17 Sehens­würdig­keiten in Palermo, Italien (mit Karte und Bildern)

Erstklassigen Sehenswürdigkeiten

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Palermo buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Geführte Free Walking Touren

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Palermo buchen:

Geführte Free Walking Touen auf GuruWalk*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Palermo, Italien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 17 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Palermo, Italien.

Liste der Städte in Italien Sightseeing-Touren in Palermo

1. Palermo Cathedral

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale Maria Santissima Assunta in Palermo ist die Kathedrale des Erzbistums Palermo der Römisch-Katholischen Kirche in der Kirchenregion Sizilien. Sie liegt in der Nähe des Normannenpalasts. Der jetzige Bau wurde 1184/1185 im normannisch-arabischen Stil errichtet und erfuhr im Lauf der Jahrhunderte mehrere Umbauten. Aufgrund ihrer ersten Bauperiode wird sie auch als Normannendom bezeichnet. Für Deutschland ist die Kathedrale von besonderer Bedeutung, da sich dort die Gräber der Stauferkaiser Heinrich VI., Friedrich II. und Königin Konstanze von Sizilien befinden.

Wikipedia: Kathedrale von Palermo (DE)

2. Palatine Chapel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Cappella Palatina („Palastkapelle“) wurde 1132 bis 1140 n. Chr. unter König Roger II. im normannisch-arabisch-byzantinischen Stil als Hofkapelle des Palazzo dei Normanni von Palermo errichtet. Die Weihe fand 1140 statt, das Mosaik in der Kuppel ist 1143 datiert. Vollständig fertiggestellt war die Ausgestaltung beim Tod Rogers II. 1154 noch nicht. Die Cappella Palatina ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Arabisch-normannisches Palermo und die Kathedralen von Cefalù und Monreale.

Wikipedia: Cappella Palatina (DE)

3. Catacombe dei Cappuccini

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kapuzinerkloster in Palermo, im Distrikt Kuba, ist an die Kirche Santa Maria della Pace angeschlossen. Kirche und Kloster stammen aus dem sechzehnten Jahrhundert, obwohl auf früheren Strukturen gebaut. Im Untergeschoss befinden sich die berühmten Kapuzinerkatakomben im gotischen Stil, so genannt, aber in Wirklichkeit Friedhof und nicht Katakombe, das ist ein Ort der Anbetung und frühchristlichen Begegnung.

Wikipedia: Catacombe dei Cappuccini (IT)

4. ricordo della strage di via Carini

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Massaker in der Via Carini war eine Mafiaaktion, bei der am 3. September 1982 in Palermo via Isidoro Carini der Präfekt von Palermo und General der Carabinieri Carlo Alberto dalla Chiesa, seine Frau Emanuela Setti Carraro und der Begleitagent Domenico Russo starben. Das autobianchi A112 Objekt des Angriffs wird im historischen Museum von Voghera aufbewahrt.

Wikipedia: Strage di via Carini (IT)

5. Museo di Geologia Gemmelaro

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museo Geologico Gemmellaro ist ein geologisches und paläontologisches Museum in Palermo. Es befindet sich am Corso Tukory Nr. 131. Es ist der Universität Palermo angegliedert und eine Forschungs- und Lehranstalt. Das Museo Gemmellaro ist eine der bedeutendsten Institutionen dieser Art im Mittelmeerraum.

Wikipedia: Museo Geologico Gemmellaro (DE)

6. Genio del Porto

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Genio del Porto Photo reproduction by Fabrice de Nola / CC BY-SA 3.0

Das Genie des Hafens, auch Genie des Piers, Genie von Palermo am Hafen oder Genie des Cippo Smeriglio genannt, ist ein altes Marmorhochrelief, das Ende des sechzehnten Jahrhunderts in einen Gedenkstein eingefügt wurde, der sich seit 2000 am Eingang der Via Emerico Amari im Hafen von Palermo befindet.

