8 Sehens­würdig­keiten in Rimini, Italien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Rimini buchen:

Jetzt Tickets und geführte Touren anschauen *

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Rimini, Italien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 8 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Rimini, Italien.

Liste der Städte in Italien Sightseeing-Touren in Rimini

1. Anfiteatro Romano

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Anfiteatro Romano Georges Jansoone (JoJan) / CC BY-SA 4.0

Das römische Amphitheater von Rimini wurde im zweiten Jahrhundert von .C errichtet und im Wesentlichen für Gladiatorenshows genutzt. Für das Municipium Ariminum, das früher an der Nordgrenze der Römischen Republik lag und bereits durch ein Theater für Aufführungen und die berühmte Tiberiusbrücke bereichert wurde, markierte das Amphitheater einen Schritt vorwärts im "Rang" der Stadt. Wie es für diese Art von Gebäuden Tradition war, wurde das Amphitheater peripher in Bezug auf die Stadt gebaut, wobei in diesem Fall die Nähe des Meeres für eine spektakulärere emotionale Darstellung genutzt wurde.

Wikipedia (IT)

2. Tempio Malatestiano

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Malatesta-Tempel, der von den Bürgern normalerweise als Dom bezeichnet wird und seit 1809 eine Kathedrale mit dem Titel Santa Colomba ist, ist der Hauptort des katholischen Gottesdienstes in Rimini. Komplett renoviert unter der Herrschaft von Sigismondo Pandolfo Malatesta, mit dem Beitrag von Künstlern wie Leon Battista Alberti, Matteo de 'Pasti, Agostino di Duccio und Piero della Francesca, ist es, obwohl unvollständig, das Schlüsselwerk der Rimini Renaissance und eine der bedeutendsten Architekturen des italienischen fünfzehnten Jahrhunderts im Allgemeinen.

Wikipedia (IT)

3. Domus del chirurgo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Domus des Chirurgen ist ein römisches Haus aus der zweiten Hälfte des zweiten Jahrhunderts, das 1989 in Rimini auf der Piazza Luigi Ferrari entdeckt und am 7. Dezember 2007 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Es wurde eines der vollständigsten chirurgischen Instrumente der Römerzeit gefunden, das dann im Museum der Stadt Rimini aufbewahrt wurde.

Wikipedia (IT), Website

4. Chiesa di Sant'Agostino

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Sant'Agostino ist eine Kirche in Rimini, Italien. Von 1798 bis 1809 war es die Kathedrale der Diözese Rimini. Die Kirche ist dem heiligen Johannes dem Evangelisten geweiht und wird "Kirche des heiligen Augustinus" genannt, da sie von den Augustinervätern vom 13. Jahrhundert bis zur Zeit der napoleonischen Unterdrückung verwaltet wurde.

Wikipedia (IT), Website

5. Arco d'Augusto

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Arco d'Augusto Tobabi1 / Public domain

Der Augustusbogen in Rimini, dem antiken Ariminum, ist ein eintoriger Ehrenbogen, der im Jahr 27 v. Chr. zu Ehren von Augustus errichtet wurde. Er ist einer der ältesten erhaltenen römischen Ehrenbögen und repräsentiert eine frühe Form des Bautyps, wie sie auch auf gleichzeitigen Münzen zu finden ist.

Wikipedia (DE)

6. Parco Federico Fellini

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Rimini verfügt über ein ausgedehntes öffentliches Grünsystem mit einer Fläche von 1,3 Millionen Quadratmetern (9,4 m2/ha) an städtischen Parks und Gärten und insgesamt 3,2 Millionen Quadratmetern an Grünflächen im gesamten Stadtgebiet, einschließlich Flussparks, Sportanlagen und Naturparks.

Wikipedia (IT), Website

7. Museo della città di Rimini

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Stadtmuseum von Rimini befindet sich in der Via Tonini, in einem ehemaligen Kloster der Jesuitenpriester und einem ehemaligen Bürgerkrankenhaus. Es wurde 1981 eröffnet und ist Luigi Tonini gewidmet, neben der zeitgenössischen Kirche Suffragio.

Wikipedia (IT)

8. Chiesa di Santa Maria dei Servi

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santa Maria dei Servi, offiziell die Kirche Santa Maria in Corte, ist eine katholische Kirche in Rimini. Der Name Santa Maria dei Servi ist auf die Diener Mariens zurückzuführen, die die Kirche im vierzehnten Jahrhundert erbauten.

Wikipedia (IT)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen