15 Sehens­würdig­keiten in Lausanne, Schweiz (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Lausanne, Schweiz. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 15 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Lausanne, Schweiz.

Sightseeing-Touren in LausanneAktivitäten in Lausanne

1. Palais de Rumine

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigenTicket buchen*
Palais de Rumine Urs Zeier / CC BY-SA 3.0

Das Palais de Rumine ist ein öffentliches Gebäude in der Schweizer Stadt Lausanne. Es befindet sich im Stadtteil Centre an der Place de la Riponne, am westlichen Rand der Altstadt. Das Gebäude wurde von 1898 bis 1906 nach Plänen von Gaspard André im Stil der Florentiner Renaissance erbaut und gehört zum Inventar der Kulturgüter von nationaler Bedeutung. Es diente als Hauptgebäude der Universität Lausanne, heute beherbergt es fünf Museen und einen Teil der Kantons- und Universitätsbibliothek Lausanne. Namensgeber für das Palais ist Gabriel de Rumine.

Wikipedia: Palais de Rumine (DE)

2. Théâtre de Beaulieu

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Palais de Beaulieu ist das historische Gebäude und Wahrzeichen des Messe- und Kongresszentrums in Lausanne, Kanton Waadt, in der Schweiz. Es ist ein Kongresszentrum, in dem hauptsächlich Kongresse und kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Im Palais befindet sich auch das Théâtre de Beaulieu mit 1.844 Sitzplätzen und ist damit das grösste Theater der Schweiz. Im Palais de Beaulieu findet turnusmässig der Tanzwettbewerb Prix de Lausanne statt. 1989 wurde in den Hallen 6 + 7 des Palais der Concours Eurovision de la Chanson ausgetragen. Das Palais beherbergt auch den Sitz des regionalen Fernsehsenders La Télé mit seinem Studio und den Büros sowie den Sitz der Balletttruppe Béjart Ballet Lausanne.

Wikipedia: Palais de Beaulieu (DE)

3. Musée Cantonal des Beaux-Arts

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Musée cantonal des Beaux-Arts de Lausanne (MCBA) ist ein Kunstmuseum im Schweizer Kanton Waadt. Es wurde 1841 gegründet und befindet sich seit 2019 im Gebäudekomplex «Plateforme 10» in der Nähe des Bahnhofs Lausanne, im Kantonshauptort Lausanne am Genfersee. Das von der Stiftung für das MCBA (Fondation du MCBA) getragene Museum wird mit Subventionen des Kantons Waadt betrieben und von der Gesellschaft Association des Amis du Musée unterstützt.

Wikipedia: Musée cantonal des Beaux-Arts de Lausanne (DE), Website

4. Cathédrale Notre-Dame de Lausanne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale Notre-Dame in Lausanne, Kanton Waadt (Schweiz), ist die reformierte Hauptkirche der Stadt sowie der Église Évangélique Réformée du canton de Vaud. Vor der Reformation war sie die Bischofskirche des Bistums Lausanne. Sie gilt als bedeutendes Bauwerk der Gotik in der Schweiz und beeinflusste massgeblich die weitere Entwicklung der gotischen Baukunst in der Region.

Wikipedia: Kathedrale Notre-Dame (Lausanne) (DE)

5. Musée Bolo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Musée Bolo oder Schweizer Museum für Informatik, digitale Kultur und Videospiele ist ein privates Museum, das sich der digitalen Revolution widmet. Der Ausstellungsraum befindet sich auf dem Gelände der École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) in Lausanne, Romandie, Schweiz. Der Hauptlagerbereich befindet sich in der Nähe des Bahnhofs Lausanne.

Wikipedia: Musée Bolo (EN), Website

6. Jardin Botanique de Lausanne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Per 1. Januar 2023 sind die kantonalen Museen und botanischen Gärten zu einer Abteilung des Naturéums zusammengelegt, einem Schweizer Museum in der Waadtländer Stadt Lausanne, das den Naturwissenschaften gewidmet ist. Die botanische Abteilung umfasst den Botanischen Garten Lausanne-Montriond sowie den Alpengarten Thomasia in der Nähe der Stadt Bex.

Wikipedia: Jardin botanique de Lausanne (FR)

7. Parc de Milan

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Parc de Milan ist ein öffentlicher Park in der Waadtländer Stadt Lausanne in der Schweiz. Er ist in zwei Bereiche unterteilt: den Place de Milan im Westen und den Crêt de Montriond im Osten, an dessen Süd- und Südwestflanke sich der Botanische Garten von Lausanne befindet.

Wikipedia: Parc de Milan (FR)

8. Église Saint-François

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Église Saint-FrançoisRoland Zumbühl (Picswiss), Arlesheim (Commons:Picswiss project) / CC BY-SA 3.0

Die Reformierte Kirche des Heiligen Franziskus, einfacher Kirche des Heiligen Franziskus, ist eine protestantische Kirche auf dem Gebiet der Waadtländer Stadt Lausanne in der Schweiz. Die Kirchengemeinde ist Mitglied der Evangelisch-Reformierten Kirche des Kantons Waadt.

Wikipedia: Église réformée Saint-François (Lausanne) (FR)

9. Musée de l'Élysée

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Photo Élysée ist eines der ersten Museen in Europa, das sich ausschließlich der Fotografie widmet. Es befindet sich in der Waadtländer Stadt Lausanne in der Schweiz. Seit Juni 2022 leitet Nathalie Herschdorfer als Nachfolgerin von Tatyana Franck das Unternehmen.

Wikipedia: Musée de l'Élysée (FR)

10. Synagogue

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Synagoge in Lausanne, Hauptort des Schweizer Kantons Waadt, wurde 1909/10 nach Plänen der Architekten Charles Bonjour, Adrien van Dorsser und Oscar Oulevey errichtet. Die Synagoge an der Nr. 1, Avenue Juste-Olivier ist ein Kulturgut von nationaler Bedeutung.

Wikipedia: Synagoge (Lausanne) (DE)

11. Théâtre de Vidy

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Théâtre Vidy-Lausanne ist ein Schweizer Zentrum für theatralisches und choreografisches Schaffen am Ufer des Genfersees in Lausanne, das von Max Bill für die Nationalausstellung 1964 unter dem ursprünglichen Namen Théâtre de l'Expo geschaffen wurde.

Wikipedia: Théâtre Vidy-Lausanne (FR)

12. Ruines romaines Lousonna

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Lousonna war ein gallorömischer Vicus im Gebiet der heutigen Schweiz. Die antike Ortschaft steht am Anfang der Siedlungsgeschichte und des Ortsnamens der Stadt Lausanne. Sie lag am Ufer des Genfersees im Gebiet des heutigen Quartiers Vidy.

Wikipedia: Lousonna (DE)

13. Stiftung SAPA

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Stiftung SAPA

Die Stiftung SAPA, Schweizer Archiv der Darstellenden Künste, bewahrt und vermittelt das Schweizer Kulturerbe auf dem Gebiet der Darstellenden Künste. Die Stiftung SAPA betreibt drei Geschäftsstellen in Bern, Lausanne und Zürich.

Wikipedia: Stiftung SAPA, Schweizer Archiv der Darstellenden Künste (DE), Website

14. Église Saint-Laurent

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die reformierte Kirche Saint-Laurent ist ein barockes Kirchengebäude im gleichnamigen Stadtquartier von Lausanne, Schweiz. Sie ist ein Kirchengebäude der Église Évangélique Réformée du canton de Vaud.

Wikipedia: Saint-Laurent (Lausanne) (DE)

15. Opéra de Lausanne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Opéra de Lausanne ist ein städtisches Opernhaus in Lausanne im Schweizer Kanton Waadt. Die Opéra de Lausanne präsentiert neben Opernaufführungen auch Ballettabende und philharmonische Konzerte.

Wikipedia: Opéra de Lausanne (DE), Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.