22 Sehens­würdig­keiten in Sevilla, Spanien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Sevilla buchen:

Jetzt Tickets und geführte Touren anschauen *

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Sevilla, Spanien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 22 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Sevilla, Spanien.

Liste der Städte in Spanien Sightseeing-Touren in Sevilla

1. Setas de Sevilla

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das metropol parasol, auch bekannt als der Pilz von Sevilla, ist eine Struktur in Form einer Pergola aus Holz und Beton auf dem zentralen Platz der Avatar der Stadt Sevilla in der Autonomen Region Andalusien (Spanien). Er ist 150 m lang, 70 m breit und etwa 26 m hoch. Die Basis beherbergt einen traditionellen Markt und ein Restaurant im Erdgeschoss, einen Show-Platz und ein Archäologisches Museum. Das Gebäude verfügt über eine Terrasse und einen Aussichtspunkt mit Panoramablick auf die Altstadt.

Wikipedia (ES)

2. Castillo de San Jorge

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Burg des Heiligen Georg, auch Triana Castle oder Castle of the Inquisition genannt, war eine Almohadenburg in der andalusischen Stadt Sevilla, Spanien, die im zehnten Jahrhundert erbaut wurde. Es befand sich am Ufer des Guadalquivir, an seinem rechten Ufer, im Bezirk Triana. Sitz der spanischen Inquisition zwischen 1481 und 1626 und zwischen 1639 und 1785, wurde es im frühen neunzehnten Jahrhundert abgerissen.

Wikipedia (FR)

3. Torre del Oro

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Torre del Oro / Public domain

Der Torre del Oro steht in Sevilla, der einstmals wichtigsten Hafenstadt Andalusiens. Es handelt sich um einen – vom Rest der eigentlichen Stadtmauer getrennt stehenden – militärischen Turm. Sein Name ist abgeleitet von einer nicht erhaltenen, möglicherweise vergoldeten und nur oberhalb des Fensterkranzes umlaufenden Verkleidung aus Azulejos, die in der Sonne golden glitzernde Reflexe zeigte.

Wikipedia (DE), Url

4. Iglesia de la Magdalena

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santa Maria Magdalena ist eine katholische Kirche und Sitz der königlichen Diözese von Sevilla, Andalusien und Spanien. Das Gebäude ist im Barockstil erbaut. Sie wurde von Leonardo von Figueroa entworfen und zwischen dem Ende des 17. und Anfang des 18. Jahrhunderts als Kirche des königlichen Klosters San Pablo erbaut. Es wurde 1970 von kulturellem Interesse erklärt.

Wikipedia (ES)

5. Monumento a la Tolerancia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Monument der Toleranz ist eine riesige Skulptur des Bildhauers und Malers Eduardo Chillida (1924-2002) in Sevilla (Spanien), finanziert von der Stiftung der Freunde von Sefarad, am Salzdock, neben dem Paseo de Colón, der Triana-Brücke und dem Guadalquivir Fluss. Das Denkmal wurde 1992 eingeweiht, zeitgleich mit den Feierlichkeiten zur Weltausstellung in Sevilla.

Wikipedia (ES)

6. Monumento a Pastora Imperio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Pastora Imperial Monument ist diesem Flamenco- und Filmkünstler des 20. Jahrhunderts gewidmet. Es ist ein Werk des Bildhauers Luis Álvarez Duarte und befindet sich an der Kreuzung der Straßen Velázquez und O'Donnell de Sevilla, Andalucía, España. Realisiert dank der vollen Schirmherrschaft der Herzogin der Morgenröte Xviii. Eröffnet im Jahr 2006.

Wikipedia (ES)

7. Monumento a Juan Pablo II

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Johannes Paul II. ist eine Bronzestatue auf einem Sockel auf der Plaza Virgen de los Reyes in Sevilla, Andalusien, Spanien. Das Denkmal ist eine Geste der Stadt an Johannes Paul II., der Sevilla 1982 anlässlich der Seligsprechung von Angela de la Cruz und 1993 besuchte, als der XLV. Internationale Eucharistische Kongress geschlossen wurde.

Wikipedia (ES), Website

8. Capilla del Sagrario

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Tabernakel der Kathedrale von Sevilla ist ein religiöser Tempel im Barockstil und im katholischen Gottesdienst, der sich an der Avenida de la Constitución dieser Stadt befindet. Es ist in den großen Block integriert, der von der Kathedrale, deren Pfarrdienste es verwaltet, dem Patio de los Naranjos und anderen Nebengebäuden gebildet wird.

Wikipedia (ES)

9. Iglesia de Nuestra Señora de la Paz

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Krankenhaus Unserer Lieben Frau vom Frieden in Sevilla, auch als Heiligtum des Hl. Johannes von Gott bekannt, ist ein altes Krankenhaus, dessen Bau im 16. Jahrhundert begann und das als Kulturdenkmal eingestuft wurde. Das Hotel befindet sich im Zentrum der Stadt mit der Fassade des Savior's Square und der Sagasta Straße.

Wikipedia (ES), Website

10. Fernando el Santo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für San Fernando ist ein Denkmal, das Ferdinand III. von Kastilien gewidmet ist, dem Eroberer von Sevilla im Jahr 1248 und 1671 von der katholischen Kirche zum Heiligen erklärt. Es wurde von mehreren Künstlern gemacht und befindet sich an der Plaza Nueva, im Stadtteil Arenal, Stadtteil Casco Antiguo.

Wikipedia (ES)

11. Monumento a Martínez Montañés

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Monument des Monte Martinez ist eine Skulptur der Stadt auf der Plaza de la Salvador in Sevilla, Andalusien, Spanien. Widmet sich dem Jienense-Bildhauer Juan Martínez Montrés (1568-1649), der sich in der Stadt niederließ und zu einem der wichtigsten Vertreter der Bildhauerschule von Sevilla wurde.

Wikipedia (ES)

12. Giraldillo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Giraldillo ist der populäre Name für die Skulptur der weiblichen Form, die die Giralda von Sevilla krönt. Es erhielt die Namen des Glaubens, des Triumphes der Kirche, des Kolosses des siegreichen Glaubens oder der Allegorie der Stärke des Glaubens. Es wurde 1568 von Bartolomé Morel hergestellt.

Wikipedia (ES)

13. Capilla de Montesión

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kapelle Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz, bekannt als die Kapelle von Monte-Sion, ist ein katholischer Kulttempel in der Calle Feria, Sevilla, Andalusien, Spanien. Es wurde in einem ehemaligen Dominikanerkloster erbaut. Es ist der kanonische Sitz der Bruderschaft des Berges Zion.

Wikipedia (ES), Website

14. Palacio Arzobispal

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Erzbischofspalast von Sevilla ist die offizielle Residenz des Erzbischofs der Erzdiözese Sevilla (Spanien). Seit 2021 wird das Amt von José Angel Saiz Meneses wahrgenommen. Im Jahr 1969 wurde es zum historischen und künstlerischen Denkmal erklärt.

Wikipedia (ES)

15. Capilla Real

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die königliche Kapelle der Kathedrale von Sevilla (Spanien) befindet sich an der Spitze der Kathedrale von Sevilla, wo Mitglieder der königlichen Familie begraben wurden, darunter Fernando III Monarch der Burg, Alfonso x der Burg und Pedro i der Burg.

Wikipedia (ES)

16. Reales Atarazanas

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Reales Atarazanas José Luis Filpo Cabana / CC BY 3.0

Der Sonnenuntergang von Sevilla, derzeit im Viertel Arenal erhalten, bildet die Marineindustrie im Besitz der Burg Krone der Stadt. Sie funktionierten zwischen dem zwölften und fünfzehnten Jahrhundert. Die atarazana ist gleichbedeutend mit der Werft.

Wikipedia (ES)

17. Triunfo de Nuestra Señora del Patrocinio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Plaza del Triunfo in der spanischen Stadt Sevilla befindet sich auf der Achse einer Reihe von Gebäuden, die 1987 zum Weltkulturerbe erklärt wurden: das Generalarchiv von Indien, der Königliche Alcazar von Sevilla und die Kathedrale von Sevilla.

Wikipedia (ES)

18. Casa de los Pinelo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

La casa de los pinelo ist ein Renaissance-Gebäude im historischen Zentrum der Stadt Sevilla in der Autonomen Gemeinschaft Andalusien, Spanien. Es beherbergt derzeit die Königliche Kunstakademie von Sevilla und die Kunstakademie St. Elisabeth Sunk.

Wikipedia (ES), Website

19. El Cid Campeador

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für den Champion cid oder cid-Skulptur ist ein Denkmal, bestehend aus Bronze-Pferdeskulpturen, die den Champion cid darstellen, die 1927 von Anna Hyatt Huntington auf einem Steinsockel, der 1929 fertiggestellt wurde, angefertigt wurden.

Wikipedia (ES)

20. Pabellón Real

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Pabellón Real No se ha podido leer automáticamente información sobre el autor; se asume que es Lobillo (según los derechos de autor reclamados). / Public domain

Der Königliche Pavillon ist ein Gebäude an der Plaza de América, südlich des Parks María Luisa in Sevilla, Andalusien, Spanien. Es wurde 1916 erbaut, um als Ausstellungszentrum in der Iberoamerikanischen Ausstellung von 1929 genutzt zu werden.

Wikipedia (ES)

21. Iglesia de San Buenaventura

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Buenaventura befindet sich in der Straße Carlos Cañal, in der Altstadt von Sevilla, Andalusien und Spanien. Es ist die Kirche des alten Kollegs von San Buenaventura, das heute die Kirche dieses Franziskanerklosters ist.

Wikipedia (ES)

22. Postigo del Aceite

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Verschluss des Öls ist zusammen mit der Tür der Macarena und der Puerta de Córdoba die einzigen drei Zugänge, die heute erhalten sind, von denen, die die Mauern von Sevilla, Andalusien, Spanien hatten.

Wikipedia (ES)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.