10 Sehens­würdig­keiten in Kronstadt, Rumänien (mit Karte und Bildern)

Erstklassige Sehenswürdigkeiten

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Kronstadt buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Geführte Free Walking Touren

Hier kannst du kostenlose geführte Stadtrundgänge in Kronstadt buchen:

Geführte Free Walking Touen auf Freetour*

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Kronstadt, Rumänien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 10 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Kronstadt, Rumänien.

Liste der Städte in Rumänien Sightseeing-Touren in Kronstadt

1. Schwarze Kirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Die Schwarze Kirche ist eine gotische Hallenkirche in der siebenbürgischen Stadt Kronstadt. Sie zählt zu den bedeutenden Baudenkmälern Rumäniens und Südosteuropas. Zusammen mit dem Alten Rathaus prägt die Schwarze Kirche als Wahrzeichen das historische Zentrum der Stadt.

Wikipedia: Schwarze Kirche (Brașov) (DE)

2. Weißer Turm

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Weißer Turm / DP

Der zwischen 1460 und 1494 erbaute Weiße Turm besticht auch heute durch die Massivität und Fantasie seiner architektonischen Linien. Wenn wir seine Architektur als Daten zusammenfassen, können wir sagen, dass wir semiplanerisch offen sind Höhenunterschied von über 30 m zur Stadtmauer Höhe 20 m in Richtung Stadt 18 m in Richtung Hang Der Durchmesser des Turms auf der Basis von 4m misst 19m Entlang seiner Mauertürme zeigt der Mund des Meteorrauches und der Balkon, der von einem gemeißelten Ausleger in Stein getragen wird 59 m von der Stadtmauer entfernt kommuniziert der Turm mit ihm über eine bewegliche Brücke, die den Turm mit der Festung Graf verbindet Er überblickt Bloomana in ihrem 5-stöckigen ist der höchste Befestigungspunkt in Brasov Der Schornstein im Turm ist über einem Schornstein erhalten und kann auch verwendet werden, um Wachen und Verteidiger zu heizen-eine alptraumhafte und pflügende Gilde 1678 Die Gilde der Mäher erfüllte die Verteidigungspflicht des Turms Niedrige Anzahl von Handwerkern Als das Feuer am 21. April 1689 ausbrach, fegte ein starker Wind auch den Weißen Turm. Das Gebäude wurde erst 1723 renoviert. 1902 1974 2002 und 2005-2006 Sonstige Sanierungsmaßnahmen Heute besitzt er einen Museumspunkt

Wikipedia: Turnul Alb din Brașov (RO)

3. Schwarze Turm

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Schwarze Turm / DP

Der Schwarze Turm ist einer der vier Aussichtstürme der Zitadelle von Brasov, die als unabhängige Festung außerhalb der Festungsmauern über 11 Meter hoch gebaut wurden. In kurzer Entfernung von der Schmiedebastei, auf einem Felsen des Warthe-Hügels, dominiert der Schwarze Turm in Brasov Șcheii mit seinen Dimensionen, muss es verhindern, dass sich die Feinde den Stadtmauern nähern, die hier weniger als 5 m vom Felsen entfernt waren. Mit einer Fläche von 50 m² ist der Turm 11 m hoch und seine Wände messen an der Basis 2 m dick. Er hat sechs Schusstore auf jedem seiner Gesichter, angeordnet auf drei Angriffsreihen. Im Inneren hat es drei abgestufte Galerien und in der Vergangenheit besaß der Turm ein System der Verbindung mit der Zitadelle durch eine mobile Brücke, die der Schmiedebastei überlassen wurde.

Wikipedia: Turnul Negru din Brașov (RO)

4. Czeides house

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Czeides-Haus ist ein monumentales Gebäude von Kronstadt, das vor allem im Zusammenhang mit József Bems Feldzug in Siebenbürgen bekannt ist. Es steht im nordöstlichen Teil des Hauptplatzes, in der sogenannten Weizenreihe, zwischen der Priesterresidenz der orthodoxen Kirche und dem Walbaumhaus; Sein heutiges Aussehen erhielt es 1827. Im Jahre 1849 hielt sich József Bem hier auf und las von seinem Balkon aus die Kronstädter Proklamation. In der Liste der Denkmäler in Rumänien ist es unter der Seriennummer BV-II-m-A-11563 aufgeführt.

Wikipedia: Czeides-ház (HU)

5. Seuler house

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Seuler-Haus steht im nordwestlichen Teil des Hauptplatzes von Kronstadt, auf dem sogenannten Lensor, neben dem imposanten Czell-Palast. Es wird auch als säulenförmiges Haus bezeichnet. Im 18. Jahrhundert wurde es von den Seuler, dann von der Familie Herbertsheim bewohnt und ab 1767 vom österreichischen Militärkommando genutzt. In der Liste der Denkmäler in Rumänien ist es unter der Seriennummer BV-II-m-B-11583 aufgeführt.

Wikipedia: Seuler-ház (HU)

6. Honterus Denkmal

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Honterus Denkmal Pudelek (Marcin Szala) - photoHarro Magnussen (1861-1908) - statue / CC BY-SA 3.0

Die am 21. August 1898 enthüllte Statue von Johannes Honterus im Innenhof der Schwarzen Kirche in Kronstadt, nahe der Südfassade, ist ein Werk des Berliner Bildhauers Haro Magnussen. Auf dem Sockel des Denkmals befinden sich zwei bronzene Basreliefs. Es ist in der Liste der historischen Denkmäler 2004 mit dem Code BV-III-m-B-11857 enthalten.

Wikipedia: Statuia lui Johannes Honterus (RO)

7. Museum: Die erste Rumänische Schule

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Erste Rumänische Schule befindet sich auf dem Gelände der St.-Nikolaus-Kirche aus dem 16. Jahrhundert, die sich im historischen Viertel Șcheii Brașovului im heutigen Brașov, Rumänien, befindet. Dies ist die erste Schule auf dem Gebiet des heutigen Rumäniens, in der die rumänische Sprache im Unterricht verwendet wurde.

Wikipedia: First Romanian School (EN)

8. Friedrich Czell palace

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Friedrich-Czell-Palais in Kronstadt ist einst eines der prestigeträchtigsten Gebäude auf dem Hauptplatz – und dem gesamten historischen Zentrum – und ist immer noch eines der beeindruckendsten. Es wurde 1903 von Friedrich Czell junior, einem Mitglied der wohlhabenden Familie Czell, erbaut.

Wikipedia: Friedrich Czell-palota (HU)

9. Poarta Schei

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Poarta Schei Ștefan Jurcă from Munich, Germany / CC BY 2.0

Das Șchei-Tor, das einzige Tor, das vollständig von der alten Festung erhalten geblieben ist, war eines der Tore der Befestigungsanlagen der Festung Brasov. Als Teil der südwestlichen Mauer des Ensembles der Stadtbefestigung steht Poarta Șchei unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Poarta Șchei din Brașov (RO)

10. Biserica reformată Belvárosi

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der reformierten Pfarrei in der Innenstadt von Brașov befindet sich in der Strada Andrei Șaguna 3 (Strada Andrei Șaguna). Der Gemeinde wurde eine Turnhalle als Kirche am Rande des bulgarischen Flusses zugewiesen, die noch heute genutzt wird.

Wikipedia: Brassó-belvárosi református templom (HU)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen