8 Sehens­würdig­keiten in Novi Sad, Serbien (mit Karte und Bildern)

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Novi Sad, Serbien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 8 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Novi Sad, Serbien.

Liste der Städte in Serbien Sightseeing-Touren in Novi Sad

1. Museum of Vojvodina

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Herzogliche Museum im neuen Anbaugebiet ist die größte Museumsinstitution im Herzogtum apu Der Gründer des Museums ist das Parlament des Herzogtums ap. Das Gründungsrecht wird von der Regierung des Herzogtums ap ausgeübt. Er betreibt mehrere historische Gebäude in und um das neue Anbaugebiet Sitz und permanente Einrichtung einer Institution aus der Geschichte der Archäologie-bis 1867 So viele Jahre wie die Ethnologie in der Dunavi-Straße Nr. 35 In dunaw37 ist eine neuere historische Abteilung mit einer permanenten Setup20 in Betrieb. Jahrhundert bis Mai 1945 Jahre Dänischer Wein ist im Kämm-Eis am Stiel und im Jungengraben vorhanden

Wikipedia: Музеј Војводине (SR), Website

2. Николајевска црква

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Nikolaikirche Eine offizielle Kirche, die Macht eines heiligeren Nikotins weitergibt, ist der kleinste orthodoxe Gott in der neuen Pflanzung Es befindet sich an der Adresse des nicle Grazer bb, wo die Straße des nicle Grazer in die Piazza Maria in trandafil eingegossen wurde Die Kirche hat ihren Ursprung in den 1930er Jahren18 Ein Jahrhundert lang im Volk ist es wie eine Kirche des Gottesdienstes, die von einem Orakel des Gottesdienstes erhoben wird Es ist von großer Bedeutung, dass Kirchen in die Kategorie der unbeweglichen Kulturgüter als Kulturdenkmäler eingestuft werden

Wikipedia: Николајевска црква у Новом Саду (SR), Heritage Website

3. Светозар Милетић

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal von Svetozar Miletić in Novi Sad befindet sich auf dem Freiheitsplatz vor dem Rathaus. Es wurde am 1. Oktober 1939 entdeckt und stellt als Kulturdenkmal von großer Bedeutung ein unbewegliches Kulturdenkmal dar. Auf dem damaligen Platz der Befreiung fand eine große Zeremonie in Anwesenheit hoher Beamter, zahlreicher Delegationen und Bürger statt. Die Zeremonie wurde von Dr. Aleksandar Moč, Präsident des Komitees für die Errichtung von Denkmälern und dann Präsident von Matica Srpska, eröffnet.

Wikipedia: Споменик Светозара Милетића у Новом Саду (SR)

4. Ban Josip Jelačić birth house

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Geburtshaus von Josip Jelačić befindet sich in Petrovaradin, in den Vororten der Festung Petrovaradin. Im Jahre 1801 wurde Josip Jelačić Bužimski im Haus (1801—1859) als Sohn eines hochrangigen Offiziers und letzteren Generals und kroatischen Bann geboren. Das Haus befindet sich seit Mitte des 18. Jahrhunderts auf allen Plänen der Festung, was durch das geschnitzte Jahr 1745 im steinernen Ende des Eingangsportals von der Nazorova-Straße bestätigt wird, das höchstwahrscheinlich das Baujahr ist.

Wikipedia: Родна кућа Јосипа Јелачића (SR)

5. King Peter I Karađorđević

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
King Peter I Karađorđević Оригинално дјело: Уметничка ливница „Јеремић”Депикција: Остоја Калаба / Fair use

Das Denkmal für König Petar I Karađorđević ist ein Denkmal auf dem Platz der Republik, im Zentrum von Novi Sad. Das Denkmal wurde am 25. November 2018 zum 100. Jahrestag der Vereinigung des Königreichs Banat, Bačka und Baranja zum Königreich Serbien offiziell enthüllt.

Wikipedia: Споменик краљу Петру I Карађорђевићу (Нови Сад) (SR)

6. SPENS

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Sport- und Geschäftszentrum "Vojvodina", im Volksmund als Akronym Spens bezeichnet, ist ein Sport- und Geschäftszentrum in Novi Sad, in der Altstadt. Der Bau der Halle begann im Mai 1979 und wurde am 14. April 1981 zur 36. Tischtennis-Weltmeisterschaft eröffnet.

Wikipedia: СПЕНС (SR), Website

7. Chruch of St. Paul

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Orthodoxe Kirche Sv. Paul befindet sich in den Vororten der Festung Petrovaradin im nordöstlichen Flügel des Militärkrankenhauses. Es wurde 1922 für die Bedürfnisse der Regimentsarmee des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen gebaut.

Wikipedia: Црква Светог апостола Павла (Петроварадин) (SR)

8. Novi Sad Synagogue

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Synagoge liegt in der Innenstadt von Novi Sad und wurde zwischen 1906 und 1909 erbaut. Heute wird die Synagoge vorwiegend für Konzerte ernster Musik genutzt. Seit 1991 steht die Synagoge unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Synagoge (Novi Sad) (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen