11 Sehens­würdig­keiten in Alicante, Spanien (mit Karte und Bildern)

Erstklassigen Sehenswürdigkeiten

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Alicante buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Geführte Free Walking Touren

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Alicante buchen:

Geführte Free Walking Touen auf GuruWalk*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Alicante, Spanien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 11 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Alicante, Spanien.

Liste der Städte in Spanien Sightseeing-Touren in Alicante

1. Explanada de España

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Kostenlose Tour buchen*

Die Explanada de España, auch bekannt als Paseo de la Explanada, ist eine Promenade in der spanischen Stadt Alicante. Sie verläuft parallel zum Hafen und dem Paseo de los Mártires de la Libertad, von der Puerta del Mar bis zum Park Canalejas und ist eine der beliebtesten Fußgängerzonen der Stadt.

Wikipedia: Paseo de la Explanada (ES)

2. Plaça dels Estels / Plaza de los Luceros

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Plaza de los Luceros ist das Wahrzeichen der spanischen Stadt Alicante. Es hat in der Mitte einen monumentalen Brunnen, der 1930 vom Bildhauer Daniel Bañuls Martínez aus Alicante erbaut wurde und den Namen Plaça dels Cavalls von diesem Moment an populär machte, obwohl er offiziell und bis 1934 den Namen Plaza de la Independencia erhielt. Von diesem Zeitpunkt an wurde es in Plaça de Catalunya umbenannt, ein Name, den es bis 1941 behielt, als es mit seiner aktuellen Nomenklatur, Plaça de los Luceros, nach einer Strophe der Hymne "Cara al sol" umbenannt wurde.

Wikipedia: Plaza de los Luceros (ES)

3. Teatro Principal

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Teatro Principal ist das wichtigste Theatergebäude in Alicante und befindet sich in der Ruperto Chapí, s/n. 1846 begannen die Bauarbeiten an der Plaza del Barranquet des damals neuen Theaters, um es vom bestehenden alten Theater in der Livorno-Straße zu unterscheiden. Das Theater wurde am 25. September 1847 eröffnet. Zehn Jahre später wurde es in Teatro de Alicante und kurz darauf in Teatro Principal umbenannt. Das Projekt wurde vom Architekten Emili Jover Perrón aus Alicante entwickelt.

Wikipedia: Teatre Principal (Alacant) (CA)

4. Plaza de la Estrella

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Glorieta de la Estrella ist ein zentraler Zierbrunnen in der spanischen Stadt Alicante. Es befindet sich als Kreisverkehr am Zusammenfluss der belebten Straßen Óscar Esplá, Aguilera, Salamanca, Maisonnave und Churruca, nur wenige Meter vom Bahnhof Alicante entfernt und ist ein gemeinsamer Punkt der Viertel Ensanche-Diputación, Benalúa und Alipark. Seit 1997 beherbergt der Brunnen eine emblematische rotierende Metallskulptur von Eusebio Sempere, genannt Like a Star.

Wikipedia: Glorieta de la Estrella (ES)

5. MARQ - Museo Arqueológico de Alicante

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Archäologische Museum der Provinz Alicante (Spanien) wurde in seiner heutigen Form im Jahr 2000 eingeweiht. Fünf Säle sind verschiedenen Zeitepochen gewidmet: Prähistorie, Iberische Kultur, Römische Kultur, Mittelalter und Moderne. In drei weiteren Sälen finden Sonderausstellungen statt. Im Jahr 2004 erhielt es nach dem Guggenheim-Museum in Bilbao als zweites Museum Spaniens den Preis Europäisches Museum des Jahres.

Wikipedia: Archäologisches Museum Alicante (DE)

6. Placa en recuerdo de las victimas del campo de concentracion de Los Almendros

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Konzentrationslager Los Almendros war ein Konzentrationslager für Militärs und Zivilisten am Ende des Spanischen Bürgerkriegs, das von der Rebellenseite zwei Tage vor dem letzten Teil des Krieges gegründet wurde. Es befand sich in der Gemeinde Alicante, Spanien, etwa drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, in der Gegend bekannt als La Goteta, auf dem Weg nach Vistahermosa, an der Seite der Valencia Straße.

Wikipedia: Campo de concentración de Los Almendros (ES)

7. Cruz de los Caídos

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kreuz der Gefallenen ist ein Denkmal der Stadt Alicante, Valencia, in einem Verkehrskreisverkehr zwischen den Alleen von Doktor Gadea und Federico Soto, und tangential zur Plaza de Calvo Sotelo, zu dem Ort, an dem ursprünglich das Denkmal für Maisonnave besetzt war. Ursprünglich wurde es von Spanien und dem Vaterland als Denkmal für die Gefallenen bezeichnet.

Wikipedia: Creu dels Caiguts (CA)

8. Eleuterio Maisonnave

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Eleuterio Maisonnave y Cutayar befindet sich an der Maisonnave Avenue in Alicante, Spanien. Es vertritt Eleuterio Maisonnave, der erste Bürgermeister von Alicante, der in allgemeiner Wahl (männlich) gewählt wurde, sowie Innenminister während der Ersten Spanischen Republik und Gründer der ersten Sparkasse in der Stadt Alicante.

Wikipedia: Monumento a Maisonnave (ES)

9. Concatedral de San Nicolás de Bari

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale San Nicolás de Bari ist eine Kathedrale der Diözese Orihuela-Alicante und befindet sich an der Plaza de la Abat Penalva in Alicante, Valencia. 1959 wurde sie zur Co-Kathedrale erhoben und teilte sich ihre Kathedrale mit der Kathedrale von Orihuela.

Wikipedia: Cocatedral de Sant Nicolau de Bari (CA)

10. plaza Gabriel Miró

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Plaza de Gabriel Miró ist ein Platz in der Stadt Alicante (Spanien). Es ist auch im Volksmund als Plaza de Correos bekannt, in Erinnerung an die Hauptbüros der Staatlichen Post- und Telegraphengesellschaft, die sich auf dem Platz befanden.

Wikipedia: Plaza de Gabriel Miró (Alicante) (ES)

11. Monte Tossal

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

El Tossal ist eine felsige Erhebung von etwa 88 Metern Höhe im Nordwesten der Stadt Alicante, auf deren Spitze sich die Burg von San Fernando befindet, in einer der Hauptachsen der Expansion der Stadt.

Wikipedia: El Tossal (Alacant) (CA)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen