macht. Das Haus ist im National Register of Historic Places aufgeführt.

Wikipedia: Mabry–Hazen House (EN)

2. Tennessee Theatre

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Tennessee Theatre ist ein Filmpalast in der Innenstadt von Knoxville, Tennessee. Das Theater wurde 1928 im Burwell Building von 1908 erbaut, das als Knoxvilles erster Wolkenkratzer gilt. Das Theater und das Burwell Building wurden 1982 in das National Register of Historic Places aufgenommen, und das Theater wurde in den frühen 2000er Jahren umfassend restauriert. Das Tennessee Theatre konzentriert sich derzeit auf Veranstaltungen für darstellende Künste und klassische Filme und beherbergt die Knoxville Opera und das Knoxville Symphony Orchestra. Das Theater wird von AC Entertainment verwaltet.

Wikipedia: Tennessee Theatre (EN)

3. Bijou Theatre

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Bijou Theatre ist ein Theater in Knoxville, Tennessee, USA. Das Theater wurde 1909 als Ergänzung zum Lamar House Hotel erbaut und diente zu verschiedenen Zeiten als Aufführungsort für traditionelles Theater, Vaudeville, ein zweites Kino, eine Anfangsbühne für die afroamerikanische High School der Stadt und ein pornografisches Kino. Das Lamar House Hotel, in dem das Theater gebaut wurde, wurde ursprünglich 1817 erbaut und in den 1850er Jahren umgebaut. Das Gebäude und das Theater wurden 1975 in das National Register of Historic Places aufgenommen.

Wikipedia: Bijou Theatre (Knoxville, Tennessee) (EN)

4. Knoxville Museum of Art

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Knoxville Museum of Art (KMA) ist ein Kunstmuseum in Knoxville, Tennessee. Es ist spezialisiert auf historische und zeitgenössische Kunstwerke aus der Region East Tennessee. Gemäß seinem Leitbild feiert das Museum "die Kunst und Künstler von East Tennessee, präsentiert neue Kunst und neue Ideen, bildet und dient einer vielfältigen Gemeinschaft, verbessert die Lebensqualität von Knoxville und arbeitet ethisch, verantwortungsbewusst und transparent als öffentliches Vertrauen."

Wikipedia: Knoxville Museum of Art (EN)

5. Pat Summitt Statue

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Patricia Sue Summitt war eine US-amerikanische College-Basketballtrainerin in der National Collegiate Athletic Association (NCAA). Pat Summitt war seit 1974 Trainerin der Lady Volunteers, dem Damen-Basketballteam der University of Tennessee, und führte ihre Teams zu insgesamt acht NCAA Division I Basketball Championships. Sie ist Mitglied der Naismith Memorial Basketball Hall of Fame, der Women’s Basketball Hall of Fame und der FIBA Hall of Fame.

Wikipedia: Pat Summitt (DE)

6. World's Fair Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der World Fair Park ist ein öffentlicher Park in der Innenstadt von Knoxville, Tennessee. Der Park befindet sich auf dem ehemaligen Messegelände der Weltmesse der Welt von 1982 in Knoxville. Heute beherbergt der Park in der Sunsphere und im Tennessee Amphitheatre, die beiden verbleibenden Strukturen aus der Ausstellung.

Wikipedia: World's Fair Park (EN)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen