22 Sehens­würdig­keiten in Pompei, Italien (mit Karte und Bildern)

Erstklassigen Sehenswürdigkeiten

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Pompei buchen:

Tickets und geführte Touren auf GetYourGuide*

Geführte Free Walking Touren

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Pompei buchen:

Geführte Free Walking Touen auf Freetour*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Pompei, Italien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 22 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Pompei, Italien.

Liste der Städte in Italien Sightseeing-Touren in Pompei

1. Santuario della Beata Vergine del Santo Rosario

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Wallfahrtsbasilika Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz ist eine römisch-katholische Marien-Wallfahrtskirche in Pompei in der italienischen Metropolitanstadt Neapel. Die neobarocke Kuppel-Basilika wurde 1878–1891 auf Initiative des seligen Bartolo Longo zu Ehren der Rosenkranzkönigin erbaut und 1934–1939 wesentlich erweitert. Sie fasst 6000 Gläubige. Das Marienheiligtum ist die Kathedrale der Territorialprälatur Pompei und hat den Rang einer Päpstlichen Basilika.

Wikipedia: Heiligtum Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz (DE)

2. Forum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Forum von Pompeji ist ein römisches Forum, das durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde. Die Struktur war der Hauptplatz der Stadt und repräsentierte das politische, wirtschaftliche und religiöse Zentrum, in dem Demonstrationen, Handelsverhandlungen und Debatten stattfanden; Es ist eine der am besten erhaltenen der alten italischen Städte.

Wikipedia: Foro di Pompei (IT)

3. House of Julia Felix

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus von Julia Felix, auch Praedia von Julia Felix genannt, ist ein großes römisches Anwesen an der Via dell'Abbondanza in der Stadt Pompeji. Es war ursprünglich die Residenz von Julia Felix, die nach dem großen Erdbeben im Jahr 62 n. Chr., einem Vorläufer des Ausbruchs des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr., der Pompeji zerstörte, Teile davon in Mietwohnungen und andere Teile für die öffentliche Nutzung umwandelte.

Wikipedia: House of Julia Felix (EN)

4. Casa dei Dioscuri

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus von Dioscuri ist ein Haus aus der Römerzeit, das bei archäologischen Ausgrabungen im antiken Pompeji begraben wurde, als der Vesuv im Jahre 79 ausbrach. Es ist eines der größten und am besten dekorierten Häuser der Stadt. Der Name stammt von einem Gemälde am Eingang. Das Schloss von Dioscuri und Polloce sind heute im Archäologischen Nationalmuseum von Neapel aufbewahrt.

Wikipedia: Casa dei Dioscuri (IT)

5. Haus des Fauns

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Als Haus des Fauns wird eines der bekanntesten Häuser der antiken Stadt Pompeji bezeichnet, das beim Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 n. Chr. verschüttet wurde. Es ist mit einer Grundfläche von 2490 m² das größte Privathaus der Stadt und wurde in den Jahren 1830–1832 ausgegraben. Es erstreckt sich fast über die gesamte Insula 12 der Regio VI.

Wikipedia: Haus des Fauns (DE)

6. Casa dell'Efebo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus der Ephebe ist ein römisches Haus, das während des Ausbruchs des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde: auch das Haus von Publio Cornelio Tegeste genannt, nach dem Namen des Besitzers, verdankt seinen Namen der Entdeckung einer Statue, die eine Ephebe darstellt.

Wikipedia: Casa dell'Efebo (IT)

7. Pompeji

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die archäologischen Ausgrabungen von Pompeji haben die Überreste der antiken Stadt Pompeji in der Nähe des Hügels von Civita vor den Toren des modernen Pompeji zurückgegeben, die während des Ausbruchs des Vesuvs im Jahr 79 unter einer Decke aus Asche und Lapilli begraben wurden, zusammen mit Herculaneum, Stabia und Oplonti.

Wikipedia: Scavi archeologici di Pompei (IT)

8. Quadroportikus der Theater

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Quadriportico dei Teatri, auch Kaserne der Gladiatoren genannt, ist ein römisches Bauwerk, das durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde: Zunächst als Foyer genutzt, wurde es später in Kasernen für Gladiatorenkunst umgewandelt.

Wikipedia: Quadriportico dei Teatri (IT)

9. Casa del chirurgo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus des Chirurgen ist ein römisches Haus, das während des Ausbruchs des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde: Es ist eines der ältesten Häuser der Stadt und verdankt seinen Namen der Entdeckung zahlreicher chirurgischer Werkzeuge im Inneren.

Wikipedia: Casa del Chirurgo (IT)

10. Foro Triangolare

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Dreieckige Forum ist ein römisches Forum, das durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde. Der Platz wurde hauptsächlich für Reitrennen und als Erholungsort genutzt, der auf die Aufführungen der nahe gelegenen Theater wartete.

Wikipedia: Foro Triangolare (IT)

11. Domus Lucreti

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus von Marcus Lucrezio ist ein Haus aus römischer Zeit, das bei archäologischen Ausgrabungen im antiken Pompeji während des Ausbruchs des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde. Es ist auch als Haus der Spieler bekannt und leitet seinen Namen vom Namen des sogenannten Besitzers Marcus Lucrezio ab.

Wikipedia: Casa di Marco Lucrezio (IT)

12. Santuario dei Lari Pubblici

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Heiligtum der Öffentlichkeit Lares ist ein römischer Tempel, der durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde. Im Inneren wurden aller Wahrscheinlichkeit nach die Schutzgottheiten der Stadt verehrt.

Wikipedia: Santuario dei Lari Pubblici (IT)

13. Castellum aquae

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Castellum Aquae ist ein römisches Gebäude, das durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde: Seine Funktion bestand darin, Trinkwasser zu sammeln und es an das städtische Wassernetz zu verteilen.

Wikipedia: Castellum Aquae (IT)

14. Samnite Gymnasium

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Samnite Gym ist eine Turnhalle aus der Römerzeit, die durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde: Ihre Funktion war es, Turnwettbewerbe oder militärische und politische Treffen zu veranstalten.

Wikipedia: Palestra Sannitica (IT)

15. Edificio di Eumachia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gebäude von Eumachia war ein öffentliches Gebäude der Römerzeit, das durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde: Das Gebäude wurde als Wollmarkt oder als Sitz der Gilde der Fullones genutzt.

Wikipedia: Edificio di Eumachia (IT)

16. Kleines Theater

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Teatro Piccolo, auch Odeion genannt, ist ein römisches Theater, das durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde: Im Inneren gab es musikalische Darbietungen und Deklamationen von Gedichten.

Wikipedia: Teatro Piccolo (Pompei) (IT)

17. Basilica

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Basilika war ein öffentliches Gebäude aus der römischen Ära, begraben durch den Ausbruch des Vesuvus von 79 und fand nach den archäologischen Ausgrabungen des alten Pompeji: Sie wurde sowohl als Gericht als auch als Sitz für kommerzielle Verhandlungen verwendet.

Wikipedia: Basilica (Pompei) (IT)

18. Doric Temple

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der dorische Tempel ist ein römischer Tempel, der durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde. Es ist eines der Gebäude mit den größten griechischen Einflüssen in der Stadt.

Wikipedia: Tempio Dorico (Pompei) (IT)

19. Temple of Fortuna Augusta

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Tempel der Fortuna Augusta ist ein römischer Tempel, der während des Ausbruchs des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde: Er war Kaiser Augustus gewidmet.

Wikipedia: Tempio della Fortuna Augusta (IT)

20. Palestra Grande

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Pompeji war eine antike Stadt in Kampanien am Golf von Neapel, die wie Herculaneum, Stabiae und Oplontis beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. verschüttet wurde, unter der Vulkanasche aber weitgehend konserviert blieb.

Wikipedia: Große Palästra (DE)

21. Casa di Cecilio Giocondo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus von Lucius Caecilius Giocondo ist ein römisches Haus, das während des Ausbruchs des Vesuvs im Jahr 79 begraben wurde und nach den archäologischen Ausgrabungen des antiken Pompeji gefunden wurde.

Wikipedia: Casa di Lucio Cecilio Giocondo (IT)

22. Casa della Venere in Bikini

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Bikini Venus Haus, auch bekannt als Maximus Haus ist ein Haus aus der Römerzeit begraben während der Eruption des Vesuvs in 79 bei archäologischen Ausgrabungen in der antiken Stadt Pompeji gefunden

Wikipedia: Casa della Venere in Bikini (IT)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen