11 Sehens­würdig­keiten in Cambridge, Vereinigte Staaten von Amerika (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Cambridge buchen:

Jetzt Tickets und geführte Touren anschauen *

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Cambridge, Vereinigte Staaten von Amerika. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 11 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Cambridge, Vereinigte Staaten von Amerika.

Liste der Städte in Vereinigte Staaten von Amerika Sightseeing-Touren in Cambridge

1. Peabody Museum of Archaeology and Ethnology

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Peabody Museum of Archaeology and Ethnology Infrogmation of New Orleans / CC BY 2.5

Das Peabody Museum of Archaeology and Ethnology ist ein archäologisches und ethnologisches Museum und gehört zur Harvard University in Cambridge (Massachusetts). Es wurde 1866 gegründet und ist benannt nach George Peabody, der dem Museum 1866 die für damalige Verhältnisse außerordentliche Summe von 150.000 $ stiftete. Erster Kurator war der US-amerikanische Anatom und Mediziner Jeffries Wyman. Das Peabody Museum ist bekannt für seine anthropologische Sammlung, die mehr als 1, 6 Millionen Objekte umfasst mit ihrem Fokus auf Nord- und Mittelamerika sowie Ozeanien. Im selben Gebäude untergebracht ist das Harvard Museum of Natural History. Von 1958 bis 1977 war die Maya-Forscherin Tatiana Avenirovna Proskouriakoff am Peabody Museum beschäftigt.

Wikipedia (DE), Website

2. Gift of the Wind

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Gift of the Wind Artwork by Susumu Shingu / Public domain

The Gift of the Wind ist eine große kinetische Skulptur, die Susumu Shingu am Porter Square, Massachusetts Gulf Transport Authority U-Bahn- und S-Bahnhof in Cambridge, Massachusetts, schuf. Das Kunstwerk besteht aus einer hohen weißen Stange mit drei roten "Flügeln", die" als Reaktion auf die Bewegung des Windes entwickelt wurden, um sich nicht nur im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, sondern auch in verschiedenen Sequenzen zu rollen". Es wird von einigen als "das offensichtlichste Wahrzeichen von Cambridge" angesehen. > >

Wikipedia (EN)

3. Edwin Abbot House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Edwin Abbot House Daderot / Public domain

Edwin Abbot House, auch bekannt als Zabriskie House, ist ein historisches Haus in Cambridge, Massachusetts. Erbaut 1889 von Longfellow, Alden & Harlow, ist es ein Beispiel für die berühmte Richardsonian romanische Wohnarchitektur. Seit 1937 ist es das Hauptgebäude der Lanky School. Es wurde 1979 in das National Register of Historic Places und 1986 in das Fullen Street Historic District eingetragen.

Wikipedia (EN)

4. Restauracion

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die ehemalige First Monotheist Church ist ein historisches Kirchengebäude an der 130 Highland Avenue in Somerville, Massachusetts. Die Steinkirche wurde 1894 für die monotheistische Gemeinde erbaut. Es wurde von Hartwell & Richardson entworfen und ist ein gutes Beispiel für Richardsons romanisches Design. Das Gebäude beherbergt derzeit (2022) die Missionskirche unseres Herrn Jesus Christus.

Wikipedia (EN)

5. The Hiker

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
The Hiker Statue by Theodora Kitson, unknown photographer / Public domain

Der Wanderer ist eine Statue von Theo Alice Ruggles Kitson. Es erinnert an die amerikanischen Soldaten, die im Spanisch-Amerikanischen Krieg, im Boxeraufstand und im Philippinisch-Amerikanischen Krieg gekämpft haben. Die erste Version wurde 1906 für die University of Minnesota hergestellt, aber mindestens 50 Kopien wurden angefertigt und in den Vereinigten Staaten weit verbreitet.

Wikipedia (EN)

6. Harry Agganis

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Harry Agganis / Fair use

Aristoteles George "Harry" Agganis, genannt "The Golden Greek", war ein US-amerikanischer College-Football-Spieler und professioneller Baseballspieler. Nachdem er eine mögliche professionelle Football-Karriere verpasst hatte, spielte er von 1954 bis 1955 in der Major League Baseball als First Baseman für die Boston Red Sox.

Wikipedia (EN)

7. Marsh Chapel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Marsh Chapel ist ein Gebäude auf dem Campus der Boston University, das als offizielle Kultstätte der Schule genutzt wird. Benannt wurde es nach Daniel L. Marsh, einem ehemaligen Präsidenten der BU und methodistischen Geistlichen. Das Gebäude ist im gotischen Stil.

Wikipedia (EN), Instagram, Website

8. Irish Famine Memorial

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Irish Famine Memorial, auch bekannt als Irish Famine Monument, ist in Cambridge Common in Cambridge, Massachusetts, USA, installiert. Das Denkmal wurde von Maurice Harrow entworfen und im Juli 1997 von der irischen Präsidentin Mary Robinson eingeweiht.

Wikipedia (EN)

9. Harvard Yard

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Harvard Yard ist der älteste Teil der Harvard University in Cambridge, Massachusetts und gilt als Ursprung der Universität. Der Bereich wurde 1973 in das National Register of Historic Places eingetragen und 1987 zum Historic District erklärt.

Wikipedia (DE)

10. Statue of John Bridge

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Statue of John Bridge en:Leslie Ronald Jones / Public domain

Das John Bridge Monument in der nordöstlichen Ecke des Cambridge Common in Cambridge, Massachusetts, wurde von Samuel James Bridge zu Ehren seines Vorfahren John Bridge (1578–1665) verliehen und von Thomas R. Gould geschaffen.

Wikipedia (EN)

11. John Fitzgerald Kennedy National Historic Site

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
John Fitzgerald Kennedy National Historic Site unnamed National Park Service photographer / Public domain

Die John Fitzgerald Kennedy National Historic Site ist das Geburtshaus von John F. Kennedy und als eine National Historic Site ausgezeichnet. Das Gebäude steht in Brookline im Norfolk County, Massachusetts.

Wikipedia (DE), Website

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.