11 Sehens­würdig­keiten in La Orotava, Spanien (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in La Orotava, Spanien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 11 Sehenswürdigkeiten verfügbar in La Orotava, Spanien.

Sightseeing-Touren in La Orotava

1. MONS Telescope

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Teide-Observatorium, IAU-Code 954, ist ein astronomisches Observatorium auf dem Teide auf 2.390 Metern (7.840 ft) auf Teneriffa, Spanien. Es wird seit seiner Einweihung im Jahr 1964 vom Instituto de Astrofísica de Canarias betrieben. Es wurde zu einem der ersten großen internationalen Observatorien, das aufgrund der guten astronomischen Seeing-Bedingungen Teleskope aus verschiedenen Ländern der Welt anzog. Später verlagerte sich der Schwerpunkt der optischen Teleskope mehr auf das Observatorium Roque de los Muchachos auf La Palma.

Wikipedia: Mons Telescope (EN)

2. QUIJOTE telescope

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das QUIJOTE CMB-Experiment ist ein laufendes Experiment, das im November 2012 unter der Leitung von Rafael Rebolo López begonnen hat und die Polarisation des kosmischen Mikrowellenhintergrunds (CMB) und anderer galaktischer und extragalaktischer Emissionen im Frequenzbereich von 10 bis 40 GHz mit einer Winkelskala von 1° charakterisieren soll. Diese Messungen werden die Messungen des Planck-Satelliten von 2009 bis 2013 bei niedrigen Frequenzen ergänzen und die galaktische Verschmutzung korrigieren.

Wikipedia: QUIJOTE Experiment (EN)

3. TELESCOPIO CARLOS SÁNCHEZ

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Telescopio Carlos Sánchez ist ein 1,52-m-Infrarotteleskop vom Typ Dall-Kirkham mit einer parallaktischen Montierung und einem f/13.8 Cassegrain-Fokus. Es befindet sich im Observatorio del Teide auf Teneriffa und wird vom Instituto de Astrofísica de Canarias betrieben. Es wurde 1971 von Großbritannien gebaut und wurde für eine Vielzahl von Infrarot-Beobachtungsprogrammen verwendet, von der groß angelegten Kartierung des galaktischen Zentrums bis hin zu Sternschwingungen.

Wikipedia: Telescopio Carlos Sánchez (EN), Website

4. Ermita de Nuestra Señora de las Nieves

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Einsiedelei Nuestra Señora de las Nieves ist ein kleiner katholischer Tempel, der sich neben dem Parador de Turismo de Las Cañadas del Teide im Teide-Nationalpark auf der Kanareninsel Teneriffa befindet. Diese Einsiedelei zeichnet sich dadurch aus, dass sie der höchste christliche Tempel Spaniens ist und der Virgen de las Nieves oder Santa María la Mayor geweiht ist.

Wikipedia: Ermita de Nuestra Señora de las Nieves (Las Cañadas del Teide) (ES)

5. Parque Nacional

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Nationalpark El Teide ist ein Schutzgebiet auf der spanischen Insel Teneriffa. Er ist nach dem Berg Teide benannt, wurde 1954 eingerichtet und 2007 zum UNESCO-Welterbe erklärt. Der Nationalpark ist das größte und älteste Schutzgebiet dieser Art auf den Kanarischen Inseln. Das Areal wird durch Waldbrände bedroht.

Wikipedia: Nationalpark El Teide (DE), Url

6. Thémis

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Heliographic Telescope for the Study of Solar Magnetism and Instabilitäten, abgekürzt THEMIS, ist ein französisches Sonnenteleskop, das sich am Teide-Observatorium auf Teneriffa auf den Kanarischen Inseln befindet und für die Untersuchung des Sonnenmagnetismus und der Sonneninstabilitäten bestimmt ist.

Wikipedia: THEMIS (télescope solaire) (FR)

7. Roques de García

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Roques de García sind eine Felsformation auf der spanischen Kanareninsel Teneriffa unterhalb des Vulkans Teide. Der bekannteste der bizarr geformten Türme aus vulkanischem Gestein ist der Roque Cinchado, der auch Steinerner Baum oder Finger Gottes genannt wird und als Wahrzeichen der Insel gilt.

Wikipedia: Roques de García (DE)

8. GroundBIRD

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

GroundBIRD ist ein Experiment zur Beobachtung des kosmischen Mikrowellenhintergrunds bei 145 und 220 GHz. Es zielt darauf ab, das B-Mode-Polarisationssignal der Inflation im frühen Universum zu beobachten. Es befindet sich am Teide-Observatorium auf der Insel Teneriffa auf den Kanarischen Inseln.

Wikipedia: GroundBIRD (EN)

9. Optical Ground Station

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die ESA Optical Ground Station ist ein Bodenobservatorium der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) am Teide Observatorium in Teneriffa, Spanien, zur Beobachtung von Weltraummüll. OGS ist Teil des Artemis-Experiments und wird von IAC und Ataman Science Ltd. betrieben.

Wikipedia: OGS Telescope (EN)

10. Bradford Robotic Telescope

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Bradford Robotic Telescope

Das Bradford Robotic Telescope ist ein vollautomatisches Teleskop auf Teneriffa in der Nähe des Pico del Teide. Es arbeitet Aufträge automatisch ab, die zuvor über den Browser eingegeben wurden. Dieser Service kann von jedem genutzt werden.

Wikipedia: Bradford Robotic Telescope (DE)

11. Vacuum Tower Telescope

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Vakuumturm-Teleskop ist ein Sonnenteleskop mit evakuierter Optik, das sich am Teide-Observatorium auf Teneriffa auf den Kanarischen Inseln befindet. Es wird vom Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik (KIS) betrieben.

Wikipedia: Vacuum Tower Telescope (EN), Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.