6 Sehens­würdig­keiten in Sanlúcar de Barrameda, Spanien (mit Karte und Bildern)

Willst du eine geführte Free Walking Tour?

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Sanlúcar de Barrameda buchen:

Geführte Free Walking Touen auf GuruWalk*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Sanlúcar de Barrameda, Spanien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Sanlúcar de Barrameda, Spanien.

Liste der Städte in Spanien Sightseeing-Touren in Sanlúcar de Barrameda

1. Las Covachas

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Las Covachas oder die Geschäfte der Sierpes ist ein gotischer Kaufmannsmarkt in der Cuesta de Belén der spanischen Stadt Sanlúcar de Barrameda (Cádiz). Die Covachas wurden 1978 zum kunsthistorischen Denkmal erklärt, zusammen mit dem Palast der Herzöge von Medina Sidonia, einem Gebäude, an das sie angeschlossen sind. Sie sind Teil der kunsthistorischen Stätte von Sanlúcar de Barrameda, die 1973 als solche erklärt wurde und 2007 zum Kulturgut erklärt wurde.

Wikipedia: Las Covachas de Sanlúcar de Barrameda (ES)

2. Iglesia de Nuestra Señora de la O

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Nuestra Señora de la O in der spanischen Stadt Sanlúcar de Barrameda in der andalusischen Provinz Cádiz ist ein katholischer Tempel im Mudéjar-Stil. Es ist die Hauptpfarrkirche der Stadt. Es wurde 1931 zum nationalen kunsthistorischen Denkmal erklärt und ist als Kulturgut Teil der kunsthistorischen Stätte von Sanlúcar de Barrameda, die 1973 als solches erklärt wurde.

Wikipedia: Iglesia de Nuestra Señora de la O (Sanlúcar de Barrameda) (ES)

3. Palacio Ducal de Medina Sidonia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Palast der Herzöge von Medina Sidonia befindet sich in der spanischen Stadt Sanlúcar de Barrameda in der Provinz Cádiz, Andalusien Es ist Teil des historischen und künstlerischen Komplexes von Sanlúcar de Barrameda, erklärt 1973 Der Palast wurde 1978 zusammen mit den covachas zum historischen und künstlerischen Denkmal erklärt Heute beherbergt es die Stiftung Medina Sidonia

Wikipedia: Palacio de los duques de Medina Sidonia (ES)

4. Iglesia de Nuestra Señora de los Desamparados

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Nuestra Señora de los Desamparados de Sanlúcar de Barrameda, allgemein bekannt als Iglesia de los Desamparados, ist eine römisch-katholische Kirche in der spanischen Gemeinde Sanlúcar de Barrameda in der andalusischen Provinz Cádiz. Es ist Teil des historisch-künstlerischen Komplexes und des Stadtklosters Sanlúcar de Barrameda.

Wikipedia: Iglesia de los Desamparados (Sanlúcar de Barrameda) (ES)

5. Iglesia de Santo Domingo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santo Domingo in der spanischen Stadt Sanlúcar de Barrameda in der andalusischen Provinz Cádiz gehörte zum alten Kloster Santo Domingo. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts wurde es eine Pfarrei. Es ist Teil der kunsthistorischen Stätte von Sanlúcar de Barrameda und des Stadtklosters von Sanlúcar de Barrameda.

Wikipedia: Iglesia de Santo Domingo (Sanlúcar de Barrameda) (ES)

6. Convento de la Madre de Dios

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kloster der Muttergottes in der spanischen Stadt Sanlúcar de Barrameda in der Provinz Cadiz, Andalusien, ist ein Kloster der Dominikanerinnen Es ist Teil des historischen und künstlerischen Komplexes von Sanlúcar de Barrameda und des Klosters der Stadt Sanlúcar de Barrameda

Wikipedia: Convento de Madre de Dios (Sanlúcar de Barrameda) (ES)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen