42 Sehens­würdig­keiten in Valladolid, Spanien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Valladolid buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Willst du eine geführte Free Walking Tour?

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Valladolid buchen:

Geführte Free Walking Touen auf GuruWalk*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Valladolid, Spanien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 42 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Valladolid, Spanien.

Liste der Städte in Spanien Sightseeing-Touren in Valladolid

1. Pasaje Gutiérrez

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Kostenlose Tour buchen*

Die Passage, Pasaje Gutiérrez, in Valladolid, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der spanischen Autonomen Gemeinschaft Kastilien und León, ist eine Ladenpassage aus dem 19. Jahrhundert. Die Passage, die Straßen Calle Fray Luis de León und Calle Castelar verbindet, gehört mit der Pasaje de Lodares in Albacete, einer Provinzhauptstadt in der autonomen Region Kastilien-La Mancha, und der Pasaje del Ciclón in Saragossa, der Hauptstadt von Aragonien, zu den wenigen erhaltenen Einkaufspassagen in Spanien. Im Jahr 1998 wurde die Pasaje Gutiérrez zum Baudenkmal erklärt.

Wikipedia: Pasaje Gutiérrez (DE)

2. Casa Museo de Cervantes

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Casa Museo de Cervantes Lourdes Cardenal / CC-BY-SA-3.0

valladolid Brauerei Museum Schloss und Löwe Autonome Gemeinschaft Spanien war die wahre Residenz in der Brauerei von Miguel saavedra im Jahr 1605 Es befindet sich auf der Straße des Weges entlang dieser Straße hat seinen Eingang, obwohl der Garten vor ihm schließlich auf dem Zaun befindet, der zur Miguelisca Straße führt und durch den dulcinea Kanal zugänglich ist Es ist Teil von fünf Häusern, die von juan de las navas zu Beginn des 17. Jahrhunderts gebaut wurden und von der Stadtverwaltung übernommen wurden. Es besteht aus Ziegeln und Fassade mit Balkonen und Gipsfenstern Im Garten wurden die Überreste der Fassade des Krankenhauses der Auferstehung während des Oktoberfestes in der Nähe seines Hauses installiert. Dies ist eine Szene aus einem seiner Modellromane, nämlich das Gespräch des Hundes. 2005 Eine Reihe von Renovierungen und Reinigung des Gebäudes und des Gartens anlässlich des 400. Geburtstages von Don Quijote

Wikipedia: Museo Casa de Cervantes (ES)

3. Cárcel de la Chancillería

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gefängnis der Chancillería von Valladolid ist ein Gebäude im klassizistischen Stil des Architekten Nicolás Bueno, das von Felipe Berrojo, Juan de Median Argüelles, Juan Tejedor Lozano und Pedro de Biermo in den Jahren 1675 und 1679 ausgeführt wurde. Es befindet sich in der Gemeinde Valladolid in der Provinz Valladolid in der autonomen Region Castilla y León, Spanien, wo sich derzeit die Bibliothek Reina Sofía befindet. Es befindet sich im Zentrum der Stadt zusammen mit dem Palacio de los Vivero, dem Universitätsklinikum von Valladolid, der Kirche San Pedro Apóstol und dem Kloster der Descalzas Reales. Es war das Gefängnis für Gefangene, deren Fälle vom Gericht der königlichen Audienz behandelt wurden. Es war jahrelang Gefängnis von Valladolid bis 1935, als das heutige Bürgerzentrum "Esgueva" eingeweiht wurde.

Wikipedia: Cárcel de la Chancillería de Valladolid (ES)

4. Academia de Caballería

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Gezäunte Kavallerie Waffenakademie wurde 1852 in der Stadt gegründet Dieses Gebäude sollte vor einigen Jahren als Gefängnis genutzt werden Als das ursprüngliche Gebäude in Brand geriet, wurde beschlossen, das heutige Gebäude zu errichten. Das Gebäude wurde 1921 vom spanischen König eröffnet. Es ist von großem Wert und ein wichtiges Erbe der historischen und monumentalen Architektur in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts Es befindet sich vor dem großen ländlichen Park und dem mantilla Haus auf dem heutigen Platz zorrilla und ist zweifellos eines der repräsentativsten und majestätischsten Gebäude im Zaun

Wikipedia: Academia de Caballería de Valladolid (ES)

5. Teatro Zorrilla

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Zorrilla-Theater von Valladolid, entworfen vom Architekten Joaquín Ruiz Sierra, ist ein Theater, das sich auf der Plaza Mayor in demselben Raum befindet, an dem sich das verschwundene Kloster von San Francisco befand. Seine Hauptfassade ist nicht individualisiert und verbirgt sich auf dem Platz in den Gebäuden, die durch den farblichen und architektonischen Aspekt des Wohnens uniformiert sind. Der Zugang erfolgt durch die Arkaden und die rückwärtige Fassade blickt auf die Constitution Street.

Wikipedia: Teatro Zorrilla (Valladolid) (ES)

6. Mercado del Val

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Val Market ist ein Markt in Valladolid (Spanien). Es ist ein Beispiel für Eisenarchitektur. Es befindet sich auf der Plaza del Val, neben der Kirche San Benito el Real. Es ist der älteste Markt, der in der Stadt erhalten ist, nach dem Abriss von El Campillo und Portugalete, die drei während des Bürgermeisteramts von Miguel Íscar Juárez gebaut wurden. Es ist inspiriert von Les Halles in Paris und wurde zwischen 1878 und 1882 nach einem Projekt des Architekten Joaquín Ruiz Sierra erbaut.

Wikipedia: Mercado del Val (ES)

7. Museo de la Ciencia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Wissenschaftsmuseum von Valladolid, südwestlich der Stadt Valladolid, Autonome Gemeinschaft Castilla y León, (Spanien), zwischen dem rechten Ufer des Flusses Pisuerga und der Salamanca Avenue, öffnete im Mai 2003 seine Pforten. Es ist ein Museum in kommunalem Besitz, das auf dem Gelände der Vistaverde-Zahlung errichtet wurde, wo sich die alte Mehlfabrik "El Palero" befand, ein Industriekomplex, der teilweise respektiert wurde, um die Dauerausstellung des Museums zu beherbergen.

Wikipedia: Museo de la Ciencia de Valladolid (ES)

8. Iglesia de San Pablo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Iglesia Conventual de San Pablo in Valladolid ist eine sehr repräsentative spanische Kirche im Stadtzentrum. Davor liegt der Platz San Pablo, daneben stehen der Königspalast und der Palacio de Pimentel, die königlichen Gebäude. In der Nähe liegt das Hauptgebäude der alten Universität Valladolid. Weiter ist dort das früher zugehörige Colegio de San Gregorio mit dem heutigen Museo Nacional de Escultura, 1445 bis 1616 als Kolleggebäude für den Dominikanerorden gebaut.

Wikipedia: Iglesia de San Pablo (Valladolid) (DE)

9. Sala de Exposiciones Iglesia de la Pasión

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Passion ist ein katholischer Tempel im churrigueresken Barockstil, ihr Bau begann 1577, es war die erste Bußkirche von Valladolid. Es ist derzeit eine Ausstellungshalle im Zentrum von Valladolid. Es war ursprünglich eine Kirche, die als Sitz der Bußbruderschaft der Heiligen Passion Christi gebaut wurde. Die Kirche wurde im neunzehnten Jahrhundert für den Gottesdienst geschlossen. Es wurde am 10. März 1928 zum Nationaldenkmal erklärt.

Wikipedia: Iglesia de la Pasión (Valladolid) (ES)

10. Plaza de la Trinidad

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Plaza de la Trinidad liegt nordwestlich der Stadt Valladolid (Spanien), in der Nähe des Flusses Pisuerga. Es gehört zum historischen Viertel San Nicolás. Der Platz ist sehr breit und seine Südflanke ist völlig offen zur Straße von San Quirce. Darin befinden sich drei bemerkenswerte und wichtige Gebäude für die Geschichte von Valladolid: Palast der Grafen von Benavente, Kloster San Quirce und Kirche San Nicolás.

Wikipedia: Plaza de la Trinidad (Valladolid) (ES)

11. Iglesia del Santuario

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Basilika Gran Promesa ist eine römisch-katholische Kirche in Valladolid, Spanien. Die Wallfahrtskirche des Erzbistums Valladolid ist dem Heiligsten Herzen Jesu gewidmet und trägt die Titel eines Nationalheiligtums und einer Basilica minor. Die Kirche wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts im Stil des Barock erbaut, ihre Innenausstattung stammt nach einem Brand im 19. Jahrhundert aus verschiedenen Epochen und Stilen.

Wikipedia: Basilika Gran Promesa (DE)

12. Casa Museo de Colón

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum von Köln ist ein Museumszentrum in der Stadt valladolid in der Autonomen Gemeinschaft der spanischen Schlösser und Löwen, wo Sie Dokumente und Souvenirs des amerikanischen Entdeckers Christoph Kolumbus finden können Es ist auch die Heimat des Kulturzentrums und der Heimat des umzäunten Amerikanismus Dies ist ein Zentrum für die Erforschung und Erforschung der amerikanischen Geschichte Kolumbiens

Wikipedia: Casa Museo de Colón (Valladolid) (ES)

13. Colegiata

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Stiftskirche Santa María de Valladolid war die Hauptkirche der Stadt zwischen dem elften und sechzehnten Jahrhundert. Sein Bau ist auf die Wiederbesiedlung von Valladolid Pedro Ansúrez im elften Jahrhundert zurückzuführen. Heute sind nur noch wenige Ruinen und einige Kapellen erhalten, die sich in der Nähe der Kirche Santa María La Antigua und neben der unvollendeten Kathedrale von Valladolid befinden.

Wikipedia: Colegiata de Santa María la Mayor (Valladolid) (ES)

14. Museo de Escultura Iglesia de San Benito el Viejo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Benito el Viejo war eine Kirche in Valladolid, Kastilien-León, Spanien, und bildete die Kapelle des Palastes des Grafen von Gondomar oder Haus der Sonne. Im Jahr 2012 wurde es saniert und entsakralisiert, um zusammen mit dem Palast in den Komplex des Nationalmuseums für Bildhauerei integriert zu werden, um durch einen Garten getrennt an das College von San Gregorio, Hauptsitz, anzugrenzen.

Wikipedia: Iglesia de San Benito el Viejo (ES)

15. Convento de Santa Isabel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kloster Santa Isabel ist ein katholischer Tempel im Zentrum von Valladolid. Das Kloster wurde restauriert und die komplette Renovierung der Kirche im April 2006 abgeschlossen. Einige Räume wurden angepasst, um das Museum von Santa Isabel zu beherbergen, die Atmosphäre des Franziskanerklosters zu genießen und in seinen Abhängigkeiten Stücke von bemerkenswertem künstlerischem Wert zu betrachten.

Wikipedia: Convento de Santa Isabel (Valladolid) (ES)

16. Museo del Monasterio de San Joaquín y Santa Ana

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum des Klosters San Joaquín y Santa Ana ist ein Museum für sakrale Kunst, das sich in der Kirche des Königlichen Klosters San Joaquín und Santa Ana in Valladolid (Spanien) befindet. Es umfasst wertvolle Stücke spanischer Barockskulpturen, während die Kirche drei jugendliche Gemälde von Goya bewahrt, die einzigen Gemälde des aragonesischen Malers, die in Castilla y León erhalten sind.

Wikipedia: Museo del Monasterio de San Joaquín y Santa Ana (ES)

17. Monumento a Cristóbal Colón

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Monumento a Cristóbal Colón Lourdes Cardenal / CC-BY-SA-3.0

Das Denkmal für Kolumbus von Valladolid befindet sich auf der Plaza de Colón. Die Figur des Seefahrers Christoph Kolumbus steht der des Schriftstellers José Zorrilla gegenüber, auf der Plaza de Zorrilla durch die von Bäumen gesäumte Kutschfahrt der Acera de Recoletos, die zu seiner Linken den Campo Grande Park und hinter ihm den Bahnhof Valladolid-Campo Grande verlässt.

Wikipedia: Monumento a Colón (Valladolid) (ES)

18. Palacio de los Condes de Benavente

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Palast der barmherzigen Grafen von valladolid Spanien befindet sich auf dem Platz der Dreifaltigkeit neben der Kirche St. Nikolaus ist einer der wichtigsten Paläste der Stadt Es war die Residenz der königlichen Familie und der Geburtsort der zukünftigen Königin von Frankreich und der Jungfrau Maria im Jahr 1603, Tochter von Philipp III. und Margarete von Österreich

Wikipedia: Palacio de los Condes de Benavente (ES)

19. Palacio de los Escudero - Herrera

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Palast der Escudero-Herrera ist ein Renaissance-Gebäude, das im zweiten Viertel des sechzehnten Jahrhunderts erbaut wurde und sich in der Fray Luis de León Straße in Valladolid, Spanien, befindet. Seit 1922 gehört es der Kongregation der Töchter Jesu sowie dem Palast der Villagómez, der einige Jahre später von ihr erworben wurde und beide angrenzen.

Wikipedia: Palacio de los Escudero-Herrera (Valladolid) (ES)

20. Rosaleda Francisco Sabadell

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Francisco Sabadell Rosengarten ist einer der ältesten Gärten in Valladolid. Es befindet sich neben dem linken Ufer der Pisuerga und erstreckt sich entlang seiner Route von der Poniente-Brücke bis zur Isabel la Católica-Brücke, die wiederum an den Paseo de Isabel la Católica und den Strand von Las Moreras grenzt. Seine Fläche beträgt 35.738 m².

Wikipedia: Rosaleda Francisco Sabadell (ES)

21. Sala de Exposiciones Iglesia de las Francesas

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kloster der Franzosen ist ein katholischer Tempel im Zentrum von Valladolid seit dem fünfzehnten Jahrhundert. Derzeit ist nur der Kreuzgang erhalten, der als Einkaufszentrum saniert wurde, und die Kirche, die heute die städtische Ausstellungshalle ist, alles in einem Wohnblock, der in den siebziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts erbaut wurde.

Wikipedia: Convento de las Francesas (ES)

22. Plaza de la Universidad

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Plaza de la Universidad ist einer der Hauptplätze des Stadtzentrums von Valladolid in der autonomen Gemeinschaft Kastilien-León, Spanien. Historisch als Plaza de Santa María bekannt, wurde es im frühen zwanzigsten Jahrhundert umbenannt, weil es die Fassade der Universität ist, der heutigen Juristischen Fakultät der Universität Valladolid.

Wikipedia: Plaza de la Universidad (Valladolid) (ES)

23. Fachada de la Universidad de Valladolid

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Fachada de la Universidad de Valladolid Jesus Angel Hernandez de Rojas from Valladolid, España / CC BY 2.0

Die barocke Fassade der Universität von valladolid Spanien wurde zwischen 1716 und 1718 unter der Leitung der Eltern des barfuß eingezäunten Karmenklosters auf den Spuren der Steinbrüder erbaut, die Universität besuchten. Dies ist auf die Erweiterung und Renovierung des Universitätsgebäudes zurückzuführen, da sie wenig Platz benötigten.

Wikipedia: Fachada de la Universidad de Valladolid (ES)

24. Iglesia de Nuestra Señora de las Angustias

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Bußkirche Nuestra Señora de las Angustias ist eine Valladolid-Kirche im Zentrum der Stadt vor dem Calderón-Theater und in der Nähe der Kirche Santa María La Antigua. Die Kirche ist im Besitz und Sitz der berühmten Bußbruderschaft Unserer Lieben Frau der Schmerzen, einer der ältesten Bruderschaften der Karwoche in Valladolid.

Wikipedia: Iglesia de Nuestra Señora de las Angustias (Valladolid) (ES)

25. Archivo Histórico Provincial

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Historische Archiv der Provinz Valladolid ist ein Archiv von Dokumenten in der Stadt Valladolid, Kastilien-León, Spanien. Es befindet sich im Palacio de los Vivero, der zwischen 1371 und 1834 die Real Audiencia und Chancillería von Valladolid war. Im Palast befindet sich auch das Archiv der Königlichen Kanzlei von Valladolid.

Wikipedia: Archivo Histórico Provincial de Valladolid (ES)

26. Catedral de Nuestra Señora de la Asunción

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die unter dem Patrozinium der Himmelfahrt Mariens stehende Kathedrale von Valladolid in Altkastilien, Spanien, ist der Sitz des am 25. Dezember 1595 gegründeten Bistums Valladolid, welches im Jahr 1857 zum Erzbistum erhoben wurde. Bereits im Jahr 1931 wurde der Kirchenbau als Kulturgut (Bien de Interés Cultural) eingestuft.

Wikipedia: Kathedrale von Valladolid (DE)

27. Iglesia de Santa María Magdalena

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Hl. Maria Magdalena ist eine katholische umzäunte Pfarrkirche Das Hotel befindet sich an der Colon Street, Colon Street, gegenüber dem Colon Museum, dem Colon Museum, neben der Zaununiversität, der Universität von Valladolid Medical School und dem Real Halls Monastery, dem Royal Strike Monastery

Wikipedia: Iglesia de Santa María Magdalena (Valladolid) (ES)

28. Iglesia de Santiago Apóstol

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santiago Apóstol ist eine katholische Pfarrkirche in der Stadt Valladolid. Es befindet sich in der gleichnamigen Straße Valladolid und wurde zwischen dem fünfzehnten und siebzehnten Jahrhundert in verschiedenen Etappen und Stilen erbaut. Es ist das Hauptquartier der Bruderschaft der Sieben Worte.

Wikipedia: Iglesia de Santiago Apóstol (Valladolid) (ES)

29. Museo Arqueológico Provincial

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum von Valladolid wurde 1879 als Provinzmuseum für Altertümer gegründet. Seit den späten 1960er Jahren befindet sich der Hauptsitz im Fabio Nelli Palast in Valladolid, Kastilien und León, Spanien. Die Sammlung des Museums ist in zwei Abteilungen unterteilt: Archäologie und Bildende Kunst.

Wikipedia: Museo de Valladolid (ES)

30. Plaza del Viejo Coso

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der alte Coso, heute Plaza del Viejo Coso oder Plaza del Coso, war der erste Stier von Valladolid, der im neunzehnten Jahrhundert gebaut wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt fanden im Bürgermeister der Plaza und den umliegenden Gebieten bis zur Tür des Landes des Peñafiel Coso statt.

Wikipedia: Viejo Coso (ES)

31. Museo de Escultura Colegio de San Gregorio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Colegio de San Gregorio ist ein historisches Klostergebäude in Valladolid. Es beherbergt heute das Museo Nacional de Escultura. Gegründet wurde es Ende des 15. Jahrhunderts als theologisches Kolleg des Dominikanerordens in Verbindung zur Konventskirche Iglesia de San Pablo.

Wikipedia: Colegio de San Gregorio (DE)

32. Iglesia de San Miguel y San Julián

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Miguel und San Julián ist ein Tempel der alten selbsternannten Häuser der spanischen Jesuiten in der Stadt valladolid Als die Jesuiten 1767 aus Spanien vertrieben wurden, wurde das Gebäude 1775 zur Pfarrei San Julián und San Basil in San Miguel ernannt.

Wikipedia: Iglesia de San Miguel y San Julián (Valladolid) (ES)

33. Estatua del Conde Ansúrez

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Graf Pedro Ansúrez ist eine öffentliche Gedenkskulptur zu Ehren des Grafen Pedro Ansúrez, Wiederbevölkerer von Valladolid, im Zentrum des Hauptplatzes der Stadt. Es wurde 1903 vom Valladolid-Bildhauer Aurelio Rodríguez Vicente Carretero geschaffen.

Wikipedia: Monumento al conde Pedro Ansúrez (ES)

34. Monumento a los Cazadores de Alcántara

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für die Jäger von Alcántara befindet sich auf dem Paseo de Zorrilla in Valladolid, vor dem Haupteingang des Gebäudes der Kavallerieakademie von Valladolid. Das skulpturale Ensemble ist das Werk von Mariano Benlliure und wurde am 25. Juni 1931 eingeweiht.

Wikipedia: Monumento a los Cazadores de Alcántara (ES)

35. Iglesia de San Felipe Neri

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Felipe Neri ist eine katholische Kirche in der Stadt Valladolid, die sich in der gleichnamigen Straße befindet. Sie ist keine Pfarrkirche, sondern wurde als Oratorium für die neu geschaffene Gemeinde St. Philipp Neri der Weltpriester konzipiert.

Wikipedia: Iglesia de San Felipe Neri (Valladolid) (ES)

36. Antigua Fábrica de harinas La Perla

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Getreidefabrik "La Perla" war eine alte Valladolid-Getreidemühle, die zwischen 1856 und 1857 erbaut wurde und dank der hydraulischen Energie des Canal de Castilla funktionierte. Das Gebäude wurde 1991 zum Kulturgut erklärt und die Fabrik 2006 geschlossen.

Wikipedia: Fábrica de harinas La Perla (ES)

37. Iglesia de San Martín

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Martín y San Benito el Viejo ist eine katholische Pfarrkirche im Zentrum der Stadt Valladolid, in der gleichnamigen Provinz der Gemeinschaft Kastilien-León, Spanien. Kulturgut (BIC), ist seit 1993 ein nationales kunsthistorisches Denkmal.

Wikipedia: Iglesia de San Martín (Valladolid) (ES)

38. Calle de la Platería

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der historische Komplex der Calle de la Platería ist zusammen mit der Plaza del Ochavo Teil des Handelskomplexes der alten Plaza del Mercado de Valladolid und des Handwerkerviertels, das nach dem Brand von 1561 wieder aufgebaut werden musste.

Wikipedia: Calle de la Platería (ES)

39. Convento de Santa Teresa

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kloster der Empfängnis der carmen, allgemein bekannt als das Kloster Santa Teresa, ist ein Kloster der barfüßigen Karmelitinnen in valladolid, einer spanischen Stadt in der Autonomen Gemeinschaft der spanischen Burgen und Löwen.

Wikipedia: Convento de la Concepción del Carmen (Valladolid) (ES)

40. Iglesia de San Pedro Apóstol

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Pedro Apóstol ist ein katholischer Tempel in Valladolid. Es befindet sich hinter dem Universitätsklinikum von Valladolid und in der Nähe des historischen Gefängnisses der Chancillería von Valladolid.

Wikipedia: Iglesia de San Pedro Apóstol (Valladolid) (ES)

41. Museo Oriental

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Orientalische Museum von Valladolid ist ein Museumsraum im Kloster der philippinischen Augustiner in der Stadt Valladolid (Spanien) und wird von einigen Quellen als das beste seiner Art in Spanien angesehen.

Wikipedia: Museo Oriental (ES)

42. Plaza Mayor

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Bürgermeister von Valladolid befindet sich im Zentrum der Stadt Valladolid, einige Meter von anderen bedeutenden Denkmälern wie der Kirche San Benito El Real oder der Kirche Santa María La Antigua.

Wikipedia: Plaza Mayor de Valladolid (ES)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen