12 Sehens­würdig­keiten in Lecce, Italien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Lecce buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Lecce, Italien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 12 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Lecce, Italien.

Liste der Städte in Italien Sightseeing-Touren in Lecce

1. Porta Napoli

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Porta Napoli ist ein Triumphbogen-Stadttor von Lecce, das zusammen mit den beiden anderen bestehenden Toren Porta San Biagio und Porta Rudiae den Eingang in das historische Zentrum der Stadt markiert. Es befindet sich in der Nähe von Piazzetta Arco di Trionfo.

Wikipedia: Porta Napoli (Lecce) (IT)

2. Chiesa dei Santi Niccolò e Cataldo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Heiligen Niccolò und Cataldo ist eine mittelalterliche Kirche von Lecce. Zusammen mit dem Autotiguo -Kloster wurde es 1180 durch die Anzahl der Stirpe Normanna Tancredi von Altavilla gegründet, der König von Sizilien wurde. Die Konstruktion des Tempels repräsentiert ein echtes "Modell", das innovativ und gleichzeitig die architektonischen und stilvollen Diktate für die Schaffung der sogenannten "neuen romanischen Hydrutenschule" der nun veralteten Architektur des ersten Romanesque von Terra leitete D'Otranto, wo die lateinische Bizino-Epirota-Komponente mit dem Stil der Alpen fusionierte. Ausgehend von Tancredi, stilistische Modelle, die ungefähr zwei Jahrhunderte bis zum Bau der Kirche Santa Caterina in Galatina, der Mitte des Vierzgehalts, überlebten; Ankommen, um die architektonischen Linien für die Verwirklichung der Kathedrale von Matera zu diktieren. Die Grafin spendete den Komplex den im 1494 folgenden Benediktiner -Mönchen auf Geheiß von Alfonso II von Neapel, den olivetischen Vätern, die bis 1807 blieben. 1807 richtet Napoleon die High Schools auf und der Komplex wurde zu einer High School. Im Jahr 1870 wurde der Komplex zum Sitz des Kindergartens und ab den 80er Jahren beherbergt er die Fakultät des Kulturerbes.

Wikipedia: Chiesa dei Santi Niccolò e Cataldo (IT)

3. Chiesa delle Alcantarine

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santa Maria della Provvidenza, besser bekannt als die Alcantarine von den Nonnen, die das angrenzende Kloster besetzten, das jetzt abgerissen wurde, ist eine Kirche im alten Dorf Lecce. Es wurde im frühen achtzehnten Jahrhundert vom Architekten Giuseppe Cino erbaut. Später, im Jahr 1724, wurde das Projekt durch den Willen des Bauherrn Giuseppe Angrisani, Baron von Torchiarolo, modifiziert und vom Architekten Mauro Manieri verfolgt.

Wikipedia: Chiesa delle Alcantarine (Lecce) (IT)

4. Porta San Biagio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Porta San Biagio ist eines der drei Tore des Zugangs zum alten Kern von Lecce, gewidmet San Biagio Bischof der Stadt Sebaste in Armenien im vierten Jahrhundert, geboren in Lecce und dann in Armenien wegen Verfolgungen von der Straße, auf der diese Tür nach der Tradition steht. Es bildet den südlichen Zugang zum antiken Stadtkern. Es befindet sich in der Nähe der Piazza d'Italia.

Wikipedia: Porta San Biagio (Lecce) (IT)

5. Basilica di Santa Croce

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Basilika Santa Croce ist eine römisch-katholische Kirche in Lecce, in der süditalienischen Region Apulien. Die Pfarrkirche des Erzbistums Lecce mit dem Patrozinium Heiliges Kreuz hat den Rang einer Basilica minor. Die barocke Kirche wurde Ende des 16. Jahrhunderts erbaut und im 17. Jahrhundert fertiggestellt.

Wikipedia: Santa Croce (Lecce) (DE)

6. Chiesa di San Francesco della Scarpa

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Francesco della Scarpa Colar / Public domain

Die Kirche San Francesco della Scarpa ist eine Kirche im historischen Zentrum von Lecce, die im sechzehnten Jahrhundert so genannt wurde, als die Minderbrüder, die im zerstörten Kloster Santa Maria del Tempio lebten, in Kloster und Observant unterteilt waren: Erstere trugen im Gegensatz zu letzteren Schuhe.

Wikipedia: Chiesa di San Francesco della Scarpa (IT)

7. Duomo di Lecce

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale von Lecce, deren offizieller Name der Metropolitankathedrale Santa Maria Assunta ist, ist der Hauptort des katholischen Gottesdienstes in Lecce, der Mutterkirche der gleichnamigen Metropolitan-Erzdiözese. Es befindet sich auf der Piazza del Duomo, im historischen Zentrum der Stadt.

Wikipedia: Duomo di Lecce (IT)

8. Chiesa di Sant'Irene dei Teatini

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Sant’Irene der Theatiner ist eine katholische Kirche im historischen Zentrum von Lecce. Sie ist der heiligen Irene von Lecce gewidmet, der Schutzpatronin der Stadt bis 1656, als Papst Alexander VII. die Stadt Lecce der Schirmherrschaft des heiligen Bischof St. Oronzo unterstellte.

Wikipedia: Sant’Irene (Lecce) (DE)

9. Chiesa di Sant'Anna

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Sant'Anna, zusammen mit dem benachbarten Konservatorium mit dem gleichen Namen, ist ein barockes Gebäude im historischen Zentrum von Lecce, das 1680 erbaut und von Teresa Paladini auf testamentarischen Wunsch ihres Mannes Bernardino Verardi in Auftrag gegeben wurde.

Wikipedia: Chiesa di Sant'Anna (Lecce) (IT)

10. Chiesa di San Nicola dei Greci

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Nicolas de Gracie wurde 1232 von Friedrich II. von Schwaben in Auftrag gegeben und ist eine Kirche in Altamura, an der Corso Friedrich II, der Hauptstraße des historischen Zentrums von Schwaben, nur wenige Schritte von der Basilika Santa Maria Assunta entfernt.

Wikipedia: Chiesa di San Nicola dei Greci (IT)

11. Museo Storico-Archeologico dell'Università del Salento

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Museo Storico-Archeologico dell'Università del Salento unbekannt / PD-alt-100

Die Università del Salento ist eine 1955 gegründete staatliche Universität mit Zentrum in Lecce mit über 18.000 Studierenden. Sie unterhält außer in Lecce Standorte in Monteroni di Lecce, Mesagne und Brindisi. Rektor der Universität ist seit 2019 Fabio Pollice.

Wikipedia: Università del Salento (DE)

12. Chiesa di Santa Elisabetta

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Sant'Elisabetta ist eine kleine Kirche in Lecce, in der Via Libertini, im historischen Zentrum der Stadt. In der Antike war es dem Apostel Andreas geweiht und ist auch als Chiesa Nova bekannt.

Wikipedia: Chiesa di Santa Elisabetta (Lecce) (IT)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen