9 Sehens­würdig­keiten in Key West, Vereinigte Staaten von Amerika (mit Karte und Bildern)

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Key West buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Key West, Vereinigte Staaten von Amerika. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 9 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Key West, Vereinigte Staaten von Amerika.

Liste der Städte in Vereinigte Staaten von Amerika Sightseeing-Touren in Key West

1. Mel Fisher Maritime Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Das Mel Fisher Maritime Museum befindet sich in der 200 Greene Street, Key West, Florida. Das Museum enthält eine umfangreiche Sammlung von Artefakten aus Schiffswracks des 17. Jahrhunderts wie Henrietta Marie, Nuestra Señora de Atocha und Santa Margarita. Ebenfalls enthalten sind die Schiffswracks und Artefakte der Santa Clara, einer Galleon (1564) der Conquistador-Ära (1564), der Guerrero & Nimble. Im zweiten Stock des Museums befindet sich eine rotierende Galerie und zeigt derzeit eine Ausstellung oder Artefakte von kubanischen Sparren, Balleros, die in handgefertigten Schiffen in Key West ankommen. Zu den terrestrischen archäologischen Stätten gehören der afrikanische Friedhof von Key West am Higgs Beach. Das Museum ist nach Gründer Mel Fisher benannt und wurde als 501 (c) 3 gemeinnützige Organisation für Wohltätigkeitsorganisationen gegründet. Daher ist Fishers Vermögen finanziell nicht mit dem Museum verbunden. Es ist ein Museum, ein Labor und eine national anerkannte Forschungseinrichtung.

Wikipedia: Mel Fisher Maritime Heritage Museum (EN), Website

2. Shipwreck Treasures

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Key West Shipwreck Museum befindet sich in Key West, Florida, USA. Es kombiniert Schauspieler, Filme und tatsächliche Artefakte, um die Geschichte von 400 Jahren Schiffswracksrettung in den Florida Keys zu erzählen. Das Museum selbst ist eine Nachbildung eines von Wrecker Tycoon Asa Tift gebauten Lagerhauses aus dem 19. Jahrhundert. Viele der ausgestellten Artefakte stammen aus der Wiederentdeckung des zerstörten Schiffes Isaac Allerton von 1985, das 1856 auf dem Florida Keys Reef sank und sich als einer der reichsten Schiffswracks in der Geschichte von Key West herausstellte, die zum Federal Trottel Court des Bundesgerichts geführt hatten Auszeichnung für die Bergung eines einzelnen Schiffes.

Wikipedia: Key West Shipwreck Museum (EN)

3. The Ernest Hemmingway Home and Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
The Ernest Hemmingway Home and Museum Andreas Lamecker / CC BY 2.5

Das Hemingway-Haus ist ein Privatmuseum in Key West, Florida. Es war rund zehn Jahre das Zuhause des US-Literaturnobelpreisträgers Ernest Hemingway und seiner zweiten Frau Pauline. Hemingway kam 1928 auf Empfehlung seines Kollegen John Dos Passos erstmals nach Key West. 1931 schenkte ihm Paulines Onkel Gus das Gebäude. Das Gebäude wurde 1851 im französischen Kolonialstil aus Muschelkalk erbaut und hat eine umlaufende Veranda. Es gibt einen großen Park mit rund 40 Katzen und das Haus ist teilweise original möbliert. Hemingway schrieb hier Die grünen Hügel Afrikas und Wem die Stunde schlägt und ging gerne in Key West zum Hochseefischen. 1968 wurde es zum National Historic Landmark erklärt.

Wikipedia: Hemingway-Haus (DE), Website

4. USCGC Ingham Maritime Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die USCGC Ingham (WPG/WAGC/WHEC-35) ist einer von nur zwei erhaltenen Kuttern der United States Coast Guard der Treasury-Klasse. Ursprünglich Samuel D. Ingham, war sie der vierte Kutter, der nach Finanzminister Samuel D. Ingham benannt wurde. Sie war das am meisten dekorierte Schiff der Küstenwache und der einzige Kutter, der jemals mit zwei Presidential Unit Citations ausgezeichnet wurde.

Wikipedia: USCGC Ingham (WHEC-35) (EN), Website, Facebook, Heritage Website

5. Southernmost Point Buoy

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Southernmost Point gilt als der südlichste Punkt der kontinentalen Vereinigten Staaten und liegt auf der letzten der Florida Keys, Key West. Er liegt am Rand der Stadt Key West im Stadtteil Upper Duval an der Ecke Whitehead Street und South Street. Zum Stadtzentrum sind es zu Fuß nur einige Minuten.

Wikipedia: Southernmost Point (DE)

6. The Shops at Mallory Square

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hauptquartier der US -Küstenwache, Key West Station, ist ein historischer Ort in Key West, Florida. Es befindet sich an der nordwestlichen Ecke der Kreuzung der Straßen vorne und Whitehead. 1973 wurde es in das US -amerikanische National Register of Historic Places hinzugefügt.

Wikipedia: U.S. Coast Guard Headquarters, Key West Station (EN), Website, Heritage Website

7. Key West Museum of Art and History at the Custom House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Custom House and Old Post Office ist eine historische Stätte in der 281 Front Street, Key West, Florida, Vereinigte Staaten. Am 20. September 1973 wurde es in das National Register of Historic Places aufgenommen.

Wikipedia: Old Post Office and Customshouse (Key West, Florida) (EN), Website, Heritage Website

8. Key West Lighthouse

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Key West Lighthouse befindet sich in Key West, Florida. Der erste Leuchtturm von Key West war ein 65 Fuß (20 m) hoher Turm, der 1825 fertiggestellt wurde. Es hatte 15 Lampen in 15-Zoll (380 mm) Reflektoren.

Wikipedia: Key West Lighthouse (EN)

9. Dr. Joseph Y. Porter House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Dr. Joseph Y. Porter House ist ein historisches Haus in Key West, Florida. Es befindet sich in der 429 Caroline Street. Am 4. Juni 1973 wurde es in das National Register of Historic Places aufgenommen.

Wikipedia: Dr. Joseph Y. Porter House (EN)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.