7 Sehens­würdig­keiten in Miyazu, Japan (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Miyazu, Japan. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Miyazu, Japan.

1. 山王宮日吉神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Sanno-no-miya Hiyoshi-Schrein (jap. 山王宮日吉神社) ist ein Shinto-Schrein in der Stadt Miyazu in der japanischen Präfektur Kyoto. Er galt als der Gott des Landes Miyazu Township. Das jährliche Fest "Sanno Matsuri" wurde in der Edo-Zeit als Miyazu-Domänenfest bezeichnet, und auch Feudalkrieger nahmen an der Prozession teil. Es wird auch das Miyazu-Fest genannt. Der ehemalige Schrein ist ein Gōsha. Die Einheimischen nennen ihn "Sannou-san" oder "Hiyoshi-san" und werden liebevoll genannt.

Wikipedia: 山王宮日吉神社 (JA)

2. 傘松公園

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Kasamatsu-Park ist ein Park in der Stadt Miyazu in der japanischen Präfektur Kyoto. Es wird von Tango Sea and Land Transportation betrieben. Im Nordwesten von Amanohashidate gelegen, ist die Aussicht gut, und das Observatorium ist eine der Touristenattraktionen. Sie können von Fuchu am Fuße des Berges mit der Seilbahn (Amanohashidate Steel Railway) oder dem Aufzug aufsteigen.

Wikipedia: 傘松公園 (JA)

3. カトリック宮津教会

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die katholische Miyazu-Kirche (katholische Miyazu-Kirche) ist eine katholische christliche Kirche in Miyamoto, Miyazu, Präfektur Kyoto, Japan. Sie gehört zur Diözese Kyoto. Die St. John's Cathedral ist ein materielles Kulturgut, das von der Präfektur Kyoto ausgewiesen wurde.

Wikipedia: カトリック宮津教会 (JA)

4. 籠神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
籠神社

Konojinja (jap. 籠神社) ist ein Shinto-Schrein in Ogaki, Stadt Miyazu, Präfektur Kyoto, Japan. Shikinaisha (Meishin Taisha), Ichinomiya in der Provinz Tango. Das ehemalige Heiligtum war ein Nationalheiligtum und ist heute ein Anhangsschrein des Hauptheiligtums.

Wikipedia: 籠神社 (JA)

5. 成相寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Nariai-ji ist ein buddhistischer Tempel in der Gemeinde Miyazu, Präfektur Kyōto in Japan. Der Tempel ist mit der Shingon-Sekte assoziiert. Hauptbildnis des Tempels ist eine Statue der Shō-Kannon. Der Nariai-ji ist der 28. Tempel des Saigoku-Pilgerweges.

Wikipedia: Nariai-ji (DE), Website

6. 禅海寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Zenkaiji-Tempel (jap. 禅海寺) ist ein Tempel der Myoshinji-Schule der Rinzai-Sekte in 4335 Hioki, Stadt Miyazu, Präfektur Kyoto, Japan. Die Nummer des Berges ist der Berg Hyakujo. Die Hauptstatue ist Amitabha Buddha.

Wikipedia: 禅海寺 (JA)

7. 妙円寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Myōenji (jap. 明円寺) ist ein buddhistischer Nichiren-Tempel in 607 Hioki, Stadt Miyazu, Präfektur Kyoto, Japan. Die Bergnummer ist der Mt. Kenritsu. Die Hauptstatue ist das Mandala der Zehn Reiche.

Wikipedia: 妙円寺 (宮津市) (JA)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.