9 Sehens­würdig­keiten in 松本市, Japan (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in 松本市, Japan. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 9 Sehenswürdigkeiten verfügbar in 松本市, Japan.

Liste der Städte in Japan Sightseeing-Touren in 松本市

1. あがたの森

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Agata no Mori Park (jap., Agata no Mori Kōen) ist ein Stadtpark (Stadtteilpark) in 3-chome, Matsumoto City, Präfektur Nagano, Japan. Die Einrichtungen der alten Matsumoto High School bleiben erhalten. Himalaya-Zeder und Keyaki werden gepflanzt. Viele dieser Zedern wurden vom zweiten Direktor der Matsumoto High School, dem Botaniker Chūtarō Ōwata, gepflanzt. Es gibt eine Wiese, einen Teich und Spielgeräte in einer Ecke, die es zu einem Ort der Entspannung für Kinder und Erwachsene gleichermaßen machen. Es ist ungefähr 61.000 Quadratmeter groß.

Wikipedia (JA)

2. 旧開智学校

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die alte Kaiji-Schule () ist eine Schule, die 1876 (Meiji-Jahr 9) in der Stadt Matsumoto (Präfektur Nagano) erbaut wurde, bevor sie nach Sawamura (heute Matsumoto) umgesiedelt wurde. Als repräsentatives Gebäude des Grundschulgebäudes in der zivilisierten und zivilisierten Ära ist es weithin bekannt. Bis März 1963 (Showa 37) diente es als Schulgebäude der Matsumoto Municipal Kaiji Primary School.

Wikipedia (JA)

3. 松本市立博物館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Matsumoto City Museum (Matsumoto und Ritsu Tsutsukubutkan) ist ein Museum in Marunouchi, Matsumoto, Präfektur Nagano, Japan. Das Gebäude befindet sich auf dem Gelände der Burg Matsumoto und beherbergt etwa 100.000 historische Materialien im Zusammenhang mit der Burg Matsumoto und Volksmaterialien, die von Bürgern gespendet wurden, und wird dauerhaft ausgestellt.

Wikipedia (JA)

4. 兎川寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Kanagawa-Tempel ist ein Tempel der Shinozong-Zhiyama-Schule am Rande des Riyama in Matsumoto, Präfektur Nagano. Die Bergnummer ist Huiri Gaozhaoshan. Dieser Ehrwürdige ist Qianhan-Guanyin. Xinzhou Qifu God Shou Senior Station. Der detaillierte Inhalt ist der Kanuchuan Lingrui Tempel in Taozhao Mountain, Huiri.

Wikipedia (JA)

5. 四柱神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Vier-Säulen-Schrein (Yuatarashyan) ist ein sitzender Schrein des großen Schreins der Stadt Matsumoto in der Präfektur Nagano. Lokal wird das "Shinto-Opfer" vom Oktober als "Mr. Shinto-Opfer" bezeichnet. Darüber hinaus besteht die Tendenz, die vier Säulen als "Säulen" zu missverstehen.

Wikipedia (JA)

6. 松本城

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Burg Matsumoto ist eine Japanische Burg. Sie befindet sich in Matsumoto in der Präfektur Nagano. Die leichte Erreichbarkeit aus Tokio macht sie zu einem beliebten Touristenziel innerhalb Japans. Der gut erhaltene, aufwändig gestaltete Burgturm ist als Nationalschatz registriert.

Wikipedia (DE), Website

7. 深志神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Shenchi Schrein ist ein Schrein in Shenchi, Matsumoto, Präfektur Nagano. Die alte Gesellschaft war eine Bezirksgesellschaft, und jetzt ist es ein Schrein, der in der Halle des Schreins angehängt ist. Allgemein bekannt als "Deva".

Wikipedia (JA)

8. 松本市時計博物館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Matsumoto City Clock Museum (Matsumoto Toki Keihakubutsukan) ist ein Museum im Zentrum von Matsumoto, Präfektur Nagano, Japan. Es wurde am 1. September 2002 als Zweigstelle des Stadtmuseums von Matsumoto eröffnet.

Wikipedia (JA)

9. 日本浮世絵博物館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
日本浮世絵博物館 Boberger. Photo: Bengt Oberger / CC BY 3.0

Das Japan Ukiyo-e Museum (JUM) ist ein japanisches Kunstmuseum in Matsumoto, Präfektur Nagano. Es enthält über 100.000 japanische Holzschnitte, die als die weltweit größte Sammlung dieser Kunstform gelten.

Wikipedia (EN)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.