37 Sehens­würdig­keiten in Taipeh, Taiwan (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Taipeh buchen:

Jetzt Tickets und geführte Touren anschauen *

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Taipeh, Taiwan. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 37 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Taipeh, Taiwan.

Liste der Städte in Taiwan Sightseeing-Touren in Taipeh

1. 國軍歷史文物館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das National Army Historical Museum (englisch: Englisch) ist ein Militärmuseum der Republik China, eine Arbeitsgruppe, die dem Büro für Geschichte und politische Zusammenstellung des Büros für Regierungsangelegenheiten des Ministeriums für Nationale Verteidigung der Republik China unterstellt ist und sich in Nr. 243, Abschnitt 1, Guiyang Street, Zhongzheng District, Taipei City, befindet und am 31. Oktober 1961 (dem 50. Jahr der Republik China) vom damaligen Minister Yu Dawei enthüllt wurde. Der Zweck des Museums ist es, die revolutionäre Gründung von Dr. Sun Yat-sen fortzusetzen und die glorreichen historischen Relikte verschiedener Epochen wie die Gründung der taiwanesischen Armee aus der Whampoa-Armee, den Ostkreuzzug, die Nordexpedition, die Unterdrückung der Kommunisten, den Widerstandskrieg, die Unterdrückung der Rebellion und die Verteidigung der Sicherheit der Taiwanstraße vorzustellen und ist der früheste militärhistorische Missionsort, der von der Regierung nach der Umsiedlung Taiwans errichtet wurde. Das gesamte Gebäude ist 3 Stockwerke hoch, mit einer Gesamtfläche von etwa 450 Ping auf jeder Etage, und die Dauerausstellungen umfassen die Whampoa-Armee und die Vereinigung der Nordexpedition, den Widerstandskrieg gegen Japan, die Unterdrückung des Chaos und die Schlacht an der Taiwanstraße, den Krieg der gesamten Armee und den Waffenraum der taiwanesischen Armee.

Wikipedia (ZH)

2. 原臺北信用組合(合作金庫城內支庫大樓)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das ursprüngliche Taipei Credit Portfolio befindet sich in der Hengyang Road, Zhongzheng District, Taipei City, Taiwan, in der Nähe der Zhongshan Hall und der Taipei MRT Ximen Station. Das Gebäude wurde vom Taipei Credit Portfolio während der japanischen Besetzung Taiwans entworfen, von der Taipei Credit Union als Techniker im Governor's Office of Taiwan in Auftrag gegeben und 1933 fertiggestellt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Taipei Credit Union in die Taipei Tenth Credit Cooperative (Taipei Ten Letters) reorganisiert, und ihr Hauptsitz befand sich immer noch hier, bis zum Ausbruch des Ten Letters Case im Jahr 1985, der Taipei Ten Letters Ende desselben Jahres in das Taiwan Provincial Cooperative Treasury verschmolz, und die ehemalige Ten Letters Corporation wurde in die Taiwan Provincial Cooperative Treasury City Branch umgewandelt. Am 1. Januar 2001 wurde die Stadtfiliale in eine kooperative Treasury-Geschäftsbank mit der kooperativen Staatskasse der Provinz Taiwan umstrukturiert und in eine "cooperative treasury commercial bank inner branch" umstrukturiert, die heute ein ausgewiesenes Denkmal der Stadt Taipeh ist.

Wikipedia (ZH)

3. 糖廍文化園區

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Taipei Sugar Factory, eine Zuckerfabrik, die einst während der japanischen Besatzung in Taiwan existierte, befindet sich in Xiakanzhuang, Gutingcun District, Taipei (jetzt in Lane 20, Lane 160, Dali Street, Sugar Valley, Wanhua District, Taipei City), gegründet im 44. Jahr von Meiji (1911) und war die einzige Zuckerfabrik, die nördlich von Taoyuan während der japanischen Besatzung gegründet wurde. Im achtzehnten Jahr von Showa (1943) war der Pazifikkrieg angespannt, und die Taipei Sugar Factory wurde wegen unzureichender Versorgung mit Zuckerrohrrohstoffen und Mangel an Arbeitskräften abgeschafft, und die Fabrikgebäude und Maschinen wurden allmählich abgerissen. Bis zum Ende des Krieges wurde nur das Lager von der Taiwan Sugar Company genutzt. Im Jahr 2003 bezeichnete die Stadtregierung von Taipeh die drei Lagerhäuser und alten Plattformen, zu denen es gehörte, als städtische Denkmäler, und im Jahr 2011 wurde es in Sugar Museum Cultural Park umbenannt, der einer der selbstbetriebenen Pavillons des Taipei Municipal Bureau of Culture ist.

Wikipedia (ZH), Facebook

4. 歪腰郵筒

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
歪腰郵筒 范姜中岑 / CC BY-SA 2.0

Bei den krummen Briefmarken handelt es sich um zwei Briefmarken, die vom Sturm Sudil im Bezirk Zhongshan der Stadt Taibei, Taiwan, zerschlagen wurden und aufgrund ihrer liebenswerten Form von der Öffentlichkeit in hohem Maße beachtet wurden. Später reagierte die chinesische Briefmarkenpolitik auf die Bitte des Volkes und erklärte sich bereit, die schiefen Briefmarken zu behalten, und entwickelte sich weiter zu einer anderen Szene in Taipeh. Unter Berücksichtigung der Sicherheit und des Verkehrs der Menschen am Sonntag wurde beschlossen, die krumme Briefmarke in das Taipei Post Bureau zu verlegen. Viele Menschen haben sich jedoch gegen die Auswanderung von Zeichnungen ausgesprochen, und der frühere Kulturminister der Volksrepublik China, Long Dongtai, kritisierte die chinesische Briefmarkenpolitik, weil sie ihren Wert nicht verstehe. Später folgte die chinesische Briefmarkenpolitik der öffentlichen Meinung, um die Arbeit für eine Weile zu beschneiden, und diskutierte nach der Planung mit Experten und Wissenschaftlern.

Wikipedia (ZH), Facebook

5. 臺灣公路原點

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Ursprung des Taiwan Highway ist der Ursprung des Highway-Systems der Taiwan Provincial Highway, das sich an der Kreuzung von Abschnitt 1 der Zhongxiao East Road (Tai 5 Line), Abschnitt 1 der Zhongxiao West Road (Tai 1 Line, Tai 3 Line Common Line), Zhongshan South Road (Tai 9 Line) und Section 1 der Zhongshan North Road (Tai 1 A Line) im Zhongzheng District, Taipei City, befindet. In der frühen Nachkriegszeit, von 1955 bis 1995, wurde an dieser Kreuzung eine Fuxing-Landbrücke errichtet, um die Zhongshan North und South Road zu verbinden und die Längsbahn zu überqueren, aber die Taipei Railway wurde nach der U-Bahn demontiert. Das zentrale Gebäude an der nordwestlichen Ecke der Kreuzung beherbergt noch heute das Postamt Fuxingbrücke, benannt nach der Landbrücke. Die nordöstliche Ecke der Kreuzung ist der Executive Yuan, die südöstliche Ecke ist der Control Yuan und die südwestliche Ecke ist der ehemalige Standort des Taipei City Council.

Wikipedia (ZH)

6. 原菊元百貨(國泰金融大樓)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kaufhaus Kikumoto war Taiwans erstes Kaufhaus in Sakaecho, Taipei City während der japanischen Besatzung (heute die Kreuzung der Hengyang Road und der Bo'ai Road im Bezirk Zhongzheng, Taipeh), das am 28. November 1932 vom japanischen Geschäftsmann Eiji Shigeta gegründet und am 3. Dezember desselben Jahres eröffnet wurde. Sieben Stockwerke hoch, so allgemein bekannt als der "siebte Himmel" zu der Zeit, war es das zweithöchste Gebäude in Taiwan zu dieser Zeit, nach dem Governor's Office Building, und ausgestattet mit Taiwans erstem kommerziellen bemannten Aufzug, sowie vielen modernen Geräten, war es ein Symbol für den Wohlstand von Taipei City während der japanischen Besatzung. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es von der nationalistischen Regierung übernommen und geschlossen, und das Gebäude wurde bis 1979 weiterhin als Kaufhaus genutzt. Es ist jetzt als historisches Gebäude in Taipei City aufgeführt.

Wikipedia (ZH)

7. 樹火紀念紙博物館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Tree Fire Memorial Paper Museum befindet sich im Bezirk Zhongshan, Stadt Taipeh, Taiwan, und erstreckt sich über eine Fläche von 160 Pyeong und wird von der Tree Fire Memorial Paper Culture Foundation (Englisch: Englisch: 2000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 Das Museum wurde gegründet und im Oktober 1995 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ziel ist es, des Unternehmers Chen Shuhuo und seiner Frau Chen Laifengjiao zu gedenken, die 1990 bei der Entführung und Kollision des Flughafens Guangzhou Baiyun getötet wurden, und die Papierkultur weiter zu fördern. Darüber hinaus ist das Museum auch das erste und einzige Papiermuseum in Taiwan.

Wikipedia (ZH)

8. 台北府城北門

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
台北府城北門 台北市政府工務局 / Attribution

Das Nordtor von Taibei Fucheng, offiziell als Cheng En Gate oder als Nordtor bekannt, ist ein Stadttor der Qing-Dynastie im Bezirk Zhongzheng der Stadt Taibei, Taiwan, und das Haupttor von Taibei Fucheng. Es befindet sich an der Kreuzung der Zhongxiao West Road, der Yanping South Road und der Bo'ai Road in der heutigen Stadt Taibei und wurde in den zehn Jahren von Qingguangye (1884) fertiggestellt.Es ist das einzige der fünf großen Tore von Taibei Fucheng, das das ursprüngliche Aussehen der Zeit der Gründung der Stadt vollständig beibehält.Es ist ein repräsentatives Werk des neuen Tors von Taiwan und eines der wenigen erhaltenen Gebäude der Qing-Dynastie in Taibei. Ursprünglich wurde eine Zhaocheng vor dem Tor erbaut, die heute nicht mehr existiert. Es ist jetzt zusammen mit anderen Toren der Stadt Taipeh als das uralte Zeichen des Volksstaates China aufgeführt.

Wikipedia (ZH)

9. 國立臺灣博物館鐵道部園區

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Wohnhaus und die dazugehörigen Gebäude der Eisenbahnabteilung des Verkehrsbüros des Generalgouverneurs von Taiwan befinden sich im Bezirk Datong, Taipei City, Taiwan, in der Nähe des Nordtors von Taipei Fucheng. Der Baukomplex wurde während der Taisho-Zeit der japanischen Herrschaft erbaut und als kulturelles Eigentum des Volksstaates China ausgewiesen: Das Hauptgebäude, das achteckige Gebäude, das Kriegsfingerzentrum, der Arbeitsraum, der Stromversorgungsraum und die Kantine sind nationale alte Zeichen, und der Teil des Taiwan-Arbeitsplatzes (Taiwan Railway Ancient Hall) ist ein uraltes Zeichen in der Gemeinde. Seit Juli 2020 ist das "National Taiwan Natural Museum Railway Department", eine Zweigstelle des National Taiwan Natural Museum, für das Ausland geöffnet, mit Ausnahme des Taipei Works, der noch nicht renoviert wurde.

Wikipedia (ZH), Website

10. 芝山岩

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
芝山岩 勝山吉作 / CC0

Der Zhishanyan ist ein unabhängiger Sandsteinhügel in Shijiao, Bezirk Shilin, Stadt Taibei, der sich am Nordhang des Taipei-Beckens befindet und ein einseitiger Berg mit einer Höhe von etwa 51,5 Metern und einer Fläche von etwa 10 Hektar ist". Eine große Anzahl von Zhangzhou-Einwanderern aus Fujian wanderte im 18. Jahrhundert nach Taipei Bazhilan (heute Shilin District) in der Nähe des Hügels aus.Der Name von Zhishanyan stammt ursprünglich von der nahe gelegenen Zhishan-Straße und wurde "Zhishan-Berg" genannt.Später wurde er in "Zhishanyan" umbenannt, weil die Landschaft seines Hügels dem Zhishan in Zhangzhou sehr ähnlich war. Heute wird Zhishanyan auch verwendet, um den ursprünglichen Ortsnamen Shijiao zu ersetzen, um das benachbarte nahe Gebiet zu benennen, und es gibt eine Subregion Zhishanyan.

Wikipedia (ZH)

11. 台北西站B棟(舊國光客運台北西站)原址

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
台北西站B棟(舊國光客運台北西站)原址 原上传者为中文维基百科霧隱虎 / GPL

Taipei West Railway Station Gebäude B, in der südwestlichen Ecke des Nr. 6 Land für den spezifischen Sonderbereich Taipei Hauptbahnhof in Zhongzheng District, Taipei City, Taiwan, ist ein Transportbahnhof in Taipeh, ursprünglich der Taipei West Railway Station, der vom Taipei Transportation Office des Taiwan Provincial Highway Bureau gegründet, am 12. Mai 1950 fertiggestellt, 1980 an die Taiwan Automobile Passenger Transport Company übergeben und 2001 an Guoguang Passenger Transport übergeben wurde. Es war eine der wichtigsten Abfahrtsstationen für das Taiwan Provincial Highway Bureau und Taiwan Automobile Passenger Transport; Am 28. September 2016 um 5:00 Uhr wurden alle Routen nach Abschluss der Transportaufgabe zur Taipei Transfer Station verlegt; und es wurde am 1. November 2016 abgebaut.

Wikipedia (ZH)

12. 臺北行旅廣場

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Taipei Travel Area (englisch:) Früher bekannt als Jiaoliu Area, ist ein grünes Land im Nordosten der Kreuzung zwischen der Zhongxiao West Road und der Chongqing North Road im Bezirk Zhongzheng in Taipei City und eine der vom Stadtpräsidenten von Taipeh, Ke Wenzhe, vorgeschlagenen westlichen Stadtteilen mit einer Gesamtfläche von etwa 1,6 Hektar, die am 26. Januar 2017 fertiggestellt wurde (der Jiaoliu Bus Station im Süden von Taipei wurde am 29. April desselben Jahres eröffnet). Der Platz befindet sich neben dem Tai Bei-Bahnhof in Tai Shui Ma Long, sodass Hin- und Rückreisende ein Stück Grünfläche neben dem überfüllten Bahnhof finden können. Es ermöglicht den Bewohnern auch, einen ruhigen und entspannten Ort in einer lauten Stadt zu haben.

Wikipedia (ZH)

13. 新樂園藝術空間

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
新樂園藝術空間 Tokuyama / CC BY-SA 2.0

Newland Art Space (deutsch: Xinyuan) ist ein alternativer Raum in Taipeh, Taiwan, und die am längsten unterhaltene Galerie für Künstlerzusammenarbeit in Taiwan. 1994, nach der Schließung von Apartment 2, begannen die ursprünglichen Kernmitglieder, sich auf einen neuen Kunstraum vorzubereiten. Im Januar des folgenden Jahres eröffnete Xinyuan Art Space offiziell den Betrieb in der Longjiang Road in Taipeh. 1997 zog der Xinyuan Art Space in die Liaoning Street um und die Mitglieder wurden stark erneuert. Im Jahr 2001 zog der Xinyuan Art Space an seinen heutigen Standort in der North Zhongshan Road und begann, aktiv mit der Außenwelt zu interagieren und einen vollständigen Ausstellungsplan vorzuschlagen.

Wikipedia (ZH), Website

14. 台北故事館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Shan Shan (Taichuan:), Es handelt sich um ein Fachwerkgebäude im Hauptstadtstil am Südufer des Keelung-Flusses in Taishan, Bezirk Zhongshan, Taibei, Taiwan, neben dem Taibei Municipal Beauty Hotel. Ursprünglich war es der Teehändler Chao Chao, der 1913 einen Ort errichtete, um die Adligen zu unterhalten. Nach dem Krieg wurde es in ein Kunsthotel umgewandelt, das der ehemalige Gouverneur des Legislativ-Yuan, Huangguoshuang, betreibt. Nach dem Kauf durch die Regierung wurde ein Kompositions- und Kunstort geschaffen, und die Stadt wurde mit alten Zeichen versehen. Heute wird es unter dem Namen "Taipei Story Hotel" revitalisiert.

Wikipedia (ZH), Website

15. 臺北郵局

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Taipei Post Bureau ist ein spezielles Briefmarkenbüro, das von der chinesischen Briefmarkenverwaltung in Taipei City, Taiwan, eingerichtet wurde. Es ist auch eines der 19 Zentralbüros der chinesischen Briefmarkenverwaltung, dessen Geschichte auf das 1895 gegründete zweite wilde Briefmarkenbüro zurückgeht. Das Wohnhaus befindet sich im südlichen Bereich des Nordtors von Fucheng, Taibei (Nr. 114, Abschnitt Zhongxiao West Road, Zhongzheng District). Das Gebäude besteht aus vier Stockwerken, zwei großen und einem kleinen offenen Gebäude und einer offenen Fläche von 8.000 Quadratmetern hinter derselben Reihe.

Wikipedia (ZH)

16. 國立臺灣博物館土銀展示館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gebäude der Rubrik Bank ist ein Industriegebäude im Geschäftsviertel vor dem Bahnhof Taipeh im Bezirk Zhongzheng der Stadt Taipeh, Taiwan. Es befindet sich gegenüber dem National Taiwan Museum und dem 228 Heping Park und ist ein altes Zeichen für Taipeh. Ursprünglich wurde es 1932 von der Bank of Japan erbaut und als Zweigstelle der Bank in Taiwan North genutzt. Nach dem Krieg wurde es von der Taiwan Land Bank angenommen und war der Sitz der Hauptbank. Es wird jetzt vom National Taiwan Museum of Natural History als Unterhaus genutzt und heißt "National Taiwan Museum of Natural Historical Museum".

Wikipedia (ZH)

17. 三井物產株式會社舊廈

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Mitsui & Co., Ltd. ist ein städtisches Denkmal in Taipei Station - vor dem Geschäftsviertel des Zhongzheng District, Taipei City, Taiwan, für Ichiro Nomura, 1922 fertiggestellt, neben dem alten Gebäude der Persuasion Bank, nacheinander als Taipei Hauptquartier von Mitsui & Co., Ltd., das Hauptquartier des National Army Retired Officers and Soldiers Advisory Committee, die Taipei Branch der Taiwan Land Bank, die High Prosecutor's Office's Investigation and Seizure of Black Gold Action Center und das Büro des Special Investigation Teams. Es ist derzeit im Besitz der Land Bank of Taiwan und ist untätig.

Wikipedia (ZH)

18. 學務官僚遭難之碑

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Herr Liushi bezieht sich auf sechs japanische Grundschullehrer, die am 1. Januar 1896 von antijapanischen Menschen in der Nähe von Zhishanyan, Taipeh, getötet wurden. Herr Liushi bedeutet "Lehrer" auf Japanisch. Dieser Vorfall erschütterte ganz Taiwan und sogar Japan und veranlasste nicht nur, dass die amtierende Shiyama-Kirche für drei Monate unterbrochen wurde, sondern auch den japanischen Premierminister Hirofumi Ito, der um die Inschrift trauerte. 1929 errichtete er auch den Shiyama-Kirchen-Tempel, um die sechs Lehrer zu opfern, und veranstaltete jedes Jahr am 1. Februar eine Zeremonie.

Wikipedia (ZH)

19. 康樂公園

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Recreation Park ist das Parkland Nr. 15 des großen Metropolparks Taipeh, der vor dem Krieg geplant wurde, und war ursprünglich ein japanischer Friedhof in Mitsuhashi Town während der japanischen Ära. Das Hotel liegt im Bezirk Zhongshan, dem Gebiet, das von der Straße 21 der East Nanjing Road 1, der Straße 39 der Zhongshan North Road und der North Linsen Road (im Westen des Linsen Parks) umgeben ist. Derzeit ist das Land komplett als Park eröffnet, fertiggestellt und im März 2002 eröffnet, auch bekannt als Zhongshan No. 15 Park, geplant als sensorischer Erlebnispark.

Wikipedia (ZH)

20. 集義宮

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Ship Jiyi Palace befindet sich in der Kangding Road, Wanhua District, Taipeh, Taiwan, und ist ein taoistischer Tempel, der die Organisation im menschlichen Stil verwaltet. Der Tempel wurde in Meiji 33 (1900) gegründet, weil der Tempel zu schmal ist, um benutzt zu werden, also wurde er 1986 wieder aufgebaut und dann 1992 fertiggestellt, der Tempel ist jetzt ein zweistöckiges Straßenhaus-Pavillongebäude. Die Herren von Zhu, Chi und Li Sanfu Chitose haben eine Ehefrau, die dritte Dame, die zwölf Priester und die zweiten Generäle Xie Bian und Fan Wushou.

Wikipedia (ZH)

21. 三井物產株式會社舊倉庫

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das alte Lagerhaus von Mitsui & Co., Ltd., auch bekannt als Taipei Memory Warehouse, befand sich ursprünglich in Zhongxiao Bridgehead, Zhongzheng District, Taipei City, Taiwan, das von Mitsui & Co., Ltd. 1914 während der japanischen Herrschaft als historisches Gebäude und 2015 aufgrund der Verlegung der West District Gateway Planning Area an den Jiaoba-Platz erbaut wurde, was zu Protesten von Kulturgruppen führte, und 2018 wurde es als Literatur- und Kunstausstellung reorganisiert und restauriert.

Wikipedia (ZH)

22. 華西街観光夜市

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
華西街観光夜市 Tzuhsun Hsu / CC BY-SA 2.0

Der Huaxi Street Tourism Night Market befindet sich in der Huaxi Street, Distrikt Wanhua, Taipei City, Taiwan. Er befindet sich an den Weihrauch -Longshan -Tempel. Er ist in zwei Abschnitte von Guilin Road unterteilt. Es ist der erste in Taiwan geplante Touristennachtmarkt. Der Verkauf aller Arten von Bergproduktion, Meeresfrüchten und Brillen als Masse. Unter ihnen ist der Schlangengeschäft am auffälligsten. Es ist eine der beliebtesten Attraktionen für Touristen im In- und Ausland.

Wikipedia (ZH)

23. 袖珍博物館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Pocket Museum ist das erste Museum in Asien mit einer Sammlung von Taschenkunst. Es befindet sich in der Nr. 96 B1 (Taiwanesische Finanzhalle) in der Jianguo North Road, Zhongshan District, Taipeh, Taiwan. Es sammelt viele Taschenarbeiten, die meisten davon sind 12 mal kleinere Puppenhäuser und verwenden echte Materialien. Der Leiter Lin Wenren. Gegründet am 28. März 1997. Der Name des Hotels ist das weltweit größte Thema für die Sammlung aktueller Taschenkunst.

Wikipedia (ZH), Website

24. 台北西站A棟(舊國光客運台北東站)原址

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Taibei West Station A befindet sich im Bezirk Zhongzheng, Taibei City, Taiwan.Die Taibei Station ist einer der wichtigsten Autobahn-Langstrecken-Passagierbahnhöfe (National Road Transport) in Taibei City, seine Vorgänger waren Taibei East Station, Taibei North Station und National Road Transport Taipei Terminal Station. Um mit dem Western District Committee der Taipei Municipal Government zusammenzuarbeiten, wurde es am 30. Oktober 2016 eingestellt und abgerissen.

Wikipedia (ZH)

25. 臨濟宗護國禪寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Linji Huguo Zen Tempel, früher bekannt als Nanshan Huguo Linji Tempel, auch als Linji Tempel, Huguo Tempel bezeichnet, befindet sich im Yuanshan District, Taipei City, Taiwan, Linji Sect Buddhist Temple, erbaut 1900, abgehalten 1912 in der Buddha-Zeremonie, für die Linji Sekte Miaoxin Tempel Sekte in Taiwan Mission des grundlegenden Dojo, seine Daxiong Treasure Hall und Mountain Gate sind als Stadtdenkmäler aufgeführt.

Wikipedia (ZH)

26. 陳悅記祖宅(老師府)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus der Vorfahren von Chen Mian, das Haus des vulgären Lehrers, befindet sich in der Nähe von Dalongyu, Taipeh, Taiwan und ist heute ein Tempel der Familie Chen. Der Tempel wurde im frühen 19. Jahrhundert erbaut und war ursprünglich ein Wohnhaus, das aus zwei Innenhöfen bestand. Der Erbauer war Chen Yan. Und "Chen Anmut" ist nicht der Name einer Person, sondern ein öffentliches System von Intellektuellen.

Wikipedia (ZH)

27. 晉德宮

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Taipei Jingde-Palast, auch bekannt als "Monga Hilferuf Armeetempel", Es befindet sich im Wanhua District, Taibei City, Taiwan und ist heute die Stadt Dingguyu. Es wurde 1862 (das erste Jahr der Tongzhi in der Qing-Dynastie) erbaut. Es wurde von Herrn Bian Bian (Jebsen Commercial Bank), einem berühmten Baustoffhändler in Monga, gespendet und von lokalen Familienmitgliedern wie "Hong, Wu, Huang und Li" gebaut.

Wikipedia (ZH)

28. 林森公園

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Park von Linsen, auch bekannt als der Park von Linsen Kangyuan und der Park von Zhongshan Nr. 14, war der festgelegte Ort für den Park Nr. 14 des großen Stadtgartens, der vor dem Krieg in Taibei geplant wurde. Jetzt befindet sich der Park im Bezirk Zhongshan, zwischen der Xinsheng North Road, dem Abschnitt der Nanjing East Road und der 28. Gasse des zweiten Abschnitts der Xinsheng North Road.

Wikipedia (ZH)

29. 台北當代藝術館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
台北當代藝術館 Jun from Taiwan / CC BY 2.0

Das Museum für Zeitgenössische Kunst Taipeh (MZKT) befindet sich in Taipeh, Taiwan. Es zeigt wechselnde nationale und internationale Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, Malerei, Skulpturen und Medienkunst. Nach diversen Umbauten wurde es am 26. Mai 2001 eröffnet; verwaltet wird es von der ebenfalls 2001 gegründeten Stiftung für Zeitgenössische Kunst.

Wikipedia (DE), Website

30. 撫臺街洋樓

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Futai Street Western-Style Building, mit dem Spitznamen Shicuo, ist ein von der Stadt ausgewiesenes Denkmal im inneren Geschäftsviertel des Bezirks Zhongzheng, Stadt Taipeh, Taiwan, das 1910 als japanisches Bauunternehmen und dann als Spirituosengeschäft, Zeitung usw. fertiggestellt wurde und heute ein Ausstellungsort für Fotografie ist.

Wikipedia (ZH), Website

31. 中山長老教會

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Bau der Zhongshan Christian Presbyterian Church wurde 1937 als gotische protestantische Kirche in der Innenstadt von Taipeh fertiggestellt. Die Kirche, die ursprünglich im Besitz des Staates war, wurde 1972 der Presbyterianischen Kirche Christi in Taiwan geschenkt und am 14. Oktober 1998 als städtisches Denkmal ausgewiesen.

Wikipedia (ZH)

32. 二二八公園福德宮

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Palast des 228 Gonggong Ford, der sich in Taipei City befindet, befindet sich in Taipei City, Taipei City, Taipei City, Heoning Street 109, Zhongzheng District, Taipei City, und ist ein bekannter Landtempel im Boyet District und einer der berühmtesten Landtempel in Nordtaiwan.Einer der berühmtesten Landtempel in Nordtaiwan.

Wikipedia (ZH)

33. 臺灣省城隍廟

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Tempel der Taiwan-Provinz ist ein Tempel der Taiwan-Provinz, der sich in Guangxuili, Zhongzheng District, Taipei North City, Taiwan, befindet.Der Hauptgott ist der Tempel der Stadt, und sowohl der Tempel der Taipei-Präfektur als auch der Tempel der Taipei-Präfektur stammen aus dem Tempel der Taipei-Präfektur.

Wikipedia (ZH)

34. 監察院廳舍

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Büro des Kontroll-Yuan, früher bekannt als Taipei Prefecture Office oder Taipei Prefecture Office, ist ein Gebäude im Bezirk Zhongzheng der Stadt Taipeh, Republik China, das während der japanischen Herrschaft das Verwaltungszentrum der Präfektur Taipeh war und derzeit als Nationaldenkmal registriert ist.

Wikipedia (ZH)

35. 芝山岩惠濟宮

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Zhishan Yanhui Palace ist ein Tempel auf dem Zhishan-Felsen in den berühmten Bergen des Shilin-Bezirks, Taiwans Nordstadt, Taiwans, der mit dem Zhishan-Tempel verschmolzen ist, der den Huiyin verehrt, den Huiyin-Palast des Königs Zhang verehrt und den Wenchang-Tempel des Kaisers Wenchang verehrt.

Wikipedia (ZH)

36. 圓山公園

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Jingshan-Park befindet sich im Bezirk Zhongshan in Taipeh, Taiwan, zwischen der Jieyun-Jingshan-Station und dem Meiyu-Park und wurde während der Taipei International Flower Expo 2010 in den Ausstellungsbereich eingegliedert.Teil des Gartens.

Wikipedia (ZH), Website

37. 圓山

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Jingshan, der alte Name ist Jingshan Tsai. Es befindet sich in Shilin/Dazhi, Taibei City, Taiwan, und ist ein unabhängiger Hügel am Südufer des Keelung River mit einer Höhe von etwa 36 Metern und einer Fläche von etwa mehreren Hektar.

Wikipedia (ZH)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.