97 Sehens­würdig­keiten in Belgrad, Serbien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Belgrad buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Willst du eine geführte Free Walking Tour?

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Belgrad buchen:

Geführte Free Walking Touen auf GuruWalk*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Belgrad, Serbien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 97 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Belgrad, Serbien.

Liste der Städte in Serbien Sightseeing-Touren in Belgrad

1. Историјски музеј Србије

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Historische Museum Serbiens hat sich in den Jahrzehnten seines Bestehens zu einer angesehenen öffentlichen Institution von nationaler Bedeutung mit einer wichtigen kulturellen, historischen und pädagogischen Rolle entwickelt. Es ist eine komplexe Art von Museumsinstitution, die die Aufgabe hat, die Kommunikation zwischen der Öffentlichkeit und dem historischen Erbe des Landes zu bewahren und zu realisieren. Gegründet 1963. Jahre. Über 35.000 Objekte, verteilt auf 25 Sammlungen und Fonds, geben nicht nur Einblicke in Politik und Militär, sondern auch in Serbien, das serbische Volk und die soziokulturelle Geschichte von der Ansiedlung der Slawen auf den Balkonen bis zur Gegenwart in unserem Land. Das Museum veranstaltet jedes Jahr mehr gut besuchte, medial betreute Themenausstellungen. Im Laufe seines über ein halbes Jahrhundert dauernden Schaffens organisierte das Museum repräsentative Ausstellungen, die nicht nur in Belgrad und anderen Städten des Landes, sondern auch in Europa, Afrika, Australien und jetzt gezeigt wurden. Das Historische Museum beherbergt auch zahlreiche Ausstellungen aus Russland, Deutschland, Rumänien, Bulgarien und anderen Ländern. Die Ausstellungshalle des Museums befindet sich in Nicopp Ranch Plaza 1. 11 im Gebäude der ehemaligen Agricultural Bank, die zwischen 1932 nach dem Projekt der Kreuzfahrerbrüder gebaut wurde. Und 1934. Jahre. Seit 1966 in der Komposition des Museums. In, Es fand auch einen Zauberstab eines Raubkodils in einem Groupies, ein unverwechselbares Exemplar der Balkanarchitektur und der einzige Ausstellungsraum des Museums für lange Zeit. Das Historische Museum Serbiens wurde 1997 mit dem Wolf des Jahres ausgezeichnet.

Wikipedia: Историјски музеј Србије (SR)

2. Спомен-обележје мајору Драгутину Гавриловићу

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Jewel Gavrilovic war der berühmteste serbische Major, während er in die Reihen der Oberst in der jugoslawischen Armee vorrückte. Er absolvierte 1901 die Militärakademie. Jahre. Er nahm an fast allen Kämpfen der serbischen Armee im Ersten Weltkrieg teil. Er beendete seine militärische Laufbahn im Rang eines Oberst. Nach der Militärakademie wurde er zum Kommandanten Nr. 10 ernannt. Marinedivision Infanterieregiment in der heutigen Kaserne, auf einem Boot, in einer Kaserne, ein Mythos. Im Gegensatz zu vielen Kameraden starb er 19. Juli 1945. Jahre in Belgrad. Es ist der Träger des Karatesterns, des französischen Kriegskreuzes, wie viele andere Merkmale. In der serbischen Geschichte wird er sich noch an die Rede erinnern, die er im Oktober 1915 für die Verteidiger Belgrads gehalten hat. In den Jahren vor dir jagten Sie jemanden, der selbst schwer verletzt wurde. Ein in Lumpen gekleideter Schwarzer wurde von Kollegen in der Organisation aus der Klasse von Panta Draškić vorgestellt.

Wikipedia: Драгутин Гавриловић (SR)

3. Храм Светог Саве

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Dom des Heiligen Sava ist ein im neobyzantinischen Stil gehaltener monumentaler serbisch-orthodoxer Kirchenbau in Belgrad. Mit einer überbauten Fläche von 4830 m² ist es eines der größten orthodoxen Gotteshäuser der Welt. Mit einem inneren Kuppeldurchmesser von 30,5 m schließt der Dom an die Kuppel im direkten baulichen Vorbild der Hagia Sophia an. Der Dom ist als klassischer Zentralraum mit vier Konchen ausgeführt und dem ersten serbischen Erzbischof und Nationalheiligen Serbiens Hl. Sava (1175–1236) geweiht. Er wurde auf dem im südlichen Belgrader Stadtzentrum gelegenen, weithin sichtbaren Plateau des Vračar, einem 134 Meter hohen Hügel, an der Stelle errichtet, wo Sinan Pascha 1595 mutmaßlich die sterblichen Überreste des heiligen Sava verbrennen ließ. Die Kirche gehört zur Erzparochie von Belgrad und Karlovci der serbisch-orthodoxen Kirche.

Wikipedia: Dom des Heiligen Sava (DE)

4. Кућа Момира Коруновића

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus des Architekten Molonovik befindet sich in Belgrad, auf dem Territorium der Stadtgemeinde Sparrow. 1924 erzogen. Jahre sind unbewegliche Kulturgüter und Denkmäler der Kultur. Das Haus wurde von dem Architekten Momir Kolenović für seine Zwecke und nach seinem Projekt als ebenerdiges Einfamilienhaus mit Dachboden entworfen. Es wurde nach dem Muster eines mitteleuropäischen Einfamilienhauses mit Gärten und dekorativen Zäunen geformt. Die originellen Details des Baukunststoffs wurden auf die großzügige Fassade angewendet, die aus einer Kombination von Kreisen und Dreiecken besteht, die um die gewölbten Öffnungen angeordnet sind. Die Asymmetrie in der Sickerlösung, die durch den schrägen Kontrast zum Dach und den vertikalen Fensterlöchern erreicht wird, zeigt den modernistischen Ansatz in der Sickerlösung.

Wikipedia: Кућа архитекте Момира Коруновића (SR)

5. Хајд парк

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Hyde Park ist ein Park im städtischen Teil von Belgrad, an den nördlichen Hängen des Topcider Hill, in der Gemeinde Savski Venac. Topcider Hill war einst ein separater Bezirk und umfasste die lokalen Gemeinden Dedinje, Senjak, Topcider und Mostar. Der Park selbst besteht aus zwei Abschnitten, die sich einen zentralen Weg mit einem Segeltuchbaum teilen - der erste ist ein Parkwald mit angelegten Laufwegen und der zweite ist für Erholung und Fitness gedacht. Der Park ist landschaftlich gestaltet, beleuchtet und gut besucht. Es umfasst eine Fläche von etwa 7,3 und die dreieckige Form wird auf allen drei Seiten von gepflasterten Wegen begrenzt. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Stadion Partizan und das Haus der Blumen. Der Park ist die Grenze der beiden Savskovenac lokalen Gemeinden Dedinje und Senjak

Wikipedia: Хајд парк (Београд) (SR)

6. Зграда Хемпро

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Hempro-Architektur ist ein architektonisches Werk des Arh. Bestäubung von Schnurrbarten; Entstanden in der sechsten Dekade von zwanzig Jahren. Jahrhundert, auf der Steppe, dem zentralen kommerziellen und historischen Raum der Stadt Belgrad. 3 Nach ihrem Bau fand sie sich Seite an Seite mit vielen reichen historischen und epochalen Taten der Belgrader Bautätigkeit auf dem Terasa-Plateau, wie zum Beispiel. Direkt im Turm der Prager Kreditbank aus dem Jahr 1920. In den Jahren des Aufstiegs hatten sein prägendes Vokabular und seine luxuriösen Türen einen großen Einfluss auf die Belgrader Architektur. Die Anlage ist unter den Zeitgenossen, in der zweiten Hälfte des 20. Lebensjahres. Jahrhundert wurde, aber auch bis heute, eines der charakteristischsten architektonischen Motive auf der Strumpfhose.

Wikipedia: Зграда Хемпро (SR)

7. Видин капија

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Pforte ist ein unteres Stadttor, das aus der Nordostfront der Belgrader Festung besteht. Es wurde zwischen 1740 und 1750 erbaut. Im Rahmen des Wiederaufbaus der zuvor zerstörten österreichischen Kompanie in der Türkei. Nach der Abfahrt des Kreuzfahrtschiffes am 19. Jahrhundert, also bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Ein Jahrhundert lang war die Belgrader Festung noch eine militärische Einrichtung für die Bedürfnisse der Serben und dann der jugoslawischen Armee, die auch eine der Wachstationen am Sichttor war. Dieses alte Gebäude, das in geringerem Maße an diese Bedürfnisse angepasst ist, ist nicht mehr wichtig für Veränderungen und Upgrades, und so hat es in seiner fast ursprünglichen Form unsere Tage erreicht.

Wikipedia: Видин капија (Београд) (SR)

8. Рушевине Генералштаба из НАТО бомбардовања 1999.

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gebäude des Generalstabs der serbischen und montenegrinischen Staatsarmee und des Verteidigungsministeriums befindet sich in Belgrad, in der Straße der Herzogin 33-41. Das Gebäude wurde zwischen 1955 erhöht. Und 1965. Nach dem Projekt von nikle Charity Architects, als Zwei-Mann-Ensemble, wurde es zum Zeitpunkt des Baus als Staatssekretariat für Verteidigung bekannt. Während der Invasion von Natola im Südosten im Jahr 1999. Im Jahr wurde das Gebäude wegen seiner Bedeutung für die Verteidigung des Landes beschädigt und beschädigt. Die Architektur als wichtige Manifestation der serbischen und jugoslawischen Nachkriegsarchitektur, als Kulturdenkmal, stellt ein unbewegliches Kulturgut dar.

Wikipedia: Зграде Генералштаба војске Србије и Црне Горе и Министарства одбране (SR)

9. Место предаје кључева Београда 1867.

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Ort der Schlüsselübergabe im Jahr 1867. 1867 in Kalemegdan, Belgrad, dem Ort, an dem die Weltmeisterschaft 1867 endete. Im Jahr 2013 wurde eine zeremonielle, symbolische Schlüsselübergabe der Städte Belgrad, Smederevo, Sabac und Kladovski durchgeführt. Anlässlich des 100. Jahrestages der Schlüsselübergabe im Jahr 1967 Im Jahr 2013 wurde an dieser historischen Stätte ein Denkmal errichtet, das nach einer Zeichnung von Adam Stefanovic von Mihailo Paonovic geschaffen wurde. Der Ort stellt ein unbewegliches Kulturgut als Wahrzeichen als materielles Zeugnis dar, das indirekt die Bedeutung dieses Ereignisses in der serbischen Geschichte verzerrt.

Wikipedia: Место предаје кључева 1867. године на Калемегдану (SR)

10. Зграда Реалке

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Ein realistisches Gebäude in Belgrad, an der Ecke des Usurpated Peace 14 und des Bienenstocks von Tadeš, wurde zwischen 1835 errichtet. Und 1840. Die Jahre des klassizistischen Stils, vermutlich nach Yankees Franc Project, dienten als Pfirsichblüten für ein Familienhaus. Sein sozio-historischer Wert liegt in seiner Bedeutung als Schulgebäude, in dem sie studiert haben und in dem 19 Menschen mit Einsicht in Serbien unterrichtet wurden. Jahrhundert: Lehrer erlernt Todorovic, Todolovic, Peter Illustration, Mikhailo Vatrovic, Schüler von Santa Cruz und Makovenica, Milan Katonanovic, Santo Tozajovanovic, Milovovic, Majovic der Regierung.

Wikipedia: Зграда Реалке у Београду (SR)

11. Чесма Мехмед-паше Соколовића

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Чесма Мехмед-паше Соколовића Original uploader was Goldfinger at sr.wikipedia / CC BY-SA 3.0 rs

Der Mehmed-Pascha-Sokolovic-Brunnen befindet sich gegenüber den nordwestlichen Wällen der Oberstadt, in einem Graben vor der Inneren Festung. Evlija Celebia behauptet, dass der Brunnen 1576/1577 errichtet wurde. Im Jahr 2010, im Leben des berühmten Staatsmannes des toskanischen Reiches, des Großwesirs von Mehmed Pasha Sokolovic. Die genaue Position des Brunnens erscheint nur in kartographischen Quellen des 18. Jahrhunderts. Die früheste Ansicht stammt aus einem Plan der Nationalbibliothek in Paris zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Auf diesem Grundriss ist der Brunnen auf drei Seiten als rechteckiges Objekt dargestellt.

Wikipedia: Чесма Мехмед-паше Соколовића (SR)

12. Музеј „4. јули“ (Кућа Владислава Рибникара)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum des 4. Juli " war ein Museum, das von 1950 bis 1955 das erste Museum war, das gebaut wurde. Bis 2003. 2010 gab es in Belgrad. Es befand sich am 100 Prince Aleksandar Karadjordjevic Boulevard. 10 (UPI) -- Das Haus von Vladislav Ribnikar, in dem Mitglieder des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Jugoslawiens am 4. April 1945 bei einem Autounfall in Den Haag ums Leben kamen. Juli 1941. Im Jahr 2013 hielten sie eine Sitzung ab, in der sie beschlossen, den Aufstand des jugoslawischen Volkes gegen die Besatzer zu erheben. Dieser Tag wurde später als Fighter's Day gefeiert.

Wikipedia: Музеј 4. јули (SR)

13. Дом Јеврема Грујића

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Heim des Jevrem Grujić ist ein Kulturdenkmal in der Straße Svetogorska ulica Nummer 17 in Belgrad. Es ist das erste Haus, das seit der Gründung des Instituts für den Kulturdenkmalschutz der Stadt Belgrad im Jahr 1961 zum Kulturdenkmal ernannt wurde. Es befindet sich unmittelbar neben dem Theater "Аtelje 212". Heute leben in diesem Haus die Nachkommen des Jevrem Grujić, einer herausragenden Persönlichkeit der serbischen Diplomatie des 19. Jahrhunderts. Leben und Werk der Familie Grujić sind an wichtige politische und gesellschaftliche Ereignisse in Serbien geknüpft.

Wikipedia: Heim des Jevrem Grujić (DE)

14. Најстарија кућа у Београду

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Најстарија кућа у Београду Original uploader was User:The Stonecutter at commons.wikipedia Own work / Public domain

Das älteste Haus in Belgrad befindet sich in der Cara Dusana Straße 10 und steht heute unter dem Schutz des Staates als Kulturdenkmal. Der Bau des ältesten erhaltenen Gebäudes in Belgrad begann 1724. Und es endete 1727. Barockstil während der österreichischen Herrschaft über Belgrad (1718-1739), Der Erbauer war die Schweizerin Nicola Doksat de Morez, die auf Befehl des Fürsten Württemberg mit dem Wiederaufbau und der Stärkung der Festung Kalemegdan beauftragt wurde. führte zur und von der Festung. Es gibt eine Straßenbahnhaltestelle vor dem Haus.

Wikipedia: Најстарија кућа у Београду (SR)

15. Музеј позоришне уметности

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum für Theaterkunst in Serbien begleitet die historische und moderne Entwicklung der Theaterkunst. Seine grundlegende Aufgabe ist es, Materialien zu sammeln, zu studieren und auszustellen, die für die Entwicklung der Bühnenkunst von großer Bedeutung sind. Es verfügt über eine reiche Sammlung von Archivmaterialien und Manuskripten, Kunstobjekten, Fotografien, Bühnenarchitektur und anderen Objekten, die mit dem Theater und seiner Entwicklung in Serbien verbunden sind. Im Museum befindet sich auch eine umfangreiche Fachbibliothek.

Wikipedia: Музеј позоришне уметности (SR)

16. Стара термоелектрана „Снага и светлост“

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Стара термоелектрана „Снага и светлост“ непознат / PD-Serbia

Das Strom- und Beleuchtungskraftwerk befindet sich am rechten Ufer von Dunawa, am Back Fin Seawall, am Schlüsselanhänger von Dunawa. B. , auf dem Territorium der Gemeinde, in der Stadt Belgrad. Seit 1932 in Betrieb. Bis 1969. Jahre. Es stellt einen Teil des industriellen Erbes dar und hat einen wichtigen kulturhistorischen und architektonisch-städtischen Wert in der wirtschaftlichen, technischen, sozialen und architektonischen Vergangenheit Belgrads. Der gesamte Umweltkomplex wurde 2013 zum Kulturdenkmal der Lösung ernannt. Jahre.

Wikipedia: Термоелектрана Снага и светлост (SR)

17. Дом Народне скупштине Републике Србије

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus der Nationalversammlung der Republik Serbien, häufig kurz nur als Skupština [ˈskupʃtina] bezeichnet, ist das Tagungsgebäude der Nationalversammlung Serbiens in Belgrad. Als eines der monumentalsten Gebäude der Stadt wurde es im heutigen Stadtteil Stari Grad auf dem Raum zwischen den Straßen Kosovska, Takovska, dem Platz Trg Nikole Pašića und der Straße Vlajkovićeva in unmittelbarer Nähe zum Alten und Neuen Schloss und dem Schlossgarten errichtet. Es wurde in der Zeitspanne zwischen 1907 und 1936 erbaut.

Wikipedia: Haus der Nationalversammlung der Republik Serbien (DE)

18. Илегална партијска штампарија

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Illegale Druckerpresse des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Jugoslawiens in 12 Banja Venac. es existierte im besetzten Belgrad von 1.000 bis 1.000 Jahren. August 1941. Bis zum 31. März 2017. August 1943. Jahr. Seit den Deutschen, im September 1943. Seit Anfang Oktober 1943 ist die Druckerei an einen neuen Standort im Haus in der Krajinska-Straße 24 umgezogen, wo sie seit Anfang Oktober 1943 in Betrieb ist. bis zum Ende des 29. Jahrhunderts. Juli 1944. Als es von der Gestapo und der Sonderpolizei entdeckt wurde.

Wikipedia: Илегална штампарија ЦК КПЈ на Бањичком венцу (SR)

19. Бео зоо врт

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Beo Zoo vrt, auch bekannt als Vrt dobre nade, ist ein öffentlicher Zoo im Kalemegdan Park, der Innenstadt von Belgrad, Serbien. Er wurde am 12. Juli 1936 gegründet und gilt als einer der ältesten öffentlichen Zoos in Südosteuropa. Der Zoo erstreckt sich über 7 Hektar und beherbergt eine Sammlung von 210 Tierarten mit etwa 800 Individuen, was ihn zum größten zoologischen Garten Serbiens macht. Mit rund 400.000 jährlichen Besuchern ist es auch als eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Belgrad anerkannt.

Wikipedia: Belgrade Zoo (EN)

20. Гробље ослободилаца Београда

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Friedhof der Befreier von Belgrad, 1944. Es ist eine Gedenkstätte, die den jugoslawischen und sowjetischen Kämpfern gewidmet ist, die im Belgrader Befreiungskampf im Oktober 1944 ums Leben kamen. Jahre. Der 20. ist offen für die Redaktion. Oktober 1954. Das Jahr fällt mit dem zehnten Jahrestag der Befreiung zusammen, und es befindet sich in der Messstraße des Schmieds, die Straße über den Haupteingang des neuen Friedhofs überquert. 1395 neue, poetische Kämpfer und 818 Rote Soldaten wurden hier begraben.

Wikipedia: Гробље ослободилаца Београда 1944. (SR)

21. Краљ капија

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Краљ капија No machine-readable author provided. CrniBombarder!!! assumed (based on copyright claims). / Public domain

Das Königstor ist eines der vielen Tore der Belgrader Festung, und die Verbindungslinie, die an die südwestliche Innenwand angrenzt, wurde als Ganzes gebaut, im Gegensatz zum Gipfeltor. Zum Tor führt eine kurze Treppe, die an einem römischen Brunnen vorbeiführt. Es ist mit dem Rest der Stadt durch eine Brücke verbunden. Erbaut um 1725. In, einst die kürzeste Verbindung an der Küste von Savia und etablierten Belgrad, ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil des touristischen Angebots von Belgrad.

Wikipedia: Краљ капија (SR)

22. Музичка школа Станковић

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Musikschule "Stanković" in Belgrad wurde 1911 gegründet. Unter der Schirmherrschaft von König Peter I., als musikalische und pädagogische Institution. Es ist eine der ältesten Bildungseinrichtungen in Belgrad. Als sie gegründet wurde, arbeitete sie in der Gesangsgesellschaft "Stanković". Es ist nach dem serbischen Komponisten, Chorleiter und Pianisten Korneli Stankovic benannt, der erstmals grundlegende harmonische Aufzeichnungen serbischer Original- und spiritueller Kompositionen vorstellte.

Wikipedia: Музичка школа „Станковић” Београд (SR)

23. Миленијумска кула

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Миленијумска кула Stefan Didam - Schmallenberg / CC BY-SA 3.0

Der Gardoš-Turm, auch bekannt als Millennium-Turm oder Kula Sibinjanin Janka, ist ein Gedenkturm in Zemun, Stadt Belgrad, Serbien. Es wurde am 20. August 1896 erbaut und offiziell eröffnet, um tausend Jahre ungarische Besiedlung in der Pannonischen Tiefebene zu feiern. Das Millennium-Projekt umfasste insgesamt sieben Denkmäler im gesamten ungarischen Teil Österreich-Ungarns, wobei der Gardoš-Turm der südlichste war. Sie sind alle unterschiedlich und nicht alle von ihnen sind Türme.

Wikipedia: Gardoš Tower (EN)

24. Зграда Београдске задруге

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Bau des neuen Objekts der Belgrader Genossenschaft fällt in die Zeit unmittelbar nach Veränderungen an der Spitze Serbiens, als nach der Ermordung von Aleksandar Obrenović die Dynastie Karađorđević an die Macht gekommen ist, was zu einer Veränderung des Herrschaftssystems geführt hat. Das autokratische System wurde durch das liberale Bourgeoisie-Regime Petar I. eingetauscht und mit der bürgerlichen Freiheit kam auch ein allgemeiner wirtschaftlicher Aufschwung.

Wikipedia: Belgrader Genossenschaft, Karađorđeva 48 (DE)

25. Парк Розали Мортон

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Rose Walross Park ist ein Stadtpark in Belgrad am Stadtrand von Savi Girlande. Es befindet sich zwischen den Straßen der Tequila Heroes von Mailand und der Avenida Ducale Alexandra Galactica, auf der anderen Straßenseite befindet sich das Krankenhaus des Doktors Hund. Er wurde nach der amerikanischen Ärztin und Wohltätigkeitsorganisation Rozara Morton benannt, die an der Sola-Front Verwundeten half und später drei Krankenhäuser in Serbien gründete.

Wikipedia: Парк Розали Мортон (SR)

26. Дом Вукове задужбине

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Heimat der Wolf Endowment ist ein Gebäude in Belgrad, das die Vuk's Endowment beherbergt. Das Gebäude befindet sich auf Terrazzi bei No. 2 und ist einer der ältesten in diesem Teil von Belgrad. Der Bau begann in den Jahren 1870-1871. Der Designer des ersten einstöckigen Hauses, das im Geiste der akademischen Welt geformt wurde, war der Architekt Aleksandar Bulgaria, einer der prominentesten serbischen Architekten des 19. Jahrhunderts. Jahrhundert.

Wikipedia: Дом Вукове задужбине (SR)

27. Музеј Југославије

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum Jugoslawiens befindet sich im Stadtteil Dedinje im Süden Belgrads. Es wurde 1996 durch das Jugoslawische Ministerium für Kultur und Medien gegründet – durch den Zusammenschluss des Museums der Revolution der Völker und Nationalitäten Jugoslawiens und der Gedenkstätte „Josip Broz Tito“ . Bis zum Ende des Jahres 2016 war das Museum als "Museum der Geschichte Jugoslawiens" bekannt, bevor es auf den heutigen Namen geändert wurde.

Wikipedia: Museum Jugoslawiens (DE)

28. Биста Марка Миљанова

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Биста Марка Миљанова НепознатUnknown author / Public domain

Die Popovic von Marco Milian waren Serben, d.h. die hügeligen und montenegrinischen Schriftsteller und Herzöge aus dem Stamm der Kuči. Als er jung war, war er die Feder des Schwarzen Dan und des Prinzen Shi Durian. Die Markierung des Herzogs gab ihm ein montenegrinisches Nickelat und Petrochemie, von denen er später durch politische Missverständnisse getrennt wurde. Nach der Befreiung von Jagorijanov (1878) wurde Marko Miljanov Bürgermeister.

Wikipedia: Марко Миљанов (SR)

29. Споменик природе Платан код Милошевог конака

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Leinwand des Tantrischen Endlichen ist ein Denkmal botanischer Natur, das sich in einer Decke vor dem Tantrischen Endlichen befindet. Er savi Girlande in einem Rathaus in Belgrad. Flachs zeichnet sich durch das große Volumen der Stängel und die verzweigte Krone aus. Er ist ungefähr 180 Jahre alt und wird angenommen, dass er gepflanzt wurde, als der Kai der Streicheleinheiten im Jahrhundert n. Chr. gebaut wurde, genauer gesagt um 1830. Jahre.

Wikipedia: Споменик природе Платан код Милошевог конака (SR)

30. Топчидерска црква Светих апостола Петра и Павла

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Verehrung des Apostels St. Petrus und die Platzierung des Heiligtums der serbisch-orthodoxen Kirche auf einem städtischen eucharistischen Kranz in Belgrad. Es befindet sich in einem Heizungspark und wurde zwischen 1832 gezüchtet. Und 1834. Jahre. Die Begabung war ein Wahrsager Herzog, der auch ihr Schreiber war. In der Nähe befindet sich auch ein Pferdeschwanz von Milosha und ein Kirchenpferdeschwanz auf der Batterie.

Wikipedia: Топчидерска црква Светих апостола Петра и Павла (SR)

31. Деспотова капија

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Деспотова капија Original uploader was PotomOtom at sr.wikipedia / CC-BY-SA-3.0

Das Steinzeugtor, das östliche obere Stadttor oder Lazarević Das Steinzeugtor ist eines von vielen Toren der Belgrader Festung, die als Ganzes mit den angrenzenden Formationen an der Stelle errichtet wurden, an der sich im Mittelalter das Haupttor der Belgrader Festung befand. Neben dem Tor gibt es auch einen riesigen viereckigen diszadera Turm, der jetzt das Observatorium der Astronomischen Gesellschaft ist boskevic rug.

Wikipedia: Деспотова капија (SR)

32. Вечна ватра

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal "Ewiges Feuer" befindet sich im Freundschaftspark an der Mündung in Belgrad. Es wurde zum Gedenken an die Opfer der NATO-Bombardierung der Bundesrepublik Jugoslawien errichtet. Der Autor des Denkmals ist der akademische Bildhauer Svetomir Radovic. Das Denkmal wurde am 12. März eingeweiht. Juni 2000. am Jahrestag des Endes der NATO-Bombardierung in Anwesenheit von hochrangigen Staatsbeamten.

Wikipedia: Споменик Вечна ватра (SR)

33. Кућа Поповића

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das aufsteigende Haus befindet sich in Belgrad, auf dem Territorium der Gemeinde der Stadt, ein Spatz. Wurde 1928 erzogen. Jahre sind unbewegliche Kulturgüter und Denkmäler der Kultur. Das Haus wurde nach dem Projekt eines Bauingenieurs gebaut und ist ein wertvolles... Für die Familie des Herzogs Wolf, die Frau des kleinen Mädchens und seinen Bruder Gregor, Mitglied der Verwaltung der Stadt Belgrad.

Wikipedia: Кућа Поповића (SR)

34. Народна библиотека Србије

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Serbische Nationalbibliothek in Belgrad wurde 1832 auf Anweisung des Fürsten von Serbien Miloš Obrenović gegründet. Sie ist die größte und älteste Bibliothek in Serbien. Die Sammlung umfasst u. a. Handschriften aus dem 12. Jahrhundert, Inkunabeln aus dem 15. Jahrhundert und zahlreiche Manuskripte, Fotografien, Gravuren etc. Insgesamt beläuft sich der Bestand auf über 6 Millionen Medien.

Wikipedia: Serbische Nationalbibliothek (DE)

35. Карађорђев парк

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Karate-Park ist eine authentische historische Stätte der konstitutionellen Kaserne der Hauptstadt von 1806 und der Militärfriedhof der Befreier der Weißen Hand. Jahre. Das Denkmal, das der Fürst Aleksandar Karadjović 1848 auf diesem Friedhof errichtet hat. Das erste Denkmal in Belgrad wurde im Rahmen eines historischen Ereignisses und gleichzeitig als erstes öffentliches Denkmal errichtet.

Wikipedia: Карађорђев парк (SR)

36. Дом браће Крстић

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gebäude Kralja Milutina 5 ist ein Wohnhaus in Belgrad, das seit 1973 den Status eines Kulturdenkmals hat. Es wurde im späten 19. Jahrhundert als repräsentatives Wohngebäude erbaut. Kurz nach der Vollendung zog die Familie Krstić ein, deren Söhne, die bekannten Architekten Petar und Branko Krstić, hier geboren wurden und arbeiteten. Dies machte das Haus als Dom braće Krstić bekannt.

Wikipedia: Dom braće Krstić (DE)

37. Катедрала Узнесења Маријина

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Катедрала Узнесења Маријина
OpenStreetMap contributors
/ CC BY-SA 2.0

Die Kathedrale der Himmelfahrt der Jungfrau Maria ist die Kathedrale des Erzbischofs von Belgrad. Sie ist auch als die katholische Kathedrale von Belgrad bekannt. Es befindet sich in der Haji Merentia Avenue 75 in Manatee. 1925 erzogen. Als die Jahre der Gedächtniskirche verbrannten die französischen Kämpfer auf der löslichen Front. Jedes Jahr wird in der Kirche das Fest der Orks gefeiert.

Wikipedia: Катедрала Блажене Девице Марије на Врачару (SR)

38. Зиндан капија

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Зиндан капија Vlada Marinković / CC BY 3.0

Das Zindan-Tor ist eine halbrunde Fortifikation (Befestigungsanlage) der Festung von Belgrad und wurde Mitte des 15. Jahrhunderts vor dem Tor des Despoten errichtet. Sie besteht aus zwei abgerundeten Türmen und einer Brücke. Das Tor hat neben den massiven Türen noch Hilfsräume. Die beiden Türme des Tores sind aber nicht miteinander verbunden. Das Tor diente den Türken als Gefängnis.

Wikipedia: Zindan-Tor (DE)

39. Павиљон Велики рефрактор

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Belgrader Sternwarte liegt etwa vier Kilometer östlich des Stadtzentrums von Belgrad auf einem bewaldeten Hügel zwischen der Donau und dem Verlauf der Autobahn E75. Die Hügelkette bildet die Fortsetzung des Stadtberges mit der historischen Festung Belgrad über der Save-Mündung in die Donau. Das Sternwarte-Areal gehört zum östlichen Stadtteil Palilula der serbischen Hauptstadt.

Wikipedia: Sternwarte Belgrad (DE)

40. Спомен-парк Топовске шупе

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Kanonenschuppen sind der Name des ersten Konzentrationslagers für Juden und Roma in Belgrad, das während des Zweiten Weltkriegs existierte und sich auf Audokanda befand, wo vom 22. Juni bis 23. Juni 1945 die Stadt in Den Haag gebaut wurde. [Getty] Im Dezember 1941, als dieses Lager seinen Betrieb einstellte, lebten etwa 4.000 Menschen, hauptsächlich Juden aus dem Banat und dann Roma.

Wikipedia: Topovske šupe (SR)

41. Атеље 212

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Theater "Atelier 212" wurde am 12. März 1945 gegründet. November 1956, 1956. Im Jahr 2013 in den Räumlichkeiten von "Borba". Das erste Stück war "Faust" unter der Regie von Mira Trailovic. "Atelier 212" wurde von einer Gruppe von Künstlern gegründet, die bestrebt sind, ein Theater zu schaffen, das im Vergleich zu anderen Theatern in Belgrad avantgardistische Stücke zeigt.

Wikipedia: Атеље 212 (SR)

42. Ново гробље

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Neue Friedhof in Belgrad wurde 1886 angelegt und ist damit der dritte christliche Friedhof in Belgrad. Es ist zudem der erste architektonisch und städtebaulich geplante Friedhof in Serbien. Er befindet sich westlich der Ulica Ruzveltov. Direkt gegenüber befindet sich der Jüdische Friedhof von Belgrad und der Heldenfriedhof für die Befreier Belgrads im Zweiten Weltkrieg.

Wikipedia: Neuer Friedhof Belgrad (DE)

43. Парк Републике Српске

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Park der Republik befindet sich in der Sava am linken Ufer Belgrads. Sie erstreckt sich zwischen der alten Shakespeare-Brücke und der Gazelle im städtischen Bereich der Stadt bis zum neuen Belgrad. Unter diesem Namen wurde im Jahr 2008 eröffnet. Die Jahre mit Ideen, die Freundschaft symbolisieren, haben Serbien und die Republik Serbien näher gebracht.

Wikipedia: Парк Република Српска (SR)

44. Евангеличка црква

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Rural Evangelical Church befindet sich an der Ecke der Straße von nativen Brunnen, Kanten und Auffahrt. Es wurde in den späten 1920er Jahren erzogen. Jahrhundert, für die Bedürfnisse eines Teils des (protestantischen) deutschen Lebens. Die deutschen Protestanten und Katholiken machten zu dieser Zeit etwa ein Viertel der Bevölkerung des Landes aus.

Wikipedia: Евангеличка црква (Земун) (SR)

45. Задужбина Илије М. Коларца

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Задужбина Илије М. Коларца user:Zvonko / Public domain

Stiftungsfonds oder. Der Kuchen, auch Kuchenspende genannt, befindet sich auf dem Studentenplatz 5, im engsten Zentrum Belgrads. Gebäude sind Gebäude von großer kultureller und historischer Bedeutung und wurden als unbewegliches Kulturgut erklärt. Das Gebäude der Universität Koleče wurde vom serbischen Architekten Peter Bayalović entworfen.

Wikipedia: Задужбина Илије М. Коларца (SR)

46. Мадленијанум

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Madlenianum Opera and Theatre ist ein serbisches Opern- und Theaterhaus in Zemun, Belgrad. Es ist die erste Opern- und Theaterkompanie in Privatbesitz in Serbien und Südosteuropa. Januar 1999 von Madlena Zepter, der Ehefrau des serbischen Geschäftsmannes Philip Zepter, gegründet. Der Name Madlenianum leitet sich vom Namen Madlena Zepter ab.

Wikipedia: Madlenianum Opera and Theatre (EN)

47. Кућа Николе Пашића

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus eines schwanzlosen Weiders befindet sich in Belgrad, in der Französischen Straße 21. Das Haus stellt eine Synthese verschiedener Werte in der städtischen Lage, in der individuellen Architektur und Innenarchitektur, insbesondere in der erdlosen Beweidung von langfristigem Wohnen und Leben dar, was es zu einem Kulturdenkmal gemacht hat.

Wikipedia: Кућа Николе Пашића (SR)

48. Вазнесењска црква

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Christi-Himmelfahrts-Kirche ist eine serbisch-orthodoxe Kirche in Belgrad in Serbien. Sie ist der Himmelfahrt Christi geweiht. Die Kirche ist die orthodoxe Stadtkirche Belgrads, die Himmelfahrt Christi das Stadtfest oder Slava der Stadt Belgrad. Die Kirche gehört zur Erzeparchie von Belgrad und Karlovci der Serbisch-orthodoxen Kirche.

Wikipedia: Christi-Himmelfahrts-Kirche (Belgrad) (DE)

49. Земунско гробље

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Земунско гробље Nicolo / CC BY-SA 3.0

Der Zemun-Friedhof ist ein öffentlicher Friedhof in Zemun auf dem Hügel von Gardoš. Es wird von den Straßen von Zar Dusan, Nada Dimić, Sibinjanin Janka und Friedhof sowie der Treppe zum Branko Radicevic Platz begrenzt, was es zur nordwestlichen Grenze des alten Kerns von Zemun macht. Der Friedhof wurde zum Kulturdenkmal erklärt.

Wikipedia: Земунско гробље (SR)

50. Краљевски двор

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Königliche Schloss auf dem Dedinje in Belgrad, Serbien befindet sich zusammen mit dem Beli dvor auf dem höchsten Hügel Dedinjes auf einem Grundstück mit einer Fläche von 135 ha. Im Komplex des Königlichen Schlosses liegt die Kapelle des Hl. Apostel Andreas, die mit dem Königsschloss mit einer Kolonnade verbunden ist.

Wikipedia: Königliches Schloss auf dem Dedinje (DE)

51. Београдско драмско позориште

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Београдско драмско позориште Original uploader was en:User:Pozorje at en.wikipedia / CC-BY-SA-3.0

Das Belgrader Theatertheater wurde im August 1947 gegründet. Und es war das erste Stadttheater, das nach dem Zweiten Weltkrieg in Belgrad entstand. Der erste Premierminister war der Vater der Jugend von "Bitterlotto" unter der Regie von Peter S.. Petrochemische Ausführung 20. Februar 1948. Im Saal des Volkstheaters.

Wikipedia: Београдско драмско позориште (SR)

52. Музеј Николе Тесле

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Музеј Николе Тесле Jörg Rösch -
JEL at de.wikipedia / CC-BY-SA-3.0

Das Nikola-Tesla-Museum ist ein Museum zum Andenken an den Erfinder und Elektrotechniker Nikola Tesla in der serbischen Hauptstadt Belgrad. Im Museum befindet sich auch die Urne Teslas sowie ein Großteil seines Nachlasses. Aus diesem Grund ist das Archiv des Museums in die Liste des Weltdokumentenerbes eingetragen.

Wikipedia: Nikola-Tesla-Museum (Belgrad) (DE)

53. Кућа цвећа

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus der Blumen ist das Mausoleum des ehemaligen Staatspräsidenten der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, Josip Broz Tito, der am 4. Mai 1980 in Ljubljana verstarb. Das Mausoleum befindet sich im Belgrader Stadtteil Dedinje. Es gehört heute zum Komplex des Museums der Geschichte Jugoslawiens.

Wikipedia: Haus der Blumen (DE)

54. Београдски планетаријум

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Belgrader Planetarium ist eines von zwei Planetarien in Serbien. Es befindet sich in der Unterstadt der Belgrader Festung in der Gemeinde Stari Grad und wird von der Astronomischen Gesellschaft Rudjer Boskovic genutzt. Vor 1967. Im Jahr 2013 wurde das Anwesen als "Altes Türkisches Bad in Donji Grad" bekannt.

Wikipedia: Београдски планетаријум (SR)

55. Стара школа у Жаркову

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Eine alte Schule auf einem Aussichtspunkt in der Gemeinde der Stadt, die in der Hälfte von 19 Jahren aufgezogen wurde. Jahrhundert. Das Gebäude wurde 1880 als Verwaltungsgebäude der marschierenden Gemeinde errichtet. Ihre Grundschule hat ein Jahr. Es stellt ein unbewegliches Kulturgut als Kulturdenkmal dar.

Wikipedia: Зграда школе у Жаркову (SR)

56. Стара капетанија

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Стара капетанија НепознатUnknown author / CC BY-SA 3.0 rs

Das alte Hauptamt in Zemun ist ein unbewegliches Kulturgut in Zemun, an der Adresse kay liberation 8. Es wurde 1908 errichtet. Für Dampfschiff-Passagierstation. Die serbische Regierung stellte die Einrichtung unter staatlichen Schutz, indem sie im Amtsblatt Nummer 35 der 17 veröffentlichte. März 2013. Jahr.

Wikipedia: Стара капетанија у Земуну (SR)

57. Споменик Арчибалду Рајсу

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Unter den Denkmälern von Dr. Archibald Paradise, ein serbischer Freund, ein bekannter Kriminologe und Professor an der Universität Lausanne, wurde in Belgrad ein Denkmal für die Heilige Kirche errichtet. Das Denkmal befindet sich in einem Penthouse Park und ist ein unbewegliches Kulturgut als Kulturdenkmal.

Wikipedia: Споменик Арчибалду Рајсу (SR)

58. Земунска тврђава

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Земунска тврђава CrniBombarder!!! / Public domain

Die irdische Festung stammt aus dem frühen Mittelalter und befindet sich über der heutigen Garde. Von der ehemaligen Festung ist nur ein viereckiges Zitat erhalten geblieben, in der Mitte 1896. Die sogenannten erzogenen Jahre. Der tausendjährige Turm, heute bekannt als der bernsteinfarbene sibirische Turm.

Wikipedia: Земунска тврђава (SR)

59. Кућа породице Поповић-Предић

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus der Familie Popović-Prak in Belgrad, in der Puschkin-Straße 21 im Schatten, wurde 1937 erzogen. In der Sommerresidenz der ehemaligen Belgrader. Die Brüder Popovic bauten ein Haus in dem Wunsch, sich einen ruhigen Arbeitsplatz zu bieten. Es stellt ein unbewegliches Kulturgut als Kulturdenkmal dar.

Wikipedia: Кућа породице Поповић-Предић у Београду (SR)

60. Кућа Флашар

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Bottle House befindet sich in der Sparrow Street, Corneli Apartment 16 in der Stadt Belgrad. Wurde 1932 aufgezogen. Es ist ein herausragendes Beispiel der Familienhaus- und Villenarchitektur in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Im Jahr 2007 erhielt er den Status eines Kulturdenkmals. Jahre.

Wikipedia: Кућа Флашар у Београду (SR)

61. Војногеографски институт „Генерал Стеван Бошковић“

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gebäude des Militär-Geographischen Instituts befindet sich in der Stadt Pali Lula, in Belgrad, in der Straße Blacksmith V. Sie wurde in das serbische Kulturdenkmal aufgenommen. Die Architektur ist eine der ersten architektonischen Errungenschaften der Nachkriegszeit in Serbien und Belgrad.

Wikipedia: Зграда Војногеографског института у Београду (SR)

62. Дом Аеро Клуба

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Aero-Club-Gebäude wurde 19341935 gebaut. Für die Southwest Air China Agency, basierend auf dem Projekt des Belgrader Architekten und Piloten Simeonovic. Es wurde zum Kulturdenkmal 2007 ernannt. Jahre. Es befindet sich an einer Ecke der King Peter Street und hat den Frieden usurpiert.

Wikipedia: Зграда Аеро клуба (SR)

63. Докторова кула

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Belgrader Turm des Arztes befindet sich auf dem Territorium der Gemeinde auf der Insel Savas. Sie wurde in der Miss Duke Street 103 untergebracht, in der sich eine psychiatrische Klinik befindet. Es ist seit 1965 als Kulturdenkmal von großer Bedeutung gesetzlich geschützt. Jahre.

Wikipedia: Докторова кула у Београду (SR)

64. Кула Небојша

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Кула Небојша / Public domain

Der Nebojša-Turm ist eine der bekanntesten Befestigungstürme der Belgrader Festung Kalemegdan. Er befindet sich in der unteren Stadt am Eingang des ehemaligen Donauhafens. Im Nebojša-Turm starb während der osmanischen Herrschaft der griechische Freiheitskämpfer Rigas Velestinlis.

Wikipedia: Nebojša Kula (DE)

65. Музеј Иве Андрића

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Memorial Museum Eva Andromeda befindet sich im Komplex des Stadtmuseums Belgrads und wurde 1976 eröffnet. In der Wohnung in Andrić Kranz Nr. 8 lebt der Schriftsteller seit 1958 mit seiner Frau Milica Hebamme zusammen. Jahre. Das Museum beherbergt die andrid Schenkung von iwe.

Wikipedia: Спомен-музеј Иве Андрића (SR)

66. Капија Карла VI

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kerala-Tor vi ist das äußere nordöstliche Tor der oberen petrochemischen Festung und wurde auf einer hohen Ebene außerhalb des Leopold-Tors errichtet. Das Tor und eine lange Brücke, die mit dem Gegenangriff und der Rampe verbunden sind, wurden am Ende des 18. Jahrhundert.

Wikipedia: Капија Карла VI (SR)

67. Мрачна капија

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Untere Tor oder der Fliederhut ist eines der vielen Tore der Belgrader Festung und befindet sich auf der sandigen Seite der unteren Stadt in Richtung des südlichen Eingangs der Festung. Das Tor und der umgebende Komplex wurden seit 2007 umfassend renoviert. Bis 2008. Jahre.

Wikipedia: Мрачна капија (SR)

68. Црква Покрова Пресвете Богородице

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Heiligen Jungfrau in Belgrad ist die serbisch-orthodoxe Kirche, die auf den Sternen, im Raum zwischen dem Roten Kreuz, dem Kirchenführer und den Blumen erbaut wurde. Gehört zum Belgrad-Karlo-Archiv. Es stellt ein unbewegliches Kulturgut als Kulturdenkmal dar.

Wikipedia: Црква Покрова Пресвете Богородице у Београду (SR)

69. Палата Игуманов

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Prior's Palace oder Prior's Palace, Terazije 31 in Belgrad, wurde 1938 erbaut. Nach dem Projekt der Architekten Petar und Branko Krstic, im Stil der Moderne. Es wurde von Sima Andrejevic Igumanov (1804-1882), einem serbischen Kaufmann und einem großen Wohltäter, aufgezogen.

Wikipedia: Игуманова палата (SR)

70. Београдска тврђава

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Београдска тврђава Vlada Marinković / CC BY 3.0

Die Festung von Belgrad bildet den historischen Kern der serbischen Hauptstadt Belgrad und stammt in ihrer Grundstruktur vom Anfang des 15. Jahrhunderts, wurde aber insbesondere Ende des 17. Jahrhunderts und Anfang des 18. Jahrhunderts durch modernere Bastionen ausgebaut.

Wikipedia: Festung von Belgrad (DE)

71. Зграда Аграрне банке

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Agricultural Bank of China Building befindet sich an der Ecke von Nicole Ranch Plaza und Owners Street. In der Altstadt der Gemeinde, in Belgrad, hat den Status eines Kulturdenkmals. Es wurde nach dem Projekt eines Architekten, Petra und einem Zweig des Kreuzes gebaut.

Wikipedia: Зграда Аграрне банке (SR)

72. Државна хемијска лабораторија

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gebäude des Staatlichen Chemischen Labors befindet sich in Belgrad in der Njegoseva-Straße 12 und wurde 1882 errichtet. Für die Bedürfnisse des bereits gegründeten Staatlichen Chemischen Laboratoriums. Sie stellt das unbewegliche Kulturgut als Kulturdenkmal dar.

Wikipedia: Зграда Државне хемијске лабораторије у Београду (SR)

73. Председништво Републике Србије

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Neue Palais ist eine königliche Residenz der Karađorđević-Dynastie von Serbien und später Königreich Jugoslawien. Heute ist es der Sitz des Präsidenten von Serbien. Das Schloss befindet sich auf Andrićev Venac in Belgrad, gegenüber Stari Dvor.

Wikipedia: Neues Palais (Belgrad) (DE)

74. Кућа војводе Петра Бојовића

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus des Herzogs Petar Bojović befindet sich in Belgrad in der Trnska-Straße 25. Aufgrund seiner architektonischen und historischen Bedeutung von 1957 bis 1960 lag er bei 100.000. Seit 2010 stellt es als Kulturdenkmal ein unbewegliches Kulturgut dar.

Wikipedia: Кућа војводе Петра Бојовића (SR)

75. Црква Светог Трифуна

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Heilige Dreizackkirche auf einem der obersten Friedhöfe in Belgrad ist eine der Erzbischöflichen Kirchen der Serbisch-Orthodoxen Kirche in Belgrad-Karlovac. Die Ältesten des Tempels seit 1988. Bis 2016. In, ist der Protozoen-Stavrofo Dejanowitsch.

Wikipedia: Црква Светог Трифуна на Топчидерском гробљу (SR)

76. Зграда Класне лутрије

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gebäude der Lotterieklasse befindet sich in der Altstadt von Belgrad, in der Vase Street, Socken Nr. 20. Es wurde 1899 erzogen. Es ist ein wichtiges Beispiel für akademische Architektur. Der Platz des Kulturdenkmals wurde 2013 erworben. Jahre.

Wikipedia: Зграда Класне лутрије у Београду (SR)

77. Споменик великом жупану Стефану Немањи

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die zahnlose Stele befindet sich auf dem Sava-Platz in Belgrad, am Anfang der zahnlosen Straße, vor dem Hauptgebäude des ehemaligen Bahnhofs, und ist ein Werk der russischen Bildhauerin Juliandra Julianović, Mitglied der Russischen Kunstakademie.

Wikipedia: Споменик Стефану Немањи у Београду (SR)

78. Хангар Милутина Миланковића

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Хангар Милутина Миланковића Anonymus / Public domain

Der Hangar des Alten Flughafens ist die einzige erhaltene Einrichtung des ehemaligen Airport Air Pier Belgrad. Es wurde 1929 erbaut. Nach der Lösung und unter der Aufsicht von Milutin Milankovic, und heute ist es ein Denkmal der serbischen Kultur.

Wikipedia: Хангар Старог аеродрома на Новом Београду (SR)

79. Божићева кућа у Београду

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Christmas House befindet sich in Belgrad, der Lord Jevremova Straße aus dem 19. Jahrhundert. Als Beispiel für eine Übergangsstruktur in der Belgrader Architektur zählt es unbewegliche Kulturgüter zu Denkmälern von kultureller Bedeutung.

Wikipedia: Божићева кућа у Београду (SR)

80. Црква Свете Тројице

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Dreifaltigkeitskirche, bekannt als die Dreifaltigkeitskirche, ist ein serbisch-orthodoxer Tempel in Zemun. Es ist der Heiligen Dreifaltigkeit gewidmet. Der Bau begann 1842. Im Jahr 2010 auf den Grundlagen des früheren serbischen Seminars.

Wikipedia: Црква Свете Тројице (Земун) (SR)

81. Дамад Али-пашино турбе

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Turbine von Damad Ali wurde 1784 errichtet. Es befindet sich in der Oberstadt der Belgrader Festung. Auch mit Sheih Mustafas Turbinen bei No. 1 , dieses Anwesen ist die einzige erhaltene Kopie der türkischen Grabarchitektur in Belgrad

Wikipedia: Дамат Али-пашино турбе (SR)

82. Зграда Команде ваздухопловства

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Зграда Команде ваздухопловства Датотеку је првобитно послао Nicolo на српски / srpski Википедија / CC BY 3.0 rs

Der Palast des Air Command ist ein monumentales Gebäude am Aviation Square 1. 12 to the country, Belgrade. Als es 1936 fertiggestellt wurde. Sie betrachteten sie einst als "eines der schönsten und monumentalsten Gebäude unseres Landes".

Wikipedia: Зграда команде ваздухопловства (SR)

83. Железничка станица Београд

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Belgrader Bahnhof ist der ehemalige Hauptbahnhof Belgrads. Das Gebäude wurde zwischen 1882 und 1885 erbaut. Und 1885. Nach den Plänen des Architekten Dragutin Milutinovic hat es den Status eines Kulturdenkmals von großer Bedeutung.

Wikipedia: Железничка станица Београд–главна (SR)

84. Вучина кућа на Сави

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Vučina kuća na Savi ist ein ehemaliges Wohnhaus in der Straße Karađorđeva 61-61а im Gebiet der Belgrader Stadtgemeinde Savski Venac. Das Gebäude wurde im Jahr 1908 erbaut und zählt als Kulturdenkmal zum unbeweglichen Kulturgut.

Wikipedia: Vučina kuća na Savi (DE)

85. Конак кнегиње Љубице

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Residenz der Fürstin Ljubica befindet sich in Belgrad, in der Kneza Sime Markovica 8. Wegen ihrer kulturellen und architektonischen Bedeutung wurde die Residenz als ein Kulturdenkmal von herausragender Bedeutung bezeichnet.

Wikipedia: Residenz der Fürstin Ljubica (DE)

86. Кућа Драгомира Глишића

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Rückstand an wertvollem Müll besteht aus einem Haus mit Hof und einem Ardara mit 96 Ölgemälden, 30 Zeichnungen und anderen beweglichen Objekten. Rückständigkeit ist ein unbewegliches Kulturgut als kulturelles Denkmal.

Wikipedia: Заоставштина Драгомира Глишића (SR)

87. Црква Свете Петке

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Црква Свете Петке CrniBombarder!!! / CC BY-SA 3.0

Die Kirche der Heiligen Petka ist eine serbisch-orthodoxe Kirche in Belgrad in Serbien. Sie ist der Heiligen Petka Paraskeva geweiht. Die Kirche gehört zur Eparchie von Belgrad und Karlovci der Serbisch-orthodoxen Kirche

Wikipedia: Kirche der Heiligen Petka (Belgrad) (DE)

88. Црква Рођења Пресвете Богородице

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Geburt der Heiligen Jungfrau Maria, allgemein bekannt als die Kirche der Heiligen Jungfrau, Tempel ist eine serbisch-orthodoxe Kirche, die sich im Herzen des Dorfes, in der Straße des Himmels befindet.

Wikipedia: Богородична црква у Земуну (SR)

89. Жетелица

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Eine Skulptur einer Schildkröte in Belgrad, die 1852 gegossen wurde. In einem erstklassigen Park als einzig erhaltenes und ältestes Exemplar schmückt die Parkskulptur Belgrads aus dem 19. Jahrhundert. Jahrhundert.

Wikipedia: Скулптура „Жетелица“ у Београду (SR)

90. Атеље Уроша Предића

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Blumenarrangeur des Vorspiels ist in der Rue Saint-Gor. 27 in Belgrad. Das Haus, in dem er 1909 wohnte. In zog ein Künstler ein und sie gehörte zu seinem Geburtsbruder, dem berühmten Händler Josef Vorspiel.

Wikipedia: Атеље Уроша Предића (SR)

91. Дом удружења новинара Србије

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus des Verbandes der serbischen Journalisten befindet sich in Belgrad, auf dem Gemeindegebiet der Stadt befindet sich ein Spatz. 1934 erzogen. Jahre sind unbewegliche Kulturgüter und Denkmäler der Kultur.

Wikipedia: Дом Удружења новинара Србије (SR)

92. Возарев крст

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kruzifix des Fahrers befindet sich in Belgrad, im Park zwischen der Herzogshöhle und der Straße milesevski, in einem Spatz. 1847 erzogen. Jahre. Es stellt ein unbewegliches Kulturgut als Kulturdenkmal dar.

Wikipedia: Возарев крст (SR)

93. Дом Друштва за улепшавање Врачара

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Heimat der Gesellschaft für Verschönerung von Vracar befindet sich in Belgrad, 1 Njegoseva Straße, wegen seiner architektonischen Qualitäten ist es ein unbewegliches kulturelles Gut als Kulturdenkmal.

Wikipedia: Дом Друштва за улепшавање Врачара (SR)

94. Црква Ружица

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Црква Ружица
/ CC BY-SA 3.0

Die Rosenkirche ist eine serbisch-orthodoxe Kirche in Belgrad in Serbien. Sie ist der Gottesmutter Maria geweiht. Die Kirche gehört zur Erzeparchie von Belgrad und Karlovci der Serbisch-orthodoxen Kirche

Wikipedia: Rosenkirche (Belgrad) (DE)

95. Кућа Исидоре Секулић

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus, in dem die Isidorer in den letzten zwanzig Jahren ihres Lebens lebten, wurde in den Jahren zwischen den beiden Kriegen als typisches Familienhaus mit Garten auf einem überdachten Hügel erbaut.

Wikipedia: Кућа Исидоре Секулић (SR)

96. Кућа трговца Црвенчанина

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche des Kaufmannshauses befindet sich in Belgrad, auf dem Territorium der Stadtgemeinde, einer alten Stadt. Er wurde 1887 erzogen. Jahre sind unbewegliche Kulturgüter und Denkmäler der Kultur.

Wikipedia: Кућа трговца Црвенчанина (SR)

97. Руски цар

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Café des russischen Kaisers befindet sich in Belgrad, an der Ecke der Straße Nr. 7 des Fürsten Michail, und der Kranz von Birije 29 ist ein unbewegliches Kulturgut, das als Kulturdenkmal dient.

Wikipedia: Кафана Руски цар (SR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen