20 Sehens­würdig­keiten in Vitoria-Gasteiz, Spanien (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Vitoria-Gasteiz, Spanien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 20 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Vitoria-Gasteiz, Spanien.

Sightseeing-Touren in Vitoria-Gasteiz

1. Catedral de María Inmaculada / Maria Sortzez Garbiaren katedrala

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Pfarrei der Unbefleckten Jungfrau Maria von Victoria ist eine katholische Kirche im Zentrum von Löwen, der Hauptstadt von Alava. Sie wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im neogotischen Stil erbaut und wird oft als neue Kathedrale bezeichnet, um sie von der ältesten Basilika Santa María zu unterscheiden, einem gotischen Tempel, der im 13. und 14. Jahrhundert im oberen Teil der Stadt erbaut wurde und auch als Alte Kathedrale bekannt ist. Regelmäßige Anbetung findet in Tempeln und Krypten statt, unter dem Kreisverkehr, der als gleichnamige Pfarrei dient. Der Tempel, der größte in Spanien und eine der letzten großen Kathedralen des Landes, obwohl es sich um eine unvollständige Struktur, einige architektonische Elemente wurden nicht realisiert, weil es an Geld mangelt, was zu einer Kirche mit einer hohen vertikalen als die horizontale, die durch das Scheitern des ursprünglichen Projekts und mit einer schwereren Dekoration entstehen würde. Sein Hauptwert liegt in dem Reichtum an Skulpturen, die in vielen Fällen dem modernistischen Stil entsprechen, der die Stoffe des Schiffes und der Apsis schmückt, sowie die Flügeltüren, den Chor und die Krypta im Inneren. Es gehört zur Diözese Victoria.

Wikipedia: Catedral de María Inmaculada (Vitoria) (ES)

2. Artium

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Artium erredehierro / CC BY-SA 4.0

Das Museum für zeitgenössische Kunst des Baskenlandes-Artium Museoa ist ein spanisches Museum für zeitgenössische Kunst und Kultur in Vitoria. Das Museum verfügt über eine bedeutende Sammlung baskischer und spanischer Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert, eine Sammlung von fast 3.000 Stücken. Das Artium Museum zeichnet sich auch durch seine temporären Ausstellungen aus, sowohl kollektiv – mit Themen, die mit der aktuellen Zeit verbunden sind – als auch individuell. Einige der wichtigsten und bedeutendsten Schöpfer der nationalen und internationalen Szene sind durch seine Hallen gegangen. Das Gebäude ist ein einzigartiges Bauwerk, dessen drei Viertel unter dem Straßenniveau liegen, was ihm den Spitznamen "Museum-Weingut" eingebracht hat, und ist das Werk des Architekten José Luis Catón aus Vitorian. Das Museum wurde am 26. April 2002 eröffnet.

Wikipedia: ARTIUM (ES)

3. Teatro Principal Antzokia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Teatro Principal ist ein Theater in der Calle de San Prudencio 29 in Vitoria. Es wurde von Cesáreo Iradier entworfen, der sich vom Teatro de la Zarzuela in Madrid inspirieren ließ. Es wurde 1918 unter dem Namen Nuevo Teatro de Vitoria eingeweiht. Die Eröffnung des Theaters war dank der Spenden der Bürger von Vitoria mit dem Kauf von Aktien möglich. 1961 wurde es in Erinnerung an das alte Theatergebäude, das zwischen 1822 und 1914 an gleicher Stelle gestanden hatte, wie es heute ist, umbenannt. Viele Jahrzehnte lang wurde es als Kino genutzt. Im Jahr 1992 wurde es von der baskischen Regierung, dem Provinzialrat von Álava und dem Stadtrat von Vitoria renoviert.

Wikipedia: Teatro Principal (Vitoria) (ES)

4. Arte Ederren museoa/Museo de Bellas Artes

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum der Schönen Künste von Álava untersteht dem Provinzialrat von Álava und befindet sich in Vitoria, der Hauptstadt des Baskenlandes. Seit seiner Einweihung im Jahr 1942 hat es zahlreiche Transformationen durchlaufen, sowohl in Bezug auf die Gebäude, aus denen es besteht, als auch in Bezug auf die Sammlungen, die es beherbergt hat, bis es heute ein Museum ist, das der spanischen Kunst des 18. bis 20. Jahrhunderts und auf spezialisiertere Weise der baskischen Kunst aus der Zeit von 1850 bis 1950 gewidmet ist.

Wikipedia: Museo de Bellas Artes de Álava (ES)

5. Arma museoa/Museo de Armería

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Arma museoa/Museo de Armería

Das Arsenal Museum von Alava, das sich an der Promenade der Brüder Francisco neben dem Palast Ajuria Enea in der Stadt Victoria (Alava) in Spanien befindet, ist der Ausstellung von Waffen, Uniformen und verschiedenen Gegenständen gewidmet, die mit der Kriegsführung in der prähistorischen Zeit und in verschiedenen Epochen der Kultur zusammenhängen. Anfang des 20. Jahrhunderts. Besonders interessant ist der Teil, der Schlacht von Victoria im Jahre 1813 im Rahmen des Spanischen Unabhängigkeitskrieges gewidmet ist.

Wikipedia: Museo de Armería de Álava (ES)

6. Santuario de Estibaliz

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Nuestra Señora de Estíbaliz ist eine romanische Klosterkirche. Sie liegt außerhalb des Ortes Argandoña, knapp zehn Kilometer östlich von Vitoria-Gasteiz, in der Provinz Álava der autonomen spanischen Region Baskenland. In der Kirche wird eine sitzende Muttergottes mit Jesuskind aufbewahrt, die aus dem 12. Jahrhundert stammt und als Schutzpatronin der Álava verehrt wird. In der Kirche sind romanische Kapitelle erhalten. Besonders sehenswert ist das Südportal, die sogenannte Porta Speciosa.

Wikipedia: Nuestra Señora de Estíbaliz (DE)

7. Museo Diocesano de Arte Sacro/Elizbarrutiko Arte Sakratuaren museoa

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Museo Diocesano de Arte Sacro/Elizbarrutiko Arte Sakratuaren museoa

Das Diözesanmuseum für sakrale Kunst von Álava befindet sich im Chorumgang der Kathedrale der Unbefleckten Jungfrau Maria in der Stadt Vitoria, Álava. Der Zugang erfolgt durch das Südportal des Querschiffs der Kathedrale mit Blick auf die Calle Monsignore Cadena y Eleta und den Florida Park. Seit Juli 2022 gibt es eine neue offizielle Website mit nützlichen, leicht zugänglichen Informationen, mit historischen und didaktischen Daten dank einer sehr intuitiven Navigation.

Wikipedia: Museo Diocesano de Arte Sacro de Álava (ES)

8. Mendoza dorretxea / Torre de Mendoza

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Turm von Mendoza ist ein befestigter Turm in der Stadt Mendoza in der Nähe von Vitoria. Es wurde im dreizehnten Jahrhundert als Residenz der Casa de Mendoza erbaut und beherbergte das Museum für Heraldik von Álava, aber es war notwendig, es für Besucher zu schließen, da das Gebäude nicht den Zugänglichkeitsvorschriften entsprach. Das Museum besaß eine Sammlung von Wappen und mittelalterlicher Kleidung sowie zahlreiche Informationen über die Heraldik in Álava.

Wikipedia: Torre de Mendoza (ES)

9. Convento de Santa Cruz

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Convento de Santa Cruz

Das Kloster Santa Cruz befindet sich zwischen der Calle de la Pintorería, der Calle de San Vicente de Paul und dem Kanton Santa María, im historischen Zentrum der spanischen Stadt Vitoria. Seine Architektur weist Merkmale der Gotik und Renaissance auf und seit seiner Gründung im sechzehnten Jahrhundert wird es ununterbrochen von einer Gemeinschaft von Dominikanerinnen bewohnt, die in Klausur leben, und ist das älteste erhaltene Kloster in Vitoria mit religiösem Leben.

Wikipedia: Convento de Santa Cruz (Vitoria) (ES)

10. San Antonio komentua/Convento de San Antonio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
San Antonio komentua/Convento de San Antonio

Das Kloster San Antonio, dessen wahre Widmung La Purísima Concepción ist, befindet sich in der Fußgängerzone Plaza del General Loma in der spanischen Stadt Vitoria. Das Gebäude wurde im siebzehnten Jahrhundert im klassizistischen Barockstil erbaut und wird von einer Gemeinschaft von Klarissenschwestern bewohnt, wobei die Kirche als Pfarrei für regelmäßige Gottesdienste fungiert.

Wikipedia: Convento de San Antonio (Vitoria) (ES)

11. Ajuria Enea

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Ajuria Enea ist ein Palast in Vitoria, der die offizielle Residenz der Lendakari der Autonomen Gemeinschaft des Baskenlandes ist. Sein Name stammt von der Trennung in zwei Wörter von Ajuriaenea, einer baskischen Konfession, die sich aus dem Nachnamen der Familie, die den Palast gebaut hat, zusammensetzt, der im Baskischen in Form des Genitivs dekliniert wird, was "von Ajuria" bedeutet.

Wikipedia: Ajuria Enea (ES)

12. Natur Zientzien museoa/Museo de Ciencias Naturales

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Natur Zientzien museoa/Museo de Ciencias Naturales

Das Alava Natural Science Museum befindet sich im Turm Doña Ochanda, einem alten mittelalterlichen Verteidigungsgebäude in der Stadt Victoria im Baskenland, Spanien. Es zeigt wichtige geologische, botanische und zoologische Sammlungen und hebt die Funde von Bernsteinfossilien in der Provinz hervor, die aufgrund ihrer biologischen Einschlüsse aus der Kreidezeit von großem Wert sind.

Wikipedia: Museo de Ciencias Naturales de Álava (ES)

13. Catedral de Santa María / Santa Maria katedrala

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale Santa María in Vitoria-Gasteiz oder die Alte Kathedrale ist eine römisch-katholische Kirche im historischen Zentrum von Vitoria-Gasteiz, der Hauptstadt der spanischen Autonomen Region Baskenland. Die ehemalige Kathedrale trägt zusätzlich den Titel einer Basilica minor. Das aus der Gotik stammende Kulturdenkmal ist Teil des UNESCO-Welterbes Jakobsweg.

Wikipedia: Kathedrale Santa María (Vitoria-Gasteiz) (DE)

14. Arriagako eliza/Iglesia de Arriaga

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Arriagako eliza/Iglesia de Arriaga

Die Kirche San Vicente de Arriaga ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in der Stadt Vitoria, Spanien. Es wurde zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert im Stil der Gotik und Renaissance erbaut, obwohl äußerlich die neoklassizistische Architektur vorherrscht, die das Ergebnis wichtiger Ergänzungen und Reformen im 18. und 19. Jahrhundert ist.

Wikipedia: Iglesia de San Vicente de Arriaga (ES)

15. San Pedro eliza/Iglesia de San Pedro

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
San Pedro eliza/Iglesia de San Pedro

Die Kirche San Pedro Apóstol ist ein gotischer Tempel aus dem 14. Jahrhundert, der sich in der Altstadt zwischen den Straßen Herrería und Siervas de Jesús in der Stadt Vitoria befindet. Aufgrund der Reinheit seiner Innenarchitektur und seines skulpturalen Reichtums gilt er als einer der schönsten gotischen Tempel Nordspaniens.

Wikipedia: Iglesia de San Pedro Apóstol (Vitoria) (ES)

16. Andre Mariaren Jasokundearen eliza

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Andre Mariaren Jasokundearen eliza Asier Sarasua Garmendia, Assar / CC BY-SA 3.0

Die Kirche Nuestra Señora de la Asunción in Lasarte, Vitoria, ist ein fortschrittlicher gotischer Bau mit Kreuzrippengewölben. Im neunzehnten Jahrhundert wurden die Mauern gemeistert und ein starkes gezähntes Gesims errichtet, das auf Pilastern mit zusammengesetzten Kapitellen ruht.

Wikipedia: Iglesia de Nuestra Señora de la Asunción (Lasarte) (ES)

17. El Carmen eliza/Iglesia del Carmen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
El Carmen eliza/Iglesia del Carmen

Die Kirche El Carmen ist eine katholische Kirche, die in das Kloster der Unbeschuhten Karmeliterväter von Vitoria integriert ist. Es wurde im modernen neoklassizistischen Stil erbaut und 1900 eingeweiht und befindet sich in der Straße Manuel Iradier in der Hauptstadt Alava.

Wikipedia: Iglesia del Carmen (Vitoria) (ES)

18. Santa Maria eliza/Iglesia de Santa María

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Santa Maria eliza/Iglesia de Santa María

Die Kirche Santa María ist eine katholische Pfarrkirche in Vitoria, die im 14. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut wurde und an die Kathedrale Santa María oder Alte Kathedrale angegliedert wurde, deren Kapelle ursprünglich die Kapelle von Santiago war.

Wikipedia: Iglesia de Santa María (Vitoria) (ES)

19. Babesgabetuen eliza / Iglesia de Desamparados

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Babesgabetuen eliza / Iglesia de Desamparados

Die Kirche Nuestra Señora de los Desamparados ist eine katholische Pfarrkirche in Victoria. Es handelt sich um ein modernes Gebäude, dessen Innenausstattung zum Teil aus der eingestürzten Kirche in Galarreta, einem Dorf in Alava, stammt.

Wikipedia: Iglesia de Nuestra Señora de los Desamparados (Vitoria) (ES)

20. San Bizente eliza/Iglesia de San Vicente

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
San Bizente eliza/Iglesia de San Vicente

Die Kirche San Vicente Mártir ist eine römisch-katholische Kirche in der Altstadt der Stadt Vitoria. Erbaut zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert, ist sein vorherrschender Stil gotisch, der sich bereits an die Renaissance anlehnt.

Wikipedia: Iglesia de San Vicente Mártir (Vitoria) (ES)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.