13 Sehens­würdig­keiten in Pretoria, Südafrika (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Pretoria, Südafrika. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 13 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Pretoria, Südafrika.

Sightseeing-Touren in Pretoria

1. The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Drei Missionare der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage begannen 1853 in Kapstadt mit der Missionierung von weißen, englischsprachigen Menschen. Die meisten Konvertiten aus dieser Zeit wanderten in die Vereinigten Staaten aus. Die Mission wurde 1865 geschlossen, aber 1903 wiedereröffnet. Die südafrikanische Regierung beschränkte die Anzahl der Missionare, die 1921 und 1955 einreisen durften. Ab etwa 1930 musste ein Mann seine Genealogie außerhalb Afrikas zurückverfolgen, um für das Priestertum in Frage zu kommen, da Schwarze nicht geweiht werden durften. Als der Kirchenpräsident David O. McKay 1954 Südafrika besuchte, hob er die Anforderung einer genealogischen Forschung für einen Mann auf, der ordiniert werden sollte, und stellte lediglich fest, dass "es keinen Beweis dafür gibt, dass er Negerblut in seinen Adern hat".

Wikipedia: The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints in South Africa (EN), Website, Facebook

2. AFM Sunnyside

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Apostolic Faith Mission of South Africa (AFM) ist eine klassische christliche Pfingstgemeinde in Südafrika. Mit 1,2 Millionen Anhängern ist sie die größte Pfingstkirche Südafrikas und die fünftgrößte religiöse Gruppierung in Südafrika mit 7,6 Prozent der Bevölkerung. Dr. Isak Burger leitet die AFM als Präsident seit 1996, als der weiße und der schwarze Zweig der Kirche vereint wurden. Sie ist Mitglied der Apostolic Faith Mission International, einer Gemeinschaft von 23 AFM-Landeskirchen. Sie ist auch Mitglied des Südafrikanischen Kirchenrates.

Wikipedia: Apostolic Faith Mission of South Africa (EN), Website

3. Voortrekker Monument

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Voortrekker Monument

Das Voortrekkerdenkmal ist ein Monumentalbauwerk mit stilistischen Elementen des Art déco, das in der Stadt Pretoria in Südafrika steht. Der massive Granitbau wurde zu Ehren der Voortrekker errichtet, die Kapkolonie zwischen 1835 und 1854 zu Tausenden verließen, um weitere Gebiete des heutigen Südafrikas zu besiedeln. Sein Entwurf stammt von dem im Waterberg-Distrikt geborenen Architekten Gerard Moerdijk. Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig soll bei den Entwurfsarbeiten als Vorlage gedient haben.

Wikipedia: Voortrekkerdenkmal (DE), Website

4. South African Air Force Memorial

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das South African Air Force Memorial ist ein Denkmal für Angehörige der South African Air Force (SAAF), die im Dienst des South African Air Corps und seines Nachfolgers, der South African Air Force, von 1915 bis heute in Kriegs- und Friedenszeiten gestorben sind. Das Denkmal befindet sich auf dem Bays Hill in Swartkop außerhalb von Pretoria und überblickt die Air Force Base Swartkop, den ersten Luftwaffenstützpunkt der SAAF. Traditionell findet hier im Mai ein Gedenkgottesdienst statt.

Wikipedia: South African Air Force Memorial (EN)

5. Pretoria National Botanical Garden

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Pretoria National Botanical Garden ist einer der neun National Botanical Gardens Südafrikas. Der Garten liegt eingekeilt zwischen der Pretoria Road und der Cussonia Avenue in Brummeria, im Osten von Pretoria, Gauteng, und flankiert einen zentralen Felsrücken, der von Ost nach West verläuft. Der 76 Hektar (0,76 km2) große Garten wurde 1946 angelegt und beherbergt seit kurzem den Hauptsitz des South African National Biodiversity Institute.

Wikipedia: Pretoria National Botanical Garden (EN)

6. Pretoria Zoo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der National Zoological Garden of South Africa, auch Pretoria Zoo oder National Zoological Garden, Pretoria genannt, ist der Zoo von Pretoria in Südafrika, der sich auf einer Fläche von 80 Hektar ausdehnt und von durchschnittlich 600.000 Personen pro Jahr besucht wird. Er zählt zu den zehn bedeutendsten Zoos weltweit und ist Mitglied in der World Association of Zoos and Aquariums (WAZA).

Wikipedia: National Zoological Garden of South Africa (DE), Website, Twitter, Facebook, Instagram

7. Nuwe Apostoliese Kerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Nuwe Apostoliese Kerk

Die Neuapostolische Kirche ist eine christliche Religionsgemeinschaft, die sich Ende des 19. Jahrhunderts von Hamburg aus entwickelt hat und in Deutschland als Körperschaft des öffentlichen Rechts (K. d. ö. R.) anerkannt ist. Sie gehört zur Konfessionsgruppe der apostolischen Gemeinschaften.

Wikipedia: Neuapostolische Kirche (DE), Website

8. Church Square

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Church Square

Der Church Square oder Kerkplein ist das historische Zentrum der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria. Er ist der Kreuzungspunkt der Straßen Paul Kruger Street und Church Street. Des Weiteren münden die Straßen Parliament, Palace und Mutual Street sowie Bank Lane in den Platz.

Wikipedia: Church Square (Pretoria) (DE)

9. Fort Schanskop

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Fort Schanskop ist ein (ehemaliges) Fort in Pretoria, Provinz Gauteng in Südafrika, auf dem Gelände des Voortrekker Monuments. Es beherbergt heute das „Anglo-Boer War Museum“ und dokumentiert den Zweiten Burenkrieg und die folgenden Jahre bis 1914.

Wikipedia: Fort Schanskop (DE)

10. National Cultural History Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Ditsong National Museum of Cultural History ist ein Museum, das die verschiedenen Phasen und Formen der Kultur in Südafrika zeigt. Es ist Teil der Ditsong Museen von Südafrika. Das Museum befindet sich in Pretoria, Gauteng, Südafrika.

Wikipedia: Ditsong National Museum of Cultural History (EN)

11. Fort Wonderboompoort

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Pretoria Forts bestehen aus vier Forts, die von der Regierung der Südafrikanischen Republik (ZAR) kurz vor dem Ausbruch des Zweiten Anglo-Buren-Krieges rund um ihre Hauptstadt Pretoria errichtet wurden.

Wikipedia: Fort Wonderboompoort (EN)

12. Kruger House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Krugerhaus ist die ehemalige Residenz von Paul Kruger, dem früheren Präsidenten der Südafrikanischen Republik. Es steht in der 59 WF Nkomo Street in Pretoria, Südafrika, und ist heute ein Museum.

Wikipedia: Krugerhaus (DE), Website

13. National Museum of Natural History

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Ditsong National Museum of Natural History ist ein Museum in der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria. Es ist für seine Sammlung an menschlichen Fossilien aus dem Pliozän und Pleistozän bekannt.

Wikipedia: Ditsong National Museum of Natural History (DE), Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.