23 Sehens­würdig­keiten in Manila, Philippinen (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Manila buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Manila, Philippinen. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 23 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Manila, Philippinen.

Liste der Städte in Philippinen Sightseeing-Touren in Manila

1. Fort Santiago

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Fuerte de Santiago (span.) oder Fort Santiago (engl.) ist eine Festung, die für den spanischen Conquistador Miguel López de Legazpi errichtet wurde. Die Festung ist ein Teil des Viertels Intramuros in Manila auf den Philippinen.

Wikipedia: Fuerte de Santiago (DE)

2. Rizal Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Der Rizal-Park liegt im Herzen der Hauptstadt der Philippinen, Manila. Er ist auch bekannt unter den Namen Luneta und Bagumbayan. Der Park befindet sich südlich der Stadtfestung Intramuros am nördlichen Ende des Roxas Boulevards und erstreckt sich von der Bucht von Manila bis zur Taft-Avenue. Er ist der größte Park in Manila, hat eine große historische Bedeutung für die junge Nation der Philippinen und ist ein Hauptanziehungspunkt für erholungssuchende Einheimische und Touristen.

Wikipedia: Rizal-Park (DE)

3. San Agustin Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Die San-Agustín-Kirche in Manila ist die älteste Kirchengründung der Philippinen. Die erste Kirche wurde 1571 errichtet und ist das einzige Gebäude, das der Zerstörung von Intramuros während der Schlacht um Manila entgangen ist. Die Kirche wurde dreimal, nach zahlreichen Erdbeben und Kriegen um Manila, wieder aufgebaut. Sie steht nur wenige hundert Meter von der Kathedrale von Manila und der Fuerza de Santiago entfernt.

Wikipedia: San Agustín (Manila) (DE)

4. M. P. Lichauco Heritage House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Lichauco Heritage House, früher bekannt als O'Brien-Lichauco Heritage House, ist eines der ältesten erhaltenen Häuser in Santa Ana, Manila, Philippinen. Ursprünglich 1859 erbaut, wurde das Haus in den späten 1940er Jahren von einem prominenten philippinischen Anwalt und Würdenträger, Marcial Lichauco, aus einer europäischen Familie gekauft, die vor der japanischen Besatzung auf den Philippinen geflohen war. Das Haus wurde am 10. Juli 2010 von der Nationalen Historischen Kommission zum Kulturerbe erklärt. Das Lichauco Heritage House befindet sich in der Pedro Gil Street. Es ist das einzige erklärte Heritage House in Santa Ana und eines der beiden einzigen denkmalgeschützten Häuser in Metro Manila zusammen mit Mira-Nila House in Quezon City.

Wikipedia: Lichauco Heritage House (EN)

5. Rizal Shrine

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Rizal-Schrein, auch bekannt als Museo ni José Rizal Fort Santiago ist ein Museum, das dem Lebenswerk von José Rizal gewidmet ist. Es befindet sich in der Santa Clara Street, Fort Santiago, Intramuros, Manila, Philippinen. Fort Santiago diente als Kaserne für spanische Artilleriesoldaten während der spanischen Kolonisierung der Inseln. Das Museum befindet sich in dem Gebäude, in dem Rizal seine letzte Nacht verbrachte und sein berühmtes Gedicht Mi último adiós in einer Öllampe versteckte, die später seiner Schwester Trinidad geschenkt wurde. Der Schrein beherbergt verschiedene Erinnerungsstücke wie die Muscheln, die er in Dapitan gesammelt hat, Bücher, Manuskripte und Kunstwerke.

Wikipedia: Rizal Shrine (Intramuros) (EN)

6. Rizal Monument

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Rizal Monument ist ein Denkmal im Rizal Park in Manila, Philippinen, das zum Gedenken an den hingerichteten philippinischen Nationalisten José Rizal errichtet wurde. Das Denkmal besteht aus einer stehenden Bronzeskulptur von Rizal, mit einem Obelisken, auf einem Steinsockel, in dem seine Überreste begraben sind und seine 2 berühmten Romane "El Filibusterismo und Noli Me Tangere" halten. Eine Gedenktafel an der Vorderseite des Sockels lautet: "Zum Gedenken an José Rizal, Patriot und Märtyrer, hingerichtet auf dem Bagumbayan-Feld am dreißigsten Dezember 1896. Dieses Denkmal wurde von den Menschen auf den Philippinen eingeweiht."

Wikipedia: Rizal Monument (EN)

7. Spoliarium

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Spoliarium ist ein Gemälde des philippinischen Malers Juan Luna. Luna, die auf Leinwand arbeitete, verbrachte acht Monate damit, das Gemälde fertigzustellen, das sterbende Gladiatoren zeigt. Das Gemälde wurde von Luna 1884 bei der Exposición Nacional de Bellas Artes in Madrid eingereicht, wo es die erste Goldmedaille erhielt. Das Bild stellt eine Plünderungsszene in einem römischen Zirkus nach, in der toten Gladiatoren Waffen und Kleidungsstücke entzogen werden. Zusammen mit anderen Werken der Spanischen Akademie wurde das Spoliarium im April 1884 in Rom ausgestellt.

Wikipedia: Spoliarium (EN)

8. Anda Monument

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Anda Monument patrickroque01 / CC BY-SA 4.0

Das Anda Monument, oft fälschlicherweise als Anda Circle bezeichnet, nach dem Kreisverkehr, in dem es sich derzeit befindet, ist ein Obelisk-Denkmal an der Grenze von Intramuros und Port Area im Zentrum von Manila, Philippinen. Es wurde zu Ehren von Simón de Anda y Salazar, dem Generalgouverneur der Philippinen von 1770 bis 1776, errichtet. Der Anda Circle, der Kreisverkehr, ist ein Umsteigesystem an der Kreuzung von Bonifacio Drive, Mel Lopez Boulevard, Andres Soriano Avenue und Roberto Oca Street.

Wikipedia: Anda Monument (EN)

9. Plaza de Armas

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Plaza de Armas ist ein öffentlicher Platz im Stadtteil Intramuros von Manila. Es ist einer von zwei großen Plätzen in Intramuros, der andere ist der zentral gelegene Plaza de Roma. Er befindlich sich nördlich der Plaza Moriones außerhalb von Fort Santiago, der vor dem vernichtenden Erdbeben von 1863 als militärischer Appellplatz genutzt wurde. Weil der Platz in Intramuros sich außerhalb der Mauern der alten Festung befindet, werden beide Plätze häufig miteinander verwechselt.

Wikipedia: Plaza de Armas (Manila) (DE)

10. Santo Niño de Tondo Parish Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Santo Niño de Tondo Parish, auch bekannt als Tondo Church, ist eine römisch-katholische Kirche in Tondo, Manila, die von den Augustinern gegründet wurde. Es beherbergt ein Bild des Jesuskindes, das ursprünglich aus Acapulco, Mexiko, stammte und von einem wohlhabenden Kaufmann dem damaligen Erzbischof von Manila übergeben wurde, der es später dem Pfarrer von Tondo, Manila, übergab. Seit 1572 ist das Bild von Santo Niño in dieser Kirche aufbewahrt.

Wikipedia: Tondo Church (EN)

11. Jose P. Laurel Ancestral House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Jose P. Laurel Ancestral House ist ein historisches Haus in Manila, Philippinen. Es ist eines der drei Häuser des Präsidenten der Zweiten Philippinischen Republik, José P. Laurel. Es befindet sich in der Straße 1515 Peñafrancia im Stadtteil Paco. Präsident Laurel kaufte das Haus 1926 und diente ihm zusammen mit seiner Frau Paciencia Hidalgo und ihren Kindern 29 Jahre lang als Wohnsitz, bevor er in sein Altersheim in Mandaluyong zog.

Wikipedia: Jose P. Laurel Ancestral House (Manila) (EN)

12. Manila Cathedral

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Manila Cathedral Shubert Ciencia from Nueva Ecija, Philippines / CC BY 2.0

Die Kathedrale von Manila ist eine der vier Basilicae minores und Sitz des Erzbistums Manila in der Hauptstadt der Philippinen Manila. Sie steht am zentralen Platz in der spanischen Stadtfestung Intramuros gegenüber dem Eingang zum Fuerza de Santiago. Wenige hundert Meter entfernt steht die Kirche San Agustin, die seit 1993 zusammen mit den Barock-Kirchen in Santa Maria, Paoay und Miag-ao in der Weltkulturerbeliste der UNESCO steht.

Wikipedia: Kathedrale von Manila (DE)

13. Our Lady of Remedies (Malate Church)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Pfarrkirche von Marat ist eine Pfarrkirche in der philippinischen Stadt Manila. Diese mexikanische Barockkirche überblickt den Rajah Sulayman Square und schließlich die Bucht von Manila Die Kirche ist Nuestra Señora de los Remedios, der Schutzpatronin der Geburt, gewidmet. 1624 Eine verehrte Statue der Jungfrau Maria wurde aus Spanien gebracht und steht auf dem Altar

Wikipedia: Malate Church (EN)

14. Central United Methodist Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Central United Methodist Church Team Super Proxy (Wikipedia Takes Manila participant) / CC BY-SA 3.0

Die Central United Methodist Church ist die erste protestantische Kirche auf den Philippinen und befindet sich an der T. M. Kalaw Street, Ermita, Manila. Sie wurde am 5. März 1899 während der amerikanischen Besatzung gegründet und hieß ursprünglich Central Methodist Episcopal Church. Die Kirche wurde ursprünglich von Juan Arellano entworfen.

Wikipedia: Central United Methodist Church (Manila) (EN)

15. San Ignacio Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Ignacio in Intramuros, Manila, Philippinen, wurde vom Architekten Félix Roxas Sr. für die Jesuiten entworfen und 1899 fertiggestellt. Es war bekannt als ihr "Goldener Traum", wurde aber während des Zweiten Weltkriegs zerstört. Seine Innenräume, die mit Schnitzereien verziert sind, wurden von Isabelo Tampinco entworfen.

Wikipedia: San Ignacio Church (Manila) (EN)

16. King Charles IV Monument

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Plaza de Roma oder Plaza Roma ist einer beiden großen öffentlichen Plätze in Intramuros, Manila. Er wird eingerahmt von der Andres Soriano Avenue an der Nordseite, der Cabildo Street im Osten, der Santo Tomas Street im Süden und der heutigen General Antonio Luna Street an der Westseite. Der Platz gilt als Zentrum von Intramuros.

Wikipedia: Plaza de Roma (DE)

17. Paco Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Paco Park ist ein Erholungsgarten und war einst der städtische Friedhof von Manila, der während der spanischen Kolonialzeit von den Dominikanern erbaut wurde. Es befindet sich in der General Luna Street und am östlichen Ende der Padre Faura Street in Paco, Manila, Philippinen.

Wikipedia: Paco Park (EN)

18. Manila Metropolitan Theater

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Manila Metropolitan Theater, auch Met befindet sich im Stadtteil Ermita zwischen der Stadtfestung Intramuros und dem Pasig-River, an der Einmündung des Padre Burgos Drives in die Quezon Avenue in Manila. Es ist das größte Theater im Großraum Metro Manila und der Philippinen.

Wikipedia: Manila Metropolitan Theater (DE)

19. Manila Ocean Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Manila Ocean Park ist ein in der phillippischen Hauptstadt Manila gelegenes Ozeaneum. Es befindet sich im Rizal-Park im Distrikt Ermita hinter der Tribüne des Quirino Grandstands direkt an der Bucht von Manila und wurde im Jahr 2008 eröffnet.

Wikipedia: Manila Ocean Park (DE)

20. Bellevue Theater

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Bellevue Theater ist ein kleines Theater im Stadtteil Paco in Manila, Philippinen. Das Theater übernahm philippinische islamische Bilder als Art-Deco-Thema und ließ sich von der Tradition der Moro-Moro-Theaterszenografie inspirieren.

Wikipedia: Bellevue Theater (EN)

21. Museo Pambata

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museo Pambata ist ein Kindermuseum im Stadtteil Ermita von Manila, in der Nähe des Rizal Parks auf den Philippinen. Es befindet sich im ehemaligen Elks Club Building aus dem Jahr 1910 am Roxas Boulevard an der Ecke South Drive.

Wikipedia: Museo Pambata (EN)

22. Rizal Park Flag Pole

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Rizal Park Flag Pole patrickroque01 / CC BY-SA 4.0

Der Independence Flagpole oder Philippine National Flagpole ist ein 45,72 m (150,0 ft) hoher Fahnenmast in der Nähe des Rizal Monument im Rizal Park in Manila, Philippinen. Es ist der höchste Fahnenmast des Landes.

Wikipedia: Independence Flagpole (EN)

23. Mehan Garden

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Mehan Garden ist eine Freifläche in Manila, Philippinen. Es wurde 1858 von den spanischen Kolonialbehörden als botanischer Garten, genannt Jardín Botánico, außerhalb der ummauerten Stadt gegründet.

Wikipedia: Mehan Garden (EN)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen