5 Sehens­würdig­keiten in Gela, Italien (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Gela, Italien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Gela, Italien.

Sightseeing-Touren in Gela

1. Teatro Eschilo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Aischylos-Theater, das sich im Besitz der Gemeinde befindet, ist das älteste in der Stadt Gela auf Sizilien. Das heutige Gebäude stammt aus dem neunzehnten Jahrhundert und ist das Ergebnis der Renovierung, die im letzten Jahrzehnt an der bereits in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts umgebauten Struktur durchgeführt wurde. Das 1981 endgültig geschlossene Theater öffnete am 27. Februar 2013 wieder seine Pforten.

Wikipedia: Teatro comunale Eschilo (IT)

2. Cattedrale Maria Santissima Assunta in Cielo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Cattedrale Maria Santissima Assunta in Cielo Io'_81 / CC BY-SA 3.0

Die Mutterkirche von Gela oder Kirche Santa Maria Assunta, die von der ursprünglichen Kirche Santa Maria de' Platea abgeleitet ist, ist ein Beispiel für den Neoklassizismus, der im historischen Zentrum der Stadt am Golf hervorsticht. Interessant ist die Außenfassade, ebenso wie das Innere, das reich an Kunstwerken ist.

Wikipedia: Chiesa madre (Gela) (IT)

3. Emporio Greco Arcaico

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Emporio Greco Arcaico Io'_81. L'utente che ha caricato in origine il file è stato Io' di Wikipedia in italiano / GFDL

Bosco Littorio ist ein sandiges Gebiet mit dichter Vegetation an der sizilianischen Küste in der Gemeinde Gela, in dem sich ein archäologisches Gebiet befindet, in dem die Überreste eines griechischen Emporiums aus der Zeit zwischen dem achten und fünften Jahrhundert v. Chr. aufbewahrt werden.

Wikipedia: Area archeologica demaniale Bosco Littorio (IT)

4. Terme Ellenistiche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Terme Ellenistiche Io'_81 / CC BY-SA 3.0

Die griechischen Bäder von Gela sind Thermalbäder, die 1957 in der Nähe des Hospizes von Mendicità in der Via Europa, Caposoprano, aus der hellenistischen Zeit ans Licht kamen. Der Rest der Stadt wurde 282 v. Chr. nach der Eroberung durch den Agrigent-Tyrannen Finzia abgerissen.

Wikipedia: Bagni greci di Gela (IT)

5. Parrocchia San Giovanni Evangelista

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche des Apostels und Evangelisten Johannes ist ein katholisches Gotteshaus, das 1969 von Ignazio Gardella auf Geheiß von Enrico Mattei im Stadtteil Macchitella in Gela erbaut und am 28. März 1976 von Bischof Mons eingeweiht wurde. Sebastiano Rosso.

Wikipedia: Chiesa di San Giovanni Apostolo ed Evangelista (Gela) (IT)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.