19 Sehens­würdig­keiten in Savona, Italien (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Savona, Italien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 19 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Savona, Italien.

Sightseeing-Touren in Savona

1. Chiesa di Santo Spirito

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche des Heiligen Geistes ist ein mittelalterliches religiöses Gebäude im Stadtteil Zinola der Stadt Savona. Es wurde um das Jahr 1300 (?) mit der Funktion eines Klosters von den Benediktinermönchen des Klosters Sant'Eugenio auf der Insel Bergeggi gegründet, von dem es seit dem zehnten Jahrhundert abhängig war. Das Anwesen gehörte zusammen mit Bergeggi und anderen zu den verschiedenen Besitztümern und Lehen, die von der Abtei von Lérins auf der provenzalischen Insel gegenüber von Cannes abhingen.

Wikipedia: Chiesa di Santo Spirito (Savona) (IT)

2. Cappelletta di Legino

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Cappelletta di Legino Antonello Piccone / CC BY-SA 3.0

Die Kapelle des Heiligen Christophorus, erbaut im Jahr 1700, befindet sich im Stadtteil Legino der Stadt Savona. Einst war die Umgebung von Gemüsegärten, Wiesen und einigen Saumpfaden umgeben, heute ist sie von einer Straße mit starkem Fahrzeugverkehr umgeben und befindet sich im Zentrum eines großen Kreisverkehrs, der das Zentrum und das Gewerbehafengebiet mit der Autobahnausfahrt und der Einfahrt zum Stadtteil Legino verbindet.

Wikipedia: Cappelletta di Legino (IT)

3. Casa di Colombo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Casa di Colombo

Im Laufe seines Lebens lebte Christoph Kolumbus in zahlreichen Häusern, die oft den Wohnort wechselten, in seiner Jugend lebte er aufgrund der Umzüge seines Vaters Domenico Colombo zwischen seiner Heimatstadt Genua, Savona und Cogoleto, während Kolumbus sich im Erwachsenenalter zwischen Las Palmas de Gran Canaria, Amerika und schließlich zurück nach Spanien aufteilte, wo er in Valladolid starb.

Wikipedia: Case di Cristoforo Colombo (IT)

4. Santuario Nostra Signora di Misericordia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Basilika Nostra Signora della Misericordia ist eine römisch-katholische Kirche bei Savona in der italienischen Region Ligurien. Die Wallfahrtskirche des Bistums Savona-Noli hat den Rang einer Basilica minor. Die Kirche wurde im 16. Jahrhundert nach einer Marienerscheinung im Stil der Renaissance erbaut und erhielt Anfang des 17. Jahrhunderts eine barocke Fassade.

Wikipedia: Nostra Signora della Misericordia (Savona) (DE)

5. Chiesa di Santo Spirito e Concezione

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di Santo Spirito e Concezione Antonello Piccone / GFDL

Die Kirche des Heiligen Geistes und der Empfängnis ist die Pfarrkirche des Stadtteils Zinola der Stadt Savona. Es befindet sich im Zentrum des Dorfes an der Kreuzung zwischen der Hauptstraße Via Aurelia, die Vado Ligure mit Savona verbindet, und der Via Quiliano für die Verbindung zum Friedhof aus dem neunzehnten Jahrhundert und dann nach Quiliano

Wikipedia: Chiesa di Santo Spirito e Concezione (IT)

6. Duomo di Savona

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale von Savona, auch bekannt unter ihrem offiziellen Namen Basilica Cattedrale di Santa Maria Assunta, ist der wichtigste Ort des katholischen Gottesdienstes in Savona, der Mutterkirche der Diözese Savona-Noli. Es befindet sich im Herzen des historischen Zentrums der Stadt, nicht weit von der Sixtinischen Kapelle entfernt.

Wikipedia: Cattedrale dell'Assunta (Savona) (IT)

7. Chiesa San Giacomo (rudere)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die ehemalige Kirche San Giacomo mit angrenzendem Kloster, auch bekannt als der Komplex San Giacomo, ist eine Reihe von religiösen Gebäuden, die heute für zivile Zwecke genutzt werden und auf dem gleichnamigen Hügel stehen, der das Zentrum und den Hafen der Stadt Savona dominiert.

Wikipedia: Ex chiesa e convento di San Giacomo (IT)

8. Chiesa di Santa Lucia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santa Lucia ist ein kleines religiöses Gebäude, das in Savona auf einem Felsvorsprung steht, der einst das Meer überragte, entlang der alten Straße, die mit dem Yachthafen von Albissola verbunden ist. Hier residiert die Bruderschaft der Heiligen Augustinus und Monika.

Wikipedia: Chiesa di Santa Lucia (Savona) (IT)

9. Chiesa di Sant'Anna

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Sant'Anna ist ein katholisches Gotteshaus im Weiler Cadibona, an der Staatsstraße 29 von Colle di Cadibona, in der Gemeinde Quiliano in der Provinz Savona. Die Kirche ist Sitz der gleichnamigen Pfarrei, die zum Vikariat Savona der Diözese Savona-Noli gehört.

Wikipedia: Chiesa di Sant'Anna (Quiliano) (IT)

10. Nostra Signora del Monte

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Madonna del Monte ist ein religiöses Gebäude, das sich auf einem Hügel hinter der Autobahnausfahrt Savona-Vado befindet. Kirchlich hängt es von der Pfarrei Zinola ab. Das religiöse Gebäude befindet sich im Besitz der Bruderschaft S. Ambrogio di Legino.

Wikipedia: Chiesa della Madonna del Monte (Savona) (IT)

11. San Giovanni Battista in San Domenico

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Giovanni Battista in San Domenico befindet sich am Rande des historischen Zentrums von Savona, an der Kreuzung der Hauptverkehrsader aus dem neunzehnten Jahrhundert und der einstigen zentralen Straßenachse des mittelalterlichen historischen Zentrums.

Wikipedia: Chiesa di San Giovanni Battista in San Domenico (IT)

12. Santa Maria Ausiliatrice

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Maria Hilf der Christen befindet sich in Savona, in der Via San Giovanni Bosco, außerhalb des historischen Stadtzentrums, in einem Stadtgebiet, das zwischen dem Ende des neunzehnten und dem Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts entwickelt wurde.

Wikipedia: Chiesa di Maria Ausiliatrice (Savona) (IT)

13. Oratorio del Cristo Risorto

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Oratorium des auferstandenen Christus beherbergt eine der ältesten Bruderschaften in Savona und befindet sich im historischen Zentrum in der Nähe der Kreuzung der mittelalterlichen Via Pia und der Via Paleocapa aus dem neunzehnten Jahrhundert.

Wikipedia: Oratorio del Cristo Risorto (IT)

14. Chiesa di San Giuseppe

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Giuseppe Antonello Piccone / GFDL

Die Kirche San Giuseppe befindet sich im Stadtteil Oltreletimbro der Gemeinde Savona, in der Nähe des Bahnhofs Savona Mongrifone. Entworfen vom Architekten Gaetano Sanguineti (1921-1994) aus Savona. Die Arbeiten begannen 1959

Wikipedia: Chiesa di San Giuseppe (Savona) (IT)

15. Chiesa di San Paolo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Paolo

Die Kirche San Paolo befindet sich in Savona, in der Gegend von Oltreletimbro, an der Hauptstraße, die das Zentrum mit dem Westen der Stadt verbindet, in einem Gebiet, das nach dem Zweiten Weltkrieg erweitert wurde.

Wikipedia: Chiesa di San Paolo (Savona) (IT)

16. Chiesa dei Santi Lorenzo, Biagio e Donato

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa dei Santi Lorenzo, Biagio e Donato Antonello Piccone / CC BY-SA 3.0

Die Kirche von Lorenzo, Biagio und Donato ist ein kleines religiöses Gebäude, das in Savona auf einem Hügel steht, der einst das Letimbro-Tal dominierte und heute vom Arbeiterviertel Villapiana umgeben ist.

Wikipedia: Chiesa dei Santi Lorenzo, Biagio e Donato (IT)

17. Monastero di Santa Teresa

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Monastero di Santa Teresa

Das Kloster Santa Teresa befindet sich in der Via Firenze, auf einem Hügel hinter dem Stadtteil Villapiana der Stadt Savona. Es ist die Heimat der Klausurschwestern des Ordens der Unbeschuhten Karmelitinnen.

Wikipedia: Monastero di Santa Teresa (IT)

18. Convento dei Frati Minori Cappuccini

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Convento dei Frati Minori Cappuccini

Das Kapuzinerkloster ist ein Komplex religiöser Gebäude, der sich auf einem Hügel in der ligurischen Stadt Savona befindet und von den Brüdern des Ordens der Minderbrüder der Kapuziner geführt wird.

Wikipedia: Convento dei Cappuccini (Savona) (IT)

19. Torretta

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Leon-Pancaldo-Turm oder Quarda-Turm, allgemein "Torretta" genannt, ist ein mittelalterliches Gebäude am Hafen von Savona, am Eingang zur zentralen Via Paleocapa, und gilt als Wahrzeichen der Stadt.

Wikipedia: Torre Leon Pancaldo (IT)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.