Wikipedia: Genio del Porto (IT)

7. Aereo Fiat G59 4B

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Fiat G.59 war ein monomotorisches einkantiges, von der italienischer Luftwaffe Fiat Aviato Company in der Nachkriegszeit entworfener italienischer Luftwaffe, das vom Ingenieur Giuseppe Gabrielli entworfen und aus dem vorherigen G.55 Centauro und G.56 abgeleitet wurde.

Wikipedia: Fiat G.59 (IT)

8. Chiesa di San Domenico

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

San Domenico ist eine Kirche der Dominikaner in Palermo auf Sizilien. Sie liegt an der Via Roma und der Piazza San Domenico. Im Osten, an der Via Bambinai, befindet sich das zum Klosterkomplex der Dominikaner gehörende Oratorio del Rosario di San Domenico.

Wikipedia: San Domenico (Palermo) (DE)

9. Arsenale della Real Marina

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Arsenal der Royal Navy von Palermo war ein maritimes Arsenal, das von 1630 bis 1943 bestand. Es hat seinen Sitz in der Via dell'Arsenale, in einem Gebiet mit Blick auf die Werften der Stadt. Das Denkmal wurde 1997 als Museumsraum wiedereröffnet.

Wikipedia: Arsenale di Palermo - Museo del mare (IT)

10. Politeama Garibaldi

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Teatro Politeama oder Teatro Politeama Garibaldi ist ein Theatergebäude in Palermo. Es wurde 1867 bis 1874 von Giuseppe Damiani Almeyda im Stil des Neoklassizismus erbaut. Dabei ließ Almeyda sich von Bauten aus Pompeji inspirieren.

Wikipedia: Teatro Politeama (Palermo) (DE)

11. Chiesa di San Giuseppe dei Teatini

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Basilika San Giuseppe dei Teatini ist eine Kirche in Palermo. Sie liegt an der Via Maqueda gegenüber der Piazza Pretoria und erstreckt sich bis zu der Südseite der Quattro Canti, wo ihr eine barocke Palastfassade vorgeblendet ist.

Wikipedia: San Giuseppe dei Teatini (DE)

12. Church of Santa Maria dell’Ammiraglio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Santa Maria dell’Ammiraglio oder für Arbëresh San Nicolò dei Greci, auch La Martorana genannt, ist ein Kirchengebäude in Palermo. Es liegt unweit der Quattro Canti an der Südseite der Piazza Bellini neben der Kirche San Cataldo.

Wikipedia: Santa Maria dell’Ammiraglio (DE)

13. Villa Giulia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Villa Giulia, auch Villa Flora genannt, ist eine Parkanlage in Palermo. Sie liegt östlich des botanischen Gartens zwischen diesem und dem Foro Italico. Vom Foro Italico aus führt ein Portikus mit Bronzelöwen in den Park.

Wikipedia: Villa Giulia (Palermo) (DE)

14. Parrocchia Santissima Trinità - Basilica la Magione

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Santissima Trinità della Magione, meist einfach kurz La Magione genannt, ist der Name eines Kirchengebäudes und eines ehemaligen Klosters in Palermo. Die Kirche trägt den Ehrentitel einer päpstlichen Basilica minor.

Wikipedia: Santissima Trinità della Magione (DE)

15. Museo di Zoologia Doderlein

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum "Pietro Doderlein" ist ein Universitätsmuseum für Zoologie in Palermo, Italien. Es ist das bedeutendste sizilianische Zoologische Museum und ist Professor Pietro Doderlein gewidmet, der es 1863 gründete.

Wikipedia: Museo di zoologia Pietro Doderlein (IT)

16. Parco D'Orleans

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Parco d’Orleans ist ein Park in Palermo. Er liegt südwestlich von dem Normannenpalast und beginnt auf der Rückseite des Palazzo d’Orleans, des Sitzes des Präsidenten der autonomen Region Sizilien.

Wikipedia: Parco d’Orleans (DE)

17. Fontana del Garraffo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Garraffo-Brunnen ist ein barocker Brunnen von 1698, es war das Zentrum der Piazza del Mercato della Vucciria, in Palermo. Sein Name bedeutet "reichlich Wasser" und leitet sich vom arabischen Gharraf ab.

Wikipedia: Fontana del Garraffo (IT)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen